KULTMAIL 292 - Ich bin so froh

XI - Lust - Leidenschaft, Stärke, Kreativität

 

Halli Holo unsterbliche Seelen und FreibeuterInnen,

Schanzenfest ist vorbei, es gab ein paar sehr nette Dancefloors an allen möglichen Ecken letzte Woche, ich hab da gleich mal den netten House Floor aufm Pferdemarkt mitgeschnitten, das groovt. Sehr schön auch der Live Act im Gartenkunstnetz von Alex Ander mit seinem selbst gebauten Ableton Live Controller, bemerkenswert...: http://www.ander.fm/
So um 10 Uhr baute sich dann wieder die Rennleitung in Kampfmontur aufm Pferdemarkt auf und es gab die Durchsage: Achtung, Achtung, hier spricht das Schanzenfest ! Bitte unterlassen Sie die Provokationen ! Gehen Sie nach Hause !

Hat aber leider nix genutzt, bei einem solchen Aufgebot von Polizei muss natürlich auch Randale vorkommen, denn sonst wäre ja der ganze Einsatz zweck- und sinnlos.. Ab dafür, am morgigen Samstag jährt sich der Abriss des World Trade Centers zum 9ten mal, und erstaunlicherweise sieht man neuerdings gelegentlich sogar von der offiziellen Version abweichende Dokus in den Mainstream Medien. Die wahren Hintergründe sind leider so haarsträubend, dass die meisten Menschen gar nicht erst ihren Verstand benutzen und sich mit der CIA Propagandaministerium Version zufrieden geben. Daher hab ich mal ein paar Fakten zusammen getragen, dann reden wir doch mal Tacheles:

Wer heute noch allen Ernstes glaubt, dass es sich bei 9/11 um eine alleinige Aktion der Al Kaida handelte, glaubt sicher auch, dass im Himmel Jahrmarkt ist oder dort 70 Jungfrauen auf schwachsinnige Attentäter warten und die heutige Politiker Generation ernsthaft noch im Interesse und Auftrag der Menschen tätig ist.

Die Realität sieht leider etwas anders aus: Die Korruption und Manipulation durch Industrie Lobbies hat weltweit Ausmaße angenommen, die selbst den blauäugigsten Zeitgenossen nicht mehr verborgen bleiben kann. Landes- und Bundesregierung handeln immer öfter nachweislich gegen den Willen des Volkes (Volksvertreter ? Konzernvertreter !), und immer geht es nur um Eins: Macht, Geld, Konzernprofite, Aufsichtsratsposten + Schmiergelder. Anstatt Investitionen in dringend benötigte Verbesserungen der Infrastruktur zB der Bahn zu tätigen, wird in Stuttgart ein Milliardengrab von mehr als 9 Milliarden gebaut, das weniger Bahnsteige als bisher bietet und keinerlei verkehrspolitischen Sinne macht, außer dass großkotzige, selbstherrliche Politiker ein weiteres Prestigeprojekt einweihen können (und sicherlich wieder viel Schmiergeld fliesst..). Ähnliches hier in Humbug, wer aus der Masse der Bevölkerung will denn wohl eine Elbphilharmonie, deren Kosten ins Unermeßliche steigen, und in der sicher nur wenige von uns regelmäßig dem Operngejaule lauschen werden. Volksentscheide werden beflissentlich ignoriert, siehe Krankenhaus Privatisierung, und der Atom Mafia werden, gegen den Willen des Volkes, Baugenehmigungen für Kohlekraftwerke erteilt und mittels längerer AKW Laufzeiten mal eben mehr als 100 Milliarden zugeschanzt. Von der hausgemachten Bankenkrise ganz abgesehen, da verbrennen geldgierige Banken Mafiosi Billionen Werte an Volksvermögen, und zur "Strafe" bekommen sie weitere Billionen an Volksvermögen in den Rachen geworfen, was letztlich zur Zahlungsunfähigkeit ganzer Staaten führt. Die Tausende an Milliarden, die dort zur Bereicherung einiger Weniger verschenkt werden, fehlen an allen Ecken und Enden. Bildungs- und Integrations Förderung sind zur Farce geworden, siehe die maroden Schulen, Kindergärten und Universitäten. All part of the Bilderberger Master Plan..
(Zu schön, um wahr zu sein...: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30349/1.html )

