KULTMAIL 301 - Be One Sun

 

Prinz der Scheiben - Energie, Ausdauer


"Gesunder Menschenverstand = Eine Sammlung von Vorurteilen, die man bis zum achtzehnten Lebensjahr erworben hat."
„Als das eigentlich Wertvolle im menschlichen Getriebe empfinde ich nicht den Staat, sondern das schöpferische und fühlende Individuum, die Persönlichkeit: sie allein schafft das Edle und Sublime.“
Albert Einstein

Werte Rumpelstilzchen, liebe Konvertiten und andere TerroristeInnen,

weiter geht´s, dann werd ich mal die nächsten 300 KMs hacken. Nich lang schnacken, Kopf in Nacken.

Heut im hinterconti:

19/11/2010 SUMMER DER TEILE - Marco Voss - Lisa Klaus - Stephanie Dost (Leipzig/Berlin)

hinterconti / freitag / 19 november 2010

19/11/2010
SUMME DER TEILE


Marco Voss / Lisa Klaus / Stephanie Dost
(Leipzig / Berlin)

Die Ausstellung “Summe der Teile” zeigt Arbeiten von drei Künstlern aus Berlin und Leipzig.

In seinen Arbeiten kleidet Marco Voss konzeptuelle Ansätze in eine unnüchterne oft melancholisch-düstere Form-und Materialsprache und erschafft so subjektive Gedankenräume.
Die Collagen von Stephanie Dost entwerfen ein vielschichtiges scheinbar dokumentarisches Portrait ihrer privaten gesellschaftlichen Umgebung durch Fotografie, Zeichnung und Malerei.
Lisa Klaus macht in grafischer und experimenteller Weise Trickfilme, deren Bilderwelten sie in Drucken und Zeichnungen weiterentwickelt.

Eröffnung: Freitag 19.11.2010 20 Uhr
Geöffnet: Samstag & Sonntag 12 bis 18 Uhr

» Video Einladung

Am
Marco Voss: Amphetamin, 2010

ml
Lisa Klaus: Mateo, 2007

che
Stephanie Dost: Herbert, Chelsea-Hotel, 2007

hinterconti

hinterconti | marktstrasse 40 A | D-20357 Hamburg

www.hinterconti.de
www.flickr.com/photos/hinterconti/
www.facebook.com/hinterconti.hellsclub

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

hier ein paar Tips für Big Bärlin, heute Hertzfeld Hauke in der Bar 23:

schöne musik heute, morgen und sonntag abend

verehrte damen und herren,

ich gastiere heute abend wieder einmal in der prächtigen bar 23 und werde dortselbst ab 22 uhr wohlfeile musik zu gehör bieten. angesichts des herrlichen omd-konzertes gestern wird es bestimmt eine menge achtziger-synthie-pop-hochlichter geben, aber sicher auch altes und neues mit verzerrten stromgitarrenklängen und ähnlichem, nicht so oft gehörtem liedgut.


und am nächsten samstag (next week!) gibt es ein wunderbares konzert: joão orecchia aus johannesburg ist auf europa-tournee. der mann hat früher einige unvergessene konzerte im blumenladen gegeben und noch davor auch in der legendären weinerei brunnen-/anklamer-. blumenladen-jana hat kürzlich eins der konzerte in zürich gesehen und war gänzlich begeistert. im vergleich zu den etwas fragilen songs früherer zeiten macht joão jetzt lautere und tanzbarere musik. geblieben ist das prinzip mit allerlei obskuren instrumenten (kinderklaviere, seltsame percussions etc.) loops live zu erzeugen und sich dann selbst zu begleiten. beim konzert wird joão von einem ehemaligen musiker der band bonaparte begleitet.
mehr infos zum konzert:
http://hbc-berlin.de/musik/joao-orecchia/
hörproben und mehr infos:
http://www.myspace.com/joaoorecchia


und am sonntag dann für alle fans von hüsker dü:
GRANT HART, der legendäre Mitbegründer und Songwriter von HÜSKER DÜ und NOVA MOB, veröffentlicht bei uns seine Solo-Werkschau und wird dazu erstmals seit einer Ewigkeit wieder auf Tournee in Europa sein. Am 21. November spielt er ab 21 Uhr im King Kong Klub Berlin.
Alle Texte, Fotos und das Album zum direkten Hören findet Ihr auf der offiziellen Presseseite: 
www.eccehomo.hazelwood-promotion.de

viel vergnügen wünscht: hauke.

