KULTMAIL 221 - Yes, you can !

 

Be Spaced Out Man !
Juhuudrio, mehr Spass & Co. ;-]

Sommerpause ist vorbei, die Arbyte ruft, ich bin so frei, und geb euch ein paar Tipps anbei:

Dies WE steigt wieder was, Schanzenfest mit Beiprogramm uvm.. los geht's mit Mittekill heut in Big B:

MOin!

Heude, friday, 5th 2008!!! Konzert im NBI, berlin.


MITTEKILL:::::::::::::::

NEUES SET!


ROK, RAVE & GRAUBROT!

ALLES BIO, ALLES VOM FEINSTEN!

AUCH Mit:

Nachlader (akkustik set)
Popken

und Popmonitor Dj team!!!

vorverkauf nur 5€ mail an:
info[äd]popmonitor.de


spann die hüte,

freedarich
--
www.mittekill.de
www.myspace.com/mittekill

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

by uns in Town findet heut abend im UNiversum All Ton A bei Wulfgang wieder ein Konzert mit klassischer indischer Musik statt, diemal mit Swapan Bhattacharya an den Taplas und Diptesh Bhattacharya am Sarod und Annetasten an den Tasten..., da kommt im Oktober übrigens ein Neffe und Schüler Ravi Shankar's zu einem Konzert hin, Info's später..:

Fr. 5.9. ab 20.oo Uhr

Universum AllTonA

S-Bahn Diebsteich
Amalia Rodrigues Weg 6 / Schützenstr.

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Im Hinterconti rennt der Läufer..

05.09.2008 | HEIKE DÖSCHER & ULF OEPPERT: DER LÄUFER

hinterconti rennt..
Freitag | 05.09.2008 | 20 Uhr | HEIKE DÖSCHER & ULF OEPPERT: DER LÄUFER

 

DER LÄUFER
HEIKE DÖSCHER & ULF OEPPERT

Freitag 20 h
Samstag 12-18h


Laufen als Kunstaktion

Heike Döscher und Ulf Oeppert starteten gemeinsam im März 2008 das Projekt
„Leave nothing but footprints“. Die Arbeit übernimmt das bekannte Motto des nachhaltigen, umweltbewussten Tourismus der 70er Jahre.

Sechs Routen wurden per Satellitenbilder zusammengestellt, welche, von Mérida aus, sechs touristisch interessante Ziele ansteuerten, meist auf unbefestigten Pfaden. Diese Wege waren das Ziel, eine komplexe körperliche und gedankliche Planung im Vorfeld. Ausgerüstet mit dem Nötigsten – 3 Ltr. Wasser, energy-gels und Salztabletten, Satellitenfotos, Kompass, Handy, 100 Pesos und Erste-Hilfe-Set ging es im Halbdunkel der Morgendämmerung los. Erst durch die vielfach verschlafen wirkenden Strassen Méridas, täglich in eine andere Himmelsrichtung. Der Lebensmittelvorrat war für max. 3 Stunden Laufen (bei durchschnittlich Mitte 30°) kalkuliert. Mit den Begleitern im 70s VW-Bus waren ca. alle 2 Std. Treffpunkte in Pueblos ausgemacht…
Auch als Homage an die Vergangenheit Yucatáns, wurde jeweils eine Fahne, bedruckt mit dem Maya-Hieroglyph für „Weg“, zum Zielort mitgenommen .

255 KM in 6 Etappen durch das Hinterland um Mérida, Yucatàn MEX. Viele Komponenten, Fragen und Unwägbarkeiten, die sich vor Ort zu einer intensiven körperlichen und ganzheitlichen Erfahrung zusammenfanden.
Lange, großteils monotone Passagen bei konstantem Tempo betonen den kontemplativen Charakter des Laufens. Unterbrochen werden diese von abwechslungsreichen Trails, die ein Höchstmaß an Konzentration und Orientierungssinn abverlangen.
Die Laufaktion ermöglichte die intensivste Wahrnehmung der Natur und den direkten Kontakt mit der örtlichen Bevölkerung entlang der Strecken.

Die Aktion fand in Zusammenarbeit mit dem Macay Museo de Arte Contemporáneo, Mérida statt, im Rahmen der Ausstellung Hermandades Escultóricas 2008 .

