KULTMAIL 205 - More High Life

 

Aloha Hey,

we pray, we pray, the winter away.. nun ist der Osterhasi auch schon weiter gehoppelt, und wir können endlich sowas wie Frühling erwarten. Am vergangenen WE war der Dritte Raum im Ü&G mal wieder ein echter Groove, wir ham dort noch bis in den frühen Morgen die Getränke Bestände im Backstage geplündert, die Jungs sind immer ein echter Genuss und gern in der Hansestadt gehört und gesehn. Auch dieses WE stehen reichlich Happenings an, los geht´s mit zwischen den Blicken im Hinterconti:

hinterconti


Freitag | 28. März 2008 | TIM BERGER | Zwischen den Blicken

TIM BERGER
Zwischen den Blicken

In der Ausstellung "Zwischen den Blicken" beschäftigt sich Tim Berger mit der Rolle
des Betrachters innerhalb des kinematografischen Dispositivs. Hierbei untersuchen
seine Arbeiten die Konstruktion filmischer Räume und Erzählungen, sowie die
Art und Weise, in der sich der mediale Raum zum Betrachter in Beziehung setzt.

Die Arbeiten Szene 7 und Einstellung 1-13 sind bei Dreharbeiten zu einem
fiktionalen Kurzfilm entstanden. Sie zeigen das, was für den Betrachter gewöhnlicher
Weise im Verborgenen bleibt, das Bild hinter der Kamera. Für diese Arbeiten befestigte
Tim Berger eine zusätzliche Kamera auf der Filmkamera und zeichnete so das dem
eigentlichen Filmbild gegenüberliegende Bild auf. Szene 7 und Einstellung 1-13
dokumentieren dabei die Bewegungen und Ausschnitte, die der Kameramann zur
Bildgestaltung vornahm und übertragen diese auf den Raum hinter der Kamera.
Als Schaufensterprojektion wird seine Arbeit "Die Ankunft" zu sehen sein


28.03 - 31.03. 2008
Eröffnung: Fr. 28.03.08 19Uhr,

Sa.+So.: 12-18 Uhr, Mo.: 15-20 Uhr
sowie nach Vereinbarung


hinterconti
Marktstr. 40A
20357 Hamburg
www.hinterconti.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dann spielt der Zoran mit Meike Jackson heute im Thier auf, das is die Bar fast unter der Bahnbrücke schräg gegenüber von der Flora:

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

in der Roten Flora selbst dann heude vereinen sich die rotzigen Beatz mit der Hamburger Brigade der internationalen Hedonisten, das klingt doch verheissungsvoll, weil von Hedonismus versteh ich auch was...;-)

Alle kommen und tanzen...

Hey,

Rotzige Beatz Soundsystem und die Hedonistische Internationale Hamburg lassen es krachen...
Diesmal noch hedonistischer.

Freitag, 28 März, 23:00, Rote Flora, Hamburg

Techno/Elektro:

Roman Radauze (Nowgorodre/RUS)
Ray la Fay (Absurdistanrec./RUS)
Themacabeza (Rio)
Paul-Schal & Dieta Blette (Wolgakommanda)

DnB/Dubstep:

Nelson & Mandala (Ghana/ Malta)
La Pulga (Santa Cruz de Tenerife)
martinique (Willkommen auf Tahiti)
Punto Muerto (Sono del Puerto)

Tanzend sich des Lebens freuen. Hoch die Tassen, hoch die Fahnen!
Verschwenden sollt ihr eure Jugend, denn Feiern ist die schönste Tugend!

Ach ja: Free Tibet, verdammt nochmal...

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

außerdem jiepts nochma Radio....:

[mfoc] Schon wieder MFOC Radio !

und ?
hat die show gezündet gestern ?
frag weil bei radio bekommt man ja kein response

so ist radio, wie film für theater leute !

wegen der grossen nachfrage, und weil der revolver club ausfällt

wird die MFOC: SWIZZ SPECIAL show von vor 4wochen heute wiederholt !!


Freitag -> Samstag Nacht 00:00-03.00 Uhr

auf byte.fm :


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Musik Fetischisten Ohren Charakter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
SWIZZ SPEZIAL: SPEZIALMATERIAL
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
00:00 - 01:00 Uhr DJ CIO
(Spezialmaterial- Zürich/ CH)

01:00 - 02:00 Uhr INTRICATE
(Spezialmaterial - Zürich/ CH)

02:00 - 03:00 Uhr SUPERDEFEKT
(Spezialmaterial - Hamburg)


auch link:

www.intricate.ch
www.spezialmaterial.ch
www.myspace.com/spezialmateriallabel
www.myspace.com/httpwwwmyspacecomcio
www.myspace.com/intricatetheband

www.superdefekt.com
www.myspace.com/sdfkt

www.mfoc.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

am Sa. des Morgens steigt jetzt zum vorletzten mal der HongKong Frühclub von Christian im Purgy, wie er mir beim Dritten Raum berichtet hat, das startet immer gegen 6 am...,


und am Sa. abend ist dann die wohl würglich endgültige Party im B-22, ein Waahnsinn, der Bagger steh schon vor der Tür...:


Am Samstag, den 29. März 2008, ab 21 Uhr

ABRISS-PARTY in der B-22!

