KULTMAIL 140 - Be a Hero !
79 - Zehn der Schwerter - Untergang
Liebe führt den Pfad entlang.

 

Alohahey Ladies and Gentlemen, it's Partytime !

am vergangenen WE stieg die Eröffnungssause im B-22 in der Bernsdorfstr., das war heiß und phatt bis in die Morgenstunden, wobei irgendwelche gehirnlosen WManiaks beim passieren der Eingangstür einer vorbeifahrenden Polizeistreife eine Pistole ins Auto hielten mit der geistreichen Bemerkung: "Hast du ein Problem ??", woraufhin Minuten später die Strasse von Polizeiwagen nur so wimmelte und morgens um 5 das SEK mit gezogener Waffe auf das B-22 zustürmte... sehr amüsante Einweihung, wie auch Lothar fand.. Nundenn, wolöln wir hoffen, dass es heute nicht so weiter geht, denn es steigt am Heutigen Freitag dort ebenfalls eine Sause, Mr. Raf, le Spoink, Köster, aka das Sommerarschloch, eröffnet dort das Wellness und Dienstleistungszentrum "Damen Schwein Herren", (Stu.. Stu.. Studio Schwein) und knüpft damit an die alte "Fun-Friseur" Kultur an, für alle, die das wegen später Geburt nich mehr kennen, das begann in den späten Achtziger Jahren, als Wolf von Waldenfels, Phonodrome und heutiger Ü&G Mitbetreiber noch den Fun Klub veranstaltete und Ralf willigen Opfern auf der Party die Haare rasierte, zB einem langhaarigen Hippie einmal mit der Schneidemaschine einen Streifen in die halbmeterlange Matte pflügte, ja jaa, auch damals hatten wir schon unseren Spass.. wobei Techno gabs da noch nich, gerade mal ein paar House Sounds und einen DJ Svenni Dohse, der dort auch auflegte und 1990 auf die Frage, ob er nicht auch mal Technomusi auflegen würde nur verächtlich meinte: "ICH ? TECHNO ? NIE !!!" Wie sich die Zeiten ändern, denke ich an sein Set auf dem Turmfloor auf der Fusion in diesem Jahr... doch jetzt mal zu den aktuelleren Events, den größten Knaller im Sommer(arsch)loch bietet Alex, aka CIA von MFOC mit seinem aktuellen Flyer für Juli, mal wieder den Herren Raf und Tim aus dem Gesicht, ähh dem Gesäß geschnitten,,, arrghhh, doch wieder in der analen Phase, seht selbst:

Auweia, er tropft noch.... Hereinspaziert... das erinnert mich an so ne Show von Andre Heller in den Achtzigern auf der Moorweide, da war einer, der hat Mozart in Begleitung einer Geige gefurzt...Kunstfurzer eben...

na denn, vor der heutigen Party im B-22 gibts im Hinter(n)conti:

 

Fr14.07.06 : "ich essen viele kartoffeln" vähämäki & setola

 

H I N T E R C O N T I


14.07.2006 bis 16.07.2006:

ich essen viele kartoffeln
amanda vähämäki & michelangelo setola

ERÖFFNUNG: Freitag, 14.07.2006 // 20.00 Uhr


Zeichnungen aus Italien und Finnland voller narrativer Stränge, gehaltvoll wie ein ausgiebiges Kartoffelfrühstück. Die Blätter wurden gezeichnet in einem Atelier mit engmaschigen Holzdielen, durch deren Ritzen gelangten immer wieder kleine Kartoffelstücke bis hinunter zu einem gigantischen Rattenbau(!!!) und ein Hund kommt auch manchmal im Atelier vorbei, und eine Menge Vögel.

