KULTMAIL 297 - Wir wolln Frieden

XVII - Der Stern - Inspiration, Kristallisation, Selbsterkenntnis


Angewöhnung geistiger Grundsätze
ohne Gründe nennt man Glauben.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)
Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Ahoi Hoi grobstoffliche Erden- und feinstoffliche Geisteswesen,

grad läuft hier mit Volldampf Mucke aus meiner Jugend, als wir die Musik noch von Hand gemacht haben, Crosby, Stills, Nash & Young: Love the One you´re with ! Dabei erstaunt mich immer wieder, wie die Medien derzeit die Frage nach Religionsfreiheit und Islamisierung gebetsmühlenartig wie gequirlte Kacke durch den Äther jagen. Alles Propaganda !

Was die Astronomie, Kosmologie und Quantenphysik in den vergangenen 20 Jahren an Erkenntnissen über die Struktur des Universums gewonnen hat, führt ohnehin sämtliche monotheistischen Religionen komplett ad absurdum. Und die TV Medien, von wenigen Ausnahmen wie 3sat oder Phönix mal abgesehen, also vorrangig die konzernhörigen sog. "Privat" Sender sind eh nur noch als verantwortungslose Lakaien der Groß- und Waffenindustrie tätig..

We Love to wash your brain too...

auf ProSieben gibt es 24 Stunden Stefan Raab, abwechselnd mit Dauerwerbesendungen, dann Dieter Bohlen und Galileo, damit etwas für, aber doch wohl eher gegen die Volksbildung getan wird. Auf N24 laufen fast ausschließlich  Kriegswerbefilme finanziert durch CIA und die Waffenindustrie, während Sat1 das Volk rund um die Uhr mit Gerichts Serien verdummt. Es ist leider erschreckend zu sehen, wie unsere Medien von diesen Propagandaministerium Marionetten mißbraucht werden, um die Bevölkerung aufzustacheln und auf die konzernhörige Regierungspolitik einzuschwören. Lasst euch nicht für dumm verkaufen !

Anfang 2011 erscheint die deutsche Fassung des von mir bereits erwähnten Buchs "Sun of gOd" meines Freundes Gregory Sams. Den deutschen Verleger Amra Verlag hab ich Greg besorgt, weil mir daran liegt, dass das Buch auch auf deutsch erscheint. Ich werd auch ein holografisches Cover dafür produzieren und euch zu gegebener Zeit nochmal darauf hinweisen. Nunjut, nun mal zu den aktuellen Frequenzen...

O Freunde, nicht diese Töne!
Sondern laßt uns angenehmere
anstimmen und freudenvollere.
Freude! Freude!

Freude, schöner Götterfunken
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligthum!
Deine Zauber binden wieder
Was die Mode streng getheilt;
Alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.


Wem der große Wurf gelungen,
Eines Freundes Freund zu sein;
Wer ein holdes Weib (nen holden Bursch:-) errungen,
Mische seinen Jubel ein!

Bekanntermaßen Beethoven´s Neunte, seine letzte Symphonie vorm großen Vorhang, widmen wir uns also nun derselben..:

Wie so oft geht´s los mit dem hinterconti, dort heute zap zapp scan scan...:

15/10/2010 –– ZAPP ZAPP SCAN SCAN – TRANS MIX BEAM

hinterconti / freitag / 15 oktober 2010

zapp

 

15/10/2010
ZAPP ZAPP SCAN SCAN – TRANS MIX BEAM


Stefan Mildenberger

Freitag, 15. Oktober 2010, 20 Uhr

Ausstellung
15.-19. Oktober 2010
Samstag bis Dienstag, 14 – 18 Uhr

 

hinterconti

hinterconti | marktstrasse 40 A | D-20357 Hamburg

www.hinterconti.de
www.flickr.com/photos/hinterconti/
www.myspace.com/hinterconti
www.facebook.com/hinterconti.hellsclub

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und Phly macht heut nacht wieder ein Long Set @ legendary Purgatory, c.

phly @ purgatory *** 15/10/2010

freitag, 15/10/2010

 

let it roll!

