KULTMAIL 174 - Recycle or die, no waste no more !

Das Wort zum Samstach von Mutter Theresa:


Na aber Hallo allerwerteste Strahlemänner und Frauen und was es sonst noch so gibt,

ich hoffe mal, die meisten sind unbeschadet vom Ostsee Trip zurück, alles in Allem sind die Aktionen beim G8 sicher als Erfolg zu werten, denn die unfähigen und korrupten Regierungschefs und Medien können es sich kaum noch erlauben, die Interessen der Menschen und des Planeten völlig zu ignorieren und sich mitttels Hochsicherheitszaun und 100 Mio. € aus den Taschen der Bürger vor eben diesen zu verbarrikadieren, um sich dann wie üblich mit leeren Versprechungen aus der Verantwortung zu ziehen. Es scheint, als ob so langsam eine neue Ära eingeläutet wird, denn das Wachstum des Bewußtseins läßt sich von den Reaktionären auf Dauer nicht aufhalten, bleiben wir also standhaft, let's fight for our rights and freedom anyway ! Because all is ONE !

 

Auch interessant zu dem Thema:
http://de.indymedia.org/2007/06/180117.shtml

So, die Sonne scheint und es geht auf den längsten Tag des Jahres zu, mein Burzeltag nähert sich und es wird dieses Jahr ernsthaft was zum Feiern geben und es stehen natürlich viele nette Open Airs ins Haus, in gerade mal 3 Wochen laden die Ferienkommunisten des Kulturkosmos wieder zur Verschmelzung in Lärz, auch die GenossInnen haben was zu vermerken:

### Fusion Festival 2007 ### 28.06. - 01.07.07 ###


Fusion-Festival 2007 28.06. – 01.07.
Kulturkosmos Flugplatz Lärz
www.fusion-festival.de

NEWSLETTER Nr. 3/07 06.06.2007


Hallo Freunde,

jetzt wo die Proteste gegen den G8 in vollem Gange sind, sitzen wir jeden Tag vor dem Fernseher und verfolgen die Nachrichten aus Heiligendamm bzw. dem Geschehen darum herum. Unser Herz schlägt hoch, wenn wir erfahren, dass trotz der massivsten Polizeistreitmacht, die dieser Staat je aufgebracht hat, der Protest sich nicht verbieten oder aus staatlich- und gerichtlich verordneten Sperrzonen verbannen lässt. Grenzen sind dazu da überwunden zu werden!!!
Wir wünschen folglich unseren GenossInnen vor Ort viel Kraft und viel Erfolg beim Gipfelsturm.
Hier laufen Die Vorbereitungen trotz G8 weiter, denn lange ist es nicht mehr hin und deshalb haben viele von uns bedauerlicher Weise keine Zeit zum Demonstrieren.

Das Programm ist fast komplett sortiert aber bis der Timetable im Netzt steht, wird es wohl noch ein paar Tage dauern. Das Lineup findet ihr auf der Webseite und gerade weil ihr dort viel Unbekanntes finden werdet, versuchen wir in den kommenden Tagen zu vielen Acts noch ein paar Infos zu schreiben.
Der Vorverkauf ist abgeschlossen und jetzt gibt es nur noch Tickets zum Abendkassenpreis von 55,- zzgl. Müllpfand. Die Abendkassentickets sind nicht limitiert. Wer also noch kein Ticket hat, kann dieses auf jeden Fall an der Abendkasse kaufen.
Bei Eurer Ankunft bekommt ihr den Festivalguide, der alle wichtigen Infos zum Festival enthält. In den nächsten Tagen werden wir schon mal zur Orientierung den neu überarbeiteten Festivalplan auf die Seite stellen. Dort werden in diesem Jahr große Zeltplatzflächen nur für camping (no cars) ausgewiesen sowie eine Area für große Wohnmobile und Fahrzeuge mit Kindern an Bord.
Die Campingflächen sind erst ab Mittwoch geöffnet und wir bitten Euch nicht vorher anzureisen bzw. wenn ihr früher kommt, dann auf den schönen Campingplätzen der Umgebung Urlaub zu machen.
Aus Hamburg wird es wieder einen günstigen Busshuttle geben und die Tickets dafür werden von www.kartenhaus.de vertrieben.
Weitere aktuelle Infos findet ihr auf unserer Webseite:
www.fusion-festival.de.

