KULTMAIL 277 - Back to Heaven

VII Der Wagen - Neubeginn

Der wirkliche Philosoph ist der Gefangene, der aus der Höhle in das Licht der Wahrheit entflohen ist, und er besitzt wirkliches Wissen. Diese unmittelbare Verbindung mit der Wahrheit oder, wie man im christlichen Sinne sagen kann, mit Gott, ist die neue Wirklichkeit, die nun anfängt, stärker zu werden als die Wirklichkeit der Welt, die wir mit unseren Sinnen wahrnehmen.
Werner Heisenberg, Physik und Philosophie

Ahoi Hoi,

denn mal raus aus der Höhle und rein ins Leben, der Sommer naht und bringt uns Segen. Last week war massich remmidemmi, alle warn in Vorfrühlingsrausch und es ging ab. schön auch war der Nachmittags Flausch in der Schanze am So. im Spice, sowas sollte es öfter geben, finde icke. In der nächsten Woche kommt bereits el Osterhasi angehoppelt, und auch dies WE geht schon was:

Im Kunstverein gleich die Vernissage der Ausstellung Pressefotos aus dem Stadtarchiv, 60 Jahre Hamburch:

 

Freitag, 26. März 2010, ab 19 Uhr
Ausstellungseröffnung "Uns Hamburg - 1002 Pressefotos aus dem BILD-Archiv"

1002 Pressefotos aus dem BILD-Archiv

Uns Hamburg

27. März bis 24. Mai 2010

hafen

http://www.kunstverein.de/ausstellungen/aktuell/20100326-hamburg.php

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

 

Heut abend @ hinterconti Sen Mara Bog Wiara

hinterconti / freitag / 26. März 2010


Sen Mara, Bóg Wiara

Anna Holzhauer | Maciek Rajca
26. – 30.3.2010

Eröffnung: Freitag 26.3.2010 | 20 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag bis Dienstag | 15 – 18 Uhr

sb

flat

eb

 

hinterconti

hinterconti | marktstrasse 40 A | D-20357 Hamburg

www.hinterconti.de
www.flickr.com/photos/hinterconti/
www.myspace.com/hinterconti
www.facebook.com/hinterconti.hellsclub

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im Ballsaal 10 Jahre Dial mit Pawel, Efdemin und Eurokai:

Fr 26.03.2010 / 24 H
10 Jahre Dial Allnighter 1
Pawel (Live)
Efdemin (DJ Set)
Eurokai (Liebe*Detail)
Voller Freude erwarten wir zwei der erfolgreichsten Herren aus dem Dial Kosmos! Pawel, auch bekannt durch zahlreiche nennenswerte Veröffentlichungen unter dem Namen Turner, stellt sein Albumdebüt auf Dial vor. Dabei soll nicht der Eindruck entstehen, das Pawel, also Paul Kosminek, noch nie einen Langspieler produzierte, denn als Turner ist er schon dreifacher Album-Vater, nur als Pawel und auf Dial eben nicht.
Wir wollen aber nicht verwirren und freuen uns auf Pawel LIVE. Wie sagt es die Presse so schön über Pawel: "Die Essenz Des Nächtlichen Glanzes."
Zu Pawels Rechten stellt man Label-Kollegen Efdemin, der sich auch auf Baalsaal Music mit einem besonders feinen Remix der "Modern Times" Single hervortat und als Spezialist in Sachen Deepness gilt.

Zu Pawels Linken eilt Eurokai, der Liebe*Detail-Labelchefe nimmt sich die Zeit, um mit den Herren von Dial die letzte Nacht im kurzen März zum "Glücksfall Für Die Tanzfläche" zu machen!

dial

 

+ Sa. Ripperton bei sleepless:

Sa 27.03.2010 / 24 H
Sleepless with Ripperton >>Niwa<< World Tour (Green / Planet E / Perspectiv / Lausanne)
Henry (Click)
Die Schweiz ist ja prinzipiell eine saubere Sache, und in der Gegend um den Genfer See kommt auch noch französisches Leckermaultum dazu, die Vereinigten Nationen, urlaubende Scheichs und betuchte Alterflüchtlinge auf den Spuren Charly Chaplins verbreiten dazu ein sattes internationales Flair. Von Genf bis Lausanne hat man schließlich durchgehend den grandiosen Blick auf den Mont Blanc, der einem jederzeit versichert, dass man auf der richtigen Seite steht. Mit Spannung erwarten wir daher am Samstag den (27.03.) den Schweizer DJ Ripperton. Raphaël Ripperton erlangte bereits hohe Anerkennung als »Lazy Fat People« gemeinsam mit Mirko Loko auf Carl Craigs Label Planet E und James Holdens Imprint Border Community bevor er 2008 Solopfade betreten hat. Als Remixer veredelte Ripperton keine geringeren als Radiohead, Laurent Garnier und Erlend Øye, der Mann vom Genfer See hat die Ruhe weg, um sich dann zwei Jahre mit der Produktion seines im Februar 2010 erschienenen Longplayers zu beschäftigen. Den Ritterschlag dazu gab es von Joris Voorn, der ihn nach dem ersten Hören des Materials unverzüglich für sein Label Green unter Vertrag nahm. Die Welttour für sein Debutalbum »Niwa« im Rücken, die Taschen gefüllt mit Chicago House und Techno, bitten wir mit Ripperton einen extrem ausgefuchsten DJ für eine erneut schlaflose Nacht an die Decks. FLASHBACK!

ripperton SLEEPLESS @ BAALSAAL, REEPERBAHN 25, 20359 HAMBURG



LIEBE MUSIKFREUNDE,

IM GARTEN EINES KRAKEN!

SAMSTAG 27.03.10, 24H, 10EURO

RIPPERTON (GREEN, PLANET E, PERSPECTIV/LAUSANNE)
HENRY (CLICK)

SLEEPLESS MADE BY CLICK. JEDEN 2TEN & 4TEN SAMSTAG IM MONAT!
KOMMEN IM APRIL: SA. 10TER DJ D´JULZ, SA. 24TER DJ STEFFI VON KLAKSON

www.click808.com www.myspace.com/click808 www.facebook.com/click808
www.myspace.com/raphaelripperton www.youtube.com/watch?v=-A-k0J9mCEk 



Baalsaal
Reeperbahn 25 / 20359 Hamburg
baalsaal.com

Baalsaal on Myspace


Follow Baalsaal on Twitter


Become a Fan on Facebook

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im EGO

EGO - Fr.26.03. Jimpster + Session Victim + Matthias Meyer // Sa.27.03. Smallville w/ RNDM + Julius Steinhoff



Liebe Freunde,

dieses Wochenende im EGO.

Freitag: DEAR mit Jimpster + Session Victim + Matthias Meyer

Samstag: Smallville mit RNDM aka Pigon + Dionne + Julius Steinhoff

Wir freuen uns.


---------------------------------

EGO 
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

---------------------------------

Freitag - 26.03.2010 | 23:55 Uhr

DEAR

Jimpster (Freerange/ London)
Session Victim -live- (Retreat, Berlin/Hamburg)
Matthias Meyer (Liebe*Detail, Hamburg)
DJ Clap (DEAR, Hamburg)

 

www.myspace.com/jimpster
www.myspace.com/sessionvictim
www.myspace.com/matthiasmeyer

---------------------------------


Samstag - 27.03.2010 | 23:55 Uhr

SMALLVILLE & LAID

RNDM aka Pigon (Dial/ Laid)
Dionne (Smallville)
Julius Steinhoff (Smallville)

 


www.myspace.com/pigon
www.myspace.com/juliussteinhoff


---------------------------------

NEXT: 

Fr.02.04. Irgendwas geht immer

Sa.03.04. Tama Sumo + Tilman Tausendfreund + Akaak

So.04.04. Nick Curly + Solomun

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

in Hongkong gibt´s Primanauten:


Veranstaltung: Primanauten @ Hongkong
Was: Was für die Ohren
Beginn: Freitag, 26. März um 22:00
Ende: Samstag, 27. März um 04:00
Wo: Paul-Roosen-Str. 31

 

+ im Bau heut der Mo mit Jens Bond + Marc Snider:

Mo'st Wanted. Jens Bond / Marc Schneider / Der Mo
26.03.2010 / 24.00 Uhr

Wo?
Waagenbau
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg / Altona

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

+ gegenüber im Fundbureau heut Äi und morjen die Kapri Turmspringer..

