KULTMAIL 244 - No more Gier

Time for Evolution !

 

Ahoi Ihr Lichtknoten und tschüss ihr Idioten,

Wirtschaftsgrippe, Schweinekrise, wer macht sie denn die miese Krise ? Bald stehn wieder Wahlen an, oh freuet euch ob Frau ob Mann. Schnell noch ein paar hohle Versprechen gemacht a lá: Die Rente wird nicht gesenkt ! Das ist so sicher wie die Renten im Allgemeinen laut Herrn Blüm etc.blubb blubb pp.; Wer den Bonzen- Wirtschafts- und Bankenpuppen überhaupt noch was glaubt, und wenn´s auch nur die Uhrzeit ist, verdient diese Regierung... Der erste Fall von Schweinegrippe im Regierungsviertel ist bereits zu vermelden:

Lecker, da kommt Freude auf, wenn die Herren HSH Nordbank Manager oder Waffenhändler ihren Spass haben mit SM Regierungs Spielchen, nächste Woche exklusiv neue Fotos unserer ZensUrsula von der Leyen und der Regierungschefin beim Nakt-Feudeln im Foyer von Diehl und Heckler & Koch
Dann braucht sich Angie auch nix mehr von uns Bürgern oder der ZensUrsula von der Leyen leihen.... Frage: Wessen Geld wurde und wird da doch gleich verbrannt resp. "umverteilt"...? Woher kommen doch gleich die hirnlos vergeudeten und verschenkten Steuergelder ??? Isn´t it time for E-volution ?!

Spass muss sein.. Am vergangenen Samstach war die Eröffnung von Cosma´s sichtbar, das war und ist unbedingt sichtbar sehenswert, mit draussen sitzen und drinnen essen oder tanzen, ganz wie es gefällt, ein lustiges Beisammensein mit vielen alten und neuen Freunden, wie erwähnt, gibt´s da jetzt auch nen So. Frühclub: http://www.myspace.com/sichtbar_im_elbrausch

Mehr Programm:

Für alle im Bielefelder Einzugsgebiet ein Hinweis auf:


PUBLIC DOMAIN # 153 am Sonntag, 10. Mai 2009
Suchmaschinen -
Weltbild-formende Quasimonopole und Alternativen
Vortrag von Wolfgang Sander-Beuermann (MetaGer)


Suchmaschinen & Daten, Daten, Daten ...
Die Weg- und "Webweiser" im Internet: woher sie kommen und wohin sie
gehen (können)

In der Veranstaltungsreihe PUBLIC DOMAIN spricht Dr. Wolfgang
Sander-Beuermann über Suchmaschinen und ihren Datenhunger. Er ist
Leiter des Suchmaschinenlabors MetaGer an der Universität Hannover und
Gründungsmitglied des SuMa e.V., der sich mit
Suchmaschinen-Technologie und freiem Wissenszugang beschäftigt.

Die Machtkonzentration durch Meinungs- und Weltbild-formende
Quasimonopole von Suchmaschinen ist für eine pluralistische Demokratie
ebenso gefährlich wie der Datenhunger und das angesammelte Wissen über
die Nutzer. Alternative, nicht-monopolistische Zukunftsvisionen gibt
es durchaus, sie sind jedoch nur mit dem Engagement vieler erreichbar.
Sander-Beuermann plädiert daher für eine globale Initiative der
Zivilgesellschaft.

Termin: Sonntag, 10.5.2009
Zeit: 15:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Bunker Ulmenwall, Kreuzstraße 0, 33602 Bielefeld
Veranstalter: FoeBuD e.V.

--------

P.S.:
Online-Petition gegen Internet-Sperren:
Bereits über 55.000 Unterzeichner! (Stand 8.5.2009 17Uhr)

Info:
https://www.foebud.org/datenschutz-buergerrechte/zensur
Petition mitzeichnen:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860

(Kann etwas dauern, schnelle Server gibt´s nur für Schäuble, Guttenberg & Co....)