Hasta pronto

Euer Fusion Team

-----------------------------------------
Fusion Festival: 28.06. - 01.07.2007
Kulturkosmos e.V. Flugplatz 17248 Lärz
www.fusion-festival.de - mail[äd]fusion-festival.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

denn mal zum Programmteil, John vom Bau erteilt Hausverbot:

Jetzt können wir es ja verraten, der Zaun an der Ostsee sperrt niemanden aus, sondern einfach nur eine sehr feine Auswahl an internationalen Rumpelstilzchennachfahren ein. Wir werden heute Nacht per Fernbedienung die Kontrolle über den Zaun übernehmen und in unseren Gemäuern den wahren Gipfel veranstalten. Das Wochenendprogramm für den Club in dem - wir können das an dieser Stelle mal aussprechen – Bush und Putin, Sarkozy und auch die olle Merkel Hausverbot haben, folgt diesen Zeilen auf dem Fuße...

Freitag 08.06

strom.

Techno

Dapayk –live- (Mo´s Ferry / Berlin)

Sven Wegner (KlangGut / strom.)

Lars Jebe (strom. / Kuenstleramt)

Gerald Steyr aka Steve Diamond vs. Kriz BRX (Hoch10 / Rebelution)

Visualisierung: Helux

24:00 Uhr

9,- Euro

Samstag 09.06.

Gipfeltreffen

Soli-Party

Drum & Bass

meltdown

hyper D.M.C rhythmn slow

rawtekk (citrus rec, template, destination, hoch10)

fu (drumbule)

sir kriz (hoch10)

o_zpot (drumbule)

gerald steyr (hoch10)

casper

24.00 Uhr

5,- Euro

strom.

Jeder der schon mal einen ordentlich Stromschlag von einem eigentlich treuen Küchengerät erhalten hat weiß, wie wichtig die Erdung bei einer Steckdose sein kann. Und da wir hier von der strom. Party reden, bei der Niklas Worgt aka Dapayk als Liveact das Hochlicht des Abends darstellt, ist es gut zu wissen, dass der Star aus Thüringen seine Erdung nicht verloren hat. Auch nachdem er mit Eva Padberg eine Model-Ikone geheiratet und ein gemeinsames Erfolgsprojekt veröffentlicht hat, leistet Dapayk weiter Basisarbeit in den Clubkellern der Welt. Und ganz ohne seine Bodenhaftung zu verlieren, bringt er die Crowd zielsicher unter die Decke und oder aus dem Häuschen. Was er selber als „Frickel“ beschreibt, ist ein voluminöser Sound zwischen Techhouse und Breakbeats. Neben dieser eindrucksvollen Live Vorführung gibt es hervorragenden Support von Sven Wegner und Lars Jebe aus dem Hause strom.

Auf dem zweiten Floor wird mit der hoch10 Crew noch mehr Farbenpracht geboten, und alle Fans des Drum’n’Bass beglückt. Wer davor noch mit der Gabel in die Steckdose greift, bringt sich um den vielleicht geladensten Abend seines Lebens, was allerdings sehr doof wäre.

Gipfeltreffen

Wie bereits erwähnt, haben wir an der Ostsee einen Zaun errichtet, um ein paar ungeliebte Gäste von dieser Veranstaltung fern zu halten, denn bei diesem Gipfeltreffen von 8 D’n’B Größen aus Hamburg wird nicht nur kontroversierter Drum & Bass aufgelegt, sondern auch ein wenig Geld für Prozesskosten aufgebracht, um ein Mitglied der Wendenstraße Community zu unterstützen. Bei einer Demonstration gegen Studiengebühren gab es eine umstrittene Verhaftung wegen eines angeblichen Flaschenwurfes. Und da auch Anwälte und Richter Geld verdienen, sind Prozesskosten kein Spaß. Ganz anders als diese Soli-Party!

Bei dieser G8 Versammlung gibt es das Recht auf gute Musik, Meinungs- und jede Menge Bewegungsfreiheit auf der Tanzfläche. Die Spezialisten von Drumbule und Hoch10 haben sich zusammengetan und Verstärkung geholt, damit es zu friedliebenden Ausschreitungen und Tanzstilen kommt. Da sollte man als Gast nicht fernbleiben, sondern gut gelaunt demonstrieren.