Äi-Team / Drunken Eejit
Fundbureau
Freitag, 26.03.2010

21.00 Uhr

 
 
Party

Infos

Kapri. Turmspringer
Fundbureau
Samstag, 27.03.2010

24.00 Uhr

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

aha, und Saetisfai is verlegt worden, vom Gängeviertel um die Ecke, see:


Am 27. 03. treffen im Gängeviertel Schaufensterpuppen aus Draht auf eine Mischung aus Minimal- und Tech-House: während Dennis Evisu , Carbon - Live , Soukie &Windish - Live und Rene Schwedler in den Räumlichkeiten (Valentinskamp 39a) an den Plattentellern stehen, werden Kunsstudenten aus dem Raum Hamburg an diesem Abend Schaufensterpuppen auf verschiedenste Weise in Szene setzen.
Fazit: ein befriedigender Abend für alle Freude der tanzbaren Musik und die der außergewöhnlichen Kunstinstallationen - und genau da versteckt sich auch die Idee der Party: die feierwütige Technoszene mit der ebenso feierwütigen Kunstszene zusammenzubringen und allen eine Nacht zu bescheren, die nichts zu wünschen übrig lässt.

Los geht es ab 23 Uhr und auch der Frühclub darf an so einem Abend natürlich nicht fehlen, hier geht ab 6 Uhr los im Purgatory in der Friedrichstraße 8.

sf



VERLEGT!!!!!!!!


Hallo ihr lieben Saetisfaier,

leider kann unsere erste Veranstaltung, wie es eigentlich geplant war, nicht im Gängeviertel stattfinden, der Grund, das Bauamt macht uns einen dicken Strich durch die Rechnung es dürfen keine Veranstaltungen,Kinoabende oder Versammlungen mehr stattfinden schade. Da uns aber viele Freunde und Kollegen uns geholfen haben was neues zu finden wurden wir auch fündig.


Es wird sein das NACHTASYL am ASLTERTOR 1 also nur paar meter weiter.

Wir würden uns sehr freuen wenn ihr auch da hinkommt.

Das LINEUP bleibt bestehen...

Liebe Grüsse euer Saetisfaiteam


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Basti ist Cranque + Tilo im Bunker gehn die Worte aus, schicken diese sie als Antwort, da kommt dann doch der Legastheniker zum Vorschein, weil Newsletterschreibmaschine kaputt...:

MonikaKruse / Datarock / RevolverClub / Fehlfarben


Verdammt.

Jetzt isses passiert: Die Newsletterschreibmaschine ist kaputt!
Warum, wissen wir nicht, aber wir wissen so einiges nicht.
Warum bleibt das Gras im Winter grün?
Warum will man immer nie ins Bett?
Was machen wir hier eigentlich?
Wissen wir alles nicht.

Jedenfalls ist die Newsletterschreibmaschine kaputt.
Wer schreibt jetzt die verdammten Newslettereinleitungen?
WIR WISSEN ES NICHT!

Und jetzt kommt’s: Schreiben Sie doch mal eine Einleitung für unseren
nächsten Newsletter. Schicken diese sie als Antwort auf dieses
Rundschreiben. Die Beste werden wir benutzen. Der Verfasser bekommt
freien Eintritt bei einer Veranstaltung seiner/ihrer Wahl, nebst
Begleitung. Danke.

Morgen, Freitag / 24:00 / 10,-
TERMINAL M
Monika Kruse (Terminal M), Cranque (SS04) & Ronny Pries (Rohformat)
So ungefähr ein Jahr nach ihrem letzten Gastspiel wieder da: Lady
Kruse. Flankiert von Cranque und Pries = Spitzenmische.
www.monikakruse.de / www.terminalm.com

Samstag / 19:00 / 13,-
DATAROCK
Hinter den sieben Bergen, nein, IN Bergen, Norwegen nämlich, ist
Folgendes passiert: Zwei Typen haben von den Talking Heads und Devo
geträumt. Sie haben sich Casio MT-64 Keyboards geschnappt und eine
Roland Groovebox, zwei rote Trainingsanzüge angezogen und zwei
Sonnenbrillen um den Kopf gewickelt. Und dann ist noch was passiert.
Seit ein paar Jahren touren Datarock nun durch die Welt und werden
immer wilder. Mehr vor Ort.
www.datarockmusic.com

Samstag / 24:00 / 5,-
THE REVOLVER CLUB
Das Beste am Monatsende: der Revolver Club im Love Shag Ihres
Vertrauens. Nur echt mit Electric Revolver im Turmzimmer. Pop! Up!
www.revolver-club.de

