KULTMAIL 235 - It´s High Life

 

 

Alaaf und Hellau oh leuchtende Kristallwesen,

spät kommts, doch prompt, heut gibt´s enhanced Entertainment am Stiel, und schon geht´s los im üblen Gefahrenbunker:

 

Hey, hübscher Zellhaufen,

heute haben Sie Glück. Weil wir wegen der Party am Freitag wie die
Wahnsinnigen durch diesen wirklich unfassbaren Club wirbeln, um Dinge
vorzubereiten, von denen Sie nicht mal zu träumen wagen, haben wir
jetzt und hier keine Zeit, wie gewöhnlich groß und blöd rumzuschwafeln.


Freitag / 23:00 / 15,-

CABARET VULGAIRE
Peaches & Erobique (50s & 60s Lovesongs Performance), Cobra Killer,
Justus Köhncke, Schwefelgelb, Kuku Sina Portnova, Swingin’ Swanee,
Rodion Levin, Manuel Muerte, Matt3000, Carnage Decay, Joe Johnson &
viele Andere
Ein Fest für verkleidungsfreudige und frivole Damen und Herren.
Unfassbar tolle Musiker, tabulose Performancekünstler und andere
liebenswerte Menschen verwandeln dieses Etablissement in ein Schloss
der edlen Gelüste. Und an jeder Ecke: Wahnsinn, Schönheit und
Überraschungen. ACHTUNG! STRIKTER DRESSCODE! Einlass nur in frivoler
Abendgarderobe oder anzüglicher, humorvoller, eleganter Verkleidung.
www.cabaret-vulgaire.com


Samstag / 19:00 / 12,-
HAUSCHKA & SVEN KACIREK
Präsentiert von Pingipung
Eines der schönsten Alben des vergangenen Jahres ist Hauschkas
„Ferndorf“. Hauschka, der gerne sein Klavier präpariert, nahm mit
einem Streichquartett unfassbar feine Lieder auf, die zu allerhand
angenehmen Dingen animieren und Glücksgefühle erzeugen. Nun spielt er
hier: mit Klavier und Streichquartett. Vorneweg: Der erstaunliche
Rhythmusavantgardist Sven Kacirek. Das Konzert ist bestuhlt.
www.hauschka-net.de / www.svenkacirek.de


Samstag / 23:30 / 15,-
BOOMBASH PRÄS.: BEGINNER SOUNDSYSTEM (Ballsaal)
Denyo, Mad & Flashdance (Beginner Soundsystem) + Beathoavenz
Jetzt aber: Boombash startet richtig im Club Ihres Vertrauens und
zündet eine Riesenrakete. Erstmals seit gefühlten zehn Jahren wieder
vereint an den Decks: Das Beginner Soundsystem. HipHop und weiter.
Heftige Sause.
www.beginner.de


Samstag / 24:00 / 4,-
KISS KISS CLUB (Turmzimmer)
Das Schönste am Monat ist der erste Samstag, denn dann laden Hans
Knebel und Simon The Strot Mann in den Kiss Kiss Club, wo sich Indie
und Elektro und Pop und liebenswerter Schwachsinn zum Ringelpiez
vereinen. Wie immer gibt es noch mehr Geschenke an die Gäste, diesmal:
1.000 Luftballons & Zuckerwatte! 1.000 Luftballons & Zuckerwatte!
1.000 Luftballons & Zuckerwatte! 1.000 Luftballons & Zuckerwatte!
1.000 Luftballons & Zuckerwatte! 1.000 Luftballons & Zuckerwatte!
1.000 Luftballons & Zuckerwatte!
www.myspace.com/kisskissclub


SCHLEICHWERBUNG! SCHLEICHWERBUNG! SCHLEICHWERBUNG!

"Herr von Eden billigt die Abwrackprämie"

Unglaubliche Belastung für die Umwelt: Eine Uniformität der Langeweile

verschandelt unsere Innenstädte!
Herr von Eden hilft das triste Straßenbild wieder zu verschönern.
Bei Verschrottung eines beliebigen Anzugs oder Mantels bekommen Sie
einmalig bis zu 250 Euro auf den Kauf eines unserer Exemplare - je
nach Modell - angerechnet.
Versilbern Sie Ihre rostige Garderobe vom 03. bis zum 14. Februar in
unserer Hamburger Filiale | Marktstraße 33 | Tel. 040 439 00 57.

