KULTMAIL 177 - Du wirst sie/ihn/es lieben

Meine Lieben Hochgeschätzten KosmonautInnen,

nun ist es wieder soweit, alle haben die Massenfusion überstanden und die Urlaubszeit beginnt, wobei nicht für mich, denn nun ist es endlich soweit, dass die Realisation meines großen Babys ermöglicht wurde, gab ja schon ein paar Gerüchte, aber jetzt ist es amtlich: In einem Jahr startet hier in Germoney die bisher größte Holografie und 3D Wanderausstellung Holo World 2008, die Show wird über mehrere Jahre weltweit gastieren. Da hier auf dem Verteiler so einige begnadete Künstler mitlesen, möchte ich gern die Gelegenheit nutzen, allen die sich berufen fühlen, etwas zu der Ausstellung beizutragen zu können, einzuladen, mir ihre Vorschläge zu übersenden. Wir basteln gerade an einem professionellen Webauftritt, noch ist da nix, ab Herbst allerdings wird es auf der Seite viele Infos zur Ausstellung geben. Künstlerische Arbeiten sollten etwas mit dem Thema zu tun haben, es geht um die Präsentation aller holografischen und 3D Print, A/V und Computer Techniken am Beginn des 21. Jahrhunderts. Das Konzept liegt auf unserem Server, wen's also interessiert, der/die kann sich mit dem Thema vertraut machen unter:

http://www.holo-world.net/HOLO_WORLD_2008_S.pdf oder in Englisch:

http://www.holo-world.net/HOLO_WORLD_2008_SE.pdf

Natürlich wird es in jeder Stadt eine phätte Vernissage Gala geben mit allen Freunden und Künstlern, außerdem produzieren wir eine CD Compilation sowie eine DVD und natürlich einen holografischen Katalog und und und... Interessant wären noch professionelle Audio- und /oder visuelle Arbeiten, die das Thema berühren. Wer von euch Kreativen also meint, etwas konstruktives beitragen zu können, kann mich direkt ansprechen.

Nun aber mal zum weiteren Feierprogramm hier in Town und auch in Bärlin (nich wahr Wetter du Frosch ?) die Hautstadt hat diesmal eine eigene Rubrik am Ende der KM, fangen wir also an hier in good ol' Humbug Town:

Zuerst geht's los mit wat Kultur, da wäre einmal die Galerie Heliumcowboy hier im Karo4Tel:

 

heliumcowboy news: Finissage 56K - Freitag 6.7. / 19 - 23 Uhr ... and more news


--------------------------------------------------------------------------------
Finissage | Friday, 06.07., 7 p.m. (until 11 p.m.)

--------------------------------------------------------------------------------


56K | Everything counts in large amounts

An diesem Freitag, 6. Juli von 19 bis 23 Uhr, laden wir noch einmal herzlich ein zur Finissage der Ausstellung "Everything Counts In Large Amounts" mit dem Hamburger Künstler 56K. Musik von DJ "Grunert on the Wheels of Steel". Zum Ende der Finissage wird 56K seine Müllinstallation auflösen und gemeinsam mit den Besuchern auf einen Truck laden - dann geht es gleich weiter zur BLOCKBAU-Veranstaltung mit dem Müll! Weitere Informationen siehe unten (und auf unserer website).

 

--------------------------------------------------------------------------------
und anschliessend zu ... | Blockbau bleibt!
--------------------------------------------------------------------------------


56K und Leo Volland/Via Grafik (Bild oben rechts) haben für die Veranstaltung "Blockbau bleibt!" große Billboards geschaffen - nichts wie hin: | 56K and Leo Volland/Via Grafik (image above right) created large Billboards for the event "Blockbau bleibt" - make sure to check it out:

Blockbau bleibt - Parasit in Restnatur

dreitägiges Aktions- Musik- und Kunstgrossraumereigniss

05. - 07.07., täglich von 16 Uhr / daily from 4 p.m.
Stockmeyerstraße 1A (hinter den Deichtorhallen)