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

morjen A Method to the Madness @ Eschschloraque, wie ED2000 zu berichten weiß:

A METHOD TO THE MADNESS @ ESCHSCHLORAQUE / SAM NOV 20

Samstag, 20. November, 22 Uhr

a Method To The Madness
a freestyle musical meltdown from the classic to the nu:
funk + disco, beats, breaks + basslines, electro + house

zp

live: DEATH BY UNGA UNGA !!
ft Zam Johnson & Paul Griesbach

special guest Dj Auspre / NYC / Bambe / Highline
host Ed2000 / Dangerous Drums / Solar bln / Bln.fm

Death by UNGA UNGA was formed in 1990 in one of the deeper cellars of Berlin by the multi-instrumentalists Zam Johnson and Paul Griesbach, both from California. Zam and Paul both have, in the meantime, established themselves as forces to be reckoned with in the European music and theatre scene.The music of Death by UNGA UNGA defies all categorization. Elements of many styles of music can be heard, although jazz, funk, rock, world music and the different types of dancefloor beats are predominant. Soundscapes characterized by the use of modern studio techniques and electronics in conjunction with acoustic instruments create swirling visual images in the mind's ear.

DjAuspre officially started his musical career at WSIA 88.9 FM radio station in Staten Island, NY. Here he hosted a radio show from 1990 to 1996. While hosting his radio show he also hosted and VJed his own cable show on Staten Island Cable TV called "What's Going On". He lived the New York nightclub life as DJ and promoter. He DJed at Marrs, Octogon, Danceteria, Vertigo, The Building, Shelter, Speed, Club USA, Palladium, Tunnel, Limelight, Avalon, Hush, Discotech, Save The Robots and a host of others. Of special interest to those who know their Dj Culture, Auspre learned about Djing from Larry
Levan at the Paradise Garage

hosted by ED2000
www.dangerous-drums.de

+

Club der Visionaere Closing 2010 > 20. - 21.11. > Arena Club

cdv

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

http://www.dextro.org/

sowie heut dann hier in Town im Terrace Hill:

·٠•● J.a.M.s Techno Force @ Terrace Hill

___19 / 11 / 10___


tanzkultur HH,

nach einer spannenden Tour durch HH und ganz Deutschland,
vielen neu gewonnen Freunden,
traumhaften Erlebnissen und unglaublich positiven Eindrücken
kam der Entschluss dem entstandenen Traum einen Namen zu geben..

ılıll J.a.M.s Techno Force llılı


das Konzept_
bekannte Künstler gepaart mit talentierten Newcomern
die Musik bestimmt die Richtung!!! - ▂▃▄▅▆ +

Start_
19 / 11 / 10 @ Terrace Hill | HH

das Ziel_
animalistische Tanzeuphorie getrieben von pulsierendem Techno
du hast es selbst in der Hand.. sei dabei! ;)

Jackson & Mike

sowie 10 Jahre Tonmafia am Sa., mehr da: http://berlin.epartysan.net/newsletter.php?NewsletterID=387

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im EGO steigt heut nacht die Album Release Sause mit dem Kollektiv Turmstr. et al.:

EGO - Fr.19.11. Kollektiv Turmstrasse + Move D + Matthias Meyer /// Sa.20.11. Diynamic Night


Liebe Freunde,

das Wochenende im EGO.


Freitag: DEAR BIRTHDAY w/ Kollektiv Turmstrasse + Move D + Michael Meyer + Patlac + DJ Clap

Samstag: DIYNAMIC LABEL NIGHT w/ Stimming + H.O.S.H. + David August + Solomun

Wir freuen uns.