Wer sich mal ernsthaft mit den Hintergünden von 9/11 beschäftigt, stösst auf so viele Ungereimtheiten, dass es an Ignoranz grenzt, die offizielle Version tatsächlich noch ernst zu nehmen (Reichstagsbrand und Pearl Harbour lassen grüßen..):

Das WTC war komplett Asbest verseucht und durfte nicht abgerissen werden. Al Kaida ist eine Terror Organisation, die von der CIA erschaffen und finanziert wurde. Ihr Anführer Bin Laden ist ein langjähriger Familienfreund des Bush Clans, auf dessen Anweisung hin alle Ermittlungen gegen die Bin Ladens eingestellt wurden. Die Luftabwehr der USA wurde gezielt am 9.11. am Eingreifen gehindert, alles auf direkten Befehl des Weissen Hauses. "Lucky Larry" Silverstein hat das Gebäude einige Monate vor dem Anschlag gepachtet, und dafür 16 Mio. US$ gezahlt. Dann wurde flugs eine Versicherung gegen Terroranschläge abgeschlossen, er sicherte sich auch das Recht auf Wiederaufbau auf dem Grundstück und erhielt u.a. von der Münchener Rück zwei Prämien in Höhe von 7 Milliarden US$ ! (das ist doch mal ne Rendite ! Was zählen da schon fast 4000 Tote?)

Die Sicherheits Firma, die für WTC und die Flughäfen, von denen die Attentäter gestartet sind, verantwortlich war, wurde von Herrn Walker geleitet, seines Zeichens Familienmitglied des Bush Clans. Es fanden sehr mysteriöse Bauarbeiten in den Wochen vor 9/11 in den Türmen statt, wo merkwürdige Bauarbeiter mit vielen Kabelrollen in den Türmen unterwegs waren. Am Wochenende vor den Anschlägen wurde der Strom abgeschaltet und es wurden alle Sprengstoff Spürhunde abgezogen. Noch 8 Wochen (!) nach den Anschlägen brannte geschmolzenes Metall im Untergrund von Ground Zero, solche Temperaturen entstehen nur bei Verwendung von Thermit, einem militärischen Sprengstoff, der bestens geeignet ist, tragende Stahträger zu durchtrennen. Es gibt Fotos auf denen zu sehen ist, wie schräg durchtrennte Stahlträger im Fundament aus den Trümmern ragen. Auf diese Weise läßt sich ein Gebäude leicht zum Einsturz bringen. Alle Trümmer wurden sofort abtransportiert, damit keinerlei echte Untersuchung erfolgen konnte. Es wurden wenige Tage vor den Anschlägem sog. Put Options auf einen Kursverfall von American Airlines abgeschlossen, zwar wurde niemals bekannt, von wem diese beauftragt wurden, aber die Firma, durch die diese plaziert wurden, hatte als vorherigen Geschäftsführer den damaligen Chef der CIA. Nachtigall, ick hör dir trapsen... Insider Job eben..