Artists & Installations by: Thomas Baldischwyler +++ 56K +++ Tillmann Terbuyken +++ Martin Mainz +++ Christoph Ziegler+++Leo Volland (Via Grafik)

weitere Informationen und das gesamte Programm: www.blockbau.org | more info and full programm at www.blockbau.org

--------------------------------------------------------------------------------
Programmänderung | Change of Program
--------------------------------------------------------------------------------


IGUAPOP! | Exhibition in August

Wir haben unser Programm geändert - Alex Diamond kommt jetzt erst im Dezember, dafür gibt es vom 25. August bis 21. September eine große Gruppenausstellung mit Barcelonas bester Galerie IGUAPOP! | We have changed our exhibition schedule for our next big exhibition, opening August 25: Instead of Alex Diamond's solo show (moved to December) we will present a group exhibition curated by IGUAPOP, Barcelonas finest Gallery - and our close friends.

featuring: Miss Van, Tim Biskup, Mike Swaney, Sergio Mora, Rai Escale, Catalina Estrada, Victor Castillo, Blami & Adolf Gi

www.iguapop.net


--------------------------------------------------------------------------------
Yummy Gürtel sind da! | Yummy belts arrived!
--------------------------------------------------------------------------------

YUMMY | belts

Frisch eingetroffen: Eine Auswahl der fantastischen und extrem hochwertigen Künstler-Gürtel von YUMMY industries aus der Schweiz - ab sofort in der Galerie erhältlich (je 35 €) | A selection of the beautiful and extremely durable artists-belts from YUMMY industries (CH) arrived today - available at the gallery (each 35 €).

Artists: Boris Hoppek, Jon Burgermann, Yummy industries, Burnhardt, Kayeko Lamelos, Juju's Delivery, TV Boy, Lennard, Schuurmans, Mäkka, Parquerama, Mackplakt.

www.yummy.ch


--------------------------------------------------------------------------------
ROJO | new Magazine out
--------------------------------------------------------------------------------


ROJO®egal


Das neue Rojo-Magazin rojo®egal ist draussen - mit neuen Arbeiten von den heliumcowboy artspace-Künstlern Arturo Sandoval III. (FriendsWithYou), Boris Hoppek & Alex Diamond. In Kürze erhältlich in der Galerie! | The new Rojo-Magazine (rojo®egal) is out, featuring fresh artwork by our galleries artists Arturo Sandoval III. (FriendsWithYou), Boris Hoppek & Alex Diamond. Available shortly in the gallery or directly through the Rojo-website.

www.rojo-magazine.com


--------------------------------------------------------------------------------
kommende Ausstellungen | upcoming shows
--------------------------------------------------------------------------------


IGUAPOP! Groupshow
feat. Artists from Barcelonas finest Gallery: Miss Van, Tim Biskup, Mike Swaney, Sergio Mora, Rai Escale, Catalina Estrada, Victor Castillo, Blami & Adolf Gil

25.08. - 21.09., Vernissage 25.08., 8 p.m.

Neasden Control Centre

29.09. - 27.10., Vernissage 29.09., 8 p.m.

Casey McKee

03.11. - 23.11., Vernissage 03.11., 8 p.m.

Alex Diamond

01.12.07 - 18.01.08, Vernissage 01.12., 8 p.m.


galerie heliumcowboy artspace

--------------------------------------------------------------------------------

Sternstr. 2-4 | 20357 Hamburg | 040 - 484 088 60 | www.heliumcowboy.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

des weiteren gleich ummie Ecke hier in der Marktstr. im Hinterconti: Standards of Living:

Hinterconti | Freitag 06 Juli 2007
EINLADUNG

STANDARDS OF Living

Leo Kaufmann / Jan Mammey / Kathrin von Ow / Florian Rossmanith / Carsten Tabel
( Leipzig )

