KULTMAIIL 311 - Hell or Heaven ?

 

Seid gegrüßt ihr Brüder und Schwestern,

so wirklich erfreut kann ich darüber nicht sein, dass nunmehr das Szenario, vor dem wir seit Mitte der Siebziger Jahren gewarnt haben, so abrupt eingetroffen ist, aber der Supergau scheint wohl kaum noch abwendbar in Japan. Ganz plötzlich geben die Damen und Herren Politiker, die bisher vehement die Atomkraft und die Verlängeung der Laufzeiten durchgeboxt haben, zu, dass hierbei eventuell Fehler gemacht wurden, und nun alles neu beurteilt werden müsse. Inwieweit auch das nicht wieder nur viel hohles Gerede in Hinblick auf die anstehenden Wahlen seiin dürfte, werden wir sicherlich bald wissen, üblicherweise wird ja schnellstmöglich wieder alles auf Sagen der Konzerne zurückgepfiffen, aber wir sollten alle gemeinsam jede Gelegenheit nutzen, diesen verantwortungslosen Ja-Sagern klarzumachen, dass sie so nicht mehr weitermachen können und das Volk den PolitikerInnen auf Genaueste auf die Finger und Münder schauen wird. Ich persönlich hoffe und wünsche dem japanischen Volk, dass das Ganze noch irgendwie unter Kontrolle zu bringen ist und weitere Katastrophen verhindert werden können und trauere gleichzeitig um die vielen Leben, die dort ausgelöscht wurden oder noch werden.

Hauke in Berlin hat schonmal ein paar Tips zum Atomausstieg jedes/r Einzelnen:

Ihr Guten,

wem die Maßnahmen der Bundesregierung zum Atomausstieg nicht weit genug gehen, der kann jetzt binnen weniger Minuten von zu Hause aus sehr effektiv am Atomausstieg mitwirken. Nämlich einfach den Stromanbieter wechseln und damit vor allem den AKW-Betreibern den Rücken kehren. Am besten man geht zu einem der vier tatsächlichen Ökostromanbietern, die auch nachhaltig in erneuerbare Energiern investieren, alle anderen sind leider einfach nur Stromhändler. Ich bin Anfang des Jahres zu Naturstrom gewechselt und war überrascht, WIE einfach und schnell das geht und wie professionell ein kleiner Alternativ-Anbieter das Handling betreibt. Einige unter Euch sind bereits diesem Beispiel gefolgt (hallo und danke an dieser Stelle!). Da Ihr alle nicht erst stundenlang im Internet recherchieren wollt hier mal ein paar schnelle Links zur Orientierung:

Allgemeiner Preisüberblick für Euren Haushaltsverbrauch:
http://www.verivox.de/power/calculator.aspx

Infos zur Naturstrom AG, man will ja nicht die Katze im Sack kaufen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Naturstrom

Infos zu den empfehlenswerten Vier und überhaupt zum Thema Ökostrom:
http://www.atomausstieg-selber-machen.de/stromwechsel/oekostrom-anbieter.html

Viel Spaß beim Atomausstieg!

Liebe Grüße, Hauke.

+ Infos über die kommenden Großdemos am 26.3. findet ihr zB hier:

http://www.ausgestrahlt.de/

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

jo, heut abend dann feiert Vidi mit vielen Freunden ihrern Geburtstag nach, das Ganze im Universum Alltona:

7.1 sieben Nächte hat ein Tag

 

UNIVERSUM ALTONA
Leverkusenstr.25
Hamburg, Germany

Ich teil ein Stück meiner Seele...
tausche es gegen einen Moment mit Dir.
Der Augenblick des Tages...
bricht in die Unendlichkeit der Nächte.
Tanze und Feier mit mir...
...
Wir laden ein Vidi Pantha und Inge Dallam
gemeinsam unseren Geburtstag zu feiern !


Für den musikalischen Genuß und der Sinne werden sorgen :

Philipp Wolgast ( EMINOR Rec. )
Rene Schwedler ( [ Saetisfai ] )
Matze ( Hamburg/Berlin )
Homie ( technobrides )
Antoine Baiser ( drauf & drunter )
Dex Torsion ( phuture.net )
Ednick ( Stammtisch Mortale )
Jet Set Junkies ( jsj /JaMs )
Mario Lasal ( noiseleben.de )
NITEN ( Purgatory )
Danjel Litzki ( MFK )

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Zur Seuten Deern sind heut die Kommune Elbs am Start, mehr da:

http://www.zurseutendeern.de/index.php?option=com_content&view=article&id=40

+

Im Ballsaal ist heute die Your´s and Mine Album Tour mit Steffi und Marc Snider:

FR 18.03 / 24 H
"Yours & Mine"-Album Tour"
STEFFI (OstGut Ton, Klakson, Dolly, Panorama Bar Resident/Berlin)
MARC SCHNEIDER (was/click)

Im SPIEGELSAAL live gig by "PANTHERMAN" ab 24 H: Aftershowparty S/S 2011 collection of Libertine-Libertine

steffi

+

SA 19.03 / 24 H
Jeudi Records pres. KEINEMUSIK Label Nachtwith
Adam Port
&Me
Rampa

km

Baalsaal
Reeperbahn 25 / 20359 Hamburg
baalsaal.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ooch am Sa. im Eschloraque inMitte ist Dr. Motte dabei alles zu spielen was bockt:

pwyl

This Saturday in Eschschloraque - Dr. Motte, Ed2000 & DJ Vela

we will play all the tunes, that were rocking our world through the years
- so be ready for some freestyle dj sets with the very best form 25 years of dance culture! :)

Date: 19/03/2011
Start
: 22:00
Eschschloraque, rümschrümp
Rosenthaler Str. 39 - 2. Hinterhof
10178 Berlin - Mitte
S-Bahn Hackescher Markt
U-Bahn 8 Weinmeisterstraße

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

auch am SA. im Purgy hier in Town:

KatzsYnBüro - szYzs im Purgatory

Ahoi!

