KULTMAIL 259 - Hall of Fame \ The Game


Nabeent ihr Schietbüdel un Deerns, Freitag der 23.

es graut so grau und eisig wird's gar sehr, Zeit zum kuscheln am Kamin oder Meer... zuvor gibt's was Programm, 2 Wochen war Herbst- und Grippepause, nun geht's voran. Der FoeBuD eV gibt bekannt, dass die Big Brother Awards 2009 erfolgreich vergeben worden sind:

10. Verleihung der BigBrotherAwards:
Die "Oscars für Datenkraken" sind vergeben

Am Freitag Abend kürte die Jury die diesjährigen
BigBrotherAward-Preisträger. Zugleich wurde das 10-jährige Jubiläum
der BigBrotherAwards in Deutschland gefeiert. Es war eine große Party
- mit ernsten Themen, aber beschwingter Stimmung, mit Musik und
Wortakrobatik, mit viel Presse und Prominenz. Über 1000 Leute haben
die Veranstaltung als Live-Stream über das Internet verfolgt.

Der ehemalige Innenminister Gerhart Baum schickte ein Grußwort, in dem
er uns zu den 10. BigBrotherAwards gratuliert und für unsere
"Pionierarbeit" für die Bürgerrechte und den Datenschutz lobt.

Die BigBrotherAwards-Preisträger 2009 im Überblick:

- Kategorie Sport: Berliner Organisationskomitee der Leichtathletik-WM
für die umfassende Sicherheitsüberprüfung aller Journalisten, die sich
akreditieren wollten - ein Vergehen gegen die Pressefreiheit.

- Arbeitswelt: ein Sammelpreis an eine Vielzahl von Unternehmen, die
ihre Arbeitnehmer überwachen: Deutsche Bahn, Deutsche Telekom,
Deutsche Post, Lidl, Drogeriekette Müller, die Kreisverwaltung
Schleswig-Flensburg, Uni Kassel, HDI Gerling, Bäckerei Sehne, Kik
Textilien, außerdem den Anwalt Helmut Naujoks - und schließlich als
Kuriosität an Claas Landmaschinen.

- Politik: Ursula von der Leyen, Familienministerin für das System zur
Inhaltskontrolle des Internets und dafür, dass sie das Leid
missbrauchter Kinder für ihren persönlichen Wahlkampf genutzt hat.

- Wirtschaft: ein Sammelpreis an deutsche Firmen, die Überwachungstechnik
für Internet und Telefon anbieten und selbst gerne im Verborgenen
bleiben möchten: Quante Netzwerke GmbH, Utimaco Safeware, Datakom,
Syborg, Digi-Task, secunet, Cisco, Nokia Siemens Networks, Trovicor.

- Lebenswerk: Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble für seine
obsessiven Bestrebungen, den demokratischen Rechtsstaat in einen
präventiv-autoritären Sicherheitsstaat umzubauen. Und dabei
für den Umbau des BKA in ein zentrales deutsches FBI mit
geheimpolizeilichen Befugnissen, für die Legalisierung der
heimlichen Online-Durchsuchung, für die Errichtung einer gemeinsamen
Antiterrordatei sowie einer neuen Abhörzentrale für alle
Sicherheitsbehörden.

- Publikumspreis: Mit gut einem Drittel der abgegebenen Stimmen
entschied das Publikum bei der Veranstaltung, dass Wolfgang Schäuble
nicht nur den Preis in der Kategorie "Lebenswerk", sondern auch den
Publikumspreis redlich verdient hat.

Eine Dokumentation der Veranstaltung, alle Laudatiotexte, Fotos und
irgendwann auch einen Videomitschnitt gibt es unter
http://www.bigbrotherawards.de/2009

Die BigBrotherAwards sind vergeben - die Arbeit geht weiter.
Wir bleiben dran - an den Preisträgern, an den noch unerkannten
Datenkraken und natürlich insgesamt am Thema Datenschutz und
Bürgerrechte.

