KULTMAIL 196 - Da bist perplex !

 

Mesdames et Messieurs ! Salut e bon soir,
ja was machen Sie da ?

Freude, schöner Götter Funken, wolln wir haben ohne unken ! Hier zeichnet sich ein auf jeden Fall erfreuliches Jahr ab und ich wünsche euch allen ein ebensolches, heute jiehpts vorab mal wieder ein paar lehrreiche und interessante Links, zuerst solltet ihr mal hier auf die Hubble Site nen Blick riskieren, denn dort finden sich zoombare Bilder der ersten Galaxien im Universum, die Dingers sind sowas wie 12 Milliarden Lichtjahre entfernt und daher sehen wir sie eben auch so, wie sie vor 12 Milliarden Jahren aussahen, very interesting for such cosmomaniak like me:

http://hubblesite.org/newscenter/archive/releases/2004/07/image/a/format/zoom/

In Anbetracht der immer dreister werdenden Energie Multis, die skrupellos das Volksvermögen saubere Umwelt durch den Schornstein blasen, und sich das dabei mittlerweile zu Wucherkonditionen von der Bevölkerung immer teurer bezahlen lassen, sollte nicht ausser Acht gelassen werden, dass es dutzende von alternativen Energiequellen gibt, die völlig umweltschonend, dezentral und kostengünstig zur Verfügung stehen könnten, Stichwort Freie Energie, einer der Pioniere auf diesem Sektor ist der nicht unumstrittene John Searl, wen´s interessiert, der/die kann hier so einiges zum SEG nachlesen:

http://www.borderlands.de/energy.searl.php3?Section=energy#top

Genuuch der Bildung und kosmologischen Astral Evolution, nun mal zum Universum nebenan, im 4Tel steigt @ Hinter(n)conti:

hinterconti

freitag, 18. januar 2008 | einladung

ALIAS / FUNK25 / ANNA HIRSCHMANN
move your mind / your hands will follow

Schablonenarbeiten
Fotos
Videoinstallation


FR 18.01.2008 – DI 22.01.2008

Eröffnung: 18.01.2008 | 19 Uhr

http://www.myspace.com/aliaslovesyou
http://www.funk25.net

Urbane Interventionen & die Hände dahinter - Streetart von Alias und Funk25 von GlueSchool,
Fotos des Schaffensprozeß von Anna Hirschmann und die Videoinstallation "Urban War".


hinterconti
Marktstr. 40A
20357 Hamburg
www.hinterconti.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

huch, das erinnert mich doch stark an das Motto der ersten Break the Limits Party Anfang der Neunziger, einige Frührentner wie ich unter euch werden sich erinnern an Tobi Lampe, Henry und meine Wenigkeit in den Kasematten, das war phatt... Wir wär´s denn mal mit ner Neuauflage ?? Jemand Interesse... ? Btw, das is eh schon alles in Arbyte, denn etwas großes zeichnet sich ja ab am Horizont, aber nun erstmal was aktuelles:

Auch bei Tobi Lampe @ Poker Flat ist ja bekanntermaßen Herr Landsky unter Vertrag, und den können wir heute nacht alle im ebenfalls Astro aktiven Waagenbau bei Dirsch, Marcus und Bardia begrüßen, wenn wir denn wollen. Ich jedenfalls will, näheres unter dieser Nummer:

Nachdem wir letzte Woche in die Sterne geschaut haben, sehen wir diese Woche in den Karten aus dem Poker Flat Deck, dass es schon wieder Sterne gibt. Dafür garantieren Martin Landsky am Freitag und Afrob am Samstag. Jetzt müssen wir nur noch so eine überteuerte Hotline einrichten, und ein paar verrückte vor die Kamera setzen und Astro TV verschwindet im Schwarzen Loch, in Szenekreisen geliebt als „Waagenbau“. Aber lesen Sie selbst:

Freitag 18.01.