Eine fachgerechte Entsorgung Ihrer alten Ware erfolgt vor Ort. Gut
erhaltene Bekleidung stiftet Herr von Eden karitativen Einrichtungen.

Schon wieder weg weil wieder hier,

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

sodann ein Tipp für alle WienerInnen und nahe Verwandte:

>>>>>>>>>>>
> Dear fellows!
>
> Wir laden am Wochenende herzlich zu einem Fest mit zwei Bands aus dem aus dem Marbach Records und Teenitus Festival Umfeld, namentlich:
> ZENTRALHEIZUNG OF DEATH (des Todes) (Thüringen):
> Gediegener Surfpunk, vorgetragen im Skioverall. Auch ein Theremin mag sich da mal einmischen.
> www.myspace.com/zentralheizungofdeath
>
> BEAGLEVIEHMUKRA ORCHESTRA (Thüringen):
> Zwei kleine Bands werden zu einem Vollzeitorchester: Beagle Vieh ist normalerweise ein Duo, das an entspannte Don Vito und die großartigen Dyse erinnert. Mukra werken sonst auch zu zweit herum, aber an diesem Abend gibt es die geballte Ladung aus dem Schützengraben.
> www.myspace.com/beaglevieh
> www.myspace.com/mukra
>
> DJ VCS
>
> Stattfinden wird die Partey ab 21:00 im Venster 99 (Gürtelbogen 99, U6 Alsterstr.)
> Der kleine Unkostenbeitrag beträgt drei Euronen.
> Wer 5 zahlt, bekommt ein Rokko’s Adventures Exemplar ausgehändigt!!
>
> Schau doch vorbei!
>
> Servus süßer Vogel,
> Rokko
> ------------------------------------------------------
> ROKKO'S ADVENTURES
> Seegasse 13/1
> 1090 Wien
> Austria
>
> tel.: +43 1 - 26 45 307
> office(äd)rokkosadventures.at
>
> www.rokkosadventures.at
> www.myspace.com/rokkosadventures
>
>
> PS: Die vierte Ausgabe von Rokko’s Adventures gibt’s noch immer, auch an diesem Abend! Mit dabei: Mind Control, das Phänomen des professionellen Wettfressens, Lubricated Goat, Interview mit Jesus, Pharao King Maw, Hermes Phettberg, Otto Wanz, Gedichte von Katharina Tiwald, Alkohol am Wiener Praterstern, Ikone des ungeleerten Kelches in Serpukhov, Clemens Berger, Stadtreport aus New York, wilde Kinder, Peter Brötzmann, österreichischer Punk, Firewater, Albin Julius, USAisamonster, das Horrorfilm-Festival in Sitges, Robotradio Records und ein Roboter zum Selberbasteln.
>
> PPS: Mehr Konzerte von unserer Seite in naher Zukunft:
> Montag, 23. März: The Neptune (Massachusetts) + The Dieter von Kroll Experience (Wien) im rhiz
> Mittwoch, 22. April: Experimental Dental School (Oakland, California) + to be announced, ebenfalls im rhiz
>
> PPPS: Soviel sei auch schon mal verraten: Am 9. Juni werden wir mit Don Vito (Leipzig) und Magic Barbecue (irgndwo Frankreich) Rokko’s Adventures#5 präsentieren!

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ooch noch heude im Goldenen Pudel Klub:

Freitag 06. Februar Golden Pudel Club
~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~
Live: Shakleton (Skull Disco/ UK)


http://www.skulldisco.com

http://www.pudel.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

WE NERLE // SAMSTAG 7 FEBRUAR


Liebste Wurstfreunde,

it's getting wild & meaty again. Diesen Samstag findet wieder unsere einzigartige We Nerle Party statt. Wie gewohnt in der Villa.
Diesmal von uns eingeladen wurden der gefragte isländische Produzent, Dj und begnadeter stage diver JACK SCHIDT, MIKE B, DJ WOOL und sein Freund ARVEENE aus Dublin.
Und natürlich lassen wir es uns nicht nehmen euch von unseren Homies RAMPA, DAVID MAYER und IGNANT in Tanzextase zu bringen.
Diesmal feiern wir nicht nur euch, uns & die Wurst sondern auch DJ WOOLS Geburtstag. Also vergesst nicht zu gratulieren und extra graziös zu seinem Set zu tanzen.


Wir freuen uns auf euch. Lasst euch nicht von der Kälte abhalten. Wir heizen euch mit den besten, wärmsten und kackigsten Würsten Berlins und dem reinsten Russischen Vodka ein.


