KULTMAIL 291 - Mein Haus is Deins

X Glück - Neubeginn Selbstverwirklichung

 

Dance, dear boyz ´n girz, min Jungs un Deerns,
Stars, Ladies, Galaxies and Gentlemen,

it´s Party Time. Wir grooven rein ins Wochenend, Programm und Sound gibt´s ohne End. Das Wetter scheint einigermaßen mitzuspielen zum morgigen Schanzenfest. Es wird zudem Outdoor Sound zu hören sein, zB nachmittags Ecke Bartels- und Susannenstr. oder auch Wiese beim Grünen Jäger..

Das kleine "e" unser Herr Kurator kur(ati)ert gleich CHINA.REAL? in der Art.China Galerie, c:

artchina

musikalisch geht´s im Purgatory heut weiter mit uns fliegendem Pferdefreund Phly..:

phly @ purgatory *** 03/09/2010

freitag, 03/09/2010

 

let it roll!

phly

6 hrs longset

start: 23:30

eintritt: 3 euro

@

 

purgatory

friedrichstr.8

hh - st.pauli

www.purgatory-hamburg.de

--
www.soundcloud.com/phly
www.myspace.com/phlyphromhamburg

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

danach hier im 4Tel im hintern conti Analoge Pixel:

03/09/2010 ANALOGE PIXEL.. CUBOY vs GAMEBOY

hinterconti / freitag / 03 September 2010

hain

 

03/9/2010
Analoge Pixel
Cuboy vs Gameboy


Handarbeiten zum Thema Pixel und Computerspiele von Haina und Julian Schau. Mit Holz, LEGO, Collagen oder Legesteinen arbeiten sich Haina und Julian Schau durch’s Mosaik der Bits, legen klassische Ballerspiele als kollosale Wandarbeiten frei und konvertieren den Gameboy als analogen Pappautomat!

 

Freitag, 3 / 09 / 2010 ab 18 Uhr


 


 

hinterconti

hinterconti | marktstrasse 40 A | D-20357 Hamburg

www.hinterconti.de
www.flickr.com/photos/hinterconti/
www.myspace.com/hinterconti
www.facebook.com/hinterconti.hellsclub

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ebenfalls remarkable heut im EGO ist Rush Hour Label Night mit San und Tom aus Amsterdam zu Gast, piss die Wand an..:

EGO - Fr.03.09. San Proper + Tom Trago /// Sa.04.09. Nick Curly + Solomun



Liebe Freunde,

wir feiern am Samstag unser Einjähriges. :)

Piss die Wand an.

Das EGO Team bedankt sich recht herzlich und freut sich auf ein weiteres Jahr mit vielen kleinen Überraschungen!

Freitag: DEAR w/ San Proper + Tom Trago + Clapton + First

Samstag: 1 YEAR EGO BIRTHDAY BASH w/ Nick Curly + Solomun

Wir freuen uns.


---------------------------------

EGO 
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

---------------------------------

Freitag - 03.09.2010 | 23:59 Uhr

DEAR

San Proper (Rush Hour/ Amsterdam)
Tom Trago (Rush Hour/ Amsterdam)
Clapton (Dear/ Hamburg)
First (Dear/ Berlin)       


 san tom
 
www.myspace.com/sanproper
www.myspace.com/tomtrago


---------------------------------


Samstag - 04.09.2010 | 23:59 Uhr

1 YEAR EGO BIG BIRTHDAY BASH!

Nick Curly (8bit, Cecille/ Mannheim)
Solomun
(Diynamic/ Hamburg)

nicksolomun




www.myspace.com/nickcurly8bit
www.myspace.com/solomunakaplay


---------------------------------




NEXT: 

Fr.10.09. DFF w/ Margaret Dygas + Mr. Raoul K. + Jakob Seidensticker

Sa.11.09. Konrad Black + David August



http://2.partysan.net/?art=48644

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ahja, Rocko, Schorsch und Palminger am Sa. nicht zu vergessen:

Kamerun. Palminger. Schamoni.

3 Männer, viele Termine.

In Hamburg, Berlin und am Bodensee. Urbanität und Provinz also,
eventuell sogar Problemzonen. Dazu gibt`s komplexe Themen wie Afrika,
Migration, Nichtrauchen.