Waagenbau Lausbubenstreiche

Wer am Freitag auf die Gästeliste will, muss uns mindestens drei Namen von Pferden nennen, die wir gemeinsam klauen können!

 

gipfeltreffen - sa. 09 juni 07 @ waagenbau - hamburg`s drum`n`bass widerstand lädt ein -

samstag 09 juni 2007 @ waagenbau / soli für prozesskosten

meltdown

hyper D.M.C rhythmn slow

rawtekk ( citrus rec, template, destination, hoch10)

fu ( drumbule)

sir kriz ( hoch10)

o_zpot ( drumbule)

gerald steyr ( hoch10)

casper

cet 00.00 h – adm 5 solibeitrag für prozesskosten

acht dj`s der hamburger terror- drum`n`bass keimzelle – gipfeltreffen- laden ein zum treffen des basswiderstands!!

die bundesanwaltschaft führt gegen diese 8 namentlich bekannte und weitere, unbekannten drum`n`bass dj`s & symphatisanten ein ermittlungsverfahren wegen bildung einer terroristischen vereinigung gemäß § 129a abs. 2 stgb und einem gefährlichem flaschenwurf. die dem militanten linksextremistischen umfeld zugehörigen beschuldigten stehen im verdacht, diese terroristische vereinigung unter dem namen gipfeltreffen gegründet zu haben oder mitglieder dieser vereinigung zu sein, deren ziel es insbesondere ist, mit gehörschädigender lautstärke und ungehörigem excessiven partyverhalten und anderen störenden aktione, die staatliche gewalt in ihrer ausübung zur bekämpfung der terrors zu behindern oder mutmaaßlichen terrorhelfern in künstlerkolchosen unterschlupf zu gewähren und durch ihre veranstaltungen den rechtsmäßig verurteilten verbrechern finanzielle unterstützung zu leisten!

kommt zum gipfeltreffen und zeigt präsenz! wer noch nie bei einer terror-drum`n`bass veranstaltung dabei war: kommt doch einfach jetzt dazu! informiert euch über die verbrechen der staatsmacht, sprecht mit freunden, verwandten, kollegen usw. seid wach, denn die maßnahmen richten sich gegen uns alle, gegen die demokratie - unsere freiheit.

danke an julia von strom.

http://de.indymedia.org/ https://www.attac.de http://www.g8-2007.de/ http://www.antifa.de/cms/

http://www.gipfelsoli.org/ http://www.drumbule.de http://www.hoch10.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

 

auch der Ballsaal auf der Meile bietet einen Doppelpack:

Freitag, 08.06.07
Criminal & Friends with DJ Nomad
Beginn 0.00 Uhr



Location: Baalsaal, Reeperbahn 25, Hamburg

Thien Nguyen, der Wahlberliner DJ und Produzent a.k.a. chopstick, gründete gemeinsam mit johnjon und G. DIGGER das Label „Criminal Rec.“. Nach zehn bisherigen Veröffentlichungen gehören DJ´s wie Tiga, Abe Duque, Carl Cox, etc., zu Ihren Fans. Unter dem Namen „Criminal & Friends“ veranstalten Sie mit dem Hamburger Clubbesitzer und „DJ Nomad“ aka André Stubbs, eigene Labelparties mit Gast-DJs wie z.B. Oliver Koletzki, Thomas Schuhmacher, Martin Landsky oder Miss Jools.

DJ Nomad, schon seit Jahren als einer der Protagonisten der Hamburger Elektroszene und ständig zwischen Hamburg und London am Pendeln, verdanken wir unzählige legendäre DJ Sets und stets einen willkommenen Hauch der britischen Undergroundszene in unserer kleinen Stadt. Als langjähriger DJ und Veranstalter ist Nomad seiner Fangemeinde treu ergeben, denn kaum ein anderer versteht es, die Brücke zwischen minimalistischem Undergroundsound und tanzbaren Titeln so gekonnt zu bauen.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Samstag, 09.06.07
MINIMAL @ Baalsaal, Hamburg
Beginn 0.00 Uhr
DANIEL BELL (aka DBX / 7th City Records - Detroit)
www.daniel-bell.com
Location: Baalsaal, Reeperbahn 25, Hamburg ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Gerne laden wir zur Gästeliste ein
Rückmeldung am jeweiligen Tag bis 18h an:
jenny@baalsaal.com
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
www.baalsaal.com
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

yo und so, auf der Meile heute dann och mehr, zB die Cluberöffnung von Bapho & Co.:

Cluberöffnung Freitag den 06.07.2007 "digitales rauschen"

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und im Pudels geht's auch ab heut abend, mittlerweile ist ja der Aufbau fertig gestellt und man/frau hat oben einen besten Blick direkt auf die Elbe, heute abend steigt dort ebenfalls ein Special Event, es lädt raf und außerdem ein suprise special guest, aber das ist noch geheim. Nun denn, auch wieder übel & gefährlich geht's im Bunker zu:

Werte Gemeinde,

es ist uns Ehre, Pflicht und Vergnügen gleichermaßen, Ihnen folgende Veranstaltungen ankündigen zu dürfen, die Ihr Leben entscheidend verbessern werden, ist ja klar.


Freitag / 24:00 / 6,-
ZWEI JAHRE KLINGTSOGUT!
Tobias Thomas (Kompakt, Köln), akaak (Klingtsogut!) & Flor Hasenberg
(Klingtsogut!)
Ja, toll, Geburtstag, Krabbelgruppenalter erreicht. Und wer kommt zum
Feiern? Jener Herr, der auch auf der allerersten Klingtsogut!-Party
für Bewegung sorgte: TT. Mit oder ohne Torte.
www.klingtsogut.de


Samstag / 21:00 / 6,-
TANGON TAIKAA & BARABASS
Finnischer Tango und unterweltlicher Seeräuberbrutzeltrashpopclash.
Stimmung, Spaß und schlackernde Synapsen. Darf man nicht verpassen,
kommt man tot sonst.
www.tangontaikaa.de / www.barabass.info

Freunde der Nacht,

es gibt viele gute Gründe, am kommeden Samstag vor die Tür zu gehen.
Zum Beispiel wäre da der DIY Geburtstag im Übel & Gefährlich. Vier Jahre
sind es nun schon, die uns die Jungs bei bester Laune halten. Weiter so!

Zu diesem besonderen Anlass kommen gleich zwei Berliner angereist:

ad 1: Guido Schneider
Seine letzte Poker Flat Single "Transmission" und vor allem das "Focus
On: Guido Schneider"-Album klingen uns noch im Ohr, seine Live Acts
sind berühmt berüchtigt. Großes Kino!

ad 2: Sasse
Labelowner von Moodmusic und essentieller Bestandteil der elektronischen
Musiklandschaft seit eh und je. Taktangebend!

Zusammen mit den Residents Solomun und H.O.S.H. wird den Gratulanten
also ordentlich was geboten. Wie ich schon sagte, es lohnt sich, vor die Tür
zu gehen!


Guido Schneider - Transmission - Poker Flat 12" (pfr79)
Freunde der Nacht,


es gibt viele gute Gründe, am kommeden Samstag vor die Tür zu gehen.
Zum Beispiel wäre da der DIY Geburtstag im Übel & Gefährlich. Vier Jahre
sind es nun schon, die uns die Jungs bei bester Laune halten. Weiter so!


Zu diesem besonderen Anlass kommen gleich zwei Berliner angereist:


ad 1: Guido Schneider
Seine letzte Poker Flat Single "Transmission" und vor allem das "Focus
On: Guido Schneider"-Album klingen uns noch im Ohr, seine Live Acts
sind berühmt berüchtigt. Großes Kino!


ad 2: Sasse
Labelowner von Moodmusic und essentieller Bestandteil der elektronischen
Musiklandschaft seit eh und je. Taktangebend!


Zusammen mit den Residents Solomun und H.O.S.H. wird den Gratulanten
also ordentlich was geboten. Wie ich schon sagte, es lohnt sich, vor die Tür
zu gehen!