Arrgh, Ernst beiseite, wir ham nen neuen Hafengeburtstag zu bespassen, wolln wir doch mal sehn was geht:

Gleich hier im Karo4Tel:

hinterconti
Freitag 8.Mai 2009


raeumlichkeiten
Paula Estrada & Jochen Frisch

" ein raum laesst sich nicht nur architektonisch geordnet, konkret, greifbar, abgeschlossen, befremdlich und objektiv definieren. er ist gleichzeitig organisch, chaotisch, abstrakt, unfassbar, unendlich (mathematisch gesehen), neu-schaffend, vertraut, subjektiv und identitaetsstiftend. raum beschreibt kein starres konzept, sondern ist als solches hoch dynamisch. "

hinterconti
Marktstr. 40A
20357 Hamburg
www.hinterconti.de

www.myspace.com/hinterconti
www.flickr.com/photos/hinterconti/

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

der endgültige Abschied vom Skam steht an:

Letze Einladung des SKAM: SKAMend - finale Ausstellung des SKAM

Hallo treue Freunde des SKAM,

dies wird wohl eine der letzten, wenn nicht sogar die letzte Email sein, die Ihr vorerst von uns bekommt: Unser Gebäude muss nun von uns endgültig geräumt werden!

Also auf in eine ungewisse Zukunft!

Um aber eine wunderbaren Jahre der Vergangenheit zu feiern und um die letzte Möglichkeit Kunst zu zeigen zu nutzen, laden wir Euch hiermit zur letzten großen Abschluss-Ausstellung der Ateliergemeinschaft Schöne Kunst allen Menschen e.V. auf allen 2700 Quadratmetern ein! Mit Malerei, Skulpturen, Installationen, Konzeptkunst, Film und Musik sehr vieler ehemaliger und aktueller Künstler des SKAM. Und gepflegter Bar natürlich!

SKAMend - Abschlussausstellung der Ateliergemeinschaft SKAM e. V.

Die absolut letzte Gelegenheit diesen einmaligen, besonderen kulturellen Schaffensraum in voller Blüte zu erfahren!

SKAMend
08. - 10. Mai 2009

Öffnungszeiten:

Freitag 08.05. 09 FinaleVernissage ab 19.00 Uhr - ??:OE
musikalische Gäste

Samstag 09.05. 09 FinaleMidissage ab 15:00 Uhr - ??:OE
musikalische Gäste

Sonntag 10.05. 09 FinaleFinissage ab 15:00 Uhr - ??:OE
18:00 SAAM = Schöne Auktion Allen Menschen Auktionator: David Beavan
musikalische Gäste

Das genaue Programm und die Namen der musikalischen Gäste werden in Kürze auf unserer Website www.skam.org zu finden sein!

Wir freuen uns auf Euch.

Bis Freitag,

Euer nichtmehrlange-SKAMteam


SKAMraum
Beim Trichter 1 / Reeperbahn 1
20359 Hamburg

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ja so is dat mit der freien Kunst, freie Räume wollen immer wieder neu erkämpft sein... du musst (k)ein Schwein sein.... ;-)

uups, apropos:

Trendseuche

Na, habt ihr auch schon Schweinegrippe? Nein? Wie dem auch sei: Die sympathische Trendseuche panikt sich unaufhaltsam in die Herzen der Nation mit schönen Schlagzeilen wie „19:53 Uhr: Keine Schweinegrippe in Köln“ (ja, es gibt auf Bild.de einen Schweinegrippeticker) oder „Virologe: Noch ist es kein Killervirus“, und man meint, hinter jeder Zeile ein kleines „leider“ zu lesen. Am Ende erregen dann doch wieder Berlusconis Scheidung und der neue Fiat Corsa die Gemüter, während die Schweinegrippe bestenfalls für mittelmäßige Kalauer vorm Wurstregal taugt.