Das Gebäude WTC Nummer 7 ist auf unerfindliche Weise am selben Tag eingestürtzt, ohne dass es von Flugzeugen getroffen worden wäre. Bemwerkenswert dabei ist, das sich in diesem Gebäude die Büros der CIA, des FBI´s, und der Börsenaufsicht befanden. Dort lagerten Unterlagen, die bewiesen haben, dass große US Börsenkonzerne einen Betrug in der Größenordnung von vielen hundert Milliarden US$ begangen haben, die "unglücklicherweise" nun nicht mehr belangt werden konnten. Eine BBC Reporterin berichtete live, dass soeben das WTC Nr. 7 eingestürtzt wäre, während im Hintergund zu sehen war, dass es noch stand und erst danach einstürzte ! Und dass überhaupt zwei (!) Hochhäuser nach einem Flugzeugeinschlag oder nach nur 45 min. Feuer auf wenigen Etagen zusammenstürzen, hat es noch nie gegeben und widerspricht allen Gesetzen der Physik. Es fanden unzweifelhaft mehrere Explosionen vor dem Einsturz im Keller und höheren Etagen der Türme statt, was das wohl bedeutet... ? Eine Überweisung von 100.000 US$ an den Attentäter Mohammed Ata wurde durch den pakistanischen Geheimdienst ausgeführt, der widerum nachweislich von der CIA kontrolliert wird. Die Liste ließe sich endlos weiter führen, wer sich ernsthaft dafür interessiert, dem empfehle ich die Dokus 9/11 Mysteries, Loose Change sowie die von Michael Ruppert präzise und unwiderlegbar recherchierten Fakten über die kriminellen Machenschaften der CIA und Bush Administration, zu finden hier:
http://video.google.com/videoplay?docid=8797525979024486145# (Englisch)
+ hier:
http://video.google.com/videoplay?docid=-8699692986883500148# (Deutsch)

By the way, die Bush Familie hat die NSDAP sowie Thyssen Krupp bis ins Jahr 1943 finanziert ! Und wer denkt, mit Obama hat sich das alles ja zum Besseren geändert, der/dem sei die Doku "The Obama Deception" nahegelegt:
http://video.google.com/videoplay?docid=-8699692986883500148#docid=-677452080360739397 (Englisch mit UT) Wall Street läßt grüßen...

Ich finde, es ist an der Zeit, dass nach diesen schrecklichen Ereignissen zum 10 jährigen Jahrestag im Jahre 2011 die wirklich Verantwortlichen, wie der durch Betrug an die Macht gekommene George W. Bush, sein Mord Handlanger Dick Chenay, Larry Silverstein und die verantwortlichen CIA Direktoren und ihre Verstrickungen in Terror und den Waffen-, Drogen- und Ölhandel weltweit publik gemacht werden und diese Massenmörder zur Verantwortung gezogen werden. Informiert euch und gebt dieses Wissen weiter, nur so läßt sich der Druck auf diese Hitler und Stalin Kopien der Neuzeit weltweit soweit erhöhen, dass es ihnen unter dem Hintern brennt. Prosecution for Bush, Chaney, Tenet, Silverstein & Co. ! Allesamt lebenslang ab nach Guatanamo ! ;-)

Sicherlich steht ausser Frage, dass es bei den fanatischen Taliban, der Al Kaida und anderen Mittelalter Faschislamisten um genauso mieserable Massenmörder handelt. Auf Grund der durch Bush und die CIA eingefädelten/tolerierten Anschläge wurden allerdings auch die schwer erkämpften Bürgerrechte und Freiheiten der US Verfassung nahezu vollständig eliminiert, dasselbe versuchen Schäuble, Merkel, de Maiziere & Co. hier bei uns in Deutschland. Daher hier noch der Hinweis auf die "Freiheit statt Angst" Demo an diesem WE in Berlin:

Erinnerung: "Freiheit statt Angst" - Demo in Berlin am Samstag (11. September 2010)

Das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung haben wir per
Verfassungbeschwerde gekippt, doch damit ist die
Vorratsdatenspeicherung noch nicht vom Tisch - dafür muss erst die
entsprechende EU-Richtlinie zurückgenommen werden. ELENA ist
angeschlagen, aber noch keineswegs gestoppt. Ebenso wie die
Gesundheitskarte. Seit langem fordern wir einen funktionierenden
Arbeitnehmerdatenschutz - nun legt die Regierung Gesetzentwürfe vor,
doch die sind vor allem Augenwischerei. Wir haben geschafft, unsere
Themen auf die politische Agenda zu setzen, doch ohne weiteren
öffentlichen Druck wird nichts passieren.