Sie können uns helfen! Spenden Sie oder werden Sie Fördermitglied.
Damit helfen Sie uns, dass wir uns weiter für Datenschutz und
Bürgerrechte in der digitalen Gesellschaft einsetzen können.

Der FoeBuD wirkt, wirken Sie mit!

//Rena Tangens und padeluun
FoeBuD e.V.

Spendenkonto FoeBuD e.V.: 2129799, Sparkasse Bielefeld, BLZ 48050161
Online spenden: https://www.foebud.org/spende/
Fördermitglied werden: https://www.foebud.org/mitglied

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Für die Urahnen unter euch wie mich steht der Name Donna Summer seit den Siebzigern nicht gerade für tiefgründige Texte oder Musik, auf deoxy.org jedoch fand ich gerade dies, Donna fetzt:
http://deoxy.org/video?v=CWay5A0J5a8

Fabulous, fantastic... everybody is a star.. ;-) und nicht zwingend mit Allüren..yep, dann schaun mer mal:

Just steigt die Eröffnung des 2025 eV, ein neues Künstlerhaus Projekt in der Ruhrstr.<.

 

Eröffnung Kunst- und Kulturverein 2025 e. V.:

Eröffnung 23.Okt. 2009
15:00 Preview
19:00 Publikum

Grußworte
15:00 Uhr: Frau Marie-Luise Tolle | Behörde für Kultur, Sport und Medien
Lukasz Chrobok | 2025 e.V.
19:00 Uhr Lukasz Chrobok | 2025 e.V.

Nach dem Grußwort um 15:00 Uhr wird Lukasz Chrobok durch die Ausstellung und Atelierräume führen.

Adresse:

2025 Kunst und Kultur e.V.
Ruhrstrasse 88
22761 Hamburg
Eingang im Hof
2025ev(aedt)gmx.de
www.2025ev.de

Wir freuen uns Euch dort zu sehen,

Euer SKAMexil-Team

2025

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

unter der Sternbrücke im Bau gehen die Gegensätze Hand in Hand:

Gegensätze ziehen sich an, sagt man ja. Und immer wieder sind unsere Wochenenden der Beweis dafür, wie schön elektronische und organische Sounds, 125 und 90 BPM, Elektroschelle und Karibik-Laune Hand in Hand gehen können. Oder Rücken an Rücken zumindest. Hauptsache, es darf gefeiert werden, dann sind Elektronik und Reggae bei uns wie ein Tag-Team wie Bonnie und Clyde oder wie Maja und Willi. Man nimmt sich ja nicht die Butter vom Brot, gell.

Das Wochenende wird am Freitag also immens aufwändig von einer erstmaligen Kollabo zweier geschätzter Veranstaltercamps eröffnet, Samstag clashen dann gleich vier Soundsystems, es werden also keine Kosten und Mühen gescheut, um euch perfekt endlose Nächte anzudienen.

Deswegen fix zur Sache, so geht das:

Fr. 23.10.
Electroart meets .morts

Elektronik

Todd Bodine (Highgrade Rec./Berlin)
Pelle Buys (Sender Rec.)
Bardia Salour (electroart/Kachelfunk Musik)
Jestics (.morts/strom.)
Sven Wegner (.morts/WBA/Lebensfreude Rec./Kachelfunk Musik)

105 VJs

23:55h, 10 €

&

Sa 14.10.
Destination Kingston

Reggae, HipHop, Ska, Dancehall, Dub

Hakuna Matataa (Meissen)
Jackpot (Mainz)
Music Master (London)
presented by: Massaya Soundsystem (HH)

23:00h, AK 9 €


Electroart meets .morts
Mit erstmals vereinten Kräften kümmern sich unsere Elektronik-Fachleute von .morts und Electroart um den Freitag, und das Ergebnis lässt sich sehen. Und hören. Todd Bodine nämlich, Mastermind des Berliner Labels Highgrade Rec., gibt sich die Ehre, und wird mit ziemlicher Sicherheit schlüssig begründen, wieso Highgrade so konstant gefeiert wird und immer wieder frische Akzente setzt. Dass der Urberliner seit langen Jahren eine Tresor-Residency sein Eigen nennt, spricht ebenfalls eine deutliche Sprache: Hier weiß einer, was er tut. Pelle Buys und ein dreiköpfiges Resident-Team runden den Abend perfekt ab, und damit wäre die Freitagnacht dann auch in trockenen Tüchern.
www.myspace.com/toddbodine