Sonntag / 20:00 / 22,-
FEHLFARBEN & HERPES
Entwarnung: Älterwerden doch super! Siehe Fehlfarben. Die haben mit
ihrem neuen Album „Glücksmaschinen“ einen Knaller ins Land geworfen,
zum Ohrenschlackern. So frisch und klar und unverbraucht, dagegen
wirken die meisten jungen Bands wie schlaffe Säcke. Wir rollen den
Teppich aus.
www.fehlfarben.com / www.myspace.com/herpesherpesherpes

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

am Sa. ist der Mo auch nochmal im HongKong zu belauschen:

Beginn:
Samstag, 27. März 2010 um 22:00
Ende:
Montag, 29. März 2010 um 04:00
Ort:
Paul-Roosen-Str. 31

Klein aber fein, so hieß seine Veranstaltungsreihe in der altehrwürdigen Lounge.
Klein und fein ist es auch bei uns in Hongkong und wie jeden vierten Samstag im Monat, freuen wir uns diesen Samstag über den Besuch von Der Mo. Uns erwarten elektronische Leckerbissen die man ganz sicher nicht überall zu hören bekommt.
Ein Paar Experimente hier, ein bischen B-Seite dort.
Wir freuen uns drauf!

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

bei Cosma in der Scihtbar gibts leider immer noch Lärmprobleme mit den Nachbarn:

Samstag, 27. März 2010
Zeit:
20:00 - 23:00
Ort:
sichtbar

 

Die befreundeten Musiker Philipp Sohlmann und Nils Kock alias notizen laden wieder zu einem entspannten Singer-Songwriter-Folk-Pop-Action-Abend ein. Sohlmann hat Material von seinem aktuellen Solo-Album “Hillchild” und der kommenden EP dabei, Kock mischt Solosachen mit Liedern seiner Band orangerTag (http://www.myspace.com/orangertag). Und vielleicht schauen ja noch Bob Dylan und Lou Reed vorbei…

3 euro ab 20 uhr.... und bitte pünktlich da sein!!!! um zehn müssen wir leider auf leise schalten;)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

letztens war ja ne lustige Revival Party im Edelfett, das war lustich, feiern mit den alten Hasen wie Jens Mahlstedt, Wolfgang Koch & so.. TechnoVeteranen Rentner Klub, spassig war´s.. ;-) Und Martink läßt nicht locker, morgen also einmal Tranceport im Hühnerkasten, äh, das werd ich mal posten:

http://www.myspace.com/tranceporthh

Am 27. März wird es wieder heiß im Hühnerposten, denn die Tranceport Jungs haben wieder einige Leckerbissen eingeladen.

Daniel Kandi aus Dänemark gehört momentan zu den “biggest upcoming trance producers”! Seine Produktionen auf Anjunabeats & A State Of Trance, sowie seine zahlreichen Remixe u.a. für Above & Beyond, Armin Van Buuren oder Oceanlab, machen in zu einem der erfolgreichsten Trance-DJs aus Europa! Seine DJ-Sets auf der Nature One oder der Soundtropolis im letzten Jahr sind legendär und sein Set auf der Trance Energy 2010 in Utrecht wird mit großer Vorfreude erwartet…

Activa aka Robert Stevenson, der Britische DJ und Tranceproducer, zählt seit Jahren zu den weltweiten Globalplayern der Tranceszene. Auf seinen letzten Deutschlandgigs, der Vandit Night in Berlin oder der Soundtropolis in Essen begeisterte er die Massen. Seine Produktionen auf den führenden Trancelabels Vandit Records & dem Discover Label von John Askew, oder Remixes für Stoneface & Terminal und Giuseppe Ottaviani, sind wahre Soundperlen! treibender Tech Trance Sound und mehr

Unterstützt werden die Activa und Daniel Kandi von dem HEAVENS GATE DJ Chris Low und dem TrancePort Resident, DJ Martink.

Auf dem „Whitefloor“, dem TransFusionfloor, rocken unter anderem das DJ-Team Colin & Roxx (dyn.b) aus Schwerin! Hier trifft minimal treibender Sound auf melodiös, trancigen tech house Sound und die Resident DJs Martin Broszeit sowie Mika Westbrook, sorgen für den unverwechselbaren Hamburger groovenden Tech-House Sound, geschüttelt mit Hymnen der Gegenwart.

