KULTMAIL 304 - Even more

 

 

Bon soir mes amis, werte TerroristInnen,

letzte Woche gabs leider ein Server Problem, darum kam die KM erst spät, sowas kann vorkommen in Zeiten des Cyberwars. Selbiger geht auch weiter, ich hatte diese Woche ja schon die Aufforderung zur Unterzeichnung der Petition gegen die Kampagne gegen Wikilealks aufgerufen, es sind ja wieder dieselben Machenschaften, die aktuell von Seiten der US Geheimdienste versucht werden. Sobald jemand ihre kriminellen Aktivitäten aufdeckt, wird derjenige kriminalisert oder gleich exekutiert. Die Herren in Washington diskutieren ja mittlerweile darüber, den Julian und weitere Aktivisten, die nichts weiter tun als ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrzunehmen, zu ermorden. Was besseres fällt diesen skrupellosen Militaristen ja eh nicht ein. Das Ganze ist ein massiver Angriff auf die Demokratie, daher kommt hier auch nochmal die aktuelle Info von Avaaz, am ersten Tag haben bereits 400.000 unterschrieben. Also wenn du/ihr das noch nicht gemacht habt, dann bitte nachholen:

WikiLeaks - unglaubliche Antwort!

Unglaublich - über 400.000 Unterschriften für die Pressefreiheit in nur einem Tag! Schliessen Sie sich der gewaltigen Protestwelle an und leiten Sie die E-Mail an alle weiter, die Sie kennen -

Liebe Freunde,

Die massive Einschüchterungs-Kampagne gegen WikiLeaks jagt den Verfechtern der Pressefreiheit allerorten eisige Schauer über den Rücken.

Rechtsexperten sind der Meinung, dass möglicherweise nicht einmal das Gesetz gebrochen wurde. Trotzdem haben US-Top-Politiker WikiLeaks als terroristische Vereinigung bezeichnet und Kommentatoren sogar die Ermordung ihrer Mitarbeiter gefordert. Die Organisation ist massiven Angriffen seitens Regierungen und Konzernen ausgesetzt. Doch WikiLeaks veröffentlicht lediglich Informationen, die von einem Informanten zugespielt werden. Außerdem arbeitet WikiLeaks weltweit mit angesehenen Zeitungen (NYT, Guardian, Spiegel) zusammen, um die Informationen sorgfältig zu prüfen, die veröffentlicht werden sollen.

Wenn WikiLeaks gegen Gesetze verstoßen hat, dann müssen rechtliche Schritte hiergegen unternommen werden.

Doch die massiven außergerichtlichen Einschüchterungen sind ein Angriff auf die Demokratie selbst. Unterzeichnen Sie die Petition, um das scharfe Vorgehen zu stoppen und leiten Sie diese E-Mail an alle weiter, die Sie kennen – lassen Sie uns in dieser Woche 1 Million Stimmen sammeln und ganzseitige Anzeigen in US-Zeitungen schalten!

http://www.avaaz.org/de/wikileaks_petition/?vl

WikiLeaks handelt nicht alleine – sie arbeitet mit großen Zeitungen zusammen (New York Times, Guardian, Der Spiegel, etc.), um sorgfältig 250.000 US-diplomatische Nachrichten zu überprüfen und alle Informationen zu entfernen, deren Veröffentlichung unverantwortlich wäre. Bislang wurden lediglich 800 Nachrichten veröffentlicht. Frühere WikiLeaks-Veröffentlichungen haben regierungsgestützte Folter, die Morde an unschuldigen Zivilpersonen im Irak und Afghanistan, sowie Wirtschaftskorruption aufgedeckt.

Die US-Regierung versucht zurzeit alle ihr zur Verfügung stehenden gesetzlichen Möglichkeiten, um WikiLeaks davon abzuhalten, weitere Nachrichten zu veröffentlichen, doch die Gesetze der Demokratie schützen auch die Pressefreiheit. Den USA und anderen Regierungen mögen die Gesetze, die unsere Meinungsfreiheit schützen, vielleicht im Weg stehen, doch genau aus diesem Grund ist es so wichtig, dass wir sie haben, und dass nur ein demokratischer Prozess sie ändern kann.