---------------------------------

EGO 
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

 


Freitag - 19.11.2010 | 23:59 Uhr

DEAR BIRTHDAY feat.
KOLLEKTIV TURMSTRASSE "Rebellion der Träumer"ALBUM RELEASE

Kollektiv Turmstrasse -live- (MGF, Diynamic)
Move D (Source Records, Philpot)
Matthias Meyer (Liebe*Detail)
Patlac (Liebe*Detail)
DJ Clap (Dear)
   


kt md mm

 
www.myspace.com/turmstrasse
www.myspace.com/moufang
www.myspace.com/matthiasmeyer
www.myspace.com/patlac


---------------------------------


Samstag - 20.11.2010 | 23:59 Uhr

DIYNAMIC LABEL NIGHT

Stimming -live- (Diynamic/ Hamburg)
H.O.S.H. (Diynamic/ Hamburg)
David August (Diynamic/ Hamburg)
Solomun (Diynamic/ Hamburg)         


 

www.myspace.com/stimming
www.myspace.com/hoshme
www.myspace.com/davidaugust0



st ho da


NEXT: 

Fr.26.11. Ung Flugt

Sa.13.11. Toni Lionni + H.O.S.H.

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

In NGC 3982 enstehen neue Sonnen, und bei Hans gibt´s neues Material:

Hallo Hans,

schreib doch mal wieder einen Deiner aufmunternden Newsletter. So
einen, der das Leben mit größtem Nicken bejaht und die Musik als
schönste aller Künste preist. Erzähl von den Neuerscheinungen, preise
sie, führe die Kunst an den Konsumenten.
Kurz: Mach endlich Deinen Job.

Aber versteig Dich nicht, bleib klar, bleib sachlich. Gib mehr
Antworten als du Fragen stellst. Überfordere die Leute niemals. Kein
Geheimwissen oder blumige Metaphern, an denen du Dich aufgeilst, die
aber draußen im Land niemand schnallt.

Bedenke immer: 70% der Deutschen leben auf dem Land oder noch
abgeschnittener.

Sei also bestimmt im Ton, aber konziliant.

Benutze keine Fremdworte wie "konziliant", benutze Worte wie
"umgänglich".

Schreib ihn endlich, Deinen Newsletter.
Schreib. Schreib. Schreib.
Sonst schick ich noch ein paar Ausrufezeichen hinterher.

Dein Jakob.

**

Lieber Jakob,

ich habe leider nur noch 4 mittelschnöde Worte übrig diesen Monat:
wunderbar, stark, genialisch, beliebt. Meinst Du das reicht? Bitte
verzeih, meine anderen Worte sind alle in Emails, Träumen und
Tresengequatsche kaputtgewortet.

Lies doch mal.

Die wunderbare KRISTOF SCHREUF gibts jetzt DOCH als Vinyl (mit 2
Bonustracks)
http://snipurl.com/1h5o8z
(Ebenso im übrigen auch auf Pladde nun die RÖSINGER!)

ELEMENT OF CRIME haben eine neue Coverversionen-Platte mit starkem
Hamburg-Bezug:
http://snipurl.com/1h5of5

Vom (wir werden nicht müde, dies zu betonen) genialischen HEINO JAEGER
Jaeger gibt es eine "neue" CD:
http://snipurl.com/1h5oic

Von Hamburgs beliebtestsen Festival DOCKVILLE sind wieder Plakate
online:
http://shop.hanseplatte.com/von/dockville

Ebenso wichtig popichtig:
Tellavision, Musik on Canvas, die Revanche DVD, die Pawel CD, Arne
Bellstorfs "Baby`s in Black Beatles"-Comic, die neue Moki, Zilla &
Quadrat, Pudel Produkte 2010, die Bücher von Robert Brack und über den
FC St. Pauli ("Alles drin"), alles von DJ DSL, die 7"-Singles von Nils
Koppruch & Gisbert zu Knyphausen, Tocotronic, Fettes Brot, Saalschutz
und Misses Next Match!
Dazu Achim Reichel, Michy Reincke, Tusq, Dirty Dishes.