Destination Kingston
Clash as clash can: Die Massayas rufen erneut zum musikalischen Kräftemessen, bei dem hemmungslos um die Publikumsgunst gebuhlt werden darf. Die alte Tradition wird diesmal mit Unterstützung der Soundsystems Music Master (London), Jackpot (Mainz) und Hakuna Matataa (Meissen) zelebriert, und man darf gespannt sein, welche exklusiven Dubplates im Laufe der Nacht hervorgezaubert werden. Basisdemokratische Feierattacke zwischen Offbeat und Vollgas.


WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com
www.sternbruecke.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und im anderen Bau dann das:

Deichkind / AmandaBlank / RevolverClub / Parlotones / Kuttner

Sehr geehrte Hamburger, Wahlhamburger, Zwangshamburger, Hasshamburger,
Nichthamburger und Weltmenschen,

hier ein paar Hilfestellungen fürs Wochenendplanung.

Sie könnten zum Beispiel Heute Nacht der Musikgruppe Deichkind dabei
zusehen, wie diese den weltberühmten und immer schöner werdenden
Musikclub Uebel & Gefährlich auseinandernimmt und Dinge macht, die
jeder Beschreibung spotten. Die Neudefinition von Party. Hier:

Heute, Freitag / 23:00 / AUSVERKAUFT – Abendkasse erst ab 2:00 oder
später oder gar nicht
THE DEICHKIND EXPERIENCE
„Impulsive Menschen kennen keine Grenzen“
www.deichkind.de

Am Samstagabend, nach Ponyritt, Kanufahrt und Kuchenkotzen, empfehlen
wir den Besuch des Konzertes der US-amerikanischen Sängerin, Rapperin
und Ganzkörperkünstlerin Amanda Blank. Jene sorgte mit ihrem Album „I
Love You“ weltweit für Furore. Oberchecker wie Ghostface Killah,
M.I.A. und Santigold suchten ihre Nähe und kollaborierten. Jetzt nun
endlich in Hamburg, dig it, Freakface:

Samstag / 20:00 / 15,-
AMANDA BLANK
www.myspace.com/amandablank

 

Musikalisch vielseitig Interessierte bleiben hernach einfach vor der
Bühne liegen, denn dann kommt der Revolver Club. Indie, Shoes,
Scheitels, Pop und Romantic Tunes Of Adolescence And Desperation.
Dance It, Weardo!

Samstag / 24:00 / 5,-
THE REVOLVER CLUB
www.revolver-club.de

Nun ist das Wochenende vorbei. Der Mensch meldet sich krank, bleibt
liegen und kümmert sich mit gebotener Sorgfalt und Hingabe um
nachhaltige Genesung. Verantwortung ist nicht nur ein Wort, sondern
will gelebt werden, am besten im Bett. Derweil können Schwester und
der Mitbewohner aus Landau ja mal auf ein Rockkonzert gehen,
vielleicht will auch die Mama mit, The Parlotones könnte sie aus dem
Radio kennen.

Dienstag / 20:00 / ca. 15,-
THE PARLOTONES
www.myspace.com/theparlotones

 

Ach ja, Schwester und Mutter können dann gleich sitzen bleiben, am
Tresen. Nachweislich wurde Sarah Kuttners Schnodderbuch
„Mängelexemplar“ nämlich vornehmlich von, genau, Müttern und Töchtern
gelesen. Weswegen auch oder vor allem Söhne und Väter dieser Lesung
beiwohnen sollten. Kein Aufbegehren ohne Wissen um die Befindlichkeit
der Herrschenden! Zum Buch: Huch, ist ja gar nicht alles immer lustig.
Ist sogar manchmal richtig krass scheiße traurig und krank alles, oh
Gott, nein! Hab ich jetzt ne Depression? Nee? Na dann is ja gut. Aber
lass mal drüber reden bitte.