Moderate Menschen mögen nicht damit einverstanden sein, dass WikiLeaks mithilfe der kooperierenden Zeitungen mehr Informationen zu Tage fördert, als die Öffentlichkeit sehen sollte. Dass die diplomatische Diskretion unterminiert wird und dass dies alles richtig sei. Oder sie sind nicht sicher, ob der Gründer Julian Assange ein Held oder ein Schurke ist. Aber nichts davon rechtfertigt eine derart üble Einschüchterungs-Kampagne von Regierungen und Konzernen, um einen legalen Medienkanal zum Schweigen zu bringen. Klicken Sie unten, um sich dem Ruf nach einer Beendigung des Crackdowns anzuschließen.

http://www.avaaz.org/de/wikileaks_petition/?vl

Haben Sie sich je gefragt, weshalb die Medien so selten die ganze Geschichte dessen, was sich hinter den Kulissen abspielt, berichten? Das ist der Grund –wenn es doch getan wird, könnten die Reaktionen der Regierungen übel sein. Und wenn dies passiert, dann muss die Öffentlichkeit für ihr demokratisches Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit aufstehen. Nie war es nötiger für uns, dass wir dies tun.

Voller Hoffnung,

Ricken, Emma, Alex, Alice, Maria Paz und der Rest des Avaaz-Teams

Mehr Informationen:

Kreditkartenfirmen: Ku-Klux-Klan ja, Wikileaks nein (sueddeutsche.de)
http://www.sueddeutsche.de/politik/kreditkartenfirmen-lieber-ku-klux-klan-als-wikileaks-1.1033641

US-Reaktionen auf die Assange-Verhaftung (Deutsche Welle)
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,6308119,00.html

WikiLeaks: Staatsfeind Nr.1 (Carta)
http://carta.info/36236/wikileaks-staatsfeind-nr-1/

Amazon sperrt Server für WikiLeaks (Tagesschau.de)
http://www.tagesschau.de/ausland/wikileaks232.html

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Vor zwei Jahren haben wir in Berlin nach dem 25c3 Sylvester gefeiert mit Julian Assange, der war damal schon völlig fertig wegen Drohungen seitens des BKAs und der CIA, is klar, wenn die andauernden Verbrechen dieser Gestapo Nachfolger aufgedeckt werden, dann macht man sie sich zu Feinden, könnte ja langsam vielen auffallen, dass auf Grund ihrer Ammenmärchen sinnlose Kriege geführt werden. Wobei Kriege ja eigentlich immer sinnlos sind, außer für die Herren in der Waffenindustrie und ihre Handlanger in den Regierungen... Zeigen wir denen also, dass in einer Zeit des globalen Netzes solche Täuschungen von Millionen Menschen weltweit nicht mehr einfach geschluckt werden. Dass sie auch bei 911 ihre Finger im Spiel hatten, ist ja inzwischen Allgemeinwissen geworden, letztlich auch genau wegen einer alternativen Berichterstattung freier und investigativer Journalisten. Die Kriminalisierungskampagne wird aber erneut zum Rohrkrepierer werden, denn je mehr Lügen und Angst von solchen Staatsstellen verbreitet werden, umso mehr Leute lehnen sich dagegen auf. Wer denn nun die wirklichen Terroristen sind, kann sich ja jeder selbst ausrechnen.. In den Knast gehören Leute wir Bush und der CIA Chef selbst, und nicht diejenigen, die ihre Verbrechen nud kriminelle Kriegsführung aufdecken. Punkt.

So denn man weiter im Text, Jiji hat mir heut auch was interessantes geschickt, nachdem ich kürzlich das Buch von Prof. Yoda über die ebenfalls richtig üblen Aktivitäten der Pharma Industrie gepostet hab, ist dies ein weiter Hinweis auf die 1984 Träume so einiger Herrschaften:

Germanische Heilkunde, kommt 2011 eine Grippe-Zwangs-Impfung?

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde der Germanischen Heilkunde,


Neuigkeiten

Am 7.12.2010, an einem meiner Seminare, erzählte eine Frau vor den
versammelten Seminarteilnehmern, folgendes; Ihre Freundin wäre bei den
Linken etwas Höheres auf EU-Ebene und diese Freundin erzählte ihr, dass
nächstes Jahr ein Gesetz EU-weit erlassen werden soll, welches die
Grippe-Impfung zur Pflicht erklären würde. Und mit dieser
Grippe-Zwangs-Impfung solle der Chip (in der Nadelspitze) gesetzt werden.
Das Gesetz läge fix und fertig in der Schublade.