Alles hier:
http://shop.hanseplatte.com/

Dein Hans E. Platte

**
LADEN
Hanseplatte – Musik von hier
Neuer Kamp 32 (in der Schlachthofpassage ggn dem KNUST)
20357 Hamburg
Mo – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 10 Uhr bis ultimo

Ein Projekt von Rockcity e.V., dem Verein der Vereine der Vereine

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

+ im Ballsaal ist Chloé an den Decks:

BAALSAAL NEWS - 18.11. :: JEUDI :: 19.11. :: Chloé (Kill The DJ / Paris ) :: 20.11. :: MANIAX Grand Finale !! :: BAALSAAL

FR 19.11 / 24 H
Chloé (Kill The DJ / Paris )

c

 

SA 20.11 / 24 H
MANIAX
Grande Finale!

WATCH OUT:

DO 25.11 / 23 H :: JEUDI ::
RYNECOLOGIST (BOYSNOIZE // CANADA)
HEAVY IN THE STREETS

Dieses Event auf Facebook


FR 26.11 / 24 H ::
Fred P (Soul People Music , Underground Quality)
jozif (Fist or Finger, Wolf + Lamb, Infine, Leftroom)
Jendrik Rothstein (Deep Aid)
Helena Hauff (Default Network)
Dieses Event auf Facebook


SA 27.11 / 24 H :: SLEEPLESS ::
JIMMY EDGAR LIVE (K7, Warp/NYC)
Marc Schneider (Click)
Harre (Click)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im Bunker hat keiner Zeit für nix..

Guten Morgen.

Heute leider keine Zeit für nix, denn wir eröffnen eine Bar.
Am 1. Dezember. Am Fischmarkt. Die Bar heißt GOLEM.
Mehr dazu in Bälde.

Verlustieren Sie sich bitte bis dahin bei folgenden
Extremveranstaltungen:

Freitag / 19:00 / AUSVERKAUFT!
PLAN B & THE ORIGINAL JAZZ ROCKERS
www.time4planb.co.uk / www.mojo.de

Freitag / 20:00 / Eintritt frei!
ZEHN JAHRE MACHTCLUB (Turnhalle)
Mit: Georg Klein, Tobi Krone, Dadajugend Polyform & DJ Martin Moritz
www.macht-ev.de

Freitag / 23:00 / 5,-
MIS-SHAPES (Turmzimmer)
www.mis-shapes.de

Freitag / 24:00 / 8,-
CONCERT OF THE DESPERADOS (Ballsaal)
DJ Orchester feat. DJ Mixwell, DJ Stylewarz & Mirko Machine
www.facebook.com/djorchester

Samstag / 19:00 / AUSVERKAUFT!
MARINA & THE DIAMONDS
www.marinaandthediamonds.com

Samstag / 24:00 / 12,-
FREUNDE IM GROOVE
Groovefloor: Henrik Schwarz – Live! (Innervision), Heidi (Get
Physical), Ame (Innervision)
Wealdfloor: Motor City Drum Ensemble (MCDE/Raw Cuts), Lawrence (Dial),
René Dachner (Weald)
www.groove.de / www.weald.de

Sonntag / 20:00 / 10,-
DIE UNTÜCHTIGEN – ROLF DIETER BRINKMANN
'Keiner weiß mehr' - Lesung und Konzert
Mit: Jens Rachut, Pheline Roggan & Robert Stadlober
Musik: Florian Dürrmann, Kerstin Grether, Sandra Grether, Carsten
Hellberg, Lars Horl, Oliver Koch & Peter Thiessen

Heftig,

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

der Bau wird zum Hochsicherheitstrakt:

Waagenbau, Hochsicherheitstrakt

Es wird kalt in Deutschland. Terrorgefahr, wohin man sieht. (Oder hört.) Das Waagenbau-Korrespondentennetz berichtet von deutschen Verkehrsknotenpunkten und aus nervösen Stadtzentren. Der Stuttgarter Hauptbahnhof gleicht einer Festung. Wenn irgendwo ein Starbucks-Becher umkippt, schreitet sofort ein Sonderkommando der GSG 9 ein, und manche Beamten sind derart motiviert, dass sie sich selbst Pfefferspray in den Kaffee mischen und zum Dienstantritt gesammelt vorm Wasserwerfer duschen. In Uniform. Aus anderen Städten hört man von Reiterstaffeln in Ritterrüstungen, von Hubschraubereinsätzen wegen herrenloser Kik-Tüten und von Bürgerinitiativen, die souveräne Kleinstaaten gründen wollen, um sich nicht mehr als potenzielles Anschlagsziel zu fühlen. Die meisten Menschen verlassen ihre Häuser nur noch, um Waffen, Konserven oder Stahlbeton zu kaufen.