Fotografie / Installation / Video


Eröffnung: Fr 06 Juli | 20 Uhr
Öffnungszeiten: 07 bis 09 Juli | 14 - 20 Uhr

HINTERCONTI
Marktstr. 40A
20357 Hamburg
www.hinterconti.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Die begossenen Pudel machen heude nen Betriebsausflug auf der Barkasse Hedi:

Freitag 06. July 2007 The Golden Pudel Night auf Der Barkasse Hedi ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Landungsbrücke 10 Innenseite einlass 19:30 und dann ab 20:00 alle volle Stunde

DJ MAXXIMUS
STANLEY IPKISS
DJ FÜHRERSCHEIN

DJ PLAKATE ANKLEBEN VERBOTEN
musste leider absagen weil sitzt ein fürs Taggen, gruss an Oz!

Freitag 06. July 22:00 Uhr Golden Pudel Club ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Its Grime Up North
~~~~~~~~~~~~~~~~~
PHOKUS (MG77 - Hamburg)
DJ MAXXIMUS (MG77/ Warp - Berlin)
SUPERDEFEKT (MFOC/ Its Grime Up North)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

 

Am heutigen Freutag öffnet dann Bapho's neuer Klub im Astoria, Digitales Rauschen:

http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=2039625849

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dann mal weiter, das Ü&G wird poetisch:

Liebe Gäste,

weil heute Freitag ist, haben wir hier zwei Gedichte für Sie, von denen Ihnen zumindest eines, je nach Gemütslage, den Tag versüßen möge. Beide Gedichte stammen von Richard Brautigan, der leider schon lange tot und (Schäm dich, Welt!) fast vergessen ist.


Ein Gedicht


Trauerarbeit

Ich fühl mich fürchterlich. Sie liebt
mich nicht, und ich zieh durchs
Haus wie eine Nähmaschine
die gerade einen Scheißhaufen
an einen Mülltonnendeckel genäht hat.

Noch eins


Rehspuren

Schön, schluchzend, mit großer Übersetzung bumsen und dann still daliegen wie Rehspuren im Neuschnee neben der, die
du liebst. Das ist alles.

Na gut, eines noch, aber dann ist Schluss, wir haben schließlich wichtige Neuigkeiten zu verkünden.


Kritischer Dosenöffner

Mit diesem Gedicht stimmt
was nicht. Können Sie’s
finden?

Und jetzt mal zur Sache, Schätzchen.



Freitag / 24:00 / 10,-
DIY & SMALLVILLE meets OMAR S.
Omar S. (FXHE Records/Detroit),?
Lawrence, live (Smallville,Dial/Hamburg),?
Solomun aka Play (Diynamic/Hamburg), Julius Steinhoff (Smallville/
Hamburg),?
DJ Swap (Smallville/Hamburg) &?
H.O.S.H. (Diynamic/Hamburg)
Der König von Detroit heute an der Elbe mit knochentrocken treibendem
Techno der allerersten Güteklasse, im Schulterschluss mit Hamburgs
Besten. Da können sie dann später Ihren Enkeln von erzählen, wenn Sie
sich vor lauter Tanzwut nicht die Zunge abgebissen haben, was wir
Ihnen natürlich nicht wünschen, echt nicht.
www.diynamic.com / www.smallville-records.com

DIY ** SMALLVILLE ** UEBEL & GEFÄHRLICH ** DIY ** SMALLVILLE ** UEBEL & GEFÄHRLICH **DIY ** SMALLVILLE **


Liebe DIY-Freunde,

DIY & SMALLVILLE meets Omar S.
Er ist Detroits Mann der Stunde. Zumindest aus europäischer Perspektive.
Seine handbeschriebenen Whitelabels erfüllen nicht nur jedes Detroit-Klischee sowohl ästhetisch als auch musikalisch auf grandiose Weise, sondern führen den rohen House-Sound der Stadt tief in minimale Gefilde.


Kommen, wird wild...!

Bis Freitag.

Liebe Grüße,
Euer DIY_Team


Samstag / 23:00 / 4,-
KISS KISS CLUB (Turmzimmer)