Facts:

TRANCEPORT - prepare to dance  /  27.03.2010 * 22:30
Hühnerposten  /  Hühnerposten 1a  /  20097 Hamburg
Eintritt:  10.00Euro (Vorverkauf)  /

Line Up:

Activa, Daniel Kandi, Chris Low, Martink, Colin & Roxx, Martin Broszeit, Mika Westbrook

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dann noch ein paar Vorabhinweise für O Stern, wusste gar nicht, dass es so große Sterne gibt..

Die Grünanleger üben noch einmal drinnen, es wird nett in Planten & Blomen...:

Grünanlage Summer Opening 04.04.10 Café Seeterrassen

So Leute,

noch einmal drinnen bevor es wieder an die Frischluft geht!
Nach dem es letztes Jahr zu Ostern im Café Seeterassen schon ein absoluter Knaller war müssen wir den Laden einfach nochmal auf den Kopf stellen.

Line Up:

Ewan Pearson
Martin Landsky
H.O.S.H.
Jay Pauli
David August
Ralf 10/100

2 Floors

Start 23.00 Uhr
Ende gegen 09.00 Uhr

Nachdem es letztes Mal einfach zu drunter und drüber herging an der Tür werden wir diesmal zwar wieder einen Vorverkauf anbieten, jedoch begrenzt auf 200 Tickets. Auf jeden Fall sind wir uns über das Schlamassel vom letzten mal bewusst und werden es besser lösen.
Zum Glück ist das Café Seeterassen um einiges geräumiger und alle sollten ihren Platz zum Tanzen finden!

VVK Tickets gibts in Kürze direkt auf unserer Homepage www.gruenanlage.net zum Preis von 12,- Euro. Abendkasse sind 15,- Euro.

Wir freuen uns,

Eure Grünanleger

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Cosmalita ist jetzt Schirmherring für La Niña Jenny´s La Paz, daher next week Marie + mehr @ sichtbar

 

marie

 

Liebe Freundinnen und Freunde, 

wir, das Team von EN-PAZ möchte Euch herzlich zu unserer Friedensvernissage am Karfreitag, dem 2. April in die Sichtbar am Fischmarkt 5 in Hamburg einladen. Start ist 18 Uhr mit einer kurzen Präsentation von EN-PAZ, anschließend gibt es Gospel-Musik von Mamsie Tsosane und die beeindruckenden Bilder von der jungen Künstlerin Lisette de Zoete zu genießen.

Wir würden uns freuen, Euch am Freitag Abend zu sehen! Bitte leitet diese Einladung weiter an junge und ältere Friedensbewegte und vor allem an Lehrerinnen und Lehrer und Pädagogen aus Schulen und anderen Bildungsinstitutionen, die sich für das Thema Friedensbewegung in die Schulen interessieren könnten, gerne natürlich auch an Freunde und Bekannte aus Hamburg, die sich bei guter Musik und Elbrauschen zum Start ins Wochenende ein lecker Cocktail in angenehmer Gesellschaft gönnen wollen.

Herzliche Grüße, EN-PAZ!



Launch von "En Paz" auf der Friedensvernissage von Cosma Shiva Hagen

Der etwas andere Ostermarsch bei Cosma Shiva Hagen in ihrer Bar Sichtbar im Elbrausch am Fischmarkt 5 in Hamburg: EN-PAZ www.en-paz.de – die junge Community der Stiftung Friedensbewegung, hat sich zum Ziel gesetzt mit der Friedensbewegung auch in den jungen Generationen anzukommen.

Das aktuelle medien- und technologie Zeitalter erfordert es, auch in den Schulen mit dem Thema "Aktiv werden für den Frieden" das Web 2.0 einzusetzen.

Trotz der Welt voller Gewalt, erscheint die Friedensarbeit bei den Kids und Jugendlichen nicht mehr zeitgemäß - das möchte EN-PAZ ändern. Durch eine Online-Community mit attraktiven Applikationen (Apps), wie einem Konfliktlösung-Quartett, und sogenannten "Serious Games", das sind Computerspiele mit "ernsten" Inhalten (Edutainment), will EN-PAZ Inhalte der Friedens- und Konfliktforschung interessant und spannend vermitteln.
Für die Lehrkörper wird außerdem Unterrichtsmaterial, welches Friedens- und KonfliktforscherInnen entwickelt haben, zum Download angeboten. In einem weiteren Schritt will EN-PAZ Workshops und Projekte in Schulen anbieten.

