KULTMAIL 210 - Abgehn !

Liebe Feiergemeinde, Sonnenkinder + allerwerteste Knackärsche,

schon ist es wieder soweit, nach einer Woche Frühling ist der Sommer eingetroffen und das Hafenburzeltag und Pfingstwochenende steht ins Haus, in der letzten Woche war nach dem 1. Mai und Svenni Dohse im 13. Stock kaum noch was an erwähneswerten Parties in Town, weshalb es auch gar keine KM gab, denn offenbar ham sich alle auf dies WE eingeschossen, bei Bedarf läßt es sich die nächsten Tage also durchfeiern, bis dar Arzt kommt... Auch wird die Open Air Saison mit gleich 2 parallelen Outdoor Happenings eingeläutet, am So. steigen die sowohl im Schanzenpark als auch in Entenwerder, doch dazu später mehr.. Ich versuch´s kurz zu machen, was nicht so leicht sein dürfte bei dem Programm, also denn man tau:

Zuerst mal die aktuellen Fu$ion News: (HiHi, den $ Scherz werden die U-Siter Fusionauten wohl abkönnen müssen, nachdem sie uns 1 Woche nach der Eröffnung des Gaswerks bei ner Antaro Goa Party erstmal die neu gebauten Klos mit reichlich Spirit Zone Dollar Symbolen verunstaltet haben...;-)

### Fusion Festival 2008 ### 26. - 29.06.2008 ###


Liebe Fusionsgemeinde,
liebe FreundInnen der gepflegten Festivalkultur,


endlich ist der Frühling (oder schon Sommer?) ausgebrochen und der Countdown auf der neu gestalteten Website zählt bereits weniger als 50 Tage... also wenn das mal nicht bedeutet, dass die Rakete sich bereits auf der Zielgeraden befindet und wir uns alle schon mal anschnallen können ...

Jetzt, wo die Vorfreude täglich steigt, wollen wir euch noch schnell mit aktuellen Infos zum heiß erwarteten Geschehen versorgen.

Um dem leichten Gedränge vom vergangenen Jahr etwas entgegenzuwirken, haben wir verschiedenste Maßnahmen ergriffen. Es wurden z.B. keine Flyer gedruckt und auf sämtliche Propaganda verzichtet. Wir haben bisher unbekannte Orte auf dem Festivalgelände aus ihrem Dornröschenschlaf geholt und feiertauglich hergerichtet. Außerdem stocken wir die Anzahl der Toiletten deutlich auf und selbst die Warmwasserduschen in der Oase sollen ausgebaut werden.

Darüber hinaus wird es eine leichte Umstrukturierung der Bühnen geben. Der Trancefloor bekommt ein neues Zuhause auf einer malerisch schönen Waldlichtung ca. 100 m hinter seinem bisherigen Standort. Der neue Floor hat dieselbe Größe wie der alte, ist aber umgeben von schattigen Waldwiesen und hat einen sandigen Untergrund. Ein sehr abgefahrener Ort, der wohl alle Trancer begeistern wird.
Wo bisher der Trancefloor war, entsteht jetzt der „Rote Platz“. Hier erwartet euch ein gemischtes Bandprogramm und in den Nachtstunden Tanzmusik unterschiedlicher Couleur. Am Morgen wird diese Bühne dann für ein paar Stunden verstummen, damit es auch auf den Campingflächen mal etwas ruhiger wird.
Für alle, denen die Turmbühne zu groß ist und die dennoch gepflegt Techno tanzen wollen, wird hinter dem Luftschloss eine neue kleine Tanzwiese entstehen. Weitere Neuigkeiten und was sich sonst so ändert, erfahrt ihr in den kommenden Wochen auf der Webseite.

Das Programm allerdings bleibt noch etwas im Dunkeln, denn wie wir ja bereits angekündigt haben, werden wir das gesamte Line up erst direkt vor dem Festival veröffentlichen. Um euch aber nicht all zu sehr auf die Folter zu spannen, wird der Vorhang ab Ende Mai schon mal ein Stück gelüftet und wir geben euch dann erste Einblicke in das, was euch in diesem Jahr erwarten wird. Lückenlose Aufklärung erfolgt aber erst ab Montag, dem 23. Juni - also direkt vor eurer Anreise. Anreisen könnt ihr wie jedes Jahr ab Mittwoch. Vor dem 25. Juni sind die Himmelspforten leider verschlossen und ein mürrischer Hilfspetrus wird euch auf den nächsten Müritz-Campingplatz schicken.
Zum Vorverkauf sei noch gesagt, dass alle, die noch keine Karte haben, sich sputen müssen, denn im Juni sind diese Tickets sicher ausverkauft und dann bleibt eben nur noch die Festivalkasse.

Es gilt auch weiterhin: wer ganz knapp bei Kasse ist, kann eine Helferschicht absolvieren und dadurch die Eintrittskosten um 3/4 senken. Die Vergabe von Helferschichten für das Festival hat bereits begonnen und wer in diesem Jahr mit einer Schicht dabei sein will, kann sich jetzt schon mal unter arbeitsamt@fusion-festival.de melden.
Neben ambitionierten HelferInnen auf dem Festival suchen wir speziell auch noch dringend Unterstützung für unsere Stromcrew. Wenn du also nen Plan von Elektrik hast, obendrein Zeit und Lust vor und während des Festivals mit uns zu arbeiten, dann melde dich doch bitte über die Arbeitsamtadresse.