Die beiden tapferen, stets gut gelaunten und zu allerhand Schabernack
aufgelegten Herren vom allseits beliebten KKC haben sich nicht nur in
Sachen Abendunterhaltung einen gottgleichen Status erarbeitet, sondern
machen sich auch um die Entdeckung verschollen geglaubter Tierarten
verdient. Mehr dazu vor Ort.
www.myspace.com/kisskissclub


Samstag / 24:00 / 6,- oder so
GEDEIH & VERDERB (Ballsaal)
Justus Köhncke (Kompakt/Köln), Martin Moritz & Matt3000
Ja war ist denn heute da beim funky freaky foxy Queer Club, zu dem
immer so viele Mädchen kommen? Na, das ist der Justus aus Köln, der
Köhncke mit seinen Platten, die immer überraschen und vor allem:
kicken, bis das Pöchen glüht.
www.gedeihundverderb.de

Bis dann denn,

Ihr Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

hier dann ein Aufruf von Catrin, Schluss mit dem Stierkampf !

Liebe Freundinnen, Freunde und Bekannte!


Wir brauchen deine Stimme, um den Stierkampf zu beenden!

Bitte mach mit. Dauert nur 'ne Minute das schrecklich grausame Spektakel zu unterbinden.

Mehr als 40.ooo Stiere werden pro Jahr brutalst niedergemetzelt.

Wenn DU nicht mitmachst, wird sich nie was ändern!


also, alle zusammen:

bitte geht doch auf http://www.peta.de/aktionsaufrufe/bitte_helfen_sie_den_stierkampf_zu.1118.html
und unterschreibt die Petition an den spanischen Premierminister

Eure Angaben werden nicht an Dritte weiter gegeben!

Spaniens barbarische Tradition muss endlich ein Ende nehmen! Wir benötigen dafür nur 20.000 Stimmen. Das muss doch zu schaffen sein!

+ http://www.animalsmatter.org/


Danke, Catrin

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Jo, denn is ja morgen Life Earth auch hier in Humbug, ich werd mich da mal im Backstage mit Shakira amüsieren... die hat ja lauder nette Groupyboys, der werd ich mal den einen oder anderen abgraben.. :-) Na und am sonntach dann ist wieder Schlagermove mit Warm Up hier aufm Heiligen, na wer's mag....

Dann wär da noch Pete Missing, der ist ja auch wieder back in Hamburg Town, wobei eigentlich kommt er ja aus NYC, alle alten Hasen wie ich werden ihn noch aus den Achtzigern kennen, mit seiner Band The Missing Foundation, er hat jetzt hier ne Galerie aufgemacht und zwar in der Stresemannstr. 140:

PETER MISSING .COM NANOMETER GALLERY KUNST INSTALLATION

Am Sa. 7.7.07 ab 18.oo Uhr

OPTICAL EFFECTS WITHOUT COMPUTER ARE CREATED BY HAND CAUSING AN OBJECTION OF WRITING LIGHT COLOR AND SOUND

THE / YOUR HOUSE IS MINE BOOK PROJECT IS ON DISPLAY

FROM LOWER EAST SIDE NEW YORK CITY
featuring 100 artisitc silk screens and writing

includes Allen Ginsberg, Public Enemy, Act Up, Missing Foundation, sane .daze. pink and many more
in 30 museums the book is the first documentation in full of the 80 to 90 year wave of street art, stencil art and political art in New York

also on display are 100 hand painted vinyl records
the new resistance book just released
the new Peter Missing album NATURE REVOLT a collaborative piece with painter musician cyril hazard recorded in NYC
from 2000 to 2007 comes with DVD film and dew book from cyril also on display

NANOMETER GALLERY OPEN monday to saturday 14.oo to 20.oo Hour

Peter Missing born in the bronx new york
has been working in art and music for 25 years