Wir raten nach eingehender Prüfung der Bedrohungslage jedoch dazu, das Wochenende in Hamburg zu verbringen – ist eh am schönsten – und keinesfalls die Ruhe zu bewahren, sondern vielmehr am Wochenende gemeinsam Krach im Königreich Waagenbau zu machen. Böse Menschen haben hier nämlich keinen Zutritt und ihr seid sicherer als in Vader Abrahams Schoß. Und die Musik ist auch spitze. Bomb the bass:


Freitag 19.11.
Sender Nacht


Benno Blome (Sender Rec./Highgrade)
Jens Bond (Highgrade)
Pelle Buys (Sender Rec)
der Mo (Waagenbau)

24:00h

Benno Blome ist nicht mal eben Berliner Teilzeit-Techno. Benno Blome lebt, atmet, sieht, isst und trinkt Techno, und das ist auch der Grund, warum er sich so wohltuend vom Hipster-Nachtleben-Bürgertum abhebt. Mit eleganten Sets, die das Publikum nicht marktschreierisch antröten, sondern aus purer Energie nicht mehr loslassen, hat er noch jede Nacht und jeden frühen Morgen im Griff gehabt – Understatement nicht als Masche, sondern aus selbstsicherer Überzeugung. Zusammen mit Waagenbau-Resident der Mo und einem weiteren Gast befindet sich eine weitere Sender-Nacht also in den besten Händen.

&

Samstag 20.11.
Push the Button


Meikl & Klubbaa

23:00h

Oh, ze Germans. Zey push ze buttons, oh yes. And ve meet zem at ze Waagenbau: Meikl & Klubbaa böllern schon wieder als wäre Silvester, dabei ist eigentlich nur einer dieser Samstage, an denen man eben den Bau ins Schwingen bringt, ohne auf Sprengstoff-Metaphorik zurückzugreifen. Von Fachleuten, Bombenspürhunden und motivierten Laien gleichermaßen gefeiert, veranstalten die Buttonpusher mal wieder Ringelpiez im tiefroten Bereich, der keine Ausreden duldet. Das akustische Äquivalent zu einer ordentlichen Tracht Prügel, aber in geil. Für alle.



WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/waagenbau
http://www.facebook.com/waagenbau

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

am Sonntach zum Abschluss kommt Dorian zum Hafen:

[mfoc] Dorian Concept

Sonntag 21. Nov 22:00 Uhr MFOC/ Golden Pudel Club

DORIAN CONCEPT (Vienna/ Austria)

dc

Köster frisst Superdefekt...geniaal Herr CIA :-)

 


It ́s megalomania meets modesty, creating down toned megalomania. It’s the irritation which causes clarity that evokes further irritation. 
Here comes the deepness of confuse funk chords, accompanied by a thundering bass cloud. Is it really modesty we are witnessing?

But do the modesty, the megalomania and the heavy synthesizer-bass sounds not irritate? They have a spatial clarity, there to irritate, but not. 
Should the estranged background voices be a message? No, not primarily. It’s modesty that takes centre stage supported by a straight bass drum and backed by insane jazz lines. 
This has got to be megalomania. But no, its roots lie in modesty. Although the deep keyboard chords are yet again tell tale signs of megalomania, an obvious sign of modest megalomania.

Do megalomania and modesty not irritate one another? 
The answer is no, they keep each other in balance. 
The heavy bass drum in-between the hectic keyboard solos and the dreamy clouds of sound accompanying them represent both modesty and megalomania. So here we go again.

Dorian Concept creates music. Dorian Concept is a modest megalomaniac.


http://www.myspace.com/dorianconcept

http//www.pudel.com
http://www.mfoc.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

nu langt dat aber mal echt min Jungs un Deerns,

bon nuit, stay tuned,

be free

©©