Ach und fast hätten wir es vergessen. An Pfingsten feiern wir auf dem Kulturkosmosgelände den 'Sommer auf Takt'. Dazu seid ihr natürlich alle herzlich eingeladen. Den Flyer findet ihr unter www.kulturkosmos.de oder www.fortschritt3000.de

mit ferienkommunistischen Grüßen

eure Fusion Crew


-----------------------------------------
Fusion Festival: 26. - 29.06.2008
Kulturkosmos e.V. Flugplatz 17248 Lärz
www.fusion-festival.de - mail(äd)fusion-festival.de

+ der Sommerauftakt ist da auch schon dies WE:

### Fusion Festival regional ###

***10.MAI***SOMMERAUFTAKT***Kulturkosmos
Fortschritt3000 & U.Site laden zum alljährlichen Sommer auf Takt!!!

…..klemmt euch euer Zelt untern Arm und ab!!! …. Ab nach Lärz.
Tanzt mit uns im Luftschloss und Tubebox in den SOMMER aufTakt.


see you U.Site & Fortschritt3000

TAKTGEBER
**********************************************************************************************************

LUFTSCHLOSS 3000° >>

GERMAN LACHS > HAITO > DOUGLAS GREED...live > GESINE PERTENBREITER >
PLASMIK...live > NILS NILSON


TUBEBOX >> AEROFLOTT WORLD WIDE MUSIC CARGO >>

DON E > RODION LEVIN > FAELA...in Concert


U.SITE >>

OLSEN & BAND > POPPHOPP > SANAGI > KIM > MOLLE&HANSEN > LUTSCHE >
MARC SCHNEIDER

*********************************************************************************************************

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und hier in Humbug im 4Tel geht´s los im Hinterconti mit dem Hades + Clerasilwattebäuschchen...:

 

hinterconti klärt auf


Freitag | 09. - 11. Mai 2008 | DER HADES IM ZEICHEN DES CLEARASILWATTEBÄUSCHEN


Stefan Posé

Der Hades im Zeichen der Clerasilwattebäuschchen

Eröffnung: Freitag, 09. Mai 2008 | 19.00 h
Weitere Öffnungszeiten: 10. - 11. Mai 2008 | 14 bis 18 Uhr

hinterconti
Marktstr. 40A
20357 Hamburg
www.hinterconti.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

auch recht interessant ist eine buchbare Vortragsreihe der Freiheitsredner zu Datensch(m)utz + Privatsphäre, ein immer aktuelleres Thema in Anbetracht des versuchten Überwachungswahns einiger unserer Orwell´schen Politiker á la Beckstein, Schäuble, Göbbels (ach nee, der ist ja schon im Ruhestand..) & Co.:

Freiheitsredner: Ein Jahr Aufklärung über den Wert der Privatsphäre

Seit genau einem Jahr, dem 07.05.2007, können Schulen, Universitäten
und Vereine ein Netzwerk Freiwilliger in Anspruch nehmen, das
ehrenamtliche Vorträge über den Wert der Privatsphäre anbietet. Die
"Freiheitsredner" wollen vermitteln, welche Bedeutung
überwachungsfreie Räume für uns und unsere Gesellschaft haben, wie
groß die "Bedrohung" durch Kriminalität wirklich ist und wieviel
Sicherheit Überwachung tatsächlich bewirken kann.

Freiheitsredner Benjamin Erhart freut sich sehr über das Jubiläum:
"Die Freiheitsredner setzen ein positives Zeichen für Bürgerrechte;
dabei mitzuhelfen macht mich sehr stolz!"

Im ersten Jahr ihres Bestehens sind die Freiheitsredner über 70mal
zu Veranstaltungen und Vorträgen eingeladen worden. "Das hat uns
durchaus auch überrascht", so der Freiheitsredner Christoph Brüning,
"aber der Bedarf ist offensichtlich da. Für uns auf jeden Fall ein
großer Ansporn, weiterzumachen." Freiheitsredner haben zu aktuellen
Themen wie der Vorratsdatenspeicherung oder zu Überwachung allgemein
gesprochen, das Datenschutzbewusstsein von Schülerinnen und Schülern
gestärkt, Ansprachen auf Demonstrationen gehalten und Ortsvereine zu
eigenen Aktionen motiviert.

81 ehrenamtliche Rednerinnen und Redner aus ganz Deutschland gehören
dem Netzwerk zurzeit an. Es handelt sich hauptsächlich um engagierte
Bürgerinnen und Bürger, die sich für eine bessere Balance zwischen
Privatsphäre und Selbstbestimmung einerseits und den Kontrollrechten
der staatlichen Sicherheitsbehörden andererseits einsetzen. Die
Vorträge sollen zu einer informierten Auseinandersetzung mit dem
Thema Privatsphäre anregen und können prinzipiell kostenfrei gebucht
werden. Eine Broschüre über die Freiheitsredner kann auf der
Homepage www.freiheitsredner.de betrachtet und bestellt werden.

Informationen und Buchung per Internet:
http://www.freiheitsredner.de
Kontakt per Telefon: 0521/175254 (FoeBuD e.V.)