last show at the kampnagel fabrik in 2000
come check out a small but powerful exhibition

NANOMETER GALLERY Stresemannstr. 140 Near S-Bahn Holstenstr.

http://www.petermissing.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

auch noch am Sa.:

Neurosport. DJs DMNK / Sir Kriz
Baalsaal
Samstag, 07.07.2007

23.00 Uhr

und im Hafenklang Exil feiern die Jungs & Mädels, die noch immer nicht wieder runter sind von der Fusion.....:

Fusion Aftershowparty
Hafenklang-Exil
Samstag, 07.07.2007

23.00 Uhr

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Boooaaahhh, jaa, soweit nur mut, am Sonntag feiern sicher wieder einige bei Don Kingo im Astoria Frühklub, und des abends nach dem Schlagerwahn dann @ Pudels:

Sonntag, 8. Juli, ab 15 Uhr
Rock City Hamburg e.V. präsentiert:
ZWERGENAUFSTAND VII
Open Air Festival auf der Freilichtbühne des Golden Pudel Clubs (Elbphilharmonie der Herzen)

Live: Orginal Hamster
Lesung: Rocko Schamoni
Live: Carsten Meyer & Texploit
Live: Jacques Palminger feat. Rica Blunck & Viktor Marek
DJs: Rüftata110 & Superdefekt
Live: Jacques Palminger feat. Rica Blunck & Viktor Marek
Abends live: Original Hamster (Santiago/Chile) http://www.pudel.com/zwergenaufstand.htm

~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

so dat langt, habt eine abenteuerliche Zeit and

HAVE FUN !

bis gleich

h©ly©14u5y

 

P.S.: BÄRLIN

dies, das, jenes

mesdames et messieurs,

noch immer suche ich eine neue bleibe, anbei nochmal die eckdaten. würde mich sehr freuen, wenn ihr das munter in alle richtungen weiterleitet (hallo mike, hallo valis, hallo alle anderen verteilerbesitzer). versteht sich auch von selbst, dass es die üblichen provisionen in naturalien bei erfolgreicher vermittlung gibt... ;-)
ansonsten sei an dieser stelle erwähnt dass ich von freitag bis freitag nicht in der stadt und damit auch nicht erreichbar bin. ich kurzurlaube ein paar tage in rom (yes, 31° C, regenwahrscheinlichkeit: 0%... :-)) anrufe und e-mails werden natürlich nach meiner rückkehr umgehend beantwortet...

ein hübsches wochenende wünscht: hauke.


----------------------------------------------------
Neues Zuhause gesucht!

In Kreuzberg 36, den brauchbaren Teilen von Mitte oder in Süd-Prenzlberg (also südlich der Ringbahn). Altbau. Heizung wäre von Vorteil, Badewanne, Balkon und Garten muss nicht unbedingt. Na klar: hell, sonnig, ruhig, schön...
Entweder eine kleine Wohnung, die für eine Person geeignet ist oder auch gern etwas Größeres zur Gründung einer WG. Mein Mietanteil sollte 400,- Euro brutto warm nach Möglichkeit nicht übersteigen. Es darf auch gern ein großes WG-Zimmer sein. Bin Nichtraucher, berufsbedingt nachtaktiv (Musikjournalist und Profi-DJ) und weitgehend pflegeleicht. Reichlich WG-Erfahrung vorhanden, eigener Freundeskreis auch (also nicht unbedingt Sozial-Anschluss gesucht... ;-))
Einzugstermin zwischen 1.7. und 1.9. (ganz flexibel).

Meldet Euch einfach bei mir, wenn Ihr etwas wisst...

Hauke Schlichting
0177 - 413 09 66
hauke@snafu.de
----------------------------------------------------

****************************************************************************************

sexysexysexy

Döner Hawaii

Freitag

06.Juli

23:00

\\"BAGDAD\\"

Schlesischestr.2

an den Spiessen