Trotzdem hören wir ganz zeitgemäß die Ferkel husten, starten den Virenscanner neu und schauen der WHO auf die Finger: Schweine dürfen bis auf weiteres den Waagenbau nur mit Atemmaske betreten (so wie früher auf den Raves, sieht obendrein also auch cool aus), Mexikaner werden woanders getrunken und für mitgebrachte Wurstwaren ist ein ärztliches Attest erforderlich. Geht leider nicht anders, lohnt sich aber:

Fr 08.05.
.morts

Elektronik

Gunne (Lebensfreude / Erfurt)
Sven Wegner - live (Lebensfreude / .morts)
Jestics (strom. / .morts)
Flying Frontiers DJ-Team (Lars Jebe & Michi Morcos / Radio FSK)

Visuals: 105 VJs

24:00h, 9 €

&

Sa 09.05.
Dope Beats

Rap

Buzz-T (Fingerprints)
DJ Suro (Superbad)
DJ Sparc

23:00h, 6 €

&

So 10.05.
Grünanlagen After Hour

Elektronik

Djuma Soundsystem
H.O.S.H.
Jay Pauli

22.15h


.morts
Chefvisite: Anlässlich der Fünfjahrestour von Berlins Vorzeigelabel Lebensfreude Records hält Boss Gunne Einzug im Waagenbau: Der Mann spielt weltweit von Mexico über Madrid bis Paris alle angesagten Clubs in Grund und Boden, versprüht dabei unbändige Freude am Auflegen und begeistert durch Techno der besonderen Art. Sven Wegner, statt Lebenskünstler ein Lebensfreude-Künstler der ersten Stunde, packt zu diesem Anlass seine Maschinen aus und wird das Label durch eines seiner energetischen Live-Sets vertreten. Zusätzlich werden die Residents Jestics und das Flying Frontiers DJ-Team der versammelten Meute noch richtig einen einschenken, so wie sich das eben für eine morts-Nacht gehört.
www.myspace.com/mortstechno

Dope Beats
Drei durchtrainierte Schwergewichte der Hamburger Plattenspielerwelt erwarten euch am Samstag mit einigen Stunden zwischen „Mann, war das 'ne geile Zeit“ und „was'n das für ne freshe Scheibe“, kurzum: sie spielen das, was cool war, ist, oder es noch sein wird. Dauercool ist dabei die Belegschaft: Der unentbehrliche Fingerprint Buzz-T trifft auf DJ Suro, dessen Projekt Pitch 'n' Scratch derzeit die internationale Funkgemeinde aufmischt, und mit Sparc ist dabei ein Dritter im Bunde, der es ebenfalls faustdick hinter den Ohren hat. Dopeness garantiert.

Grünanlagen After Hour
Grünanlage? Die grillen da nicht etwa tagsüber, oder? Unsere Viren-Taskforce ist jedenfalls in Alarmbereitschaft und bereit, jedes verdächtige Schnitzel in Quarantäne zu nehmen, aber sobald das fantastische Djuma Soundsystem den Laden übernimmt, ist sowieso alles vergessen. Die Dänen haben gerade erst vor 50.000 Menschen in der Ukraine gerockt, sie zeichnen für den offiziell meistverkauften Track auf Beatport verantwortlich, und das sind erst zwei zusammenhanglose Superlative, die klarmachen sollen: Super Typen! Mit denen wird auch der Schweinestall zum Club. Und das ist absolut respektvoll gemeint. Wir freuen uns!
www.myspace.com/djumasoundsystem


WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Scotty und Amrisha haben die neue VuuV Site online:


News, news, news...

After months of creative nightshifts we are proud to announce that our brand new homepage is online.

Please have a look at www.vuuv-festival.com and enjoy pictures of previous VuuV Festivals, download excellent DJ mixes and browse through the latest news about this year’s VuuV Festival.

Enjoy, have fun and tell your friends.

Let’s VuuV on!

http://www.vuuv-festival.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

die folgende Aktion ist zwar schon gelaufen, früher ging´s halt nicht, aber unbedingt bemerkenswert...: :-)

Thesen-Anschlag auf den Deutschen Bundestag, Freitag, 8.5.09
Die Re-Formation der Geschichte

Am 8. Mai 2009 wird Bill van Bergen zehn Thesen ans Hauptportal des Deutschen Bundestages anschlagen, die den Grundstein legen für die "Re-Formation der Geschichte", einer Epoche, die einst als „Sturm und Feuer“ in die Geschichtsbücher eingehen wird. Wie Luther vor beinahe 500 Jahren mit dem Text der Bibel den Papst attackierte, wird van Bergen mit dem Text des Grundgesetzes die aktuelle Politik kritisieren. Die Aktion ist angemeldet.