Diese Pressemitteilung im Internet:
<http://www.freiheitsredner.de/content/view/24/23/>

Grafiken zur freien Verwendung:
<http://www.freiheitsredner.de/images/fr_kl.png>
<http://www.freiheitsredner.de/templates/archzone/images/header.gif>

Freundliche Grüße
FoeBuD e.V.
//padeluun

-- FoeBuD e.V. c/o Art d'Ameublement, Marktstr. 18, D-33602 Bielefeld Tel: 0521-175254, Fax: 0521-61172, www.foebud.org ---------------------------------------------------------------------- Rena Tangens & padeluun (Hg.): "Schwarzbuch Datenschutz" Ausgezeichnete Datenkraken der BigBrotherAwards jetzt im Buchhandel ISBN 3-89401-494-6 und im FoeBuD-Shop https://shop.foebud.org/product_info.php/products_id/149 ---------------------------------

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

So, nu aba mal zum Feiern, heute im Ballsaal die Kompass Label Night:

KOMPASS MUSIK +++ BAALSAAL

- 09.Mai 08 -

KOMPASS MUSIK LABEL NIGHT MIT:
tigerskin aka dub taylor (highgrade / kompass musik)
antilope (opossum / kompass musik)
phly (kompass musik)
mark blum (because we love)
jürgen schneider (kompass musik)

das hamburger plattenlabel "kompass musik" lädt erneut zum tanz im baalsaal! nach einer fulminanten start up party im februar, in der extrawelt ein live set der extraklasse abgeliefert haben und der berliner bar25 resident red robin den haupstadtcharme versprühen konnte, haben wir dieses mal wieder besuch aus berlin: tigerskin aka dub taylor und antilope beehren uns und werden uns zeigen, dass es sich immer lohnt, die berlin-hamburg-achse zu pflegen.
tigerskin aka dub taylor aka korsakow aka alex krüger ist schon ewigkeiten im geschäft und weiß ganz genau, welche knöpfe er drehen und welche regler er hoch- oder runterziehen muss, damit musik spaß macht. seine releases auf u.a. morris/audio, forcetracks, highgrade, dirt crew oder auch opossum unterstreichen genau diese eigenschaften. auf kompass hat er, zusammen antilope, bereits zwei 12"es veröffentlicht und zählt zum festen künstlerstamm.

womit wir beim zweiten gast aus berlin wären: antilope aka candyloop aka marcel jochmann ist nicht nur artist, sondern auch labelboss. bei opossum records hält er die fäden in der hand und sorgt mit releases von u.a. sweetncandy, format b und moritz piske regelmäßig für aufsehen. nun darf und wird er uns auch noch von seinen fertigkeiten als dj überzeugen.
also, allerbeste aussichten!
abgerundet wird das line-up von drei hambugern: mark blum, sauerländer hambuger, resident bei "because we love" im purgatory und freund der familie, jürgen schneider, kölner hambuger und phly, hamburger hamburger, ihres zeichens labelinhaber von kompass musik und seit vielen jahren fester bestandteil der elektronischen szene. wir freuen uns!


KOMPASS MUSIK
cet 00.00 h - adm 8 euro - einlass ab 21 jahren
Location: Baalsaal, Reeperbahn 25, Hamburg

watch, read and listen:
www.baalsaal.com
www.kompassmusik.de
www.myspace.com/kompassmusik

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und auch im Bunker wird es wieder übel & gefährlich....:

Sehr verehrte Gäste, potenzielle, regelmäßige, clubabhängige Gäste,
zum Gastsein gezwungene, beglückte, genötigte, wehrlose, immer wieder
vom Topprogramm herbei gelockte Gäste, von der Herzlichkeit des
Liftboys, der lieblichen Tresenbelegschaft und furchtlosen
Gläsereinsammler, der saucoolen Garderobiere, der unbestechlichen
Türsteher und hochkompetenten Ton- und Lichttechniker in diesen Club
hier geköderte GÄSTE – hallo. Alles klar soweit?

Wir hätten da mal zwei drei Fetzen Programm, die Ihnen höflich und
unaufdringlich nahe zulegen die Aufgabe dieses virtuellen
Informationsrundbriefes ist.


Fr.9.5./20:00 Prinzhorn Dance School & We Are Wolves
Bass böse, Schlagzeug knallt, Gitarre quengelt, der Gesang ein
Shouten, alles sehr englisch und sehr hitzig –
James Murphy hat die beiden Prinzhorns sofort zu DFA geholt. Vorher
oder nachher, mal sehen, die nicht minder spannenden We Are Wolves,
die ihre Musik trefflich so beschreiben: „It’s a post-punk landscape
filled with analogue trees. It’s like rock after the post-modern
explosion.“ Ganz schön viel Post hier. Das alles zur Jubiläumsfeier
der hervorragenden, innovativen Berliner Bookingagentur Headquarter
Entertaiment.
www.prinzhorn-dance-school.com / www.wearewolves.net


Fr.9.5./24:00 Klingtsogut! (Turmzimmer)
Audiossey (Boxer/Köln), A Different Jimi (It’s, Pudel, Egoexpress/
Hamburg)
Ja, nö, klar ist hier nichts. Wenn Audiossey auflegt ist nämlich alles
möglich. Der gebürtige Däne verwebt die unterschiedlichsten Stile zu
irrwitzig aufputschenden Sets. Überraschungen sind beabsichtigt,
Raserei programmiert. Der nicht minder unberechenbare A Different Jimi
rundet den Reigen ab oder lässt die Blase platzen. Alles unklar, also
super.
www.klingtsogut.de / www.audiossey.de