 

phly

6 hrs longset

start: 23:30

eintritt: 3 euro

@

purgatory

friedrichstr.8

hh - st.pauli

www.purgatory-hamburg.de



--
www.soundcloud.com/phly
www.myspace.com/phlyphromhamburg

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

richtich voll wird´s heut sicher auch im Bau, dort ist heut wieder Len Faki et al. zu Gast..:

Waagenbau dystopisch

2013, Deutschland. Daniela Katzenberger wurde gerade zur zweiten deutschen Bundeskanzlerin gewählt und reist mit Detlef Soost, dem Alterspräsidenten des Bundestages, nach Stuttgart, um dort einem Festakt der Polizeigewerkschaft beizuwohnen, die seit 2011 den Freistaat Baden-Württemberg gemeinsam mit dem parteilosen Immigranten und Postkartenmaler Horst Seehofer regiert. Am Sackbahnhof Stuttgart-Bad Canstatt steigen sie aus dem Interregio-Express und fahren mit dem permanenten Schienenersatzverkehr in nur 80 Minuten in die Innenstadt, wo sie im ehemaligen Schlossgarten symbolisch einen Baum in ein betonumrandetes Blumenbeet pflanzen.

Und nur mit Mühe kann man auf einem kleinen Gedenktäfelchen am Bildrand noch lesen: Dieser Rhododendron wurde gestiftet von der Waagenbau Initiative für mehr Gehirn – 2010.

Wir machen diese Woche den Anfang mit dem Rapper der Stunde, ach was, des Jahres, sowie mit niveauvollem und vor Energie und Hirn berstender Elektronik am Freitagsamstag:



Freitag 15.10.
Mo'st Wanted pres. Figure Label Night


A.Mochi (Figure)
Len Faki (Figure)
A.N.N.A. (Frequenza/Waagenbau)
der Mo (Waagenbau)

24:00h

Rechtzeitig das Handtuch auf die Liege und dann kurz nochmal ausruhen, denn dieser Tagesausflug wird heftig: Figure-Labelmacher Len Faki himself besucht uns mit seinem japanischen Kollegen A.Mochi, der zu den zentralen Figuren in Tokyos nicht gerade reizarmem Nachtleben zählt. Seine intensiv sub-bassigen Produktionen schmücken auch Labels wie Väths Cocoon oder Luke Slaters Mote-Evolver und werden, da darf man sicher sein, den Waagenbau stärker durchrütteln als alle Güterzüge dieser Welt. So ein Cluburlaub kann eben doch ganz schön auf die Kondition gehen.

&

Samstag 16.10.
Push the Button


Meikl & Klubbaa

23:00h

Meet her at the Waagenbau: Statt Oldschool-Raveroutfit mit Staubsauger auf dem Rücken und Gasmaske im Gesicht bleibt der Dresscode bei Push the Button entspannt, damit auch der schwungvollste Ausfallschritt ungehindert auf die Tanzfläche gezaubert werden kann. Dance to impress quasi. Und dem Abend angemessen natürlich immer lieber mit Knopfleiste als mit Reißverschluss. Ah, push it.


WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/WAAGENBAU
http://www.facebook.com/pages/Waagenbau/32264716649


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

irgendwie is hier der Hinweis auf Violent Jazz (ill) aufgeschlagen:volle Kanne Bass, Sic City is ill @ Prinzenbar...

Hello Hamburg,

1st release on ill - OCT 15th 2010

Joney´s E.P. "Violent Jazz" (ill) will be available in selected
locations in strictly limited and numbered editions: It is limited to 42
and appears on a new analog/digital hybrid medium by which all ill-Releases can be perfectly
matched to a local street sale.

Different views of some interesting persons can be compared and balanced to reach the own conclusion and to better understand the "violent jazz" tunes:

MJ Cole: "you nutbag"
Supreme Selecta: "This is ILL"
bleed/de:bug: "monster!"
Bassrael: "positive + destructive ;)"
The Super Stereo Bros.: "what the funk?! sick. dangerous skillz"


An official release Party can be found here, plus a few copies of the first ill-release - at a price of 3€ - listen to it here - www.facebook.com/ill.joney - and join us


"sic city" - event link
http://www.facebook.com/event.php?eid=12 9526353763522


As an expression of our gratitude - for spreading the word (thanks!) we might bring some swag sticker related free giveaways.



"with great illness comes great loss of responsibility"
end all future regards,


www.ill.mu
http://www.ill.mu/sic/

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

auch erwähnenswert scheint mir das LUI, dort ist aber nur Einlass bei vorheriger Anmeldung auf G-List, ich steh da allerdings schon druff für heut nacht, das is das eher schrille Programm, diesmal mit Lawrence Junior aus Berlin und Yves Murasca sowie Linda Lu, mehr da..:

http://www.lui-club.com/

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im Ballsaal heuteRecord Label Night number one:

Fr 15.10.2010 / 23 H
BAALSAAL LABEL NIGHT
CHRIS LATTNER (MOON HARBOUR / BERLIN)
SVEN TASNADI (OH YEAH! / POKERFLAT / COCOON / LEIPZIG)
GRUBER & NUERNBERG (8BIT / BAALSAAL REC)
MATTHIAS MAYER (LIEBE*DETAIL)
M.IN (DESOLAT / BAALSAAL REC)

MAY THE FUNK BE WITH YOU! Baalaal Rec. lädt zur ersten Record-Label-Nacht auf 2 Floors ein! Label A & R Gruber & Nürnberg als Labelreps beginnen die Liebelei im Klangformat um 23 Uhr! Drinks are Cold .. Chris Lattner hat die "Golden Palace EP" zum ersten Baalsaal Rec. Release geschlagen. Wie´s klingt? Deeper than deep - natürlich! Von Sven Tasnadi kam der allzu liebenswürdige Remix! Sie sind also gesetzt für diesen Freitag.