Heike Döscher
u.a. 2005 Bayerischer Kunstförderpreis, 2004 Projektstipendium der Stadt München, 2002 Debutantenpreis des Bayer. Staatsministeriums; 2008 Alles hat seine Zeit, Galerie Royal, München; Hermandades Escultóricas 2008, Macay Museo de Arte Contemporáneo, Mérida, Mexiko; 2007 BEAUTY FARM, im Hagenbucher, Heilbronn; Skulpturiniai veiksmai, A.Moncio House - Museum, Palanga / Klaipeda Cultural Communcation Center, Litauen; VISTAZO, La transformacion de lo cotidiano, Museo de Arte Carrillo Gil, Mexiko Stadt; 2006 Ich baue mir die Welt ..., Schloss Ringenberg;der dunkle Raum, Kunstarkaden, München; Strafraum, lothringer13/spiegel, München

Ulf Oeppert
Ausdauersportliche Eckdaten: > 25 Marathons, 2003 internat. deutscher Medienmeister, 4 x Ironman Triathlon, Gigathlon: 300 km nonstop mit Fahrrad/MTB/Skates/Schwimmen/Laufen durch die Schweiz, Naturathlon: in 3 Wochen ca.1800 km nicht-motorisiert durch Deutschland
http://www.naturathlon.de/

hinterconti
Marktstr. 40A
20357 Hamburg
www.hinterconti.de

www.myspace.com/hinterconti
www.flickr.com/photos/hinterconti/

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Gumbo hat heut den 6. Burzeltach mit Holle L. im Fundbureau..:

ihr lieben,

ich hoffe ihr habt freitag noch nichts vor und besucht mich auf unserer party im fundbureau:
gumbo frisst schmidt, tollste radiosendung beim fsk, feiert 6-jähriges bestehen!

es gibt zwei floors: zum einen techno/house mit unseren geladenen gästen ed davenport (live) und dj vela, sowie antoine baiser & marc holste von drauf&drunter, und unseren gumbodelics jendrik rothstein, hollelang und peter mann. zum anderen dope'n'breakz (hip hop bis breakbeat) mit 12 finger dan und ed2000, sowie lee marvin & smith.
tanzen also garantiert - ich werd vom einen zum andern floor hopsen ;)

wir beginnen wieder mit einer lesung von az, der uns als weltenreisender erzähler von kurztrips in die weiche maschine seine psychedelic poetry näherbringt.
wer rechtzeitig kommt, kriegt noch was vom geburtstagsprosecco ab!

freitag, 5.9. ab 21 uhr im fundbureau (stresemannstr. 114, 22769 hamburg)

ich freu mich auf euch!!!
eure alex

GFS///New's///6 YearsRadioShow@FSK/// B-DayBash/// FR. 05.09.08

Im Fundbureau gibt’s am Freitag ordentlich was auf die Ohren...Nix für Schlafmützen...

Präsentiert wird ein extravagantes Liveset von Ed Davenport,
der Mann aus London, der nun nach Berlin übergesiedelt ist.
Releases auf Gumption, Liebe*Detail, sowie Leftroom Rec.,
bringen seinen ausgefeilt sympathischen Sound in die Plattenläden.

Sein Live Set verspricht einen Aufbau aus treibendem Deep House und
flächig Technoidem Groove, welchen er durch sanfte Melodien untermalt.
Gekonnt und Gefühlvoll verwandelt er den Dancefloor in eine wabernde Masse.
Er Lässt sich auf die TänzerInnen ein und passt den Moment ab,
um alle in den Bann zu ziehen.

Damit nicht genug, um diesem Abend noch weitere Höhepunkte zu verleihen,
konnten wir gleich die Heads vom Dangerous Drums Label ein weiters mal
mit ins Boot holen.
So wird DJ Vela Zielsicher den Tech/House Saal beschallen
und ED 2000 die gebrochenen Beats auf dem Break’s Floor auspacken.

Ebenfalls auf dem Dope’n Breaks Floor werden Marvin & Smith, sowie 12 Finger Dan,
neben ED 2000 ganze Arbeit leisten.

Um das Warm Up auf dem TechFloor werden sich gewissenhaft Peter Mann,
sowie Antoine Baiser und Marc Holste, vom Drauf&Drunter Kollektiv kümmern.

Damit das Boot dann auch wieder sicher an Land gehen kann,
werden Jendrik Rothstein und HolleLang dem Abend einen Ausklang verschaffen.

Eingeleitet wird der Abend bei einem Geburtstagssekt, mit einer Lesung von AZ, der uns als Weltenreisender Erzähler von Kurztrips in die weiche Maschine, seine Psychedelic Poetry näher bringen wird.