Fr.9.5./24:00 Kampf der Giganten (Ballsaal)
Karotte vs. Einmusik
Huch, das wird hitzig. Die kreuzgefährliche Partyorgel DJ Karotte
kollidiert mit dem Hamburger Bombast Techno von Einmusik. Da geht
keiner heil nach Hause.
www.djkarotte.de / www.einmusik.com


Sa.10.5./19:00 Explosions In The Sky & Eluvium
Gitarrenkaskaden und so Sachen, Lautmalereien in Riffs und Akkorden
und Licks, also das, was Godspeed You Black Emperor! und Mogwai so
fabrizierten, nur noch steiler und frischer und anders: so ungefähr
sind Explosions In The Sky.
www.explosionsinthesky.com / www.eluvium.net


Sa.10.5./24:00 Memory Club
DJ Friction (Freundeskreis, Body Movin', Four Music / Stuttgart),
Homerun HiFi (Master Quest, El Bufonk & Defy / HH, Berlin), André
Schwarz (Neidklub, Moondoo / HH), Young Fine Arts: Gruppe Biwak
Kunst trifft Musik artet aus zur Party: Memory Club die Zweite.
Herzlich willkommen. Und ab 19 Uhr: Biwak Vernissage mit Grillerei im
Turm und Dachgarten, Eintritt frei.
www.hamburg-homerun.de


So.11.5./20:00 Hot Water Music & Dead To Me
Die heiß geliebte und viel verehrte Post-Hardcore Band aus
Gainesville, Florida, gab’s nicht mehr. Aber jetzt wieder. Für
Hintergründe keine Zeit. Freude groß, Fans im Taumel, hier die Tour.
Karten sichern, wird ausverkauft.
www.hotwatermusic.com / www.myspace.com/deadtomesf

So.11.5./24:00 M_nus Night
Troy Pierce (Minus), Heartthrob (Live! Minus), Tractile (Live! Minus),
Carsten Stäcker (Datapunk) & Maurizio Schmitz (Liebe*Detail) ///
präsentiert von FrequenzBerater
Das, liebe Kinder, ist eine Symbiose: Der Onkel Richie Hawtin macht
das Label M_nus klar, Topleute wie Troy Pierce und Magda
veröffentlichen dort ihre Platten, und M_nus geht ab und Hawtin ist
froh und die Topleute auch und Opa Minimal kriegt noch mal ordentlich
Dampf unterm Rollstuhl, und das wird hier gefeiert.
www.m-nus.com / www.frequenzberater.de


Mo.12.5./21:00 Jamie Lidell & Band
Ex-Super Collider und immer noch Bühnenextremsportler Jamie Lidell ist
jetzt auf Soul. Und wie. „Jim“ heißt die Neue und klingt wie aus den
Siebzigern in die Neuzeit gefallen. Das Ganze live mit dicker Band.
www.jamielidell.com


Liebe und so,

Ue&G

--

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

jenauu, Liebe und so... zum eben aufgeführten Happening jiepts ooch noch ne Extra Infos, damit das mal abgefrühstückt is, Kampf der Giganten - cRaNqe Basti himself meint für heude dazu:

Night of the Giants

Kann Einmusiks dramatischer und fulminanter Aufstieg als Live-Act das
unipolare Moment des DJ Karotte in diesem Kampf beenden? Die Experten
sind sich noch nicht einig! Die spannendste Frage bleibt, ob dieser
Zusammenstoß der Giganten friedlich endet oder in einem Waffengang
ausgetragen wird.

Kurz gesagt - es wird mal wieder so richtig auf den Putz gehauen. Und
was ja auch hinlängst bekannt ist: Wenn zwei sich streiten, freut sich
der Dritte - in diesem Fall die Freunde des Hamburger Nachtlebens!
Denn ganz egal, wie der Kampf ausgehen wird - alle Anwesenden werden
auf ihre Kosten kommen.

DJ Karotte hat seit mittlerweile 5 Jahren einen festen Stammplatz in
den jährlich erscheinenden Leserpolls der besliebtesten DJs des
Landes. Es bedarf also eigentlich keiner weiteren Erklärung. Für den
Kampf setzt er natürlich auf seine stärkste Waffe - Ausdauer!

Einmusik - seit dem letzten Jahr nicht mehr als Trio sondern als
Soloprojekt von Samuel Kindermann - hat soeben seine Debüt-Album-Tour
beendet und allen Fans klingt das Album De Medici noch gut in den
Ohren - für die Party am 9. Mai hat er bereits ganz frisches Material
für sein LiveSet an den Start gebracht - man darf auf eventuelle
Geheimwaffen gespannt sein.