Tanzallianz & Electroart
Elektronik

Martin Landsky (Poker Flat Recordings)
Bardia S.
Marcus Carp
3DJ Dirsch

24:00 Uhr

9 Euro


POKER FLAT PRESS RELEASE
Martin Landsky @ Waagenbau - 18.01.2008

Liebe Freunde,

Martin Landsky ist am Freitag in town und wir wollen es auf keinen Fall verpassen, Euch einen Besuch des Waagenbaus ans Herz zu legen:

Freitag, 18.01.2008, 24:00
Martin Landsky @ Tanzallianz & Electroart @ Waagenbau
local support: 3DJ Dirsch, Bardia S., Marcus Carp

Martin Landsky

Wie die Faust aufs Auge passt es da auch, dass Martin diese Woche seine neue Single "Man High" auf Poker Flat veröffentlicht hat und das soll natürlich gefeiert werden!

pfr92 digi150

Mehr Infos dazu und Hörproben:
Martin Landsky - "Man High" - 12" (pfr92)

Zu kaufen gibt's das gute Stück hier.

Beste Grüße und hoffentlich bis Freitag,
Eure Poker Flat's

***************************************************************
Poker Flat Recordings

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Apropos Po ;-) äh, Dirsch, der hat auch nen neuen Mix Online gestellt, see:

WELL COME MIX by 3dj dirsch


now ready for download (right click on mix name) and stream at
www.3djdirsch.de

or listen to it at my space
myspace.com/3djdirsch

tracklisting:

1 Marc Romboy vs. Chelonis R. Jones - Helen Cornell (Stefan Goldmann Macro Version)
2 Playgroup feat. KC Flightt - Front 2 Back (Switch Remix)
3 Format:B - Rabbit Hunt
4 Bass Kleph - Bump Uglies - Dopamine Remix
5 Martijn - Game Boy - Original Mix
6 Avici - Lazy Lace - Original Mix
7 DJ DLG - Axons - Original Mix
8 Patric La Funk & Timo Becker - XYZ
9 Global Room - Electro America - Althavoz Remix
10 Rob Boskamp, Fiero Del Piero - Get Your Ass Up! - Original Mix
11 N'fa - Get Doh - fRew Remix
12 The Funk Monkeys - I Wanna Fuck You - Moxcodeta Remix
13 Format:B - Slap Your Face - Original Mix
14 Santos - Breakdance - Original Mix
15 The Fix - Foggy - Original Mix

enjoy!
'dirsch

Dann ma gleich noch was nebenan Mann, is ja eigentlich echt nich mehr mein musikalisches Dingens, der "Progressive" Trance Sound, aber weil´s der Olli macht und sicher ein paar alte Feierhasen aufschlagen, hier der Hinweis zur Cosmic Tunes @ Juice Club:

Heute
18.01.2008
Cosmic Tunes

mit

B52 (Schweiz)
Mat Mushroom
Maik Hotz
ov-silence.oli

***

Visualisiert und dekoriert von

“Tojoismus”

Einlass ab 22 Uhr
Juice Club
8,- € / mit Clubkarte 5,- €

Der Juice Club befindet sich in Hamburg Altona
Nur 5 min von der Haltestelle der S21/S31/A1 Holstenstraße.
Stresemannstraße 204, Ecke Kieler Straße


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Dann noch was Finissage von Michael Dörner in der Admi:

Einladung zur Finissage meiner Ausstellung
"Flirt 514"
in der Galerie White Trash Contemporary
Admiralitätstraße 71, 20149 Hamburg
am Freitag, den 18. Januar 2008
Drinks und Snacks stehen bereit !

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

so, nu is aba mal jut, is jetze aba ehrlich, jiehp ja ooch noch nen Samstach, da wär dann zB DIY @ uebelundgefaehrlich:

DIY ** DIY ** UEBEL & GEFÄHRLICH ** DIY ** UEBEL & GEFÄHRLICH **DIY ** DIY ** UEBEL & GEFÄHRLICH ** DIY **

Liebe DIY-Freunde,

wir wünschen euch allen ein gutes und gesundes neues Jahr!
Hoffe, ihr seid gut reingekommen... :)

Samstag geht es dann wieder weiter mit: DIY.

Tipp:
DIYNAMIC im Radio
Am Freitag sind wir wieder ab 19:00 Uhr zu Besuch bei Phonanza.FM auf Tide 96.0 (UKW 96,0 / Live-Scream via www.tidenet.de).
Zwei Stunden feinste musikalische Unterhaltung von und mit Solomun und Paulo Olarte. Unbedingt einschalten!!!

Freuen uns auf euch...