?

Eure Backstage Asses Ladys.

Hier alle Infos für euch:

 

Samstag, 07.02.2009 in der Villa, 23h

Landsbergerallee 54


Tanzsaal / DJs

JACK SCHIDT [pineapple rec./reykjavik]

www.myspace.com/jackschidt

RAMPA [keinemusik, we_nerle/berlin]

www.myspace.com/lobsangrampa

DAVID MAYER [keinemusik/ berlin]

www.myspace.com/mayerkeinemusik


Salon / DJs

DJ WOOL [the glass, plant music/ nyc]

www.myspace.com/djwool

ARVEENE [clampdown/ dublin]

www.myspace.com/arveenej

MIKE B [lax]

IGNANT [keinemusik, we_nerle/berlin]

www.myspace.com/ignantbastard

Ton: Berlin PA

Licht: Eye Q Light

Dress: "like Fleisch"


www.myspace.com/wenerle

www.myspace.com/fucnetwork

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

yeah:

...nee, endlich mal wieder was zum feiern!
deep house fein zum tanzen, was auch sonst?!

heißt dann professionell:
DEEP AID - YOU WILL BE HELPED!
diesen freitag, 6.2., ab 23 uhr im fundbureau.
wer früh kommt kriegt noch was vom prosecco ab. von mir persönlich.
und wer früh auf diese mail antwortet hat die chance auf 3x2 gästelistenplätze!

hier das line-up:
Rene Breitbarth aka Deep Data LIVE!
Tilman 1000Freund (Klingt so gut),
Antoine Baiser (Primapladden/Drauf&Drunter),
Motec (Eve White/Contentismissing),
Jendrik Rothstein (Deep Aid/GFS)

kostenpunkt 6€

infos und mixe zum runterladen findet ihr auf myspace.
noch mehr text auf alex agenda :)

ich freu mich auf euch
liebe grüße
alex

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

am Sa. ebendort Deep Bass Aid:

Deep Aid 1, 6.2.09, Fundbureau, Stresemannstr., 23h

Liebe Basstanz-Freunde!

Ihr seid hiermit soooowas von ein- und vorgeladen die Eröffnung des Deep Aid Club im Fundbureau mit Eurer Präsenz zu veredeln!

Zum Einstand werden folgende Deep Aid Agenten fulminanten Sound und Kopfmäßig korrekte Arschvibes kredenzen:

Aus Berlin reist oldboy René Breitbarth an und wird seinen im letzten Jahr frisch lancierten Deep Data Sound live präsentieren! Das Urgestein der teutschen Tech/House Szene betreibt mit Treibstoff eines der einflussreichsten elektronischen Labels des Landes. Mit Deep Data hat sich René noch einmal neu erfunden und generiert den frischesten und tiefsten Tech/House der Stunde!

Tilman Tausendfreund, Resident der Klingt So Gut Possee, ist einer der interessantesten und progressivsten Djs der gegenwärtigen HHer Szene, wir freuen uns Euch zur besten Zeit Tilman in full-effect zu präsentieren!

Motec aka Eve White aka Sascha Kurz ist ein weiser Dino unter den HHer Elektronikern, bereits in den 80ern produzierte er als Zero Defects progressiven EBM und veröffentlichte zwei Alben. Die 90er hindurch prägte er mit der NX-Cru, CMYK und Virtual Beton die HHer Party Landschaft entscheidend. Dieser Tage operiert er das Hamburger/Berliner Label Contentismissing und veröffentlicht als Eve White state of the art Deep House für die Plattenkoffer global reisender Vinylunterhalter!

Antoine Baiser ist der Marathonmann des Abends! Als Mitgastgeber der beliebten Drauf und Drunter Partys und unermüdlicher Auflegewahnsinn mit Hut zwischen Flensburg, Schweden und Barcelona, steht Antoine für untötbaren Partysound mit hohem gute Laune Faktor!

Jendrik Rothstein ist einer der dienstälteren HHer Djs und kollaborierte mit Sascha Kurz als NX-Cru und CMYK. Bonafideler Agent des HHer Gumbofrisstschmidt-Kollektivs (FSK) und Gastgeber des Deep Aid Clubs in der Hongkong-Bar und auf dem Boden des Fundbureaus. JRs Dj-Sets bewegen sich über die Genre-Ghettos weit hinaus und verbinden die Chicago/Detroit Tradition mit dem tieferen Scheiß von heute...