Kampf der Giganten
Karotte vs. Einmusik

9. Mai - 0:00 Uhr
Eintritt: € 10,-
Übel & Gefährlich
Feldstraße 66
20359 Hamburg
www.uebelundgefaehrlich.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

auch noch heude Hafengeräusche gegen die Hafengeräusche im Pudel:

[mfoc] Hafengeräusche gegen die Hafengeräusche

Pudel Salon, Pudel Amphitreon & Mulchclub
----------------------------------------------------------

Freitag 09. Mai ab 14:00 Uhr
------------------------------------------------------
Booty Carrell`s Tafelmusik (Salzburg)
Stanley Ipkiss
Eurokai

Sam 10. Mai ab 14:00 Uhr
----------------------------------------------------------
Live: Benjamin Brunn (Smallville/ Source Records)
Live/ DJ: Benjamin Wild (Fax/ Source Records)
Live/ DJ: Superdefekt (MFOC/ SM/ Pudel)
Raf le Spoink (MFOC/ TFSM)

Son 11. Mai Pudel ab 14:00 Uhr
-----------------------------------------------------
DJ Patex
Richard von der Schulenburg
Jazz mit Schirm, Charme & Charlotte

www.pudel.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

morgen dann am Sa. in der 73 OGP Club:

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

+ im Click:

Ex-Karstadt, Große Bergstraße 172, 22767 Hamburg, www.click808.com


Liebe Musikfreunde,

konzertbedingt (Digitalism) beginnt das Click Programm am Samstag um 2 Uhr! Eintritt 10 Euro.


Samstag 10.05.08, 2h, 10 Euro

I´LL NEVER FORGET!

Melon (Ratio?Music/Amsterdam)
Tobias Schmid (Mule Electronic, &nd)
Harre (Click)

VJ Autopilot: Videoking


In diesem Sinne
Eure Clicks


..........keep moving on the floor


coming up next: sat. 24th DJ Steve Bug

wohin die Digitalism Show verschoben wurde, c:


Liebe Musikliebhaber,

Bitte teilt diese Nachricht auch allen mit, von denen Ihr wisst, dass sie kommen wollen: DIE DIGITALISM-SHOW diesen Samstag wird ins CLICK verschoben.
Click, Grosse Bergstrasse 172, 22767 Hamburg, S-Bahn Altona verschoben!!!

Kommt pünktlich: DIGITALISM WERDEN GENAU UM 0:15 auf der Bühne stehen!
DIGITALISM spielen ein neues, verändertes und längeres Live-Set!

Ab 2:00 beginnt das Clickprogramm mit Melon, Tobias Schmid und Harre. Wird eine lange Nacht (ab 2:00 10€ Eintritt) !!!


„DIGITALISM LIVE – Idealism Tour 2008"

Samstag, 10. Mai 2008, Einlass ab 22 Uhr
Digitalism-Konzertbeginn pünktlich 0:15 Uhr
Im CLICK – Grosse Bergstrasse 172, 22767 Hamburg, S-Bahn Altona

Vorverkauf: 18 Euro + VVK-Gebühren
Abendkasse: 20 Euro

DIGITALISM kommen zurück in ihre Heimatstadt Hamburg und spielen im Rahmen der Idealism Tour 2008 am 10. Mai 2008, ab 22 Uhr, im VIVO (Hamburg-Altona) eine veränderte, neue und längere Liveshow!
DIGITALISM (LIVE), Martin Peter (Live), Bang Gang DJ’s (Modular) und The Haina!

22:00 – 0:00: The Haina, Bang Gang DJ`s, Martin Peter Live
00:15 - 01:45 DIGITALISM LIVE
Ab 2:00 Clickprogramm mit MELON, TOBIAS SCHMID und Harre

Nachdem bei der letzten, sensationellen Show von Digitalism noch hunderte von Menschen vor dem komplett ausverkauften Uebel & Gefährlich vergebens versucht haben, Karten zu ergattern, gibt es jetzt eine weitere Chance, den heißesten Exportartikel der Stadt und Stunde beizuwohnen. Am Samstag den 10. Mai werden Digitalism ab ca. 24 Uhr im Vivo in Altona auftreten. Die Location ist absolute Extravaganz!!

Die beiden Hamburger gelten derzeit als der gefragteste Electro-Act und werden immer wieder in gleichem Atemzuge mit Daft Punk genannt – Ähnlichkeiten unverkennbar. Auf brachiale Art und Weise vereinen sie Rock, Punk und sämtliche Spielarten elektronischer Musik miteinander, bis eine maximal partytaugliche Mischung dabei heraus kommt. Jeder Live-Auftritt gleicht vielmehr einer Party als einem Konzert. Für das Publikum bedeutet dies: nicht gaffen sondern tanzen – aber bitte heftig! Im November sah man sogar Menschen auf den Tresen des Uebel & Gefährlich tanzen... http://youtube.com/watch?v=Ek3ElnbTR0w

Wenn Franz Ferdinand Rockmusik machen, die das Publikum zum Tanzen animiert, dann machen Digitalism Tanzmusik, die die Leute rocken lässt...

In den letzten zwei Jahren haben sich Jens und Isi aka DIGITALISM als die Experten für Indie-Remixversionen etabliert und sich in dieser Kapazität mit beeindruckenden Ergebnissen die Klaxons, The Test Icicles, Cut Copy und die Futureheads vorgenommen. Bereits ihre ersten selbstproduzierten 12“es „Zdarlight“ und „Jupiter Room“ auf dem französischen Label Kitsuné entwickelten sich zu absoluten Clubhits und Bestsellern und brachte ihnen den Albumvertrag mit Kitsuné/Virgin ein.

Ihr Debut „Idealism“ ist in Jens’ Worten „ein Versuch, die Hand auszustrecken und Strukturen zu schaffen“, erklärt er, „aber da ist gleichzeitig dieser Weltraumaspekt. Man verlässt die Erde und lässt sich auf etwas Neues ein.“

Die erste Singleauskopplung „Pogo“ überzeugt mit lockeren, heftig verzerrten, rohen Grooves und nüchtern präsentierten Texten und verdankt Joy Division oder den Associates ebensoviel wie Daft Punk und deren Zeitgenossen.