So ist das nun mal bei Kamerun. Palminger. Schamoni. Quergedachte
Denkanstöße ohne Blatt vorm Mund. Dabei mit Mut zur Phantasie, wo
bitteschön findet man so was heute noch? Wer außer ihnen nutzt 100%
seines Gehirns aus? Wer? Doch nur sie.

Die 3 Kindsköpfe auf Freiersfüßen. Die Schnullerbacken und zugleich
Hofnarren des Establishments, die schon bei der Geburt Getrennten. Ja,
die: Kamerun. Palminger. Schamoni. Opinionleader mit Staatsherpes.
Ausbrecherkönige, Soulsänger, Hohepriester der Verweigerung - alles in
3 (drei) Personen.

Peter Hahne, Thilo Sarrazin und Von Goethe könnten zusammen ihre
Mentalbrain- und Bodypower einpacken, wenn sie sich kennengelernt
hätten. Könnten und hätten, okay, das sind Konjunktive. Aber wen
scherts? Kamerun? Palminger? Schamoni? Die sicher nicht. Die sind in
jeder Kurve sichere Schülerlotsen ihrer eigenen Schussfahrt in die
Gesellschaft.

Sicher wieder mal ein Satz, den „so“ noch niemand gedacht hat. Außer
eventuell Kamerun usw.? Sie sagen es.
Gehen Sie also zu folgenden Veranstaltungen und machen mit.

1.
Zu Kamerun
Vor uns die Sintflut - Von fliehenden Kreuzfahrern und seeräubernden
Weltenbummlern
Ein Projekt von Schorsch „Schorsch Kamerun“ Kamerun in Hamburg

Auf einer musikalisch-dekadenten Luxuskreuzfahrt erleben
internationale „Supermobile“ eine Begegnung, die eigentlich unmöglich
ist – außer man verwechselt Reisepässe und vertauscht
Klassenzugehörigkeiten. Ähnlich wie in Federico Fellinis „Schiff der
Träume“, auf dem plötzlich serbische Flüchtlinge auftauchen und das
Gefüge an Bord stören, versetzt Kamerun in „Vor uns die Sintflut“ sein
Ensemble in eine außerplan- mäßige Konfliktsituation: Was passiert,
wenn plötzlich Schiffbrüchige an Bord Zuflucht suchen? Und was, wenn
dann ihre Auslieferung verlangt wird? Sich selbst retten oder die
blinden Passagiere? Wo hört altmodische Meuterei auf und wo beginnt
moderne Piraterie?
Fragen Sie nicht, nehmen Sie teil.
Mit Nadja Tiller (!) und Die Vögel + 1.

Premiere im Thalia Zelt (HafenCity) am 4. September!
Mehr hier: http://www.thalia-theater.de/

2.
Zu Palminger, Chicks on Speed, Erobique (et al):
Rue Princesse
In Berlin und Hamburg

Der legendären ivorischen Vergnügungsmeile nachempfundenes Festival –
da kann man feiern "bis die Frösche kotzen".
Gestaltet vom Künstlerduo Gintersdorfer/Klaßen beruht die mehrtägige
Sause auf dem intensiven Austausch der deutschen und ivorischen
Künstler in Abidjan. Auf der Rue Princess lassen sich die Ergebnisse
nun an drei Tagen non-stop und open end in Theaterpremieren,
Tanzperformances, Modeschauen, Installationen und Musik erleben. Mit
größter Betonung auf Amüsement, Live-Animation und Tanz.

Vom 2. bis 4. September im Haus der Kulturen, Berlin und vom 7. bis 9.
Oktober im Hamburger Kampnagel.
Mehr hier:
http://www.hkw.de/de/
http://www.kampnagel.de/

3.
Zu Schamoni:
Neue Antinichtraucherlesungen, gezielt am Bodensee terminiert! Er
liest sogar aus dem im Januar erscheinenden neuen Buch „Tag der
geschlossenen Tür“.

2.9. Konstanz, Neuwerk
3.9. A-Dornbirn, Spielboden
4.9. CH-Rorschach, Mariaberg

www.rockoschamoni.de

Und bitte beachten Sie: Für einen besinnlichen Sonntag empfehlen wir
Denken light.

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Caracho @ MS Stubnitz, Nacht 2.0 wird 1.0 und vieles mehr, Electronic Events hat gleich ne volle Liste aufgemacht, Thanks God For Techno !

tgft


...