Mittwoch / 19:00 / 13,-
SARAH KUTTNER LIEST „MÄNGELEXEMPLAR“
www.sarahkuttner.de

So, das reicht jetzt. Mehr zu den im Folgenden jetzt nur noch
aufgelisteten und auch anderen, hier nämlich nicht aufgelisteten
Themen, nächste Woche. Oder auch nicht. Wen juckt’s? Es gibt ja wohl
ungefähr sechs Trilliarden Dinge auf der Welt, die wichtiger sind als
Newsletter.

Also echt jetzt mal!

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Hossa, dann die versehentlich bereits für letzten Monat angekündigte Liebe & Stolt Labelnacht in der Klingel:

23.10.2009 Liebe & Stolz Labelnacht in der Klingel 3

Liebe & Stolz Labelnacht in der Klingel 3

Nachdem Cybersymphonic auf Korfu in Griechenland eine erfolgreiche Labelnacht serviert hat, wird nun am Freitag den 23.10.2009 in der Klingel 3 die CD-Bekanntmachung des Longplayalbums präsentiert.

Es handelt sich um das Longplayalbum „Liebe & Stolz“ von Noiseevoluter aka Baphomet.

Die unterschiedlichen Charaktere dieser Tracks spiegeln die emotionalen Höhen und Tiefen einer Liebesbeziehung wieder.Vom unbekannten tiefen Wasser über den ersten gemeinsamen Sonnenaufgang bis hin zur quälenden Eifersucht und dem gemeinsamen letzten Tanz hat dieses Album musikalisch zum tanzen und träumen alles zu bieten.

An diesem Abend wird Noiseevoluter ein Long-Set (6-8 Stunden) spielen und die tracks von seinem Longplay Album mit einbauen.

Eröffnung ist um 22 Uhr and endet in den Morgenstunden.

Wir freuen uns Euch begrüssen zu dürfen und hoffen, dass ihr eine nette Party haben werdet.

 

Klingel 3, Friedrichstrasse 36, Hamburg (Reeperbahn)

l+s

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Uh oh, heute im EGO T.Raumschmiere und Jay Jens

EGO - Fr. 23.10. T.Raumschmiere // Sa. 24.10. Smallville

 




Liebe Freunde,

diesen Freitag im EGO: T.Raumschmiere von Shitkatapult und Jay Pauli von den Grünanlegern.

Samstag geht es dann weiter mit der Smallville Party. 
Am Start: Sven Weisemann, Dionne und Julius Steinhoff.

Wir freuen uns.



-----------

EGO 
Talstraße 9, St. Pauli, www mein-ego.com

---------------------------------

Freitag - 23.10.2009 | 24:00 H

T.RAUMSCHMIERE (Shitkatapult/ Berlin)
JAY PAULI (Ware, Grünanlage/ Hamburg)



---------------------------------



Samstag - 24.10.2009 | 24:00 H

SMALLVILLE

SVEN WEISEMANN (Mojuba/ Berlin)
DIONNE (Smallville/ Hamburg)
JULIUS STEINHOFF (Smallville, Laid/ Hamburg)




---------------------------------


NEXT:

31.10. DANCE FOR FANS w/ Kreon + Eltron + Jakob Seidensticker







x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und im Ballsaal dann wieder Sleepless !

SLEEPLESS @ BAALSAAL, REEPERBAHN 25, 20359 HAMBURG



LADIES & GENTLEMEN,

BLACK IS BLACK IS BLACK!