Bernstorffstr. 22, 22767 HH, Nähe S-Bahn Reeperbahn.

Der Bagger steht bereits vor der Tür und hat sich ein Stück abgebissen.

B-22 wir mobil und verlost Reisegutscheine für insgesamt 10.000,00Euro (100 x 100 ?)

Geschenke.
Non-Stop-Music.
Essen und Trinken.

Eintritt frei.

Von Künstlern für Künstler.

Projekt B-22
Bernstorffstrasse 22
22767 Hamburg


http://www.b-22.org

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dann wolln wir mal ein bisserl rumbaggern, das hab ich schon mal gebracht im Karo in den Siebzigern, auf Trip mitm Bagger rumgeheizt bis der Arzt, nee die Schmiere kam... ja was bringtman/frau nich alles fürn Dinger im jugendlichen Größenwahn...und nicht nur dann....

nu aba mal weita, die Lovetuner laden ins Martin&Davis zur Sportbrigade..:

Samstag 29. März 2008 // 24 Uhr

Eine klare Absage an jede Form von Style-Polizei macht den Weg frei für unterschiedlichste Spielarten von Musik. Letztlich muss das Ganze nur eines: Rocken!

GHOSTCLUB Hamburg

feat.: SPORTBRIGADE SPARWASSER

+ Tilman Tausendfreund, DJ Diseuse

@ MARTIN & DAVIS Eimsbüttler Chaussee 1-3, Hamburg // 8 €

Sportbrigade rütteln mit ihrem Programm von rabiat bis verspielt die Tanzfluren durch. Technisch wird von der Sportbrigade das genutzt, was ihnen in die Quere kommt. Vinyl und MP3, 1210er und Laptop, Loops und Samples. Puristen können zu Hause bleiben.

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und dann da, wo´s sonst gern mal ROT ist, findet am Sa. Orange statt, u.a. mit Elektro Heizmann (Life) und Marco Morelle:


ORANGE

am Samstag 29.3.8 ab 22:22

mit

Marco Morelle
Elektro Heizmann

im

UNIVERSUM ALLTONA
Leverkusenstrasse
S-Bahn Diebsteich

ihr wisst schon wo..., da is dann auch noch ein anderer Anlass, aber das is geheim...

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

wobei auch im Bunker wieder wat rasselt, und die Maschine is puttegang..:

Oha!

Die Maschine ist kaputt. Die Newsletterversendemaschine. Kaputt. Die
Newsletterversendemaschine ist groß und alt und niemand weiß, wie sie
funktioniert. Der Mann, der die Newsletterversendemaschine vor Jahren
gebaut hat, ist ein weltentrücktes Genie und längst mit anderen
Dingen beschäftigt, er kann sich an nichts mehr erinnern. Wir müssen
also eine neue Newsletterversendemaschine kaufen oder bauen, aber wir
wissen nicht, wie das geht. Aber wir sind dran. Derweil macht die
Newsletterversendemaschine was sie will. An manche Leute versendet sie
den Newsletter sofort, wie sich das gehört, andere erhalten ihn erst
drei Tage später. Das ist natürlich witzig. Man weiß dann am Montag,
was am Wochenende los war und ärgert sich zu Tode. Bitte tun Sie das
nicht. Ärgern Sie sich nicht, vor allem nicht zu Tode. Damit ist
niemandem geholfen. Bleiben Sie klug und weise und wissen Sie, dass
hier bei uns immer was los ist, und dass man sich stets ärgert, wenn
man nicht dabei war. Am besten ist’s, Sie bestellen den Newsletter ab
und kommen einfach jeden Abend vorbei und gucken, was los ist. Dann
müssen wir auch keine neue Newsletterversendemaschine kaufen oder
bauen, und die alte ist nicht umsonst gestorben, und das Leben ist
wieder schön.


Freitag / 20:00 / 9,-
THE ELEPHANTS
Ohrwürmer und Banjos und Choräle, Indiefetzer und melancholische
Folkepen, ein Auf und Ab und dabei immer schön harmonisch und
beglückend: The Elephants aus Dänemark. Ein Tipp für Checker und
Entdecker.
www.elephants.dk


Freitag / 22:00 / 13,-
MELT! KLUB
Supermayer (Michael Mayer & Superpitcher, Live+DJ-Set), Hadouken,
Berlin Battery feat. Shir Khan, DJ Supermarkt und Jack Tennis
Ja nu, das geht natürlich ab hier. Die Toptypen vom Melt! Festival
fackeln die Bude ab. Supermayer, der Clash der Titanen, erstmals in
Hamburg und Wahnwitziges drum herum. Hadouken aus Leeds machen da
weiter, wo Klaxons und New Young Pony Club aufgehört haben. Und das
Berlin Battery DJ-Team ist das Irrste, was die Hauptstadt seit Langem
hervorgebracht hat. Auch am Start: Videokunst und die T-Shirt-
Druckerei von Frohstoff. Wer will kann sein Lieblingsshirt mitbringen
und von Frohstoff veredeln lassen. Ja, das ist toll.
www.meltfestival.de/klub