Es ist mal wieder an der Zeit, auf die Straße zu gehen und zu zeigen:
Wir sind gegen Überwachung und wir sind viele!

Deshalb rufen wir auch dieses Jahr zu einer Großdemonstration für
Bürgerrechte und Datenschutz auf. Das Motto ist "Freiheit statt
Angst". Termin: Samstag, 11. September in Berlin, los geht es um 13:00
Uhr auf dem Potsdamer Platz. Der Aufruf wird von einem breiten Bündnis
von Bürgerrechtlern, Berufsverbänden, Gewerkschaften unterstützt. Die
Demonstration ist Teil des internationalen Aktionstages "Freedom not
Fear - Freiheit statt Angst", zu dem weltweit Proteste gegen
Überwachung stattfinden werden. Wir protestieren, weil Überwachung
immer noch zunimmt und Bürgerrechte weiter abgebaut werden. Wir
protestieren, weil wir in einer freien und offenen Gesellschaft leben
wollen.

Wir brauchen Ihre Hilfe!

- Machen Sie mit - kommen Sie zur Demo nach Berlin!
- Weitersagen - machen Sie Freundinnen und Bekannte, Familie und
Arbeitskollegen auf die Demo aufmerksam.
- Bitte spenden Sie - die Organisation der Demo kostet Geld. - jede
Spende hilft!

Die Forderungen der Demonstration unter anderem:

- Keine Vorratsdatenspeicherung – weder auf nationaler, noch auf
europäischer Ebene
- Zeitgemäße Datenschutzgesetze
- Einführung eines wirksamen Arbeitnehmerdatenschutzgesetzes
- Keine massenhafte zentrale Speicherung von persönlichen
Arbeitnehmerdaten (ELENA)
- Keine RFID-Ausweisdokumente
- Keine einheitliche Schülernummer (Schüler-ID/Schülerdatei)
- Keine systematische Überwachung des Zahlungsverkehrs oder sonstige
Massendatenanalyse in der EU (z.B. SWIFT)
- Keine pauschale Registrierung aller Flug- und Schiffsreisenden
(PNR-Daten)
- Keine heimliche Durchsuchung von Privatcomputern
- Keine Einführung der Elektronischen Gesundheitskarte (eGK) in der
derzeit geplanten Form
- Verpflichtende gesetzliche Festschreibung von Netzneutralität
- Freies, ungefiltertes und unzensiertes Internet, in Deutschland und
weltweit, ohne Sperrlisten oder Vorkontrollen – sei es von staatlicher
Seite oder durch Internetprovider
- Keine Sperrungen von Internetanschlüssen („Three Strikes“)
- Keine Zensur: Entfernung von Internet-Inhalten nur auf Anordnung
unabhängiger und unparteiischer Richter mit Rechtsweggarantie

Die detaillierten Forderungen finden Sie im Aufruf.
http://blog.freiheitstattangst.de/?page_id=195 .

Als Koordinationsstelle dient unser Demo-Büro in Berlin:
Demobüro "Freiheit statt Angst"
Hessische Straße 10
10115 Berlin
mailto:kontakt[äd]vorratsdatenspeicherung.de
Tel.: 030-577 09 151

Aufruf zur Großdemonstration “Freiheit statt Angst” 2010 in Berlin
http://blog.freiheitstattangst.de/?page_id=2

Promovideo mit Aufruf zur Demo
http://www.youtube.com/watch?v=H46V5AGTgHg

Weitere Informationen beim AK Vorrat:
http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freiheit_statt_Angst_am_11._September_2010