Für visuelle Eindringlichkeiten wird KXR sorgen, legendäre Videoartistin aus dem NX/CMYK Umfeld!

Deep Aid wird Euch in Zukunft ausgesuchte Tanzereien besorgen und überregionale und internationale Wunschgäste mit lokalen Talenten und Grossmeistern kreuzen!

join us - you will be helped!

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Planeten unn Blumen empfiehlt Freunde:

1.) Saturday I´m in love

Music:
IVAN SMAGGHE | Kill the dj | Paris
RENE DACHNER | Weald | Hamburg

DIY Club ++ Talstrasse 9 ++ 07.02.2009 | 24:00 H

fyi:
www.kill-the-dj.com
www.myspace.com/renedachner

----------------------------------------

2.) I feel this | basement session #10

Music:
MARK E | Jisco | Running Back | UK
I FEEL THIS | Larris | Vaddex | Constantin Groll

BAALSAAL ++ Reeperbahn 25 ++ 7.02.2009 | 24:00 H

fyi:
www.myspace.com/i_feel_this
www.myspace.com/mark_e_jisco

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im Pudel dann auch wat am So.:

Heute, Freitag ab 22:00 Uhr Golden Pudel Club
~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~
SHAKLETON & SUPERDEFEKT

http://www.skulldisco.com


Sonntag 08. März 22:00 Uhr MFOC/ Golden Pudel Club
~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~
FELDERMELDER (Spezialmaterial - Zürich/ CH)


http://www.feldermelder.ch
http://www.myspace.com/feldermelder

http://www.mfoc.de
http://www.pudel.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

last but not least kann jeder im gerade neu gegründeten hanseatischen Hamburger CCC mit und ohne Glied werden...:

Moin,

ab jetzt kann jeder im Chaos Computer Club Hansestadt Hamburg
(Förder-)Mitglied werden.

Auf der Internetseite
http://wiki.hamburg.ccc.de/index.php/Mitgliedschaft
(Kurz-URL: http://tinyurl.com/ccchhbe)
findet sich nun die Beitrittserklärung des jüngst gegründeteten CCCHH.

Der Mitgliedsbeitrag liegt bei 6 Euro im Monat (72 Euro pro Jahr) bzw.
ermäßigt (für Studenten, Schüler, Arbeitslose, Umschüler und Rentner)
bei 3 Euro (36 Euro pro Jahr). Fördermitglieder können auch
nicht-natürliche Personen sein und ihren Beitrag selbst bestimmen -
erhalten allerdings auf Mitgliederversammlungen für diese Freiheit kein
Stimmrecht.

Einfach Ausdrucken und per Post oder Fax in die zentrale Dezentrale.

Mit diskordischen Grüßen,
Die Hamburger.
--
ps.: Für schreib-faule gibts auch PDFs mit Formular-Feldern!
--
Beitrittserklärung

an den
Chaos Computer Club Hansestadt Hamburg e.V.
Lokstedter Weg 72
20251 Hamburg
Fax: +49-40-401801-42

Hiermit erkläre ich,


Name: ____________________________________________________

Straße und Hausnr.: ____________________________________________________

PLZ und Stadt: ____________________________________________________

E-Mail: _________________________________________ (optional)

Geburtsdatum: ____________________________________________________

GPG-Fingerprint: _________________________________________ (optional)

in den Chaos Computer Club Hansestadt Hamburg e.V. i.Gr. als

[ ] ordentliches Mitglied zu monatlich 6 € (72 € pro Jahr).

[ ] Student, Schüler, Arbeitsloser, Umschüler oder Rentner zu mtl. 3€.

[ ] Fördermitglied zu monatlich ______________ €.

einzutreten zu wollen und meinen Mitgliedsbeitrag

[ ] jährlich [ ] halbjährich [ ] vierteljährlich [ ] monatlich

zzgl. dem einmaligem Aufnahmebeitrag von 10,42 € mit dieser
Lastschrifteinzugsermächtigug

Inhaber: ____________________________________________________

Konto: ____________________________________________________

BLZ: ____________________________________________________

Bank: ____________________________________________________

Unterschrift: ____________________________________________________

bezahlen zu wollen sowie mich mit der aktuellen Fassung der Satzung und
ihren Zielen einverstanden.

Ort und Datum: ______________ Unterschrift: __________________________

Nadenn man tau, oh zelebriert die Tage und Nächte, Gelegenheiten gibt´s massiv, viel Spass wünscht euch

el

h©ly©14u5