Samstag / 20:00 / ca. 20,-
ZOOT WOMAN & KENNA
Also zu denen müssen wir hier ja wohl nix mehr sagen. Deswegen lassen
wir das jetzt. Sonst ufert das aus. Ist ja so schon heiß genug.
www.zootwoman.com / www.kennakenna.com


Samstag / 23:00 / 5,-

THE REVOLVER CLUB
Also zu denen müssen wir hier ja wohl nix mehr sagen. Deswegen lassen
wir das jetzt. Sonst ufert das aus. Ist ja so schon heiß genug. Außer
vielleicht: Die Revolvers sind letztens sieben Jahre alt geworden. Das
wurde im schönen Nachtasyl ordentlich gefeiert. Hier geht’s jetzt
weiter, in Breitband und Vollfarbe und mit dem vortrefflichen
Charles*Prince im Turmzimmer im Bpm-Wahn.
www.revolver-club.de


Sonntag / 20:00 / ca. 18,-

PATRICK WATSON & MIRACLE FORTRESS
Die Musik von Patrick Watson zu hören ist wie Filme gucken, die man
nicht beschreiben kann. Was da alles abgeht. Und wie tief und fein und
schön das klingt, es ist beglückend. Nach seinem umjubelten
Hamburgdebüt im Turmzimmer im vergangenen Jahr jetzt auf der großen
Bühne mit viel versprechendem Support aus dem sagenumwobenen Montreal.
www.patrickwatson.net / www.myspace.com/miraclefortress

Heile, heile, kranker Kopf,

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

geht´s noch ? Doch ja, es geht noch ! Mehr. Und immer mehr, Life and the universe are eternal, ooch noch am Samstach bietet das Click:

Ex-Karstadt, Große Bergstraße 172, 22767 Hamburg, www.click808.com


Mes chers amis de la Musique,

Rave á la francais...


Samstag 29.03.08, 24h, 10 Euro

FEELING STRANGE TOUR 2008

Jennifer Cardini (Kompakt, Mobilee/Paris)
Harre (Click)

VJ: Videoking

FEELING STRANGE wollen? Aber gar kein Problem: Zur Vorbereitung auf unseren heutigen ARTE-Themenabend »Crosstownrebels/Pussy Killers/Tomboys« bitte zuhause richtig schick machen, auch die Herren(!), dazu Jennis aktuelle Mix-CD auflegen und - nach Bedarf - mehrfach gegen den Türrahmen laufen. Bon courage! Das macht Spaß und kostet nicht viel Geld. Verpassen Sie danach nicht unser Lieblings-Doku-Drama im Frühprogramm: La Boum Harre IV (mit ordentlich Stechapfel in der Bowle). Santé! Parbleu!

En pensant á vous
Click


...........trés chic toute la nuit!


en avril: Theo Parrish/Omar S./Robert Owens/Quarion sat. 12th, 2Raum DJ-Team feat. Inga Humpe & Tommi Eckart sat. 26st

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

na dann wolln wir mal ordentlich gegen den Türrahmen rennen, mal sehn, wie´s kommt... ahja, die alte Schachtel, die Vernunft, da wäre auch noch ein filmisches Meisterwerk, welches am So. mittag zu bewundern sein wird, das G8 Bootsdokumachwerk von und mit Gunnar F. Gerlach, Jörg Stange u.a., das Ganze steigt um Highnoon, also gegen 12.oo h im Lichtmess Kino in der Gausstr., see:

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und abschließend wär da noch Roulé:

13.Stock, Max-Brauer Allee 279, 22769 Hamburg

Immer Sonntags 18h - Mitternacht Eintritt 4 Euro
myspace.com/roule13


Ladies and Gentlemen,

our guest mr. one-half smallville

So. 30.03.08, 18h till midnight

Christian Weber (roulé)
Julius Steinhoff (smallville)


see you on sunday
roulé


Mr. C / The End (London):

Why Sundays? Because Sunday clubbers are specialists –
they know what they’re going out for and they really want to be there!

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und gaanz zum Schluss braten die Fetischisten auch wieder nen Hering im Pudel am Hafen...:

3003: 21:00 Uhr Frank Spilker Gruppe, danach MFOC

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

was dann auch mal reichen dürfte an Input Mädels, wünsche wohl zu zelebrieren, kopulieren, illuminieren, je nach Gusto, bis gleich grüßt euch

der Claus, aka

h©ly©14u5 die Maus

;-)
http://www.myspace.com/holoclaus

---------------------------------------------------------------------

To unsubscribe, e-mail: kultmail-unsubscribe@kult-lab.de For additional commands, e-mail: kultmail-help@kult-lab.de