Liebe Grüße,
Team _DIY

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////


DIY @ Uebel und Gefährlich || Feldstrasse 66 | Hamburg-St. Pauli

Samstag || 19. Januar 2008 | 23:59 Uhr

1st Floor:
JAY SHEPHEARD -LIVE!- | Compost Black Label - London
PAULO OLARTE | Fresh Fish - Hamburg
SOLOMUN | Diynamic - Hamburg

-------------------------------
_Jay Shepheard
London DJ and producer Jay Shepherd fell in love with electronic music in the 90s when his older sister introduced him to pirate tapes from the London rave. He is a new name from the UK who had his first release on the Sounds Like Soul imprint run by fellow Juno Records employee Adam Roberts. This fine 4 track EP combines influences from italo disco, US, deep and acid house, vintage techno and the modern minimal sounds. he easily combines many of these influences but always lean toward the warm, retro, vintage electronic sounds that first time around he was too young to experience? Jay Shepheard is a new addition to the Munich-based Compost Black Label imprint with his debut. leaning toward warm, retro, vintage electronic sounds. He has already gathered support from the new across modern electronic music spectrum including Joris Voorn, Ben Watt, Prins Thomas, Timo Mass, Laurent Garnier and Tobi Neumann. From jacking electro house over disco influences to Detroit strings, from early 90s acid to Balearic.

www.myspace.com/jayshepheard

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

_Paulo Olarte
Paulo Olarte was born in Bogotá/Colombia. He spends his youth living in Cali, which is also known as "la cuna de la salsa". Since Paulo was 15 he used to play the bass and sing in different Bands. After school he went to Bogotá to study music, but after two years he breaks up and decided to learn photography. He works several years for different fashion magazins. (Aló Moda, Semana Moda, Harper´s Baazar, Elle and more).He is one of the pioniers of the electronic dance scene in Colombia.

With the beginning of the new century Paulo went to Germany (Hamburg) were he lives and works until today. In 2004 he starts to produce his own tracks and in 2005 labels like Liebe*Detail and ANORAK TONTRÄGER take him to be part of their crew. His style is funky, minimal, deep, but very influenced by latinamerican rhythm always keeping the dancefloor in sight, he is well known for intelligent and sweaty DJ-sets. At his studio he works only with hardware most of it analogue, giving his productions an intensely raw and emotional touch and his productions are made live, no computer at all! For him the computer is just the " taperecorder".

His first release "bounce of love" on Liebe*Detai made it to place 17 in the DCC (German club charts) and also on place 22 of the music magazine DE:BUG. On his second release "Sudaca" ep on ANORAK TONTRÄGER Polarte´s tracks "La Loba" raised quite a storm and got licensed a few times. Paulo´s tracks started to be part of the dj sets of djs such like Richie Hatwin, Ivan Smagghe, Dj Karotte, Loco Dice, Anja Schneider, Savas Pascalidis, John Tejada and many others.In 2006 together with Hausmann C. he founded his own label called "Fresh Fish Records" based in Hamburg, which is becoming famous after his releases 003, 004 and 005 with colaborations from Tensnake and nobody else than Isolée, so keep an eye on it ´cause this is getting hot.

www.myspace.com/polarte

-----------------------------------------

_Solomun
http://www.myspace.com/solomunakaplay

-----------------------------------------
next event:
DIY @ Uebel & Gefährlich
Samstag, 16.02.08 w/ DJ T., Argy, H.O.S.H. ...


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

yup, ooch Sa. noch in Harburch:

Kunstverein Harburger Bahnhof – direkt im Bahnhof im ehemaligen Wartesaal über Gleis 3 und 4 – Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 14 bis 18 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung 'Reihe Ordnung sagt - Geld' mit Jochen Schmith (zu Gast Willem Oorebeek)

Eva Meyer: Geld. Zählen und erzählen

Samstag, der 19.1. um 16 Uhr. Im Anschluss an den Vortrag feiern wir von 18 bis 22 Uhr Finissage, letzter Ausstellungstag ist Sonntag, der 20.1.

"Ist Geld nun Geld oder ist Geld nicht Geld"? Für Gertrude Stein ist das eine Frage zum Verrücktwerden. Das liegt - ganz klar - an der Selbstreferenz, die in dieser Frage mitläuft und Geld kommunikativ verwendet, anstatt es einfach auszugeben. Das und wie über Geld gesprochen wird, ist an sich schon der Beweis des Reflexivwerdens von Tauschverhältnissen. Tauschen wir also! Doch nicht etwa allgemein, in dem wir Tauschprozesse im Mund führen, sondern indem wir sie auf sie selbst anwenden, ihre Möglichkeiten kapitalisieren und umverteilen.

