KULTMAIL 198 - Es lacht die Macht der Nacht

 

Ja Gruetzi wohl alle miteinand, Servus euch (inter)galaktischen Geistern,

aufi geht´s noch schnell husch husch, ne Kultmail schleicht hier ausm Busch. Bin mal wieder zu beschäftigt, um das früher zus schaffen, doch der Wille zählt und die Tatsache, dass es dann doch noch klappt, also los:

Zuerst mal ein großes Lob an unseren Altmeister Tobi Lampe, der gemeinsam mit Clé am letzten WE ein sagenhaftes Set im neuen Pudel hingelegt hat, das war wie immer einsame Spitze ! Und Clé ist dann auch noch jut back to Berlin gekommen, so lieben wir es....

Dann mal weita, heute im Hinterconti mal Pferd mal nicht:

hinterconti

freitag, 01. februar 2008 | einladung

ULRIKE PAUL
Wir sind alle mal ein Pferd und dann auch wieder nicht.

Hui Fan

01.02. bis 04.02.2008
Eröffnung Freitag 01.02.2008
Sa 14 - 19 Uhr | So 14 - 17 Uhr | Mo 18 - 20 Uhr


Appropriation engl. Zu-, Aneignung, Besitzergreifung
Found footage engl. gefundenes Material
objet trouve franz. gefundener Gegenstand
Original lat. origo: Ursprung
a. ursprünglich, echt
b. von besonderer, einmaliger Art
c. vom Künstler eigenhändig geschaffenes Werk

Ready-made engl. fertig, alltäglich
beliebiger, serienmässig hergestellter Gegenstand, der als Kunstwerk ausgestellt wird
Zitat lat. citare herbeirufen
a. wörtl. angeführte Belegstelle
b. bekannter Ausspruch, geflügeltes Wort


Objet trouvé und Ready-made haben bis heute grossen Einfluss behalten.


hinterconti
Marktstr. 40A
20357 Hamburg
www.hinterconti.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und dann natürlich die Grünanleger mit ihrem Frosch und Herrn Tanzmann @ Bau:

Gruenanlage presents The Frog

Freude am Tanzen mit Matthias Tanzmann

Liebe Gruenanlage Freunde,

Auf den Monat Februar freuen wir uns ganz besonders, denn unser aller Lieblingsproducer Matthias Tanzmann beehrt die Welt mit seinem Artist Album "Restless"!
Da fragt man sich dann natuerlich zugleich wer wohl das Special Album Release Tour Date hierzu austragen darf?
Richtig! WIR! Und zwar am Freitag den 01.02.08 ab 23.00 Uhr im Waagenbau!

Dem Moon Harbour Labelhead und Destillery Resident geht es um mehr als funktionale Clubmusik. Deepe Vibes zwischen House und Techno sowie subtile Arrangements, ohne das Druckvolle für den Dancefloor aus dem Blick zu verlieren, dafuer steht der Sound von Matthias Tanzmann. Also eine reine Freude am Tanzen!

Auch eine Freude am Tanzen bringen das beliebte Krause Duo vom gleichnamigen Label Freude am Tanzen / Musik Krause mit. Zusammen mit den Whignomy Brothers und Mathias Kaden stehen die Jungs aus Jena für den erstklassigen Makrohouse und Rambazamba Sound des Labels.

Zudem praesentiert uns H.O.S.H. einen Live act und Jay Pauli besorgt dann den Rest.

In Sachen Deko und Ambiente gibt es natürlich wie gewohnt bei The Frog was Besonderes und auch der 2. Floor wird beschallt! Diesmal von Chris Gruber und Emmanuel Cadena.

Feini, Feini! wenn es wieder heisst:


Besuchet den Frosch in seiner Welt!


Hier das komplette Line Up:

Röhre 1

matthias tanzmann (moon harbour)
krause duo (Freude am Tanzen)
h.o.s.h. - live - (Diynamic / Kindisch)
jay pauli (Ware / Hifreakz)

Röhre 2

chris gruber (Diynamic / Lorna)
emmanuel cadena (The Frog)


Wir freuen uns auf Euch und einen exzellenten Rave!
Kommt lieber frueh, denn man weiß ja nie...

Die Gruenanleger

next Clubdate:

07.03.2008 ATA und DINKY @ the frog

www.the-frog.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

das könnte auch phatt werden könnte das, so wie die diesjährige Fusion, die Jungs und Mädels ham auch was zu vermelden...:

### Fusion Festival 2008 ### 26. - 29.06.2008 ###


Liebe Fusionsgemeinde,
liebe FreundInnen der gepflegten Festivalkultur,

mitten im Winter wollen wir Eure Gemüter etwas erhellen mit den neuesten Infos zum diesjährigen Fusion-Festival. Ja ja es ist noch etwas hin, aber die Vorbereitungen laufen und die Vorfreude steigt unaufhaltsam.