DIGITALISM
http://www.myspace.com/digitalism
http://www.thedigitalism.com/

MARTIN PETER
http://www.myspace.com/martinpeter

BANG GANG DJs
http://www.myspace.com/thebanggang

HAINA
http://www.myspace.com/thehaina

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und immer weita... dann steicht in Big Bärlin ooch wat phattet wie man/frau sehen kann...: heude zum Bleistift Friedrich- Ecke Unter den (B)linden Sebastian Tellier´s Sexuality Tour:

09 MAY 2008 - SEBASTIAN TELLIER @ COOKIES

SEBASTIAN TELLIER’S SEXUALITY TOUR 2008

DJ support: Dirk Rumpff (http://www.myspace.com/rumpff)

COOKIES | Friedrichstrasse/Ecke Unter den Linden, Berlin
doors: 21h / showtime: 22h

SEBASTIAN TELLIER
In Berlin präsentieren Best Works & Backstage Asses: Sebastien Tellier, 33-jähriges Pariser Multi-Talent & Multi-Instrumentalist, kann sich über mangelnden Erfolg in der jüngsten Vergangenheit nicht gerade beschweren: Telliers überschwängliches Liebesbekenntnis “La Ritournelle”, entwickelte sich in England zu dem Radiohit 2005 , ist weiterhin auf Rotation und sein Akustik-Album “Sessions” (produziert von Alf - der zuvor bereits mit Air & Phoenix arbeitete) schoss auf den ersten Platz der französischen iTunes-Charts - noch vor Raphael und den Arctic Monkeys!

http://www.youtube.com/watch?v=Vz58Hw9hldw

Internationaler Ruhm wurde Sebastien Tellier bereits als Support von Air auf deren 2001er Welttournee zu teil, 2005 folgten dann Touren mit niemand geringeren als Moby, Royksöpp und den Magic Numbers. Nebenbei konnte er sich vor Remix Aufträgen gar nicht mehr retten: u.a. The Thrills & Phoenix sicherten sich die Dienste Telliers, der übrigens auch abseits der Musik gerne mal im Rampenlicht steht: so besetzte ihn Quentin Dupieux (alias Starproducer Mr. Oizo) kurzerhand mit der Hauptrolle in seinem “Nonfilm”.Das neue Werk “Universe”, enthält nun besagtes “Session”-Album (fast komplett), sowie auch Mr Dan’s radioerprobten Mix von “La Ritournelle” und zwei Stücke (”La Ballade du Georges” und “Dixi”) des herrlichen Soundtracks zum Film “Narco” (dem französischen “Big Lebowski”) - und mit Soundtracks kennt sich Monsieur Tellier ja bestens aus, nachdem der (ebenfalls auf “Universe” vertretene) Song “Fantino”, schon eine der zentralen Rollen in Sofia Coppolas “Lost In Translation” ei
nnahm. Sein viertes Album ‘Sexualité veröffentlichte er’ Ende Februar 2008 auf dem Label Record Makers von Air. Produziert hat das Ganze Guy-Manuel de Homem-Christo, eine Hälfte des Duos Daft Punk. Auf pinkem 12&#8243;-Vinyl erschienen ist bereits die Single ‘Sexual Sportswear’ inklusive einem SebastiAn-Remix.

Preis 18 Euro zzgl. VVK Gebühr http://www.koka36.de oder an sämtlichen CTS Vorverkaufsstellen Abendkasse 20 Euro

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und dann is ja neben dem Hafengeburtstag hier in HH in Big B ooch der Karneval der Kulturen, da jiehptet zB nen Wagen von den Pyonen, licht und raum: pentaklon/ mrtz/ pyonen - der wagen 101 dürfte dann wohl fetzen.. u.a. mit Gianni Vitiello und danach geht´s ab ins Butzke, see:

11 Mai 2008, 22:30

Ritter Butzke
Ritterstr. 24
Berlin,
Deutschland

Wagen 101 auf dem Karneval und danach Butzke!


Schallwellenreiter der Pyonen lauern am Wegesrand um aus ihrer Deckung heraus nach vorne zu springen und sich einzureihen in die elektrisierte Masse, welche sich in wellenförmigen Bewegungen die Straßen der Edeloper hinunter bewegt. Das Freizeitorchester unter Anleitung von Geräuschsymphoniker Gianni Vitiello tanzt in Echtzeitnavigation die Symphonie des Asphalts. Das ist Karneval der Parallelrealität!


alex meshkov (deepmix moskau)
katya vanila (deepmix moskau)
gianni vitiello
philip bader
david dorad
h.schacht
david baurmann
cotumo
peer gregorius
wir kinder vom bahnhof sklo
moog_t

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

am So. abend dann macht Frequenzberater das Ü&G unsicher:

Pfingstsonntag 11.05.2008

FrequenzBerater präsentiert M_NUS LABELNIGHT

Line Up:

Troy Pierce

Heartthrob *live

Tractile *live

Carsten Stäcker & Maurizio Schmitz

Location: Uebel & Gefährlich, Feldstr.66, Hamburg St. Pauli

www.uebelundgefaehrlich.com

Start: 24 Uhr

FrequenzBerater präsentiert „M-nus“… Klappe - die Zweite!