Die Zeichner Amanda Vähämäki(Jahrgang 1981) und Michelangelo Setola(Jahrgang 1980) aus Bologna sind Mitglieder des sehr aktiven Comickollektivs Canicola. Im deutschsprachigen Raum machten sie auf sich aufmerksam durch erste Plätze beim renommierten Comicwettbewerb des Fumetto Comixfestival (Luzern) sowie durch Veröffentlichungen in der Hamburger Anthologie "Orang" (Kiki Post Verlag) und bei "electrocomics".

http://www.canicola.net
http://www.orang-magazin.net
http://www.electrocomics.com


http://www.hinterconti.de
Marktstrasse 40A
20357 Hamburg

demnächst:
Freitag, 21.07.2006 bis 25.07.2006:
Spring no.3 Buchrelease

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

 

und dann also der Sommer(arsch)lochevent im B-22:

 

Herzlich Wilkommen zur Feierliche Eröffnung
des neuen Wellness und Dienstleistungs Centrum Damen Schwein Herren

am 14. July 2006 23:00 B-22, Bernstorfstr. 22, St. Pauli


Blackdata (blkt)
Plemo (Audiolith)
Rüftata110 (mfoc)
Superdefekt (mfoc)
Myth Piggy (Nneon)
DC Schuhe (handbag/abba)
Teobi & Kasion (KKBB/ Kettensäge)
MC Cambodia (Miss Hawaii/ 19t Records - Japan)
Rolf a.k.a. DJ M T Dancefloor (Saalschutz - Zürich/ Swizz)


ihr Stu-Stu-Studio Schwein

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,419199,00.html

wer gern mal weitere Bilder von CIA bewundern möchte, findet diese unter:

http://www.mfoc.de/cia


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

der Waagenbau hat das letzte zu Gast, äh das letzte mal vorm Sommer...loch strom, c: (bin schon ganz verwirrt...)

Die letzte strom.- Party vor der Sommerpause:

Freitag 14.07.06, 24.00 Uhr, Waagenbau

Max-Brauer-Allee 204, Hamburg

strom.- Inteam – die Residentnacht -

Im Juli hauen wir nochmal richtig auf den Putz. strom.- Inteam steht endlich wieder auf dem Programm, Party extraordinär mit unseren Residents, unwiderstehlichen Pingpongbattles im 5/4 Rhythmus und ganz viel Technoacidbreakhouseminimalgebritzel, serviert vom Plattenteller von:

Gesine Pertenbreiter (Female Pressure /strom.)
Laya Lopass (Female Pressure / strom.)
Sven Wegner (KlangGut / strom.)
Tom Trevor (Groovekomitee / strom.)
Jestics (Flying Frontiers / strom.)


(Tanzgebühr: 7,- Euro)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

 

die Clicks feiern wieder hysterisch im Mandarin mit Tobi und Marc:

 

Mandarin Kasino, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, U-Bahn St. Pauli, www.mandarin-kasino.de www.click808.com


Liebe Musikfreunde,

die Zeit nach Mitternacht...


Freitag 14.07.06, 24.00h, 10 Euro

WHO'S THAT KNOCKING

Tobi Neumann (Cocoon/Berlin)
Marc Schneider (Click)

VJ: Videoking


Ja der Tobi halt, notorisch gut gelaunte Rave-Rotbauchunke, unterwegs zwischen Hamburg und Haiti, froh, mal wieder mit Dach über dem Kopf zu spielen. Türen auf, Diplomatengepäck rein und alles mit Flokati auslegen. Der Mann versteht was vom Raven! Immer mit dem Taxi um den Block: Marc »are you talking to me?« Schneider.


In diesem Sinne
Eure Clicks


.............hysteria all night long!

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

hier im 4Tel wird dere Bunker renoviert, Partywahn, weil das klingt so gut

..:

Sehr guten Tag!

Wir nutzen die freien Tage und die niedrigen Temperaturen in unserem Stahlbetongemäuer für Verschönerungsarbeiten mannigfaltigster Natur.

Sie werden den alten Kackschuppen nicht wieder erkennen.

Außerdem sind wir erfüllt von Sehnsucht nach Ihrer Anwesenheit. Ohne Sie ist alles sinnlos. Wir fordern: Erlösung, jetzt!