Tagesablauf
Information, Hauptportal (West), 11h
Einreiten auf Pferd, 11h30
Thesenanschlag, 11h35
Vereidigung als informeller Bundeskanzler, 11h45

Rechtlicher Hinweis
Bill van Bergen ist die Reinkarnation des bedeutendsten deutschen Künstlers des 20. Jahrhunderts. Leider dürfen wir seine sterbliche Vorhülle nicht namentlich nennen. Seine Witwe, Eva Beuys, hat in dieser Sache mit schwerwiegenden rechtlichen Konsequenzen gedroht (Unterlassungsklage zum „Schutz der Persönlichkeitsrechte“). Die physikalische Ähnlichkeit Bill van Bergens mit dem Mann von Eva Beuys ist allerdings keine Zufälligkeit.

Im Internet
http://www.b-is-back.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

B is back to big B, ohé, den Text hätt ich gern, gleich mal ziehn...

 

im Bunker tümmeln sich weitere Klappskallies & Kapaiken:

Klingtsogut! vs. Mirau / Circo Mondo / Sophie Hunger / Macht

Klappskallies & Kapaiken!

In der höflichen Anrede liegt der Schlüssel zum Erfolg. Erfolg jedoch
wird allgemein überbewertet. Viel wichtiger sind: Lebensfreude,
Antworten auf dringende Sinnfragen und kein Krebs kriegen. Noch
wichtiger ist’s, die bleibende Lebenszeit auf anregende Art und Weise
zu verschwenden, wenn möglich in angenehmer Gesellschaft – und hier
kommen wir uns Spiel:


Heute / 24:00 / 6,-
KLINGTSOGUT! – MIRAU LABELNACHT

Live: Arp Aubert (Mirau)
DJs: Iron Currtis (Mirau), Tilman Tausendfreund & Akaak
Video: Aufderlichtung
Raum: Tomma
Siebdruck: Iken
Alle Jahre wieder, immer wieder herrlich: Die Miraus laden zum Fest.
Feinste elektronische, beatfixierte Tanzmusik, Kunst am Bau und
allerlei Extras in allen Ecken.
www.myspace.com/akaak_klingtsogut


Sa.9.5./19:00 The Kilians & The Toulouse
---- FÄLLT LEIDER AUS! Wegen Krankheit. Nachholtermin: 6. August
Tickets bleiben gültig.


Samstag / 21:00 / 6,-
CIRCO MONDO (Turmzimmer & Dachgarten)

Live: La Sonora Milagros (Berlin), Pagode Juventude (Brasilien),
Poetenleben (Hamburg) & Nelson (Ecuador)
DJs: Tan Levin a.k.a. Carlos Calor (Chile), Taca Taca Tá Soundsystem
(Ecuador), DJ Pixie (Berlin) & Tropeninstitut feat. Diego de Cuba
(Hamburg)
Neues Fest, neues Abenteuer. Beginnend am 9. Mai findet künftig alle
zwei Monate der CIRCO MONDO im Uebel & Gefährlich statt. Diese
aufsehenerregende Partyreihe will nichts weniger, als die modernsten
und spannendsten Tanzmusiken aus allen Ecken der Welt zusammenführen
zu einem exzessiven Fest. Für jede Veranstaltung werden internationale
Bands und DJs eingeladen. Der Schwerpunkt der ersten Feier:
Lateinamerika und Balkan. Von HipHop über Polka bis hin zu Elektro
geht alles. Das Fest beginnt mit der Vorführung des Dokumentarfilms
„Frekuencia Kolombina“ – einem Film über die Underground HipHop
Bewegung in kolumbianischen Metropolen. Der Film wird im Dachgarten
des Clubs gezeigt, nebenbei gibt’s internationale Spezialitäten vom
Grill. Später dann spielen auf dem Dachgarten und im Turmzimmer Bands
und DJs, im Vorraum zum Dachgarten wird zudem ein zweiter Dancefloor
eröffnet. Von 21 bis 22 Uhr ist der Eintritt frei.