Das weltweit führende und wegweisende Minimal-Label von Richie Hawtin zieht Dank seiner musikalischen Konsequenz die Clubber magisch in seinen Bann,

repräsentiert es doch nicht nur die Musik der Gegenwart, sondern ist ein künstlerisches Gesamtkonzept, inklusive dem Mastermind selbst und den angeschlossenen „Familienmitgliedern“…

Dieses Mal für M-nus am Start:

Troy Pierce ist neben Richie & Magda der begehrteste & erfolgreichste DJ des Labels. Wie seine beiden Kollegen ist Troy ein Vorreiter des modernen DJings, indem er das digitalisierte Auflegen mit Hilfe von Programmen wie Final Scratch, Ableton Live und dem Cycloop-Sampler zu seinem Handwerk gemacht hat und dadurch den einzelnen „Tracks“ einen neuen Charakter gibt. Als Producer im Trio „Run Stop Restore“ (mit Magda & Marc Houle) oder allein als „Louderbach“ und unter eigenem Namen untermauern die Veröffentlichungen seinen Status als wichtiger Künstler der Szene.

Tractile sind die beiden Producer Adam Young & Joel Boychuk und gehören zu den jüngsten Sprösslingen in der M-nus Familie. Ihre Musik ist inspiriert von den cineastischen Werken eines Stanley Kubrick & George Lukas, gemischt mit der Evolution des minimal Techno...ein Sound welcher gleichermaßen für den Dancefloor sowie das Homelistening-Studio funktioniert…

Everybodies Darling, Jesse Siminski aka HEARTTHROB war bereits bei der letzten M-nus Nacht in Hamburg zu Gast::

„Baby Kate“, der Eröffnungstrack der „Min2Max“-Compilation hat seinen internationalen Karrierestart begründet und das Laufrad des Erfolgs in Gang gebracht.

Remixe u.a. für Depeche Mode als vorläufiger Ritterschlag und seine ständige Weiterentwicklung als Producer und Weltbürger (von New York, über Paris nach Berlin) sorgen für weiteren Auftrieb.

Jesse veröffentlicht in Kürze sein erstes Artistalbum auf M_NUS…watch out!

Die FrequenzBerater-Residents Carsten Stäcker & Maurizio Schmitz, welche selbst nicht mehr nur als reine DJs ,

sondern auch als veröffentlichende Künstler unterwegs sind (Carsten bei Datapunk Rec., Maurizio bei Liebe*Detail & Yellow Tail)

sorgen einmal mehr für das „zu Gast bei Freunden“-Gefühl im Uebel & Gefährlich…

…bitte früh kommen und dafür weniger anstehen, Einlass ab 24 Uhr!

www.frequenzberater.de

www.myspace.com/frequenzberater

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

womit wir auch bei den anderen großen Open Airs wären an diesem WE, zuerst einmal geht´s am Sa. abend bei Wolle los mit ROT:

am Samstag Abend 10.5 ab 23 Uhr

ROT

sven dohse
michael standor

UNIVERSUM ALLTONA
Leverkusenstrasse
S-Bahn Diebsteich

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

wonach dann am So. tagsüber zusammen mit Olli die Saison in Entenwerder eingeläutet wird:

ab Sonntag Mittag 11.5 ab 13 Uhr

ENTENWERDER
HAFENGEBURTSTAGSOPENAIR

p.a.s.c.a.l.
bimmel
anne
eternal drum
2-toons
sven dohse

S-Rothenburgsort
>> >> Billhorner Deich
>> >> Ausschlaeger Elbdeich
Entenwerder

11. Mai 2008
8. ov-silence Summer Opening
Pfingstsonntag

von 14h bis 22h
umsonst & draussen

Liebe Feiergemeinde!

Traditionell findet das Summer Opening parallel zum Hafengeburtstagswochenende in Hamburg statt. Dieses Jahr nun schon zum achten Mal auf der wunderschönen Entenwerder Halbinsel direkt an unserer Lebensader der Elbe.

Wie auch in den letzten Jahren werden wir mit 2 Floors und mehreren wirklich exquisiten Bookings aus progressiv & psytrance sowie techno & elektro dafür sorgen, dass Ihr alle musikalisch befriedigt werdet.

Aber die wirkliche Befriedigung wird es sein, die vielen bekannten Gesichter, nach der langen dunklen Jahreszeit, endlich wieder unter freiem Himmel zu sehen!

Wir freuen uns riesig auf Euch und das Summer Opening 2008!

Eure ov-silence Crew

***

Anreise:

Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten,
bitten wir Euch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen!

Die Haltestelle der S21, Rothenburgsort (2 Stationen vom HBF) ist nur 5 min von der Location entfernt. Vom HBF fährt die S21 alle 10 min., immer auf 4. (z.B. 14:04, 14:14 usw)

Für alle die trotzdem mit dem eigenem Kfz anreisen müssen gilt:
Das Parken auf Gehwegen und den Deichanlagen ist verboten und wird nicht geduldet.
Falschparker werden, wie die letzten Jahre gezeigt haben, gnadenlos abgeschleppt!