......
3.9.Gängeviertel bereit zum Entern der Stubnitz
Matthias Meyer & patlac (liebe detail
Straightassbroken
Kaemper (Grooveraiders/Schafe/Berlin)
Caracho
Romanski (Glücksmoment/Berlin)
Martin Freund (Grooveraiders/Berlin)
Dj Klingeling (Klingel3)
M.Baskind (Rotzige Beatz)
Herr Hoppe (Rotzige Beatz)
Alexander Getan (Rotzige Beatz
www.facebook.com/event.php?eid=140286949339849
......
3.9. KULTURVEREIN AK
ALI & KOWALSKI
STEREOSCOPE
www.facebook.com/event.php?eid=149675195060609

......
3.9. TAMTAM
REDSHAPE AND DRUMS live
TURMSPRINGER
KOPFTHEMA live
JENDRIK ROTHSTEIN
ANTOINE BAISER
KRISTELLAR & MOMO
www.facebook.com/event.php?eid=146835022011538

......
3.9. 1 JAHR NACHT 2.0
Bardia Salour (Dance For Fans) , Martin Broszeit (Superfly Rec), Daniel Bruns (deepdub recordings), Denny Less (NACHT 2.0)
www.facebook.com/event.php?eid=100748443318008

......
3.9. Nastrovje
WOODY // Fumakilla // Berlin,
MARCEL SCHULZ // Simple as that Rec. // Berlin,
MIYAGI // Rennbahn Rec. // Hamburg,
DER MO // Waagenbau // Hamburg
www.facebook.com/event.php?eid=112818078772904

......
3.9. DEAR presents RUSH HOUR LABEL NIGHT
San Proper (Rush Hour/ Amsterdam), Tom Trago (Rush Hour/ Amsterdam), Clapton (Dear/ Hamburg), First (Dear/ Berlin)
www.facebook.com/event.php?eid=101879666539938

......
3.9. LIEBE*DETAIL (TURMZIMMER)
Live:Noze (Circus Company, Paris),
DJs: Meta83 (Liebe*Detail) & Eurokai (Liebe*Detail)
www.facebook.com/event.php?eid=150315861662536

......
3.9. Polder Live (AMSTERDAM / 100% PURE & INTACTO REC)
Julietta (Harry Klein/München),Preocoop (Baalsaal Rec.)
www.facebook.com/event.php?eid=148396878511987

......
4.9. Schanzenfest Openairs:
Electrobimbäm
// MÜ
// D.GL
...// SMITH
// LITTLEWAY
// ATOINE BAISER
// FELIX HABERZETTL
www.facebook.com/event.php?eid=125339910847409
Zukunftsmusik
Chick & Dick, Magical, Mazen
www.facebook.com/event.php?eid=144420768923435
Freier Techno /w NEAL WHITE live (Eminor), ANDER live (Audioasyl Zürich), MARCO MORELLE (Universum) & JONAS WAHRLICH (PLUX/Eminor)
www.facebook.com/event.php?eid=155566197791725

......
4.9. Funkenflug @ Terrace Hill
Harry Axt aka Daniel Steinberg, Egoengine, Julian Schaub, Technobrides
www.facebook.com/event.php?eid=103267773064888

......
4.9. 1 YEAR EGO BIG BIRTHDAY BASH!
Nick Curly (8bit, Cecille/ Mannheim), Solomun (Diynamic/ Hamburg)
www.facebook.com/event.php?eid=119693624747897

......
4.9. Stiftung Plattentest
Marcus Carp (Acker Rec.), Mantik & Bitshift (Kiel), Daniel Bruns (Deepdub
Rec.), Alex Fuentes (Minimal Anders)
www.facebook.com/event.php?eid=141188999248361

......
4.9. PTB @ Mondial Club (Cafe KEESE)
www.facebook.com/event.php?eid=112377882148699

......
4.9. Tone Division w/ DEADBEAT live, FIRST, CMDR vs MOMO
www.facebook.com/event.php?eid=137129226320490

......
4.9. 6 Hours PREOCOOP (Baalsaal Rec.)
www.facebook.com/event.php?eid=101683813224895

......
4.9. Maral Salmassi (Television Rocks // München)
U: Sedat Altinok, NeidLoft: Got Funk
www.facebook.com/event.php?eid=153016421381656


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

geht´s noch ? und nochma Amsterdam im Ballsaal:

7

Fr 03.09.2010 / 24 H
POLDER LIVE (Lauhaus+ David Labeij/ AMSTERDAM / 100% PURE & INTACTO REC)
JULIETTA (Harry Klein/München)