Der Stifter der Stiftung Friedensbewegung, Rechtsanwalt Dr. Peter Becker, arbeitet seit fast 50 Jahren berufsbegleitend für die nukleare Abrüstung. Er gründete die Deutsche Sektion der IALANA (International Association of Lawyers Against Nuklear Arms) und hat bei der Feststellung der Völkerrechtswidrigkeit von Atomwaffen in einer NGO-Initiative durch den Internationalen Gerichtshof mitgewirkt. Sein Wunsch ist es, einen Stein ins Rollen zu bringen, um mit den neuen Generationen von Friedensbewegten eine wachsende Plattform zu gestalten. Seine Tochter Jenny Becker strebt danach diese Vision, als Geschäftsführerin von EN-PAZ, Wirklichkeit werden zu lassen.

Als intergrative Cosmopolitin, die in vielen Kulturen zuhause ist, unterstützt Cosma Shiva Hagen die Initiative als "Friedensengel". Ihrer Familien-Tradition folgend, setzt Sie als Schauspielerin, Musikerin und Galeristin dem politischen Konflikt eine menschliche Seite entgegen - Sie fördert das Schöne, das Verbindende durch die Kunst.

Auf der "Friedensvernissage" am 02. April in der "Sichtbar" von Cosma Shiva Hagen am Fischmarkt 5 in Hamburg trifft der Launch der Community auf ein vielseitiges KünstlerInnen - Echo:

Lisette de Zoete, eine junge Künstlerin aus Amsterdam, stellt ihre Bilder aus: in jedem Bild kann man ein Wort entdecken wie zb. MISTAKE; PROMISE; CHANGE; somit kann jeder an sich adressierte versteckte Botschaften für die Friedensthematik entdecken und interpretieren. Ihr Anliegen ist es, Gefühle und reine Wahrheiten darzustellen, in denen der Betrachter sich wiederfinden kann.

Lydia Mamsie Tsosane ist ein Musical- und Jazzsinger aus Südafrika. Mit ihrer voluminösen kraftvollen Stimme erfüllt sie die Herzen von Jazz-Clubbern in Soweto bis zu deutschen Festsaalbesuchern mit der Wärme des afrikanischen Volkes. Nach Auftritten in Umoja (einem südafrikanischem Musical) sang sie zwei Jahre als Rafiki und Shenzi im “König der Löwen” in Hamburg. Nach Beendigung des Arrangements tourte sie mit Andre Hellers Afrika Afrika als Leadsinger.

Seit ihrer frühesten Jugend ist Nina Hagen eine politische Institution der gesamtdeutschen Musikszene. Als Opfer der deutschen Teilung setzte sie verkrusteter Polit-Ideologie den Kampfesmut des Punkrocks entgegen, ihre außergewöhnliche Ausdrucksfähigkeit sowohl stimmlich als auch in ihrer Persönlichkeit und ihren Texten hat Jugendliche in der ganzen Welt inspiriert, missbrauchende Systeme zu verändern.

Die DJs Cosmic Sista und La Niña lassen den Abend relaxed ausklingen.

________________________________________________
EN PAZ - Die junge Friedenscommunity der Stiftung Friedensbewegung
www.en-paz.de
Hauptstrasse 19
13127 Berlin

skype: en-paz
info[äd]en-paz.de

Tel.: +49 30 / 70 22 40 -26


+ am Ostersonntag dann kommt Nini mit Lesung zum Gospelbrunch:

gospelbrunch

gb

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und am Sa. ist wieder ROT:

rot

r2

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

sou, nu noch wat Abschluss am Hafen am Sonnentach

 

[mfoc] Wisp

Sonntag 28 März 22:00 Uhr MFOC/ Golden Pudel Club

~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ 

Wisp (Rephlex/ US) 
Hecq (Hymen/Ad Noiseam)
Missaw (The Centrifuge) UK) 
Jade Monkey (Dense Allstars)

wisp


http://www.myspace.com/wisp
http://www.myspace.com/hecq
http://www.myspace.com/missawuk
http://www.myspace.com/bigmeanrobot

http://www.pudel.com
http://www.mfoc.de

 

womit wir flugs am Ende wärn, ich hoff, ihr habt viel Sinn und Spass und wünsch mir was,

muchos besos

h©ly©14u5