***

Location:

Entenwerder Elbpark
Hamburg–Rothenburgsort
Entenwerder Stieg, 20539 Hamburg

Infos und viele Fotos der letzten Jahre findet ihr unter:
http://www.myspace.com/ovsilencefestival

*** * ***

After Hour:

Da wir ja ausnahmsweise mal ein verlängertes Wochenende zum Summer Opening haben, Pfingstmontag ist ja bekanntlich ein Feiertag, werden wir die After Hour natürlich auch dem entsprechend ausrichten.

Allegra
11.Mai 2008
2 Floors und Outdoor Chill
Ab 22h bis in den Pfingstmontag
Eintritt: 5,- €
Loc.: Juice Club, Stresemannstr. 204, Hamburg
info: http://www.myspace.com/juiceclubhh

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

last but not least dann die Grünanlage, das wird die andere Open Air Nummer am So. hier im Schanzenpark, see:

Liebe Freunde der öffentlich Grünflächen,

endlich wird es wieder warm und deswegen hier schon mal für euch eine kleine Vorab-Info zu unseren Grünanlage Veranstaltungen 2008.

Der Startschuss fällt dieses Jahr zum Hafengeburtstag am Sonntag den 11.05.08 ab 14.00 Uhr im Schanzenpark mit Extrawelt (live), Jeff Samuel, Solomun, H.O.S.H. und Jay Pauli. Afterhour ab 21.00 Uhr im Waagenbau.

Dann wird es ein Grünanlage Special geben auf der Altonale am Samstag den 07.06.08 ab 12.00 Uhr wo wir das Kulturzelt beschallen und gemeinsam mit der Bar 25 aus Berlin für ein besonderes Programm sorgen werden. Am nächsten Tag, den 08.06.08 geht es dann gleich weiter an einer der schönsten Locations in Hamburg, dem Öjendorfer See.

Besonders glücklich sind wir auch über unsere 2 Entenwerder Termine dieses Jahr. Am Sonntag den 06.07.08 mit Kollektiv Turmstrasse (live) und Monoroom und am Sonntag den 17.08.08 (Programm tba.)

Einige von euch haben es sicherlich schon mitbekommen und auch auf den Schanzenpark Flyern gibts es ja schon eine Vorankündigung, denn in unserem 5. Grünanlage Jahr gehen wir einen Schritt weiter und präsentieren das erste Grünanlage Festival.
Das ganze steigt am 02. und 03. August auf dem Festival Gelände in HH-Wilhelmsburg. Nebst zwei fetten Stages (Mainstage und Zeltfloor) wird es einen Lounge Bereich, eine Shopmeile, eine Streetart Performance, diverse Visualkünstler und auch eine Modenschau geben.

Es spielen unter anderem:

Carl Craig, Steve Bug, DJ T, Oliver Koletzki, Format B, Pan Pot, Kollektiv Turmstrasse, Extrawelt, Oliver Huntemann, Solomun, Mathias Schaffhäuser, uvm.

http://www.gruenanlage-festival.de

Mir so vielen Gelegenheiten unter freiem Himmel das Tanzbein zu schwingen lässt es sich doch in den Sommer starten, oder !? :)

Übrigens, auch schon mal zum weitersagen:

Im Schanzenpark am Hafengeburtstag werden wir als besondere Geburtstagsaktion 1000 limitierte Tickets für das Grünanlage Festival am 02. und 03. August zum Hammerpreis von 18 Euro (Abendkasse 25 Euro) verkaufen. Hierfür gibts es einen extra Vorverkaufsstand! Also steckt euch die 18 Euro extra ein!

Wir sehen uns zum Showdown im Schanzenpark,

eure Grünanleger

http://www.gruenanlage.net
office@gruenanlage.net

+

Wahnsinn!

...was für ein Wetter und was für ein Timing, denn an diesem Sonntag
(11.05.08) könnt ihr (wahrscheinlich) das erste mal dieses Jahr die Hüften
unter freiem Himmel schwingen.
Wir laden zur ersten Grünanlage des Jahres in den Schanzenpark, welche zu
unserer Freude fast auf den Tag genau auch noch unser 5 jähriges Jubiläum
ist. Also raus aus den Kellerlöchern!

Ab 14.00 Uhr gehts los natürlich wie immer gebührenfrei.

Line Up:

EXTRAWELT -live- (cocoon | border community)

JEFF SAMUEL (poker flat | Karloff)

SOLOMUN (diynamic | dessous | four:twenty)

H.O.S.H. (kindisch | diynamic)

JAY PAULI (ware | hifreakz)


An dieser Stelle noch mal der Hinweis das alle die auf unser Grünanlage
Festival, mit Carl Craig, Steve Bug, DJ T, Pan Pot, Oliver Koletzki, Format
B, uvm. ( www.gruenanlage-festival.de ) am 02. und 03. August, kommen
wollen nur diesen Sonntag eines der stark limitierten "early bird tickets"
zum Knallerpreis von 18,- Euro ohne Gebühren ergattern können (Abendkasse
25,-). Es gibt hierzu einen extra Vorverkaufsstand am Ende der Bar.


Also hoch die Tassen und bis Sonntag!

Eure Grünanleger


***Bitte denkt dran das unsere Grünanlage Parties gebührenfrei sind und wir
deswegen von eurem Verzehr an UNSERER Bar abhängig sind***

+++und BITTE BITTE beseitigt euren MÜLL!!!+++

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

nu reichts aba ma würglich, sonst krieg ich schon vorher nen Koller, also feiert alle schön rein und habt üppich Spass !

greets

h©ly©14u5y