SAMSTAG 24.10.09, 23.30H, 12EURO

TIEFSCHWARZ FEAT. BASTI SCHWARZ (SOUVENIR/BERLIN)
CHRISTIAN WEBER (CLICK)
HARRE (SLEEPLESS)

SPIEGELSAAL: BLESSING 

VJ VIDEOKING


SLEEPLESS MADE BY CLICK. EVERY 2ND & 4TH SATURDAY OF THE MONTH
COMING UP NOVEMBER: SAT 14TH REDSHAPE LIVE, SAT 28TH DJ SETH TROXLER

www.click808.com  www.myspace.com/click808  www.myspace.com/tiefschwarz

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

wo heute allerdings schon heute nacht Steve Bug es mit el Chefe Tobi krachen läßt !

steve bug streifen 150 10 2Freunde der Nacht,

den kommenden Freitag im Baalsaal machen wir mal ganz klar zur Chefsache. Warum? Darum: Steve Bug spielt zusammen mit Tobias Lampe im Baalsaal und sie lassen es mal richtig chefmäßig krachen!

Im Sommer konnten wir noch Steves Album "Collaboratory" auf Poker Flat bewundern, seine Single "Swallowed Too Much Bass" rockt gerade so ziemlich jeden geschmackvollen Floor und aktuell wurde seine Mixcompilation "The Lab 02" auf NRK veröffentlicht, womit er ordentlich Appetit auf eines seiner Long Sets macht. Als Hambuger Chefsupporter steht ihm Freitag Nacht uns Tobi Lampe zur Seite.

Freitag, 23.10.2009 - 00:00 Uhr
Steve Bug + Tobias Lampe
Baalsaal, Reeperbahn 25
HH - St.Pauli



Wir freuen uns auf euch!
Eure Poker Flat's

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

menno, alles gleichzeitig, all is one. Am Sa. gibt's dann noch Klngt iwe nicht im Hafenklang, statt dessen in neuer Location im Wandalenweg bei Hammerbrook:

Hallo, an alle die es bis jetzt noch nicht erfahren haben... Die erste Klingt Wie... Veranstaltung findet nicht wie eigentlich geplant im Hafenklang Exil, sondern Sa.24.10 im FESTPLATZ NORD (Wandalenweg 7) in HAMMERBROOK statt. Ansonsten bleibt alles beim alten! LINE UP: Matt John (Perlon/Bar25/Minus) Christian Burkhardt - LIVE (Oslo Rec.) Ray Okpara (Oslo Rec.) Red Robin (Trapez/Bar25/Platzhirsch) Minimallounge - LIVE (Rennbahn/o4o Rec.) Twinpitchers (Electronic Instinct/Art Verwandt) Sebastian Recklebe (Electronic Instinct/Art Verwandt) René Wetzel (Ein Tag im Park/Stadtmusik) Grunir - LIVE (Klingt Wie...) Jacqueroi (Klingt Wie...) Am schnellsten zu erreichen mit der S Bahn Hammerbrook! Klingt Wie... freut sich auf Euch! www.myspace.com/klingtwiee Hier noch ein paar Infos! Flyer: http://viewmorepics.myspace.com/index.cfm?fuseaction=viewImage&friendID=493365941&albumID=763334&imageID=8328855Wegbeschreibung: Mit der S3/S31 S Hammerbrook aussteigen. Vom Hauptbahnhof kommend müsst ihrentgegen der Fahrtrichtung zu dem Ausgang. Treppe runter. Dann der Strasse geradeaus folgen und die 3te auf der rechten Seite ist dann der Wandalenweg. http://viewmorepics.myspace.com/index.cfm?fuseaction=viewImage&friendID=493365941&albumID=763334&imageID=8485651

kw

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dann nicht zu vergessen den HongKong Club am Sa., morjen der Mo:

http://www.myspace.com/hongkongclub

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Last but not least läuft auchc noch am Sa. eine neue ROT im Universum Allton A:

ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT

Sa., 24.10. Universum Leverkusenstr. On The ROT again !

mit:

Phillip Vollgas

Marco Morelle

Fanni Mae

Franky da Sourca

Be there or be square

ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT ROT

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

was ja mal wieder genügen dürfte für ein weekend, gehabt euch wohl Schnukies,

your´s

h©ly©14u5