Sonntag / 20:00 / 15,-
SOPHIE HUNGER & DAVID HOPE

Der heimliche Superstar der Schweiz mit ihrem Hamburgdebüt. Erlesene
Lieder, die sich nicht so recht fassen lassen. Mal fragil, dann
ausbrechend, irgendwo zwischen Folk und Soul und Pop, sehr eigen, sehr
berückend. Äußerst empfehlenswert.
www.sophiehunger.ch / www.myspace.com/davidhope


Dienstag / 20:00 / 9,-
MACHTCLUB

Mit: Juli Zeh & Svealena Kutschke
Moderation: Sven Amtsberg & Michael Weins.
Im Machtclub #73 dreht sich alles ums Thema Krankheit. Passend zu Juli
Zehs Buch. Und der Schweinegrippe. Es wird ein Arzt vor Ort sein, der
kostenlose Untersuchungen seiner Wahl vornimmt. Abstriche, Spritzen,
Urinproben, das ganze Programm. Live und nur wer will. Na ja, mal
sehen. Dazu Lesung, schlauer Talk und Gratisschnaps (Mexikaner).
Kurzvorträge zu den schönsten Krankheiten. Dazu die Ausstellung
Farbenspiele: Ekzemdias von den schönsten Hautkrankheiten. Muss man
hin, klar.
www.macht-ev.de

WAS??!!??!!

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ahja, äh, nix weiter, na am Hafen rummts halt eh massiv all day long, unten an der Balduintreppe ist sicher The Hafen Groove, morgen dann im Garten vom Pudel Aufstand der Lautlosen:

Samstag 09. Mai 15:00 Uhr Golden Pudel Club im Garten (Mulch Club)
~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~
Gemütlicher Aufstand der Lautlosen
gegen den Restlärm einer untergehenden idee des ständigen Wachstums

mit: Benjamin Brunn (Live), Eurokai & Stanley Ipkiss


Sonntag 10. Mai 15:00 Uhr Golden Pudel Club auf Terrase (Amphitreon)
~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~
Noch Gemütlicherer Aufstand der Lautlosen
gegen den Restlärm einer untergehenden idee des ständigen Wachstums

mit: Booty Carrell, Rüftata110 & Charlotte


Ich liebe diesen Sound
und singe dazu den Fado des Zwangsprivilegierten.


http://www.pudel.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

raf singt, das müssen wir dokumentieren... ;-) dann sind ja eh noch die Ramba Zamba Open Airs abseits von Hafen, Olli und Wolfgang laden mit Gästen nach Entenwewrder...:

ov-silence Summer Opening 2009

 

Sonntag, 10. Mai 2009
9. ov-silence Summer Opening
von 14h bis 22h
umsonst & draussen

sov


Liebe Feiergemeinde!

Mit der ersten sonnigen Wochen des Jahres wird die Sehnsucht nach der Outdoor Saison und großen Festivals immer größer!

Alljährlich, zum Auftakt der Open Air Saison findet in Hamburg, immer zeitgleich mit dem Hafengeburtstag, das “ov-silence Summer Opening” statt. Die Veranstaltung, die nun schon im 9. Jahr die Festivalsaison in Norddeutschland eröffnet.

Wie jedes Jahr halten wir uns bedeckt was das Line up angeht, denn obwohl in den vergangenen Jahren immer Ikonen der Szene (Star Sounds Orchestra, Antaro, Shiva Chandra u.v.m.) am Start waren geht es hier nicht um dicke Namen, sondern um das erste große Treffen des Jahres und somit um Spass mit Freunden.

Nur soviel sei gesagt: Es gibt wieder zwei Floors, einen progressive/psytrance und einen techno/elektro Floor. Auf beiden Floors sind internationale und lokale Dj-Größen hinter den Decks und in diesem Jahr ist durch eine Vielzahl von Shops noch mehr für das leibliche Wohl aller gesorgt.