Es waren 12 Zeugen anwesend.

Warnt Eure Freunde!



mit freundlichen Grüßen
------------------------
Univ.-Doz. Ing. Helmut Pilhar



x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

heute hier in Humbug beschallt Phly erneut das Purgy:

phly @ purgatory *** 10/12/2010

freitag, 10/12/2010

 

let it roll!

 

phly

all night long

7 hrs longset

start: 23:30

eintritt: 3 euro

 
 

@

 

purgatory

friedrichstr.8

hh - st.pauli

 

www.purgatory-hamburg.de


www.soundcloud.com/phly
www.pulseradio.net/artists/phly
www.myspace.com/phlyphromhamburg

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

In Berlin findet morgen dann die Gianni Party statt, wie die Bachstelzen auch zu berichten wissen:

Werte Anverstelzten,
wir - die Bar25, Neurocomic, Pyonen und Bachstelzen - wollen mit Euch am Samstag,
den 11. Dezember einer ganz besonderen Person, einem Freund und DJ-Kollegen die
Ehre erweisen - alle zusammen im Ritter Butzke, um damit die Familie zu unterstützen.

Mit dabei: Anais, Anja Zaube, Aroma, Brian Cares, Britta Arnold, Circuit Breaker,
Dave Dinger, Des Wahnsinns Fette Beute, Dj Duck, Eisbrenner, Goldmunds,
Lassmalaura, Mateng (live) , Neal White (live), Nico Stojan, Peer Gregorius, Philip Bader
Pilocka Krach, Red Robin, Sebo vs. David Dorad, Sorry Entertainers & Sven Dohse

Bis morgen - wir freuen uns auf Euch,
die Ritter der 25 Pyonenstelzen.

  RA Event: <http://www.residentadvisor.net/event.aspx?213187>
  Heimat einer Stelze: <http://hainweh.de> / <http://www.facebook.de/bachstelzen>  

freund

freund2

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Katja Ruge lädt wieder mal zur Lovegang:

lovegang 10.12.2010 u&g / turmzimmer /23:59


***THE GANG OF LOVE***

DJ`S
ULRICH SCHNAUSS (London) +
HEKO (Paris) 
and  LOVEGANG ALLSTARS

Uebel & Gefährlich
Turmzimmer 23:59
8 euros

a Disco / Rave / Electro / Italo / House / Funk / New Wave / Oldschool / Techno/ Indietronics GALORE

 

ushrlg2

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im Ballsaal heute Art Department und Preocoop.

ad

FR 10.12 / 24 H
ART DEPARTMENT (Crosstown Rebels)
PREOCOOP (Baalsaal Rec.)

und morgen dort sleepless:

SLEEPLESS!!!

SLEEPLESS @ BAALSAAL, REEPERBAHN 25, 20359 HAMBURG


LADIES & GENTLEMEN,

_____IT´S A FINE LINE!

SAMSTAG 11.12.10, 24H, 10 EURO

IVAN SMAGGHE (KILL THE DJ/LONDON)
HARRE (CLICK)

SLEEPLESS MADE BY CLICK!

www.click808.com www.myspace.com/click808 www.facebook.com/click808
www.afewthingsfromivansmagghe.blogspot.com http://www.youtube.com/watch?v=hjN-ouon9A0

COMING: SAT. 18TH DEC. TEVO HOWARD - LIVE / PREOCOOP + HARRE

is

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im EGO ist heut DJ Hell am Start:

EGO - // Fr.10.12. DJ Hell /// Sa.11.12. Soul Clap



Liebe Freunde,

das Wochenende im EGO.

Donnerstag: MONGREL w/ Mark E + RSS Disco

Freitag: HELL YEAH w/ DJ Hell + Liem & Lohoff

Samstag: SATURDAY I´M IN LOVE w/ Soul Clap

Wir freuen uns.