Wir freuen uns auch sehr über die Premiere von Matthias Meyer, aktueller Remixer für die Baalsaal 003 des René Breitbarth (out soon!!!).
Jüngling M.in., Produzent der aktuellen sehr erfolgreichen Baalsaal 002 läutet dann die Morgenschicht ein. Ein grosses Dankeschön an alle 6 Herren für den extraordinären Input für unser Label. Prost!

+ am Sa. dort Jendrik´s Deep Aid, diesmal ist Boo Williams zu Gast:

Sa 16.10.2010 / 24 H
DEEP AID W/
BOO WILLIAMS (STRICTLY JAZ UNIT / CHICAGO)
DIONNE & HELENA HAUFF (UNDERGROUND QUALITY / SMALLVILLE / DEFAULT NETWORK)
RETREAT SOUNDSYSTEM (QUARION & SESSION VICTIM)
JENDRIK ROTHSTEIN (DEEP AID)

dazu meint Jendrik:

Der Baalsaal und Deep Aid präsentieren am 16.10. einen historisches Passionsspiel, man darf mit einigem Recht sogar sagen - eine feine Sensation!

BOO WILLIAMS darf zweifellos als lebende Legende bezeichnet werden. In den letzten 20 Jahren gehen unzählige stilbildende Vinylveröffentlichungen auf den heiligsten Houselabels der Erde auf sein Konto. Zudem amtiert Boo seit fast 30 Jahren als Dj und hat zusammen mit Strictly Jaz Unit/...Chicago (u.a. mit Glenn Underground) fundamentale Housegeschichte geschrieben. Im Spannungsfeld von Acidhouse, Jazz und Soul hat der Mann jeden Acker mit reichen Früchten bestellt und mehrere Generationen von Djs und Produzenten beeinflusst und inspiriert. Kürzliche Wiederveröffentlichungen auf Rushhour/NL und hingebungsvolle Bemühungen der europäischen House Community führen Boo Williams nunmehr auf eine Tour durch ausgesuchte Clubs diesseits des Atlantik.

Für qualitativen Support sorgt das RETREAT Soundsystem, bestehend aus QUARION und SESSION VICTIM. Als Vinyl only Label der Stunde gilt Retreat schon seit einigen Jahren als eine der respektabelsten Adressen für authentische House Musik der neuen/alten Schule. Der Exil-Schweizer Meisterproducer Quarion und die Berliner/Hamburger Session Victim versorgen die weltweite Clubcommunity fortlaufend mit Groovewaffen höchster Güte auf den besten Labels der Szene.

Das Warmup besorgen DIONNE (Underground Quality/Smallville) und HELENA HAUFF (Default Network) als Back2Back-Team.

Dionne und die Smallville Crew sind seit langem eine feste Grösse im HHer Nachtleben und haben sich mittlerweile einen internationalen Rang erspielt, der zuletzt zu Veröffentlichungen der Smallpeople auf Jus´Ed´s Underground Quality Label führte.
Helena Hauff gilt seit einiger Zeit als Geheimwaffe des HHer Nachtlebens. Die junge Dame spielt authentischen House/Techno mit einer Hitze und einem Talent, das kein Auge trocken, keine Fusssohle kalt bleibt.

Jendrik Rothstein (Deep Aid) ausbuchstabiert den Epilog dieser exorbitanten Nacht.

boo boo2

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

am Sa. legt einer der anderen Hamburger Techno Veteranen uns Wolfgang Koch ums Eck bei Sergej in der Bambi Bar auf:

Wolfgang@Bambi-Bar_Sa.16/10/2010_23Uhr

 Hi,

Ich hoffe es geht allen gut....Samstag leg´ich ab 23:00 in der Bambi-Bar (Hamburger Berg 14) auf...bis dann vielleicht und ein schönes Wochenende wünscht

Wolfgang

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Im Bunker oszilliert die Bio Masse, und am Sa. is dort Jake the Rapper bei Weald zu erleben, Weald meets Bar 25:

Chakuza/Mis-Shapes/Rhythmusgymnastik/Supershirt/Weald/usw.