Fr 14.7./24:00 Klingtsogut!
Matthias Tanzmann (Moon Harbour)
akaak (Klingtsogut!)
tba
Partywahn und elektronisch gesteuerte Verzückung garantiert das Klingtsogut!-Kollektiv. Diesmal mit Tanzmann am Start.
www.klingtsogut.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dann noch gleich zwei Tips für alle reichen Öster:

ahoi,

diesmal giltz gleich 2 feine dates fuer den freitag zu verkuenden. einerseits das kl/ck in wien, bei dem mit einem liveact von mes_ und einem sicher feinen set von db 2 einiges an hoergenuss garantiert ist.
und andererseits die 2 jahresfeier der invitation partyserie in graz wo pocketpatrol und die pitchwork familie am start sind!

_____________________________________________________
[kl/ck] 14.07.06
start: 19:00!

[live] mes.
[djs] db
rantanplan
akva
[visuelle gestaltung]
karin steinbinder & ansyn

--- eintritt frei ---

wasserrutsche donauinsel:

u6 neue donau - 500m stromabwaerts laufen

auto: floridsdorfer bruecke stadtauswaerts - am ende der bruecke rechts richtung donauuferautobahn !aber! nicht auf die autobahn, sondern gleich wieder rechts ( schild bruckhaeufl) - der strasse folgen, unter der unterfuehrung durch - geradeaus bis zum parkplatz. dann rechts runter zum wasser tanzen...

_____________________________________________________

[invitation] 14.07.06
pocketpatrol live! [pocktebeats - wien]
microman & mntidote [pitchworkfamily - münchen] ../[._/ aka rudolf roschitz [blabla - shellbeach - wien]

your hosts:
kayoz & gk [shellbeach - wundertüte - graz]

visuals by: ochoresotto [super8mm.at - graz]

eintritt: 3€ before 23:00 / 5€ after

Das Veilchen
Stadtpark 1
8010 Graz
_____________________________________________________

greetinX!
......................
http://pocketbeats.net

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

un weita jeht's mitm Samstach, bekanntermaßen ja das Date der McFit-Para. äh ex LoveParade, mal sehn wen es diesmal dorthin verschlägt, immer noch bemerkenswert ist auf jeden Fall die All jährliche Nation of Gondwana, die findet aber dies Jahr erst am nächsten WE statt, daher Infos erst nächste Woche, weiter hier in Humbug mit dem Planeten und Blumen:

........................................................................

Ach knallige Welt, du Lunapark,
Du seliges Abnormitätenkabinett,
Paß auf! Hier kommt Grosz,
Der traurigste Mensch in Europa,
"Ein Phänomen an Trauer".
Steifen Hut im Genick,
Kein schlapper Hund!!!!
Niggersongs im Schädel,
Bunt wie Hyazinthenfelder,
Oder turbulente D-Züge,
Über rasselnde Brücken knatternd -
Ragtimetänzer,
Am staketenzaun wartend mit der Menge
Auf Rob. E. Lee.

........................................................................

P L A N E T E N & B L U M E N
A U S S T E L L U N G N O . 3 :

M I C H A E L C O N R A D S -
S P A C E F O R R E N T .< br />
........................................................................

SAMSTAG 15.07.06, 23:00 UHR

S M A L L V I L L E

LIVE:
P A N T H A D U P R I N C E ( D I A L )
DJ:
L A W R E N C E ( D I A L / S M A L L V I L L E )
JULIUS STEINHOFF ( S M A L L V I L L E )

........................................................................

W A S D I E S P E X Ü B E R P A N T H A D U P R I N C E S A G T:

Wie oft mag wohl die gerade Bassdrum schon über diesen Planeten pulsiert sein,
bis sie sich schließlich von den goldglimmenden,
aber doch unendlich fernen Plateaus der Großstadtdiskos in die leicht schummrigen,
aber doch für jeden vorstellbaren Vorstadt-Schlafzimmer von freundlichen Menschen wie denen von Dial herabgeschwungen hatte,
und bis es denen dann möglich wurde, Tracks statt »Jack your Body« oder »French Kiss«
ganz anschmiegsam »Schneeflieder« zu nennen oder »Butterfly Girl«
– so wie in diesem Fall Pantha Du Prince?
You've come a long way, baby – und es ist schön, dass du da bist – und offen für das alles.
Der Hamburger Hendrik Weber hatte letztens schon sehnsüchtige Nebelschwaden als Glühen 4 ausgebreitet, ä
ußerte sich als Panthel, Teil von Gaze und Duma, bewegte sich im Hamburger Indiehouse-Labelgefüge.
Und nebenbei ist er auch Bassist von Stella.
»Post-Techno für den romantischen Menschen« nennen die vom Label das selber, aber das stimmt nicht.
Denn erstens ist auch das hier immer noch Techno – auch hier wird, bei allem Privatismus, gerockt.
Und zweitens sind auch die echten Raver sowieso immer schon Romantiker (würde n sie sich sonst in Sinneseindrücken verlieren wollen?).
Man sollte das gar nicht gegeneinander ausspielen, Ekstase und Nachdenken,
beides ist wichtig in so einer Nacht.

........................................................................

P L A N E T E N & B L U M E N
WWW.PLANETENUNDBLUMEN.DE
C R E A T E Y O U R O W N D I S C O !


F E A T U R E D C O V E R A R T I S T :
Britney Spears

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im Ü&G steigt DIY mit Patrick Chardronnet -live- + Tobias Lampe (Poker Flat) + Play (Diynamic Music)

PATRICK CHARDRONNET (LIVE) @ DIY


Patrick ist gerade als 'Newcomer des Jahres' für den Deutschen Music Award im September
nominiert worden und sorgte auf Poker Flat bereits im Frühjahr und Sommer 2005 für
gesteigerte Beachtung, nicht zuletzt durch seine Remixe für Martin Landskys "FM Safari", wie
auch durch seinen Ibiza-Hit "Phonix", der den ganzen Globus und auch Dich in diversen
Hamburger Nächten mit dem Allerwertesten wackeln ließ. Auf dem schwäbischen Connaisseur
Rec. gelang ihm mit "Eve By Day" der zweite ganz große Wurf und sein Name war ab sofort in
aller Munde. Wir freuen uns jetzt schon auf Patricks gekonnten Live Act und den Support von
Dj Play und Tobias !


Samstag, 15/07/2006 @ DIY im Übel & Gefärhlich / 23:00 Uhr / faire Euros

Patrick Chardronnet -live- (Poker Flat, Connaisseur)
Tobias Lampe (Poker Flat)
Play (Diynamic Music)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

für alle Parade Verweigerer hier in Humbug gibts dann noch ne Popo Aua (also doch anale Phase..) :


SAMSTAG, 15.JULY 2006

LOVE PARADE AFTERHOUR feat. Martink`s B-Day im HÜHNERPOSTEN !!!!

Es ist wieder Love Parade Zeit!

Für Alle die dieses Mal nicht zum feiern nach Berlin fahren,

haben die DJ`s Martink & Arek für Euch im schönen

Hühnerposten, eine Love Parade Afterhour organisiert!

Auf zwei Floor könnt Ihr die heißesten Love Parade Tracks

der vergangenen 6 Jahre erhören….

Für diesen Sommer, ist diese Party die einzige „Indoor-Trance-Veranstaltung“

im Hühnerposten.

LineUp:

Martink
Arek
Kaleef aka Martin Sander
Mika Westbrook
Daniel Bruns
DJ X-Act

Trancefloor + Electro/Housefloor

Einlass ab 23 Uhr

Eintritt 8 Euro

Location:

Hühnerposten

Hühnerposten 1a

20097 Hamburg – 3 Min vom Hauptbahnhof

www.huehner-posten.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

das soll dann auch reichen, ich selbst mache morgen meinen Umzug in die schönste Loft hier im 4Tel, danach gibt's Grillfest bei mir im Garten, alle die helfen, dürfen nachher schlemmen, los geht's ab 12 Uhr hier im Labor, also euch allen ein sonniges WE wünscht

h©lyc14u5
the
mouse