Guido Schneider - Transmission - Poker Flat 12" (pfr79)
http://www.s-e-n.ws/cms/index.php?cccpage=pokerflat_releases_detail&set_pokerflat_releases=131


Wir gratulieren & freuen uns auf eine rauschende Nacht,
Eure Poker Flat's


Guido Schneider - Focus On: Guido Schneider - Poker Flat CD (pfrcd17)
http://www.s-e-n.ws/cms/index.php?cccpage=pokerflat_releases_detail&set_pokerflat_releases=113


Wir gratulieren & freuen uns auf eine rauschende Nacht,
Eure Poker Flat's


Samstag / 24:00 / 10,-
DIY – 4th Anniversary
Guido Schneider/Live (Poker Flat/Berlin), Solomun (Diynamic/Hamburg),
Sasse (Mood Music/Berlin) & H.O.S.H. (Diynamic/Hamburg)
Wie noch ein Geburtstag?! Jawohl, anschnallen, frei machen, zum
Schütteln kommen, DIY wird vier.
www.diynamic.com


Wird schon,

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Juhu, alles wird gut, mein Reden, und Transmission ist auch ein Stichwort das passt, Transmission possible ! Das sind die ersten Wehen des bereits angeküdigten Großprojekts, das sicherlich auch euch demnächst noch viel Freude bereiten wird, mehr dazu gibt's zu meiner Burzeltagmail in zwei Wochen, da wird gefeiert ! Und wie ! So, nun aber genug heiss gemacht, sehn wir mal, was der Samstach sonst ncoh so zu bieten hat, da wäre sicherlich dek@fl@sh im Juice Club zu nennen, see:

9.6.2007
Dek@flash im Juice Club

Punisher (Mayday)
Marcus Carp (Fusion/Tanzalianz)
Der Mo (Partysan)
A-lex (Dek@flash)

Nach einer kreativen Pause wird es endlich wieder Zeit für Back to the Music. Dek@flash läßt es mal wieder in einer neuen Location krachen. Der Juice Club wurde komplett renoviert und umgebaut, somit eine perfekte Location für diese Party. Mit Punisher als Headliner hat es mal wieder ein Ex-Hamburger zur Mayday geschafft und Dekafl@sh freut sich, ihn in seiner alten Heimat begrüßen zu dürfen. Begleitet wird er von Marcus Carp, welcher u.a. durch die Fusion bekannt sein dürfte, desweiteren von DJ der Mo und A-lex.


Eintritt 8 Euro / Juice Club Streesemannstraße 206 22303 Hamburg / 23 Uhr

Freikarten Verlosung: www.feierei.de
MySpace: Dekafl@sh

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

sowie ein paar Häuser weiter im Fundbureau Plux 3.2:

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und im Pudel's lädt Superdefekt mit dem wohl größten LineUp der Stadt....:

one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on

09 06 07 @ GOLDEN PUDEL KLUB

NeU
RAVe
HOOKeRS
RAVe
Mental, Mental,
let's go funky mental!

DJs/ LivePerformances:
NeuRaveHookers (hh) | Hyperpitch (uk) | Plxr. (uk) | MidiMasta (belgium) |
MC Neon (uk) | G.O. Entel (hh) | Nicky Fenslau (ffm) | Strobober (hh) |
MC Tubro EEE (ffm) | Texas Mak (us) | MC25 (uk) | Bez of Ass (holland/uk) |
Liquid Nation (belgium) | HP Bertrand & Tuc Lunaire (france) | Eve-Ski (uk) |
Everlasting I (uk) | Give Njoy (uk) | Stanley Beamish (us) |
The Arpeggiators (belgium) | Suzi-808 (austria) |
Kid Heinz (west-bln) | Karlotta K (uk) | The WTF (bln) |
Chester Mad (uk)

Gratis Glatzenschneiden: Funfriseur

No Chillout Necessary

Doors: 10pm

Ich glaub ich bin in Ekstase - Gott lebt in einer Blumenvase
Bloß nicht das Gießen vergessen!

one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on one on

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

was das wohl zu bedeuten hat... ? ;-) Was für die breite Masse offenbar, mit Entel und Strobober aus Humbug, let's get suprised !
:-)

und dann steigt noch ein Sommergrillen im Hafenklang Exil:

09.06. sommersause (mit grillen ab 21h)

Samstag. 09.06.07. hamburg. Hafenklang-Exil:
elektronik milieu Sommersause mit Grillen ab 21h



jan kala
markus redux
mushimara
manu harmilapi
aleksander mir

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

so Mädels, genug gehackt für heut, die Sonne ruft, die Sonntags Freudenhäuser sind ja allgemein bekannt, ich werde mich jetzt meiner besten Freundin widmen, der Sonne herself, also bis die Tage !

BaBa

h©ly©14u5