++++++++++++++++NOTANICEGUY (RIO)++++++

++++++++Fat Tony Crew++++++++++

++++++Buggy (döner 4 live)++++++++++++++

http://www.myspace.com/sexydoener

http://www.myspace.com/notaniceguyberlin

http://www.myspace.com/thefattonycrew

http://www.myspace.com/djbuggy

See you baby
und weil das ja nicht alles ist gibt es gleich wenige stunden später noch
mehr auf
die ohren

Samstag

23:00

07/07/2007

INSEL DER JUGEND

Am Treptower Park 6,

Hinter der Eierschalle und dem Bürger Kinn(g)

am S-Bhf. Treptower Park

\"WIR SIND ARG\" sagt die Sabine (WSP /KLANGSUCHT)

LIVE:

A Guy called Gerald

Daso (Köln)

Blackwall

Sender Berlin

Liebe ist cool

Whatyes

Katherina & Tim (Techno mit live percussion)

DJ:

Jens Bond

Sven Dohse

Peter Grummich

Daniel FX

Anais

H.Schacht

Argon

Tim Tapedeck

D_mon (Hamburg

Dualmotorik (Köln)

Flow

DJ -Team:

Sportbirgade Sparwasser

Turmspringer

Enzo & Topper

Dr. Dehghani & Irma

Süss & Sauer

Gregor Heyden & Andreae

Zwieback

+++++++++++++++Special

Hip Hop Floor by E.W.A.rtists

junge junge da brauch man ja viel Kaffee!
Tschüssy und schönet Wochenende
wünscht Fetzo & Mantu

http://youtube.com/watch?v=NavI2SE86a0http://www.youtube.com/watch?v=L4_0Nlwm69c
http://berlin.nachtagenten.de/pictures.php4?content=thumbs&event=2007.04.05_SexyDoener

****************************************************************************************


rosalux lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein zu

International Festival I.M.A.N. 07
Contemporary Art | Experimental Art
in Berlin


am 6. Juli 2007, 21 Uhr


Programm:


6. Juli um 21.00: PERFORMANCE & INSTALLATION "Bunnys - Sports" - The Fictionary Players (Alexandre A.R.Costa, Jorge Fernando dos Santos, Miguel Seabra) , I.M.A.N. 07

6. Juli um 22.00: VIDEOSCREENING - Auswahl von während der letzten drei Jahre des Festivals produzierten Videoarbeiten:

ALEXANDRE A.R. COSTA: "interpolations, interconnections and the presupposed life and death of an artist", 2007
ANTHONY ELLIOTT: "gravity, time and motion painting", 2007
CATARINA CAMPOS: "esion", 2007
DANIEL BRANDÃO: "10`", 2005
FICTIONARY PLAYERS: "happyland", 2006
JUANJO FUENTES: "kill the artist", 2005
PATRÍCIA CATIVO: "menina", "salto" e "viva o santo antónio", 2005- 2007


7. bis 21. Juli, Sa, 14-19 Uhr und nach Vereinbarung: INSTALLATION "Bunny Sports" - The Fictionary Players

Ort:

rosalux
Elisabethkirchstraße 11/Strelitzer Straße
10115 Berlin

U8 Rosenthaler Platz oder Bernauer Straße
Tram 12 und M8 Brunnenstraße/Invalidenstraße


****************************************************
Zu BUNNYS - SPORTS:

Das Projekt erforscht die Vielfalt paradoxer Beziehungen zwischen Fiktion und Wirklichkeit. Der Zweifel ist hierbei ein Element von permanenter Bedeutung. Der Zuschauer kann darauf hoffen, eine Verbindung zwischen den satirischen, lächerlichen und erotischen Anspielungen herzustellen.

Die Aktion entwickelt sich in drei Phasen: der Suche nach fiktiven Identitäten, einem einzigartigen und gegen äußere Einflüsse immunen "Spiel" und einem Ausgang, den selbst die Figuren nicht kennen...

Eine gewisse Nähe zur Ästhetik von Künstler wie Mathew Barney, Julie Atlas Muz, oder David Lynch, lässt eine verwirrende "Show" erwarten, die sich besonders an ein Publikum wendet, das mit diesem kreativen Universum vertraut ist…