Nun liegt es an Euch, wie lang die Nacht wird…


Wir Freuen uns auf Euch

Eure Gumbo's

Reisekosten: €7,-

http://gumbofrisstschmidt.de/
http://myspace.com/eddavenport
http://myspace.com/antoinebaiser
http://myspace.com/bolcher
http://myspace.com/jendrikrothstein
http://myspace.com/rainerrhythmus
http://myspace.com/ed2000_dangerous_drums
http://myspace.com/dangerousdrums
http://myspace.com/12fingerdan

---
videolivestream von GFS heute nacht ab 22.00 uhr!!!

für alle die mal so reinschauen wollen...
um sich zu vergewissern, dass sie doch vorbeikommen sollten,
gibs hier nen videolivestream die ganze nacht,
direkt aus dem fundbureau...

also bis glix...

http://www.ligx.de/eplayer/LigxPlayer.swf?band=759&liveOnly=y">

lg
holl3

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

das wird sicher nett wird das.. es gibt sehr nah noch andre Tiere, Diddl's Geburtstag + nochn Väth gegenüber im Bau...:

Wenn es wirklich ein Tier gäbe, dessen Pfoten kugelrund und dreimal so groß wie der eigene Kopf wären, könnte man sich auf eins verlassen: Die Evolution würde sich darum kümmern, dieses Gestolper schnell aus der Welt zu schaffen. Nur ist die Evolution leider meist nicht da, wo man sie braucht, und auch das kollektive Vergessen, das uns irgendwann sogar Grup Tekkan und Wolfgang Lippert vom Leib geschafft hat, ist keine wirklich verlässliche Kraft.

Dieser Tage dürfen wir also, dem gesunden Menschenverstand zum Trotz, herzlich gratulieren: Diddl, die debile Springmaus für Jung und Alt, ist 18 Jahre alt geworden. Und der mutierte Nager schafft es wie sonst kaum ein Kinderstar, sein Privatleben geheim zu halten, was unseren vollen Respekt verdient und zu wilden Spekulationen einlädt: Ist die Beziehung zu Diddlina längst am Ende oder ist schon der erste Wurf unterwegs? Ist er im Mathe-Leistungskurs, in der Theater-AG oder hat er die Schule geschmissen und sucht verzweifelt eine Lehrstelle? Schmeißt er Teile und geht raven oder rammt er Gurkenlaster in Niederbayern, weil man mit Schuhgröße 140 nicht Auto fahren kann?

Vielleicht werden wir es nie erfahren. Widmen wir dieses tilsitertolle Wochenende also unserem knuddeligen Geburtstagskind.


Fr 05.09.

… und jetzt noch VÄTH

Elektronik

DJs:

Mike Väth (Datapunk, Zürich)
Daniel Wilhelm (Datapunk, 040 Recordings)
E.Punk (DIY, nff Bremen, radio ost fundbereau)
Phil Curse (Rock Inc., myspace.com/philcurse)

00.00h

8 €


&

Sa 06.09.

Soul Explosion
Superheavy funky Soul Boogaloo 1966-74

DJ:
King Dynamite (Berlin)
23.00h

6 €

… und jetzt noch Väth

Immer eine gute Idee: Aus dem musikalischen Routinetrott mit den üblichen Verdächtigen ausbrechen. Bei … und jetzt noch … ist genau das Konzept: DJs im Waagenbau zu präsentieren, die bisher noch gar nicht oder nur selten in Hamburg gespielt haben, um so Neues in die Nacht zu bringen. Und diesem Auswärtsspiel widmen sich am Freitag 4 spannende DJ-Köpfe: Mike Väth, Bruder des großen Sven, zeichnete früher beispielsweise für die Frankfurter Omen-Flyer verantwortlich und gründete später das dreiköpfige Mike Väth Projekt, das eine konzeptuelle Live-Techno-Show auf die Bühne stellte. Als DJ zählt er immer noch zu den Geheimtipps der deutschen und schweizerischen Szene. Phil Curse von der Bookingagentur Rock Inc. spielt laut eigenem Bekunden „133 BPM Techno halt“, und das tut er amtlich, wie auch schon das Düsseldorfer Rheingold, das Wuppertaler Butan, die Loveparade und die Streetparade erleben durften. Begleitschutz kommt von der Hamburg-Fraktion in Gestalt von Daniel Wilhelm, der gerade „Outrun“ auf 040 Recordings veröffentlicht hat, und DJ E.Punk, den man auch schon aus dem Uebel & Gefährlich kennen könnte. Ein bunter DJ-Haufen, und genau das ist der Stoff, aus dem die besonderen Nächte sind.