---------------------------------

EGO 
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

---------------------------------

Freitag - 10.12.2010 | 23:59 Uhr

HELL YEAH

DJ Hell (Gigolo Records/ Berlin)
Liem & Lohhof (Save Yourself/ Hamburg)

djh


Samstag - 11.12.2010 | 23:59 Uhr

SATURDAY I´M IN LOVE

Soul Clap (Wolf & Lamb/ NYC)
-All Night Long-      


sc
www.myspace.com/soulclap


---------------------------------



NEXT: 

Do.16.12. Save Yourself

Fr.17.12. Robag Wruhme + Tobias Schmid 

Sa.18.12. Butch + Amir

Su.31.12. Silvestersause w/ ÂME + Solomun + David August

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Ausm Bunker heut mal kein Geschwafel...

Guten Abend, Morgen oder wann immer Sie diesen Rundbrief lesen.

Heute schon wieder keine funky Einleitung, weil wir erneut ein paar
brandheiße Topinfos haben, die wir hier, nun ja, kurz droppen müssen,
und da wollen wir's mal nicht übertreiben mit dem Geschwafel, weil
sonst Informationsoverkill; man wird ja schon genug zugeballert mit
Gelumpe vielerlei Art, nichts davon braucht man wirklich; Nahrung
braucht man, Sauerstoff, unendlich viel Liebe, einen Platz zum
Schlafen und sonst nix – so ist es doch. (Ach ja, stimmt: Das Ue&G
braucht man natürlich auch, mindestens eine Veranstaltung pro Woche in
eben diesem Club hier, um nicht komplett durchzudrehen, da haben Sie
natürlich Recht, sorry.)

TOPINFOS

1. Rote Flora – Ich würd's so lassen - Unterschriftenaktion
Sie finden auch, dass die Rote Flora einen Qualitätslaube ist und für
diese Stadt viel wichtiger als Michel und Rathaus zusammen? Sie
wollen, dass das Ding bleibt? Dann gehen Sie bitte hierhin und tun was
dafür:
www.rechtaufstadt.net/iwsl

2. Neues Stadtmagazin
Heißt Stadtlichh. Kann man hier betrachten:
www.stadtlichh-magazin.de

3. Trentemøller
Kommt wieder, hurra! Am 11. Februar haut er hier eines seiner
legendären DJ-Sets in die Runde. Sie sollen's als Erste wissen. Der
Vorverkauf hat begonnen.
www.anderstrentemoller.com

 

TOPVERANSTALTUNGEN

Freitag / 19:00 / ca. 20,-
KASHMIR & TUSQ
www.kashmir.nu / www.myspace.com/tusq

Freitag / 24:00 / 6,-
LOVEGANG (Turmzimmer)
The Gang Of Love
DJs: Ulrich Schnauss, Heko (Paris) & Lovegang Allstars
www.myspace.com/lovegangstar

Freitag / 24:00 / 10,-
SOUND OF BERGHAIN (Ballsaal)
Marcel Dettmann (Ostgut Ton/Berghain Residents, Berlin) & Ben Klock
(Ostgut Ton/Berghain Residents, Berlin)
www.berghain.de

Samstag / 24:00 / 8,-
BUTTERLAND (Turmzimmer)
Dirty Doering (Bar25/Berlin), Erdbeerschnitzel (Mirau/Mainz), RSS
(Obstgarten/Hamburg), Matt Moroder (Little LEaf/Hamburg)
www.msdockville.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©

und im bau naht das ende kommentarlos:

Waagenbau kommentarlos

Es ist ja nicht so, dass es da draußen kein Weltgeschehen zu kommentieren gäbe. Ganz im Gegenteil, der Irrsinn schlägt immer höhere Wellen und das Ende naht zweifellos. Und wenn's auch nur das Jahresende ist. Aber andererseits: Wer sind wir denn? Da zünden wir uns doch lieber ein Feuerchen an, schenken ein Tässchen Teewurst ein, legen eine schöne Platte auf und die Spongebob-Puschen hoch. Ein bisschen wie die Oma von nebenan, die nie eine Meinung haben will, weil sie grundsätzlich nichts davon versteht: „Ich hab ja nicht studiert.“ Nur bei einer Sache maßen wir uns an, ganz schön bewandert zu sein: als Club nämlich. Denn, mal ehrlich, das machen wir nicht erst seit gestern, und irgendwie kriegen wir's ja meist ganz gut hin. Finden wir.