6Dieses Event auf Facebook
Gerne laden wir zur limitierten GL bis 1.00 Uhr ohne Begleitung ein.
Hierzu bitte eine Email bis Freitag 18 Uhr mit dem Betreff "Polder" an guestlist@baalsaal.com
8Sa 04.09.2010 / 24 H
PREOCOOP (Baalsaal Rec.)
5Dieses Event auf Facebook
Gerne laden wir zur limitierten GL bis 1.00 Uhr ohne Begleitung ein.
Hierzu bitte eine Email bis Samstag 18 Uhr mit dem Betreff "Preocoop" an guestlist@baalsaal.com

1

M.IN
The Crazies EP Preview
Incl."Luna City Express RMX" and "Reto Ardour & Benja RMX"
Baalsaal Records (BSR002)

WATCH OUT:

DO 09.09. :: 23 H ::
Davide & Kilian (Jeudi Rec./This Is Sick)
Mr.Ben Bensen (Disco Stues/Jeudi)

4Dieses Event auf Facebook


FR 10.09. :: 24 H ::
LEXY (Musicismusic)

3Dieses Event auf Facebook


SA 11.09. :: 24 H ::
SLEEPLESS w/ JESSE ROSE (Made to Play)

2Dieses Event auf Facebook

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

die Bunker Kosmonauten haben die Anwort auf das Leben, die Schuhe, das Unversum und alles....:

KrakowLovesAdana/Kings&Queens/L*D:Noze/Dachparty/KKC/Datscha

Sehr geehrter Mensch,

guck, is schon wieder Mittwoch, gibt’s schon wieder nen Rundbrief,
kriegt die Woche eine Struktur, das Leben plötzlich Sinn, findet der
Mensch endlich Halt in der Achterbahn namens Leben – hurra!

Unsere Themen Heute:

1. Das Mysterium der verlorenen Schuhe
2. Samstag: Dachgartenparty
3. Liftboys und -girls gesucht
4. The Infernal Jukebox presents: Olli Schulz
5. Wahnsinnsprogramm

Ja, das ist viel. Lesen Sie sich das jetzt gefälligst trotzdem alles
aufmerksam durch, wir machen das hier schließlich nicht zum Spaß, wir
wollen Ihr Leben retten.

1. Das Mysterium der verlorenen Schuhe
Im letzten Newsletter berichteten wir über die Schuhe, die wir hier
ständig finden, aber eben immer nur EINEN Schuh und nie das
Gegenstück. Rätselhaft. Wir baten um Hilfe. Die kam zuhauf.

Leserin Nadschja schrieb zum Beispiel:
„Schlaue Frauen nehmen manchmal ein paar Turnschuhe mit, um nach
Stunden in High Heels zwar nicht mehr so sexy auszusehen, dafür aber
weiter tanzen zu können. Betrunkene Frauen verlieren dann manchmal
eines der des Nächtens ausgetauschten Exemplare.“

Danke Nadschja! Danke auch an all die anderen Damen, die ähnliches zu
berichten wussten. Aber: Wir finden hier oft auch Männerschuhe, haben
aber eher selten Männer in High Heels tanzen sehen. Die Theorie der
besoffenen Damen in Stöckelschuhen erweist sich also leider als
unhaltbar. Des Rätsels Lösung weiß Leser Iona - und macht Angst:

„So. Endlich. Seit Jahren lege ich Schuhe aus und warte darauf, dass
einer von Euch intelligenzbegabten jungen Leuten diese Merkwürdigkeit
entdeckt. Nun ist es also soweit. Es ist Teil eines größeren Plans.
Ihr seid Teil eines größeren Plans. Die Gegenstücke der Bunker-Schuhe
liegen im Bahnhof von Krivoy Rog, Ukraine. Fahrt dort hin und schaut
in den Schließfächern Nr. 83 - 456 nach. (Ostseite, Schlüssel bei der
Reiseinformation, Passwort, Batinki) Nehmt die Schuhe und bringt sie
zur Serafymovycha Str. 1. Dort bei Oblomov klingeln und abgeben. Er
hat einen Umschlag für euch. Wichtig! Den Umschlag erst in Hamburg im
Büro öffnen. Sonst droht der Welt großes Unheil. So jetzt wisst ihr
bescheid. Wir sind alle Teile eines größeren ...ähh Plans.“

Ja, äh, Danke Iona. Wir, tja, also, wir fahren dann mal los, okay?
Okay???