www.myspace.com/undjetztnoch


Soul Explosion

Es ist nicht leicht, diesen Abend ohne Sprengstoffmetaphorik anzukündigen. Aber wieso sollte man auch? Das Gebräu, das King Dynamite hier immer wieder anrührt, macht dermaßen laut Bumm, dass es eine Freude ist. Treibender Hochgeschwindigkeitssoul, Boogaloo der Schwergewichtsklasse, alles serviert in handlichen Vinylhäppchen und pfeilgerade auf die Tanzfläche gezielt. King Dynamite, halt die Löschdecken bereit, wir sind Feuer und Flamme!

www.soulexplosion.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

while the Bunker is banging bei Datscha.. Hurry Up ! :

Schnell,

noch mal raus aus dem Haus, auf die Straße, auf die Wiese, ausziehen,
in ein Wasser springen, Liebe machen, Wurst rösten, Ball werfen,
Oberkörper aus dem Auto hängen, Sonnenbrille an die Nase tackern und
ein bisschen schreien, denn gleich ist der Sommer vorbei, und dann
gibt es nur noch einen Ort, an dem die Sonne scheint:


Sonnenmonat September

Fr.5.9./23:00 Datscha Party Spezial / 8,-
Mit Dachgarten & Kosmo Koslowski
Die weltberühmte Russendisko in einer Spezialausgabe. Die DJs Rodion
und Andrej, schwankende Leuchttürme der Krawallunterhaltung, sorgen im
Turmzimmer für zentrierte Gemütswallungen und Brutaltanzdrang. Oben,
auf dem Dach, spielen Kosmos Koslowski Piratenjazz die ganze Nacht.
www.datscha-projekt.de / www.kosmokoslowski.de


Sa.6.9./20:00 Simon & Simon in Love + A Golden Pony Boy / 9,-
Kilians-Sänger Simon den Hartog und Sir Simon Battle und Tomte-
Keyboarder Simon Frontzek zusammen, mit Klampfen gewappnet, auf einer
Bühne – machen was?
Musik in Form eines KungFu-Kampfes. A Golden Pony Boy legt die Matten
aus.
www.sirsimonbattle.com
/ www.the-kilians.de /
www.myspace.com/agoldenponyboy


Sa.6.9./24:00 Kiss Kiss Club (Turmzimmer) / 5,-
Ärger im Süden der Vereinigten Staaten: Immer öfter werden die Trottel
vom Ku Klux Klan (kurz KKK) für Fans der universumsweit erfolgreichen
Tanzpartyreihe Kiss Kiss Club (kurz KKC) gehalten, dabei ist in deren
Namensabkürzung ein C enthalten. Können die Amis nicht lesen?
www.myspace.com/kisskissclub


Do.11.9./21:00 Rodeostar Showcase Tour / 0,-
Mañana, Andrew Paul Woodworth, The Bianca Story & The Tim
Die Musikverbreitungsagentur Rodeo Star geht mit gutem Beispiel voran,
schiebt neue, spannende Musiker auf die Bühne und ein Jeder darf dabei
sein, für lau! Frühzeitiges Erscheinen scheint ratsam.
www.rodeostar.de


Fr.12.9./24:00 Klingtsogut! / 6,-
6 oder 7 Jahre My Private Tokyo
My Private Tokyo (Martin Moritz, Nicromantik & Jake The Rapper) vs.
Fließend Wasser (RVDS (It’s), Pascal Fuhlbrügge & Knarf Rellöm)

Ja, nee, klar, da kann man schon mal bimsig werden, wenn’s ums Alter
geht, nach all den Jahren immer auf den Kopp und rein und hoppsassa.
Hauptsache, alle leben noch. My Private Tokyo feiert sich und Dich
allumfassend mit einem Hammeraufgebot, wie man’s selten sieht.
www.klingtsogut.de

Hotter then hell,

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ooch morjen am Samstach Auftritt von WSD brandshof festiv:

Freunde und Förderer,
morgen am Sa., 6.9., 20.01 spielt unsere Band "Wayne Schlegel Deepandance" im Foyer beim brandshof festiv (Brandshofer Deich 116, Schnellbus 34 direkt vor die Tür!) und wir würden uns über Euer erscheinen sehr freuen. Infos unter www.brandshof.de (Sa., 20Uhr, lila anklicken!!).
Herzliche Grüße
Gunnar "Junior"

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

 

Auf dem Schanzenfest am Sa. Zukunftsmusik in der Rosenhofstr. das klingt nach Psy...:-)

Zukunftsmusik - umsonst & draussen auf dem Schanzenfest!