Wir freuen uns auf Euch und das erste Party-Highlight des Sommers!

Eure ov-silence Crew

***

Anreise:

Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten,
bitten wir Euch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen!

Die Haltestelle der S21, Rothenburgsort (2 Stationen vom HBF) ist nur 5 min von der Location entfernt. Vom HBF fährt die S21 alle 10 min., immer auf 4. (z.B. 14:04, 14:14 usw)

Für alle die trotzdem mit dem eigenem Kfz anreisen müssen gilt:
Das Parken auf Gehwegen und den Deichanlagen ist verboten und wird nicht geduldet.
Falschparker werden, wie die letzten Jahre gezeigt haben, gnadenlos abgeschleppt!

***

Location:

Entenwerder Elbpark
Hamburg–Rothenburgsort
Entenwerder Stieg, 20539 Hamburg

Infos und viele Fotos der letzten Jahre findet ihr unter:
http://www.myspace.com/ovsilencefestival

*** * ***

After Hour:

Wie auch in den letzten Jahren werden wir natürlich für alle die am Ende erst warm geworden sind noch eine satte After Hour organisieren.

10.Mai 2009
Ab 22h bis in den Montag morgen
Eintritt: 5,- €
Loc.: Juice Club, Stresemannstr. 204, Hamburg
info: http://www.myspace.com/juiceclubhh

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und natürlich Jay´s, Hosh´s & Co.´s Schanzengrünanlage...

Grünanlage | Sonntag 10.05.09 | Schanzenpark | Hafengeburtstag

Liebe Freunde,

nächstes Wochenende ist es nun endlich wieder wieder so weit! Hafengeburtstag in der Hansestadt!

Wir wissen alle was das bedeutet und deswegen verkünden wir voller Stolz das auch dieses Jahr wieder, mit der Grünanlage am Hafengeburtstags Sonntag (10.05.09), der elektronische Frühling Einzug in den schönen Schanzenpark hält.

Bei schönem Wetter zu lauter Musik unter freiem Himmel tanzen und dazu ein kühles Getränk von der Bar. Gibt es was Schöneres!?


Das diesjährige Line Up schließt nicht nur an die feine musikalische Auswahl der letzten Jahre an, sondern bietet darüber hinaus unerhört Neues in Hamburg.

So feiern die beim Amsterdamer Erfolgslabel Intacto beheimateten Polder ihr Debut in der Hansestadt. „Extrem nach vorne“ ist das Einzige was es zum Live Act der fliegenden Holländer zu sagen gibt.

Ebenfalls mit dabei sind die beiden liebenswerten schwedischen Herren namens Djuma Soundsystem vom Berliner Label Get Physical welche letztes Jahr schon auf der Grünanlage in Entenwerder abräumten.

Fehlt nur noch die hanseatische Unterstützung. Diese wird beigetragen von Solomun vom Hamburger Durchstarter Label Diynamic und unserem homegrown Jay Pauli der auch schon auf Ware veröffentlichte.

Das Ganze findet wie immer gebührenfrei von 14 – 22.00 Uhr unter freiem Himmel statt.
Danach geht es dann gerne weiter ab 22:00 Uhr zur After Hour in den Waagenbau um diesen besonderen Tag möglichst nie enden zu lassen.


Zu guter letzt noch zwei freundliche Hinweise:

Bitte keine Fremdgetränke!!! Sondern trinkt an unserer Bar, denn nur so lässt sich eine Veranstaltung ohne Eintritt, wie diese überhaupt und auch in Zukunft realisieren.

....und....

entsorgt bitte euren Müll, denn das war im letzten Jahr so gar nicht mehr schön!


Lieben Dank und auf ein grosses BUM BUM am nächsten Sonntag!

Eure Grünanleger

http://gruenanlage.net/

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dat mus reichen muss dat, habe frischen Bio Spargel aus der Region, der will jetzt bereitet sein, ich hör ihn schon, wir sehn uns ja eh gleich oder später, bis denni

Enjoy, & have fun,

Küsschen

h©ly©14u5