I.M.A.N. ist ein seit 2005 stattfindendes Festival zeitgenössischer und experimenteller Kunst, das mit internationaler Beteiligung in Portugal stattfindet. In diesem Jahr präsentieren sich Künstler und Projekte aus 12 Ländern zum Thema "The Art of Noise". rosalux zeigt zum ersten Mal eine Auswahl von Festivalbeiträgen in Berlin. Mehr Infos unter http://www.iman-arte.blogspot.com/

rosalux - berlin-based art office seit 1999 - entwickelt und präsentiert künstlerische Projekte und Events.
Mehr Infos unter http://rosalux.com
****************************************************
****************************************************************************************


_*/ / / / / / / S c h e r e r 8 | J u l i p r o g r a m m \ \ \
\ \ \ \*_

*Liebe Freunde der Scherer 8, *

dem jungen Hausprojekt inmitten des dunklen und roten Wedding, dies ist
unser erster regulärer Newsletter, und der hat es gleich in sich! Es
würde uns freuen, wenn Ihr den Newsletter an Freunde und Bekannte
weiterleitet.

*Eure Sch8 - Chaotentruppe*

**__
------------------------------------------------------------------------
Epic Performance Party
<http://www.myspace.com/epicperformanceparty>*7.7.2007 22 Uhr
Party: Epic Performance Party*
Das Hausprojekt Scherer 8 beginnt das Juliprogramm mit der zweiten
Auflage der legendären* Epic Performance Party*, die von dem
internationalen Künstlerkollektiv /Hungry Blue Bird Ghost/ veranstaltet
wird. Eine bunte Mischung von Performance, Ausstellung, Projektionen bis
Musik findet mitten im Publikum statt, so daß man im Laufe des Abends
nicht mehr weiß, ob man selbst ein Teil davon ist. Mehr unter
epicperformanceparty.blogspot.com
<http://epicperformanceparty.blogspot.com/> und /siehe unten & *in
english* <#Hello>/_

__Außerdem:_ 21 Uhr im *Salon Puschel* (Scherer 8a, 1.OG rechts): *Steve
Binetti & The Future Days* /siehe unten <#Puschel>/
------------------------------------------------------------------------
*13.7.2007 Vernisage: International Coloring Collective
*Achtung: Termin muß noch bestätigt werden, Uhrzeit folgt

------------------------------------------------------------------------
Bild: Der große Ausverkauf
<http://www.dergrosseausverkauf.de>*16.7.2007 19 Uhr Film und
Diskussionsveranstaltung
"Der Große Ausverkauf"* /in der Alten Buchbinderei (ums Straßeneck)/
Veranstaltet von WORK OUT *in Anwesenheit des Regisseurs Florian Opitz*
und weiterer Gäste.
Der Große Ausverkauf ist ein packender Dokumentarfilm über ein sehr
komplexes Thema. In vier ineinander verwobenen Erzählsträngen bringt der
Film dem Zuschauer das abstrakte und umstrittene Phänomen
"Privatisierung" über einfühlsame Porträts von Menschen aus
verschiedenen Kontinenten nahe, die von den oft inhumanen und
fehlgeleiteten Versuchen, das Wirtschaftswachstum zu steigern,
unmittelbar betroffen sind. Menschen, die sich auf ihre ganz persönliche
Art und Weise dagegen zur Wehr setzen. Weitere Infos über den Film
<http://www.dergrosseausverkauf.de/frameset.html>

------------------------------------------------------------------------
*21.7.2007 22 Uhr Konzert und Party*
*LAID *(Alternativ) und *Death by the Big City* (Rock), anschließend