Ein freundliches Moin....

alle Jahre im September ist es wieder soweit, das allseits beliebte
Schanzenfest ruft. Wie auch dieses Jahr!!!

Wie immer findet tagsüber ein geselliger Flohmarkt und das Strassenfest
statt und in diesem Zuge veranstalten wir, wie auch schon im Vorjahr, eine
kleine " umsonst & draussen" Zukunftsmusik Tanzmusikveranstaltung in der
Rosenhofstrasse.


Sa. 06.09.2008

Zukunftsmusik - Rosenhofstrasse

14.00 - ca 22.00 Uhr

Djs.: Lucy Loop. Maik Hotz, Magical, ov-silence-oli


Für das leibliche Wohl ist gesorgt und es gibt dem Schanzenfest angepasste Getränkepreise.:-)

Wir freuen uns auf euer kommen und wünschen uns allen ein super Wochenende.

Euer Zukunftsmusik Team

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Auch Samstach hier im Theater Orange
Happy Birthday my dear Peter, Coco, John and All + auf die nächsten 10 !
und Garten steigt die 10 Jahresfeier, abends gibt's ne Sondervorstellung tangoing Performance + Pahdiiee:

Einladung

Am nächsten Samstag,d.6.September 2008

wird unser Theater Orange 10 Jahre alt,

und um 20.00 Uhr möchten wir Euch herzlich zu einem

Geburtstags-Tangoing

und anschließender Party einladen.

In die Marktstr.24
Im Karolinenviertel
20357 Hamburg

www.theaterorange.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Sa. abend in der 73 die Prima Label Nacht mit Mirko, Pelle u.a.:

PRIMA LABELNACHT GALA - 06.09.08

GROSSE PRIMA LABELNACHT


"Na prima, s'ist ein Label-Baby!" Ja, ja am 06. September 2008 ab 23:00 im Kulturhaus 73 (Schulterblatt 73, 20357 Hamburg) feiert die Hamburger Electro-Techie-Minimal-Musikmarke "PRIMA!" ihr drölfhundert tägiges Dasein. Mit Helau und Trara werden fröhlich freche Beats auf gleich 2 Tanzböden durcheinander gewürfelt! Mit an den Knobelbechern Ramon Leon (PRIMA!), Pelle Buys feat. Lightmaster Mark Schreier (sweatlodge/Bypass), Mirko Eysser (Force Sense) und das Atzette DJTeam (PRIMA!).

Links:
http://www.myspace.com/ramonleon2
http://www.myspace.com/pellebuys
http://www.myspace.com/mirkoeysser
http://www.myspace.com/primaplatten
www.dreiundsiebzig.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ich find ja fast das reicht fürs erste, wäre da nicht noch Cylob schlampig geklont @ Golden Pudel:


Cylob, was Geil! (EWalthert)

it's tim in orange flavor! (Jake)

Cylob @ Pudel ist Toll (DC Schuhe)

wow, der is ja irre dünn geworden (Tim)

tja mein Lieber ... schlampig geklont, das muss doch auffallen (C.I.A.lex)


BACK TO THE PUDEL - Hamburg 7 September 2008

http://cylob.blogspot.com

I Havent been to this place in 9 years or so, and I`m amazed thats still going on.
So here you go - I`ll be dj-ing at Hamburg finest nano-club,
the Golden Pudel on Sunday 7 September 2008.

Anonymous said...

It was 10 years ago cylob. i was there and i will be there in september.

welcome back in hamburg!

NICE !

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

that's it, nice :-)

have a nice one, best by

h©ly©ne

P.S.: Am Do. den 11.9. findet im Polittbüro die Premiere des neuen Programms von Herrchen's Frauchen

Parole Schnulli - dem Nachwuchs keine Chance statt:

HERRCHENS FRAUCHEN (Lisa Politt & Gunter Schmidt) +ANTJE BASEDOW:
„Parole Schnulli- dem Nachwuchs keine Chance“

http://www.polittbuero.de/2008/09/11_09.html

;-)