Der Online VVK hat ja bereits am 1. Dezember begonnen und alle 3.000 Earlybird-Tickets waren schon nach einem Tag vergriffen. Seither verschicken wir wöchentlich Vorverkaufstickets in die gesamte Republik und viele habe sich zu Weihnachten schon über einen Freifahrschein zu ihrem Lieblingsfestival gefreut.
Ab heute, dem 1. Februar könnt ihr die schicken Tickets auch an allen unseren Vorverkaufsstellen bekommen und die Versandkosten sparen. Die Liste mit den Läden findet ihr auf der Website. Bei der Konzertkartenmafia werdet ihr unsere Tickets auch in Zukunft nicht finden und print@home Selbstausdrucke wird es auch dieses Jahr nicht geben.

Propaganda
Da wir in diesem Jahr, abgesehen von unserer Webseite, auf jegliche Art von Propaganda verzichten werden, wird es vor dem Festival auch keinen Flyer, Aufkleber, Schablonen oder Plakate geben.
Allen, die uns in den vergangenen Jahren propagandistisch geholfen haben, an dieser Stelle noch mal herzlichen Dank.
Auf der Fusion dann wird es aber bestimmt wieder eine Souvenirabteilung zum Erwerb von Devotionalien und Propagandaartikeln geben.

Forum
In der Hoffnung, das sich das Niveau der Auseinandersetzungen auf wunderliche Weise verbessern könnte, haben wir nach dreimonatiger Pause das Forum wieder aktiviert. Ihr seid also herzlich eingeladen, Eure Meinungen, Fragen, Anregungen, Kritiken, Lobhudeleien beizusteuern und zu kommentieren. Wir bekommen damit ein wichtiges Feedback von Euch und so einige Ideen aus den Threats sind auch schon umgesetzt worden.

Da das geistige Niveau der Auseinandersetzungen dort in den vergangenen Jahren mitunter recht unterirdisch war, haben sich viele wache Geister aus diesem Forum zurückgezogen. Um diese Migration von geistiger Intelligenz zu anderen Tummelplätzen im Netz etwas einzudämmen, haben wir uns zu einer sporadischen Moderation des Forums entschlossen. Sporadisch deshalb, weil Moderation Arbeit bedeutet und wir uns nicht über Langeweile beklagen können, diese Arbeit aber auch nicht outsourcen wollen. Wundert euch also nicht, wenn die Moderationskeule geschwungen wird und unsachdienliche Beiträge kommentarlos entfernt, Threads einfach verschoben oder Trolle stumpf ausgeschlossen werden ;-)

Mitarbeit
Die Büroarbeit, im Vorfeld der Fusion wird von Jahr zu Jahr mehr und komplexer. Veränderungen in unserer Crew haben darüber hinaus dazu beigetragen, dass wir für die kommende Fusion schlechter aufgestellt sind als in den vergangenen Jahren. Wir suchen daher ab April fachkräftige Unterstützung für die Mitarbeit im Kulturkosmosbüro in Lärz auf dem Fusiongelände.
Da letztendlich das Gelingen des Festivals auch von dieser Mitarbeit abhängen wird und wir keinen Spielraum für fehlgeschlagene Experimente haben, suchen wir jemand der/die:
- super strukturiert arbeiten kann,
- schon mal eine kaufmännische Ausbildung hinter sich gebracht hat,
- Büro- oder Agenturerfahrung hat,
- gut verhandeln kann,
- keinen Wert auf einen nine to five Job legt,
- soziale Kompetenz besitzt,
- mitten in Mecklenburg in einem Container, Bau- oder Wohnwagen leben will,
- stressresistent ist,
- viel Zeit während des Festivals im Büro statt auf dem Dancefloor verbringen will,
- Lust hat mit uns zusammen die kommende Fusion zu organisieren.

wenn dies alles auf dich zutrifft, dann solltest du uns schnell mal an booking@fusion-festival.de eine Mail schreiben.
Es erübrigt sich wohl zu erwähnen, dass es sich hierbei nicht um einen lukrativen, konventionellen Bürojob handelt, sondern um die Mitarbeit in einem gemeinnützigen Verein. Hier ist die Bezahlung bescheiden, feste Arbeitszeiten kennen wir nicht und zu alledem haben wir auch keine Putze und selten einen Koch, weshalb hier alle mal mit anpacken dürfen ;)

Soweit erst mal. Im nächsten Newsletter dann mehr Informationen zu geplanten Veränderungen des Festivalgeschehens und neuen Ideen zur Fusion 2008.

Euere Fusion Crew
-----------------------------------------
Fusion Festival: 26. - 29.06.2008
Kulturkosmos e.V. Flugplatz 17248 Lärz
www.fusion-festival.de - mail[äd]fusion-festival.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dann mal zum Samstach, im Click steigt Kabale und Liebe..:

 

Ex-Karstadt, Große Bergstraße 172, 22767 Hamburg, www.click808.com


Liebe Musikfreunde,

no drama, just music!