+ Infos zur Bahnfahrt von HH dorthin:

http://www.hamburg.ccc.de/2010/08/27/377

Soweit, so schlecht, nun also zu den erfreulicheren Dingen, sehr schön war letzte Woche die Premiere von Political Science im Polittbüro, neben Günter Zint, Thomas Ebermann, Henning Venske hab ich dort auch andere alte Freunde und Bekannte wieder getroffen, so zB Günter Amend (Soziologe und Buchautor u.a. von Sexfront) Auch lustig dieser Song von den Betreibern des Polittbüros, im Netz hab ich nur eine Version des Witwentrios gefunden, das Original ist allerdings von Lisa Politt und Gunter Schmidt, Sperma ist ekelhaft...: ;-) http://www.youtube.com/watch?v=xbaLeTwzy3o

Achja, dann mal was in eigener Sache, in diesem Jahr hab ich gemeinsam mit dem Berliner Medien Künstler Peter Welz eine, wie ich finde, großartige Installation mit Lentikular Drucken für die Stadt Lausanne realisiert, gestern war die offizielle Einweihung auf dem größten Metro Bahnhof in Lausanne, eine Hommage an Maurice Béjart. Die Drucke selbst sind nicht so gut zu sehen wie live, aber ich finde, es schaut schon sehr nett aus: http://dietlin.ch/bienvenue.php?gr=119&nv=3#

An diesem Wochenende steicht ooch wieder einiges, los geht´s mit Rayka Kobiella im hinterconti:

10/09/2010 Rayka Kobiella : Rückzug aus Notwehr

hinterconti / freitag / 10 September 2010

10/9/2010
Rayka Kobiella:
Rückzug aus Notwehr

Sich selber Grenzen setzen und das als Schmerz empfinden können, aber auch als Befreiungsschlag. Bewusstes Grenzen ziehen, um sich Raum zu schaffen für anderes. Grenzen als Einengung von außen verstehen, sie umgehen und seine eigenen Grenzen entdecken- eine Art Hilfsmittel zur Identitätsfindung. Sich selber isolieren, einsam sein und das verstehen als Gut, Genuß, Erstrebenswert. Keine Lust auf mitmachen, Zeit nehmen zum selber denken, selber machen, selber formen, selber leben. Bevor die Grenzen von außen gezogen werden, zusehen, dass die Eigenen aufgebaut sind.

Gezeigt werden Auszüge von Super 8-Videos, in denen die positiven Erfahrungen eines für die Gesellschaft unsichtbaren Menschen gezeigt werden.
Eine Videoinstallation zeigt den Bau eines eigenen Käfigs aus Schrott. Außerdem präsentiert Jonas Gerberding Fotos mit dem fertig gestelltem Käfig.


Eröffnung: 10.9. ab 20 Uhr
Ausstellung: 11. und 12. 9. ab 13 Uhr

rayka

 

hinterconti

hinterconti | marktstrasse 40 A | D-20357 Hamburg

www.hinterconti.de
www.flickr.com/photos/hinterconti/
www.myspace.com/hinterconti
www.facebook.com/hinterconti.hellsclub

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im EGO dann heut nacht Margaret Dygas + Jacob Seidensticker et al.:



Liebe Freunde,

das Wochenende im EGO.

Freitag: DANCE FOR FANS w/ Margaret Dygas + Mr. Raoul K. + Jakob Seidensticker

Samstag: SATURDAY I´M IN LOVE w/ Konrad Black + David August 

Wir freuen uns.


---------------------------------

EGO 
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

---------------------------------

Freitag - 10.09.2010 | 23:59 Uhr

DANCE FOR FANS

Margaret Dygas (Perlon, Panorama Bar/ Berlin)
Mr. Raoul K. (Mule Musiq/ Baobab Music)
Jakob Seidensticker (Wareika, Perlon/ Hamburg)
Bardia Salour (Dance For Fans/ Hamburg)    

md mr raoul

www.myspace.com/margaretdygas
www.myspace.com/mrraoulk


---------------------------------


Samstag - 11.09.2010 | 23:59 Uhr

SATURDAY I´M IN LOVE

Konrad Black (Wagon Repair/ Vancouver-Berlin)
David August (Diynamic/ Hamburg)

 

kb da

www.myspace.com/konradblackprodukt
www.myspace.com/davidaugust0


---------------------------------



NEXT: 