In aller Unbescheidenheit möchten wir das nun zum Anlass nehmen, euch auf das laufende Voting zum 1. Hamburger Club Award aufmerksam zu machen, das derzeit beim Clubkombinat stattfindet. Also Hand auf's Herz, Freunde, wo geht ihr am liebsten feiern? Sagt's den Kollegen auf http://neu.clubkombinat.de/ – und zum Dank haben wir diese Woche wieder ein Triple-Wochenende par excellence zu bieten:


Donnerstag 09.12.
Shad


Live HipHop
(Black Box Recordings / Decon Records / Groove Attack)

20:00h

Kritiker- und Publikumsliebling zugleich ist Shad, Kanadier mit zentral- und ostafrikanischen Wurzeln, in seiner nordamerikanischen Heimat spätestens seit dem 2007er Album „The Old Prince“. Mit „TSOL“ auf Decon Records macht er sich nun auf den Weg über den großen Teich, um auch auf hiesigen Bühnen seinen inneren Ras Kass Schrägstrich Common zu kanalisieren – das tolle vorwärts-rückwärts-Video zu „Rose Garden“ (Pharcydes „Drop“, anyone?) darf zumindest als gute Einstimmung für Unbedarfte gelten. Seht selbst und kommt gucken: http://www.youtube.com/watch?v=q-mAMH5S6VA

&

Freitag 10.12.
1 Jahr Neubau


Jake Fairley (Beachcoma, Traum, Border Community)
Metope (Beachcoma, Areal, Sender)
Pan/Tone (Beachcoma, Kompakt, Shitkatapult)
der Mo (Waagenbau)

24:00h, 9 €

Geh bloß weg mit deinem Niedrigenergiehaus. In unserem Neubau kann man pro Nacht verlässlich soviel Power ablassen, dass die Weight Watchers Hamburg als erledigt betrachten können, und das nun schon seit einem Jahr – Grund genug für ein musikalisches Galadinner mit kanadischem Hauptgang, finden wir. Jake Fairley alias Fairmont aus Toronto, der zuletzt auf dem Berliner Beachcoma-Imprint die „Gremlins“ noch weit nach Mitternacht mit moody Techno gefüttert hat, bringt zum Labelshowcase die werten Kollegen Metope und Pan/Tone mit, die unter der Michelinsternbrücke wie in der weiten Elektronikwelt kompositorische Weltklasse repräsentieren. Allstar-Kochevent für Freunde minimalistischer Molekularkost. Und jau, Happy Birthday, Neubau.


&

Samstag 11.12.
Inna Di Dance


DJ Waxfiend (Jamrock Sound, Amsterdam)
DJ Dynamite a.k.a. Joni Rewind

23:30h

Umgehen wir mal zu offensichtliche Klischee-Parallelen zwischen Amsterdam und einer Reggae-Party und kommen direkt zu DJ Waxfiend: Der Mann kommt zwar aus der Stadt der Grachten und Coffeeshops zu uns, hat aber so gar nichts mit beschaulichem Chillen am Hut, sondern besteht förmlich darauf, dass geschwitzt, gezappelt und geschüttelt wird, was deine Mama dir gegeben hat. Angemessenerweise spielt er dazu einen wilden Strauß aus HipHop, R&B, Dancehall, House, Disco, Soca und sonstwas. Guter Mann. Und das gilt auch für Resident DJ Dynamite, der bekanntlich immer reichlich Sprengstoff einstecken hat – Deluxe, der Typ.


WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/waagenbau
http://www.facebook.com/waagenbau
http://www.facebook.com/WaagenbauUrban

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©

am Sonntach dann noch Numbers @ Pudel:

Sonntag 12. December 22:00 Uhr MFOC/ Golden Pudel Club


Numbers w/ Redinho, Spencer & Goodhand 

Label of the Year (Bleep)

num


http://nmbrs.net

www.mfoc.de
www.pudel.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©

Schluss mit lustich, ahja, am heieligen Abend aka Weihnachten kommt Kim vom Wahnsinn´s fetter Beute dann doch in Town, aber dazu mehr next week,, hope you enjoy your time,

stay fine

cheers

h©ly©14u5