Party mit DJ

------------------------------------------------------------------------
*26.7.2007 22 Uhr Offene Jam Session
*Wer Lust hat, auf die Bühne zu steigen und mitzujammen ist dazu
eingeladen...

------------------------------------------------------------------------
*28.7.2007 22 Uhr Konzert*
Abschlusstour von *Forever Blood In Tears* (Metal / Hardcore), außerdem
*In Mortal Combat* (Death Metal / Metal / Hardcore*) und Bourbon For Roses *
------------------------------------------------------------------------
*
R e g e l m ä ß i g e V e r a n s t a l t u n g e n * i n d e r S
c h e r e r 8
Mo 19 Uhr *Veranstaltungsplenum */in der Alten Buchbinderei/
Do 21 Uhr *Offenes Treffen für Projektinteressierte* /in der Alten
Buchbinderei/

*Aktuelle Information*
Das Hausprojekt vermietet noch *Ateliers*. Außerdem suchen wir noch neue
*Mitbewohner *und *zwischenvermieten *z.Z. Wohnungen.
Außerdem besteht die Möglichkeit auf Anfrage an unserem*
Veranstaltungskollektiv* mitzuwirken.
Bei Interesse an *Booking *bitte Mail an scherer8[äd]gmx.net

*Hausprojekt Scherer 8*
Schererstraße 8 | 13347 Berlin | scherer8@gmx.net | Fon 01520 75 91 379
| *auf dem Stadtplan
<http://www.berlin.de/stadtplan/map.asp?ADR_STREET=Schererstra%DFe+8&size=5x5>*
*Hinkommen:* S (Ring) + U6 Wedding, U6 + U9 Leopoldzplatz, U9 Nauener
Platz, Bus 247 Ausstieg Schererstraße

------------------------------------------------------------------------
Liebe Freunde/Freundinnen des *SALON PUSCHEL* und der Wohnzimmer-Kultur!

Am kommenden Samstag den 7.7.07 erwartet euch ein wahres Allroundtalent!!
Passend zu seinem bluesigen ROCK `N ROLL Sound wird diesmal Jim Beam
ausgeschänkt und die Gastgeberin FRAU PUSCHEL und ihr SCHÄFERHUND
welcome you (Hundi ist aus Plastik, bellt aber) mit extra rauchiger Stimme.
Die ultimative Pokersession ist seit letztem Wochenende ununterbrochen
im Gange, man kann aber mit einer "Hand voll Doller"(auch aus Plastik)
dazustoßen und die Rund aufmischen!! Dem Gewinner winkt wahlweise ein
Liveauftritt im SALON PUSCHEL, sofern gewünscht oder eine öffenlicher
Lobhudelei zwecks suuuper Chancen für was auch immer ( a star will be
born!!). Start ist ziemlich pünktlich um 21 Uhr und sollte an dem Abend
irgendein pseudo-wichtiges Fußballspiel sein, so kann man ersatzweise
Atari batteln oder Fußi in der Küche gucken!! Bitte vorher bescheid sagen!

Und Jimi ging zum Regenbogen
Er kling wie Jimi Hendrix: *Steve Binetti ist Berlins Gittarengott* Es
gab eine Zeit, da kam keine Volksbühnen-Inszenierung ohne ihn aus. Steve
Binetti stand mit seiner E-Gitarre lässig in der Dekoration der
Castorf-Hysterie he-rum und bretterte, was das Zeug hielt Das trug ihm
den Ruf eines Ostzonen-Hendrix ein. Dann tauchte der Musiker ab, in
andere Gefilde, wo sein Spiel rächt von kulturbeflissenen Theaterheinie
missverstanden wurde Ob das gut war? Ein Rock'n'Roller wie Binetti
verändert sich nicht er wird nur immer eigener. Seine Songs und seine
Band "The Future Days" klingen wie das Grummeln einer Endmoräne. STEVE
BINETTI & THE FUTURE DAYS
wild and lyrical rock 'n' roll *Geniale Hörproben unter :
www.myspace.com/stevebinetti

****************************************************************************************

und wech