Fr.17.09. Seth Troxler + Solomun

Sa.18.09. Thomas Schumacher + Talking Props

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und Wulfgäng vom Universum All Ton A ist ebenfalls recht aktiv dies Wochenend, los geiht dat morgen mit dem Augustenpassage Strassenfest:

Samstag Straßenfest in der Augustenpassage
13 bis 22 Uhr.
- Flohmarkt
- Livemusik
- Essen, Getränke...

ap

  danach geht es mit dem SHUTTLE BUS in die Leverkusenstr. 25 zum Konzertabend:
Viva La Voice trifft Elektroflut  

vlv

vlv2

+ am Sonttach dann wieder die September Sause im Schanzenpark:

wk

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

am sa. dann ist Katja Ruge wieder mit der Lovegang im Turmzimmer:

* L O V E G A N G * 11.09.2010 turmzimmer/u&g 24:00 uhr

with love... bandele LIVE* 

dj`s matt moroder* lovegang allstars* 

come to our D I S C O * D I S C O... luv* 

lgb

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

dazu und zu Heinz Erhardt´s Made weiss der üble Bunker auch noch mehr zu berichten:

Machtclub/Dillon/BeatTheUebel/Efdemin/NormanPalm/LovegangDisco!

Die Made

Hinter eines Baumes Rinde
wohnt die Made mit dem Kinde.

Sie ist Witwe, denn der Gatte,
den sie hatte, fiel vom Blatte.
Diente so auf diese Weise
einer Ameise als Speise.

Eines Morgens sprach die Made:
„Liebes Kind, ich sehe grade,
drüben gibt es frischen Kohl,
den ich hol. So leb denn wohl!
Halt, noch eins! Denk, was geschah,
GEH NICHT AUS, denk an Papa!“

Also sprach sie und entwich. -
Made junior aber schlich
hinterdrein; und das war schlecht!
Denn schon kam ein bunter Specht
und verschlang die kleine fade
Made ohne Gnade. Schade!

(Heinz Erhardt)

 

Ebenfalls gefährlich: Das Programm der nächsten Tage, Wochen, Monate.

NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU!

Samstag / 18:00 / 3,-
DACHGARTENPARTY: EFDEMIN & PORTABLE
Live: Portable aka Bodycode (Perlon)
DJs: Efdemin (Dial), René Dachner (Weald)

GEIL! GEIL GEIL! GEIL! GEIL GEIL! GEIL! GEIL GEIL! GEIL! GEIL GEIL!
GEIL!

Freitag / 20:00 / 12,-
DILLON & I GOT YOU ON TAPE
www.dillon-music.com / www.igotyouontape.com

Freitag / 24:00 / 8,-
BEAT THE UEBEL
Live: Deo & Zman (Mafiosibros.)
DJs: 2krazy & Jtrex (Freakcamp/Berlin), Kristellar, Momo & Joney (eTB,
Ill)
www.myspace.com/etbparty / www.uebelundgefaehrlich.com

Samstag / 20:00 / ca. 10,-
MACHTCLUB: DER COLONEL UND SEINE KINDER (Ballsaal)
Lesung mit Mahmud Doulatabadi, Bahman Nirumand, Mahmood Falaki, Shahla
Khosravi, Tina Uebel & Friederike Moldenhauer
www.macht-ev.de / www.harbour-front.de

Samstag / 20:00 / 12,-
NORMAN PALM & ASTRID SWAN (Turmzimmer)
www.normanpalm.com

Samstag / 24:00 / 8,-
LOVEGANG GOES DISCO DISCO (Turmzimmer)
Live: Bandele
DJs: Matt Moroder & Lovegang Allstars
www.myspace.com/lovegangstar

Schade aber toll.