Samstag 02.02.08, 24h, 10 Euro

MUMBLING YEAH***

Kabale und Liebe (Remote Area/Amsterdam)
Marc Schneider (Click)

VJ: Videoking

Willkommen zurück aus dem Winterschlaf, lasst uns gleich über Euphorie reden:
Wie schon bei seiner letzjährigen Endorphin-Schiebe »Mumbling Yeah« schleichen sich auch Kabale und Liebes Sets pulsierend deep sexy von hinten an ihr Publikum heran, säuseln technoide Schmeicheleien zu fluffigen Anzüglichkeiten und wenn dann endlich die Breakgrätsche in die Wade fährt, tuts nicht nur nicht weh, sondern das Schienbein will auch noch was abhaben. Wässert auch gern den Minipli der Bourgeoise: Marc Schneider

In diesem Sinne
Eure Clicks

..........all night long


coming up next: sat. 23rd of february DJ Deetron (Music Man/Bern)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und im Ballsal fetzt es auch mit Acid Maria:

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

auch am Sa. dann im 13. Stock:

 

Liebe Feiergemeinde,

diese Woche ist es wieder soweit - wir zünden die zweite Stufe der Partyrakete TANZGOLD !

Nachdem die erste Party so ein schöner Erfolg war, sind die Erwartungen für den Nachfolger hoch gesteckt, aber mit Maxtasy, Rubinho und Marc"dirty" Deal (eine Hälfte der allseits hochgeschätzen MANIAX) haben wir wieder ein feines Line-Up zusammengestellt, das Euch ganz gewiß genau das geben wird, was Ihr so liebt und braucht: Eine satte Portion arschkickenden Elektro ...

auf eine weitere durchtanzte Nacht mit Euch freuen sich

Max & Katharina

Sa 02/02/08 - 23:00h - 13ter Stock über der Bar Rossi - Max-Brauer-Allee 279 - Hamburg

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

so, und dann noch der So., des Abends ab 6 ebenfalls im 13. Stock roulé:


13.Stock, Max-Brauer Allee 279, 22769 Hamburg

Immer Sonntags 18h - Mitternacht Eintritt 4 Euro
myspace.com/roule13


Ladies and Gentlemen!

groovin´ along...


So. 03.02.08, 18h till midnight

Hausmann C. (roulé)
Christian Weber (roulé)


it´s about music...it´s about dancing...it´s a tea-dance!


yrs
roulé

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und abends dann remute @ Golden Pudels:

Sonntag 03.02.08. MFOC/ Golden Pudel Club
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Live: REMUTE (Areal,Liebe*Detail,Smallville)


http://www.mfoc.de
http://www.pudel.com
http://www.myspace.com/remute

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

das solls dann auch schon gewesen sein, wünsche wohl zu zelebrieren und treibt es dolle !

Love ´n cheers

by(e)

h©ly©14u5y

P.S.: Noch ein Hinweis für nächste Woche:

Sehr geehrte Menschen,
wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Eröffnung der Ausstellung

"Roland Pleterski - Drawn by the light"

(Zur Eröffnung spricht Erika Pluhar)

am 7. Februar ab 19:00 ein.
Dauer der Ausstellung: 8. Februar - 29. März 2008

Roland Pleterski (1920 - 2000), Österreicher mit jahrelanger Wahlheimat New York, war ein Fotograf
auf den Spuren des Glamours. Ausgebildet als Modegrafiker und in der Fotografie ein eher Spätberufener,
ging Pleterski, von der Strahlkraft der amerikanischen Metropole angezogen, Anfang der 1950er-Jahre nach New York
und wurde Assistent von Irving Penn. Pleterskis elegante, statisch inszenierte Mode- und Porträtfotografien von
Zeitzeugen bekannt aus Vogue, Harper’s Bazaar, Glamour und anderen Hochglanzmagazinen sind unverkennbar
von der Arbeit mit dem großen Fotografen und Freund beeinflusst. Trotz eines im Lauf seines Lebens thematisch
und stilistisch zunehmend vielschichtigen Werks, das auch Städtebilder, Reisereportagen und später vermehrt Aktfotografie
einschließt, bleibt es jene Bilderwelt der „glamorous people & places“, die Pleterskis fotografisches Oeuvre dominiert.


Diese Ausstellung präsentieren wir in Zusammenarbeit mit Westlicht Wien - Schauplatz der Fotografie, www.westlicht.at

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Hadji + Christian Hiltawsky

--
aplanat galerie für fotografie
Lippmannstr. 69-71 (Hinterhof)
22769 Hamburg
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag 15:30 - 19:30
Samstag 13:00 - 17:00
Sonntag/Montag geschlossen

t +49 (0)40 43 18 48 00
f +49 (0)40 40 18 68 30
galerie[äd]aplanat.de
www.aplanat.de

CC