Verehrte wunderschöne Biomasse,

warum sind Sie denn jetzt schon wieder so aufgeregt? Woher die
Verwirrung, die Unsicherheit, das Ziehen hinterm Brustbein? Bitte
beruhigen Sie sich, wir sind doch hier, Rettung ist nah!
Denn: Was dem Durchschnittsdeutschen die wochenendliche Fahrt durch
die Waschstraße, ist dem übermäßig hervorragend arrangierten
Zellhaufen (also Ihnen) der (wenn möglich) tägliche Besuch des so
genannten Uebel & Gefährlich, auch genannt: Uebel, geiler Laden,
Bunker of Love, Ue&G, Yougie, Sick & Dangerous, Drecksschuppen, wo Du
immer krass mit dem Fahrstuhl... Was wir sagen wollen: Bei uns geht
der schmutzige, verbrauchte Mensch hinein und kommt als neuwertiges
Glückswesen wieder raus, quasi innere und äußere Waschung – im
Eintrittspreis inbegriffen! Hier gibt’s die Herzensbildung, die
Gemütsruhe, den Seelenfrieden gratis on top. Es sei der Besuch unseres
Etablissements zur Veredlung der eigenen Biomasse also dringend
anempfohlen, eben nicht nur wegen des Unterhaltungsprogramms und des
Rauschmittelangebots, sondern eben auch und vor allem, um, äh, also,
ach...
MACHT DOCH WAS IHR WOLLT, IHR FERKEL!

Morgen, Donnerstag / 20:00 / 12,-
GROSSSTADTGEFLÜSTER & BONDAGE FAIRIES
www.gsgf.de / www.myspace.com/bondagefairiessweden

Freitag / 19:00 / 20,-
CHAKUZA
www.myspace.com/chakuza1

Freitag / 23:00 / 5,-
MIS-SHAPES (Turmzimmer)
www.mis-shapes.de

Freitag / 24:00 / ca. 6,-
RHYTHMUSGYMNASTIK VS. HAMBURG (Ballsaal)
www.rhythmusgymnastik.de

Samstag / 19:00 / 10,-
SUPERSHIRT & CAPTAIN CAPA
www.teitmaschine.de / www.captaincapa.de

Samstag / 24:00 / 8,-
WEALD (Turmzimmer)
Live: Raz Ohara (Bar25) & Jake The Rapper (Bar25)
DJs: Jake Basker (Berlin), René Dachner (Weald)
www.weald.de

So nicht !

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

macht doch was ihr wollt ihr Ferkel... hihihi

nicht zu vergessen, im EGO ist heute der andere CC an den Tellern, Mr. Carl Craig ist aus Detroit am Start..:

EGO - Fr.15.10. Carl Craig + Solomun /// Sa.16.10. Damian Lazarus + Solomun



Liebe Freunde,

das Wochenende im EGO.


Freitag: UNTITLED w/ Carl Craig + Solomun

Samstag: SATURDAY I´M IN LOVE w/ Damian Lazarus + Solomun

Wir freuen uns.


---------------------------------

EGO 
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

 
www.myspace.com/heinrichsandhirtenfellner
www.myspace.com/tanzenhilftdjs


---------------------------------


Freitag - 15.10.2010 | 23:59 Uhr

UNTITLED

Carl Craig (Planet E/ Detroit)
Solomun (Diynamic)   


  cc solo
 
www.myspace.com/carlcraig
www.myspace.com/solomunakaplay


---------------------------------

 

Samstag - 16.10.2010 | 23:59 Uhr

SATURDAY I´M IN LOVE

Damian Lazarus (Crosstown Rebells/ London)
Solomun (Diynamic)



dl solo

www.myspace.com/damianlazarus






NEXT: 

Fr.22.10. Smallville w/ John Roberts + Lawrence + Julius Steinhoff + Dionne

Sa.23.10. H.O.S.H. + David August

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

joa, hier dann noch wat fürn So., wobei auch Samstachs oft nette Happenings bei Pirate park Fiction vorm Pudel auf der Terrasse stattfinden, das is lustich, wenn das Wetter stimmt... am So. der Urkontinent Gondwana, nee Pangäa...:

[mfoc] Pangaea

Sonntag 17. Okt 22:00 Uhr MFOC/ Golden Pudel Club


Pangaea (Hessle Audio/ Hotflush/ UK)

pan


www.myspace.com/journeytopangaea

www.pudel.com
www.mfoc.de

+ dat muss langen muss dat, nu aba mal husch husch ins Körbchen und dann nachher raus ausm Sofa mit dem Hintern..

Gehabt euch wohl

your´s shiny soul

 

h©ly©14u5