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

während der Bau integrativ wird:

Waagenbau integrativ

Wenn wir mal in der Zukunft ankommen, also kurz nachdem unser Fernschreiber aus dem Büro fliegt, muss dieser Newsletter interaktiv werden. Diese einseitige Kommunikation geht ja gar nicht mehr klar. Wer weiß denn schon, was ihr an dieser Stelle jede Woche lesen wollt? Etwas über das schnellste Möbelstück der Welt, einen Esstisch, der über 200 km/h fährt? Einen Essay zur Integrationsdebatte? Wertvolle Hinweise auf Potenzmittel-Sonderangebote und Online-Partnerbörsen, für Singles mit und ohne Niveau? Oder einfach nix?

Probehalber üben wir uns in Interaktivität einspunktnull und stellen euch hier etwas Platz zur Verfügung, um den Newsletter auszudrucken und selbst ein Thema auszuarbeiten. Wir schalten solange schonmal die Heizung an.




… (Tumbleweed) …




Okay, gut. Jetzt Wochenende.


Fr 10.09.
Nastrovje


Kabale und Liebe (Remote Area, 100% Pure)
Eurokai (Liebe/Detail)
der Mo (Waagenbau)

24:00h

Statt Immobilienprosa jetzt mal echte Hochkultur im Neubau: Friedrich Schiller höchstselbst, man erinnere sich an den Deutschunterricht, oder vielmehr dem Schiller sein gleichnamiges Drama hat unseren Stargast Liron van Daalen zu Kabale Und Liebe werden lassen und so zumindest indirekt dafür gesorgt, dass der verspielte Amsterdamer seine Wahlheimat musikalisch repräsentiert wie kaum ein Zweiter. Mit sexy Hymnen wie „Mumbling Yeah“ auf dem Kerbholz und dem noch ganz frisch bouncenden „Since You Looked Into My Eyes“ im Gepäck tritt Kabale Und Liebe also gern zur Schlüsselübergabe fürs DJ-Pult an, während Eurokai, der Mann mit viel Liebe zum Detail, und der Mo noch schnell die Reclam-Hefte gegen frisches Vinyl tauschen. Tanztheater!

&

Sa 11.09.
Inna Di Dance


DJ Dynamite
Talawah Sound

23:00h

„Madda than dem“ heißt die Nacht und soll's denn wohl auch werden: Durchdrehstyles straight outta Klapsmühle, verrückte Dancehall-Hymnen und Reggae-Tunes, abgefahrene Rap- und R&B-Dekoration obendrauf und dazu ein Publikum, das sich sowieso durch Madness galore auszeichnet, und fertig ist die neue Inna Di Dance. DJ Dynamite kommt zur Chefvisite, legt den Arztkittel kurz beiseite und verabreicht großzügig Reggaepharmaka, während das Pflegepersonal von Talawah Sound kurz übers Kuckucksnest fliegt und Zwangsjacken gegen passende Tanzschuhe tauscht. Crazy!



WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/WAAGENBAU
http://www.facebook.com/pages/Waagenbau/32264716649

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

+ im Ballsaal ist Harre am sa. mit Jesse Rose zu hören:

Sleepless!

SLEEPLESS @ BAALSAAL, REEPERBAHN 25, 20359 HAMBURG


LADIES & GENTLEMEN,

WHAT DO YOU IF YOU DON´T?  

SAMSTAG 11.09.10, 24H, 10 EURO

JESSE ROSE (DUBSIDED, MADE TO PLAY/BERLIN)
HARRE (CLICK)

SLEEPLESS MADE BY CLICK

www.click808.com www.myspace.com/click808 www.facebook.com/click808
www.myspace.com/jesseroseandcontent www.youtube.com/watch?v=x5RV-ZaTCAQ

DON´T MISS! PHONANZA FM 96,0 MHZ FRIDAY 10TH SEPT. 19h, 60 MINUTES WITH HARRE 

rose

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

heut gabs viel Text, ich seh´s ein, aber lesen bildet mehr als TV glotzen oder Hirnzellen wegsaufen, ich denk wir sehn uns und haben Spass, bis die Tage

buenas noches companeros y chicas guappas , hugs y besos

your´s


Dr.hc.©©