2. Samstag: Dachgartenparty
Die musste ja letztens schon wieder ausfallen wegen des VERKACKTEN
DRECKSWETTERS. Am Samstag scheint jetzt aber die Sonne.
Deswegen geht’s derart geil ab:

Samstag / 16:00 / 3,-
I CAME HERE FOR ROMANCE. LET'S DANCE. (Dachgarten)
Constantin Groll (WAS/IFeelThis), Phoung-Dan (GattoMusculoso/Pudel)

Das ist: SUPER! Schön hoch oben zu den Beats wippen und die
Rauchsäulen beobachten, die im Schanzenviertel aufsteigen.

3. Liftboys und -girls gesucht
Ein jeder Gast unseres vornehmen Etablissements ist ihnen schon
begegnet: den extraordinären Liftboys. Sie fahren den Fahrstuhl hoch
und runter, der Gast fährt mit. Leider sind nun einige dieser Liftboys
in eine Nervenheilanstalt eingewiesen worden, wir brauchen also neue.
Girls sind auch willkommen.
Liftfahrer/innen sollten: Keine Angst vor Enge und Menschen haben. Den
Lift als Bühne begreifen, als leeren Raum, der mit Musik, Poesie,
Kunst zu füllen ist, auf dass für den Gast jede Fahrt zum Ereignis
wird. Dafür gibt es elf Euro die Stunde und ganz viel Ruhm und Liebe.
Aussagekräftige und formlose Bewerbungen bitte an:
info@uebelundgefaehrlich.com

4. The Infernal Jukebox presents: Olli Schulz
Wir stellen vor: The Infernal Jukebox! Die neue Unterhaltungsshow des
Ue&G. Weltberühmte Künstler führen weltexklusiv einen ihrer Hits auf,
in einer irren Kulisse, umgeben von hunderten lustiger Komparsen,
total live. The biggest show on earth! Den Anfang macht der
unglaubliche Olli Schulz. Sehen Sie das Ergebnis hier:
www.facebook.com/uebelundgefaehrlich
(Ja, leider nur beim blöden Fratzenbuch. Woanders durften wir diesen
jetzt schon legendären Film nicht hochladen, sonst hätte uns des
Schulzens Plattenfirma zu Tode verklagt.)

 

5. Wahnsinnsprogramm

Heute, Mittwoch / 20:00 / ca. 15,- oder so...
KRAKÓW LOVES ADANA & THOMAS ENGEL (Turmzimmer)
www.krakowlovesadana.blogspot.com / www.myspace.com/tomasengel

Freitag / 21:00 / 26,- (Party ab Mitternacht: 6,-)
KINGS & QUEENS ALLNIGHTER (Ballsaal)
Live: Tommy Hunt, Dean Parrish & The Teenagers
DJ: Marc Forrest
www.kings-n-queens.net

Freitag / 24:00 / 8,- oder 9,-
LIEBE*DETAIL (Turmzimmer)
Live: Noze (Circus Company, Paris)
DJs: Meta83 (Liebe*Detail) & Eurokai (Liebe*Detail)
www.liebedetail.de

Samstag / 16:00 / 3,-
I CAME HERE FOR ROMANCE. LET'S DANCE. (Dachgarten)
Constantin Groll (WAS/IFeelThis), Phoung-Dan (GattoMusculoso/Pudel)

Samstag / 24:00 / 5,-
KISS KISS CLUB (Turmzimmer)
www.myspace.com/kisskissclub

Samstag / 24:00 / 8,-
DATSCHA PARTY (Ballsaal)
Spezialgast: [dunkelbunt]
www.datscha-projekt.de

Dienstag / 20:00 / 19,-
ATARI TEENAGE RIOT & ONE FOOT IN DA RAVE
www.atari-teenage-riot.com / www.onefootindarave.audiolith.net

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

der Bau is umgezogen, nun ob der Tauber...:

Waagenbau ob der Tauber

Entgegen der landläufigen Meinung ist Rothenburg ob der Tauber ja gar nicht die schönste Stadt der Welt, sondern eben doch Hamburg, wenn man mal ehrlich ist. Dieser Underdog-Status hat fast nur Vorteile, denn so bleibt uns erspart, dass sich jedes Jahr Touristenmassen in zwölffacher Höhe der Einwohnerzahl aus Bussen über die Stadt ergießen, die Digiknipsen heißlaufen lassen und abends beim Sauerkraut schwärmen, wie beautiful das doch alles ist. Oder etwas Entsprechendes auf Japanisch.