Eva Meyer (*1950) Philosophin, Schriftstellerin, Künstlerin (zuletzt Skulptur Projekte Münster 07 zusammen mit Eran Schaerf) lebt in Berlin

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kunstverein Harburger Bahnhof
Hannoversche Str. 85
21079 Hamburg
http://www.kvhbf.de/


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

so, by den charakterlosen Musik Fetischisten im Pudel dann folgendes Programm:

~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~

GOLDEN PUDEL CLUB
Am St. Pauli Fischmarkt 27, 20359 Hamburg
täglich ab 22 Uhr
http://www.pudel.com

~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~

Immer schön samstags und sonntags zwischen 12 und 22 Uhr:
Unser Theaterbistro Knallfrosch
im Pudel Salon, 1.OG.

~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~

FREITAGS NAPPO NACHT DER MONETEN
1801 glitterburg (c.sides, jerusalem/cologne) & lawrence
http://www.myspace.com/lawrencesten


SAMSTAGS PIRATE PARK CITY FUN
1901 liebe*detail: meta.83 & eurokai,
lele sacchi (boogie drama / milano)
http://www.liebedetail.de


SONNTAGS MUSIK FETISCHISTEN OHREN CHARAKTER
2001 Dubstep & IDM Clowns
Live: Geoim (CCO/ Berkane Sol - Nottingham/ UK)
http://www.myspace.com/geiom


MONTAGS PUDEL KOLLEKTION PRÄSENTIERT:
2101 burne jones
http://www.pudelkollektion.de


DIENSTAGS KAISERWETTER
2201 LIVE: Blaue Nova


MITTWOCHS DIE KOTZE HAT MEINE JACKE VERKLEBT
2301 tobias schmid & stanley ipkiss


DONNERSTAGS DIE WELT ZU GAST BEIM FEUDELN
2401 Gehört wird was auf'n Teller kommt.
Mit Inchspektor Drop-Out und dem Vinylizer
http://www.vinylizer.net

~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und vor dem Sonntags Abschluss am Hafen dann ab 18.oo Uhr ein neues altes Programm mit alten Hasen...:

13.Stock, Max-Brauer Allee 279, 22769 Hamburg

Immer Sonntags Beginn 18h - Mitternacht. Eintritt 4 Euro
myspace.com/roule13


So. 20.01.08
Christian Weber (roulé)
Henry (roulé)


Mesdames et Messieurs!

Die beiden DJ´s Harre & Henry haben sich zusammengeschlossen eine alte Tradition in Hamburg wieder zum Leben zu erwecken. Am Sonntag den 20. Januar 08 startet die neue Veranstaltungsreihe »Roulé« mit dem Subtitel "groove without a doubt" als regelmäßiger wöchentlicher Club in den Räumen des 13.Stock. In Anlehnung an die legendären Sonntagsclubs beginnt Roulé um 18h und endet um Mitternacht. Die Idee von gepflegtem Tanzen am frühen Sonntag Abend war schon zu Beginn von Housemusic und ebenso zu Zeiten des Acid House Fiebers in der Clubszene populär - legendäre Tea Dance Parties aber eben auch aktuelle Clubabende wie LeBus @ LeZebre in Paris stehen Pate für Roulé. Roulé Residents sind: Marc Schneider, Tobias Schmid, Harre, Henry, Lawrence, Christian Weber, Hausmann C. zudem wird es auch Gast DJ´s geben.

Mr. C / The End (London):
"Why Sundays? Because Sunday clubbers are specialists – they know what they’re going out for and they really want to be there!"

salut
roulé
coming up sundays:

So. 27.01.08 Tobias Schmid, Harre So. 03.02.08 Hausmann C., Tobias Schmid So. 10.02.08 Marc Schneider, Harre
So. 17.02.08 Lawrence, Henry So. 24.02.08 Christian Weber, Daniel Wetzel (wmf/berlin)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

so far so well, let´s groove and have Fun !

bis kürzlich,

by(e)

h©lyc14u5