Dazu hat Hamburg einen interessanten Mechanismus gefunden, um die Touri-Restposten abzufangen, die zwischen Rothenburg, Heidelberg und Neuschwanstein doch einen Abstecher hierher machen: Sie werden eingezäunt. Deswegen wird an jedem Wochenende zwischen April und Oktober nämlich ein großer Teil der Stadt abgesperrt, mit Ausflüglern und gutgelaunten Familien gefüllt und mit Lebkuchen, Wurst und Caipi-Buden ruhig gestellt. Hinter dem Zaun gibt es dann immer irgendwas Aufregendes, Motorräder, Feuerwerk, seelenlose Neubaugebiete, Kirschblüten, Schiffe, Jogger, Radfahrer, Leute die auf Surfbrettern stehen oder einfach Wasser, denn davon haben wir ja genug.

Und zack: Alle sind glücklich und haben ein irrsinnig gutes Wochenende, inklusive aller Hamburger, die wohlweislich außerhalb des Zauns bleiben. Man braucht nur zwei, drei Umleitungs-Apps, um nicht versehentlich im Sperrgebiet zu landen. Und mal im Ernst: Wer braucht Alstervergnügen, wenn er bei uns Sternbrückenspaß haben kann?



Fr 03.09.
Nastrovje


Woody (Fumakilla, Berlin)
Marcel Schulz (Simple as that Rec., Kollektiv Ost, Berlin)
Miyagi (Rennbahn Rec., Hamburg)
der Mo (Waagenbau, Hamburg)

24:00h

Gib Woody zwei Plattenspieler, einen Mixer und ein Publikum – mehr braucht der Mann nicht zum Leben, der schon Anfang der Neunziger zu den unbestrittenen Schlüsselfiguren der Berliner Clubszene zählte und bis heute seine ganz eigene Interpretation des Funk um die Welt trägt. Einflüsse zwischen Detroit und klassischer B-Boy-Kultur prägen Woodys außergewöhnliche Selection wie auch sein Label Fumakilla, während Marcel Schulz vom Berlin-Mecklenburger Kollektiv Ost seinen ganz eigenen minimalistischen Tech-House-Blueprint in der Tasche hat. Gemeinsam mit den Hamburgern Miyagi und der Mo versprechen die Wahlberliner mit erhobenen Tassen einen mehr als würdigen Start in den September im Waagenbau.

&

Sa 04.09.
Der Rest vom Fest


Waagenbau Allstars

23:00h

Es kommt ja immer auf den Einzelfall an, aber wenn die Nachbarn feiern, ist das meist nicht so reizvoll. Ein verschämt ins Treppenhaus geklebter Zettel mit Clip-Art-Bildchen lädt alle lieben Nachbarn zur crazy Mottoparty ein, möchte aber doch nur vermitteln: Bitte, bitte lasst uns in Ruhe und ruft nicht gleich die Kavallerie, wenn wir versehentlich das Treppenhaus abfackeln, vor die Haustür brechen und lauter sind als das Jüngste Gericht. Wir vom Waagenbau hingegen haben in unserem Viertel die tollsten Nachbarn, die man sich wünschen kann, dazu schalldichte Wände und die Garantie, dass sich nicht nachts um drei irgendein Fremder per Youtube um die Musik kümmern will. Und deswegen feiern wir mit euch ganz familiär nach Art des Hauses – aus dem Schanzenfest raus.


WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/WAAGENBAU
http://www.facebook.com/pages/Waagenbau/32264716649


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im Frappant is irgendwie auch noch Elektro Salsa, Downbeat bu sutsche mit akaak uvm., am Sa. in der Viktoria-Kaserne im Zeiseweg 9, AM Sonntach dann im Pudel´s uz Gast: EPROM erasable programmable memory..

[mfoc] Eprom

Sonntag 05. Sep 22:00 Uhr MFOC/ Golden Pudel Club

EPROM (Warp/ Black Acre/ US)

eprom


www.myspace.com/eprommusic

www.pudel.com

www.mfoc.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x

Das IUniversum hat ja noch sooo viel mehr zu bieten, das und die Antwort auf alles dann nächste Woche, let´s roll...

seid frivol

your´s sunny soul

©©