Team szYzs lädt zur Konferenz im Katzenbüro.

Am 19.03.2011 feiern alle Vögel im Purgatory und beraten gemeinsam, wie das Auftreten des Katers effizient verhindert werden kann.

Start wird um 22.00 h sein. Für elektronische Musik sorgen JP aka illo2021 und radzefuxX

Als Service bieten wir euch im Vorfeld der Party an, uns eure Lieblingslieder + Interpreten zu nennen. Bei Gefallen werden wir diese für euch spielen.

Wir freuen uns!

www.szyzs.de

@

Purgatory
Friedrichstraße 8
Hamburg, Germany

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

im EGO:


Liebe Freunde,

das Wochenende im EGO.

Freitag: SMALLVILLE w/ Levon Vincent + Smallpeople aka Julius Steinhoff & Dionne

Samstag: DANCE FOR FANS w/ Mike Shannon + Jakob Seidensticker + Bardia Salour

Wir freuen uns.

 

---------------------------------

EGO
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

---------------------------------

 

Freitag - 18.03.2011 | 23:59 Uhr

SMALLVILLE

Levon Vincent (Novel Sound / New York)
Smallpeople aka Julius Steinhoff & Dionne (Smallville)

http://www.myspace.com/levonvincent

---------------------------------

 

Samstag - 19.03.2011 | 23:59 Uhr

DANCE FOR FANS

Mike Shannon (Cynosure Recordings/ Toronto-Berlin)
Jakob Seidensticker (Wareika/ Hamburg)
Bardia Salour (DFF/ Hamburg)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

+ noch einer für SAmstach:

TIPP ;-)



Freunde,

am Samstag ab 21h feiert die Bar "…" (so heisst die wirklich) ihre letze Nacht.
Danach erlischt deren Vertrag. 

Der Gastgeber Jay Pauli (Grünanlage Mastermind) hat sich dazu ein paar alte DJ Hasen eingeladen.
Denn es soll noch mal richtig krachen, bevor der Laden dicht macht.

Also wer sich mit Tobias Lampe (Poke My Flat), Marcus Carp (Fusion), Jay Pauli und meiner Wenigkeit vergnügen möchte, der soll Durst und Spaß einpacken, denn es soll heiss hergehen. 

Nach dem Motto "ICH WILL EUCH TANZEN SEHEN" packe ich meine "All Time Favorits" ein, die anderen machen es sicherlich genauso.


LOCATION:
Bar "…" 
Max-Brauer-Allee 225 (an der Sternenbrücke, gegenüber Waagenbau/Astrastube)

WANN:
Samstag 19.3.2011 ab 21 Uhr

DJs:
Tobias Lampe
Marcus Carp
Jay Pauli
Dabrink

Natürlich ist das ganze für Umme. Die Getränke sind auch billisch. 
 Also bis morgen :-)

PS Gerne weitersagen!
Bernd "Dabrink"


--
--
www.soundcloud.com/phly
www.pulseradio.net/artists/phly
www.myspace.com/phlyphromhamburg

 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Kushan lädt heut zum Frühlingserwachen:

Noch mal zur Erinnerung :

Zu unserer neuen Veranstaltungsreihe 
"Konzert der Jahreszeiten"
         lädt das Klang und Raum Studio (www.klangundraum.net)
dich herzlich zu einem gemütlichen Abend am offenen Kaminfeuer ein.

Unser erstes Motto:
Frühlingserwachen

Es wird das Gitarren/Bassduo 
  Castle in my mind 
mit seinem musikalischen Event den Auftakt machen.

In den eigenen Kompositionen tauchen verschiedene Stilistiken
und Klangfarben auf.
Der stille Zauber ihrer Musik lässt Raum und Fantasie


Eintritt: 5 €

Freitag 18.03.11
20:30 Uhr
0rt: Klang und Raum
Eingang: neben Brunnenhofstr.10 / Bolzplatz 

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

auch der Bau ist wochenendreif...:

Waagenbau wochenendreif: Nastrovje & Push the Button

Hm. Da wird uns doch nicht zwischen surrealen Katastrophen in Japan, die selbst für ein Godzilla-Sequel zu haarsträubend wären, beschlossenem Quasi-Krieg in Libyen und politischem Schmierentheater hierzulande der wöchentliche Newsletterhumor abhanden gekommen sein? So richtig Lust auf launige Anmerkungen zu Kanzlerin, Gelben Seiten und Charlie Sheen haben wir gerade jedenfalls nicht. Duh.

Mit euch feiern möchten wir aber trotzdem gerne. Denn gerade wenn die Welt im Wahnsinn zu ersaufen droht, soll man sich ja mit seinen Liebsten umgeben. Sonst wäre ja endgültig alles fucked. Hoffentlich freut ihr euch genauso auf die nächtliche Auszeit – und denkt daran, Gutes zu tun. So jedenfalls wird unser gemeinsames Wochenende:


Freitag 18.03.
Nastrovje


Pier Bucci (Cadenza, Wagon Repair, Crosstown Rebels, Chile)
Miyagi (Rennbahn Rec.)
Sebastian Tolk (Einmusika)
der Mo (Waagenbau)

23:30h, 9 €

Lateinamerikanische Rhythmen und minimalistischer Techno haben sich schon immer ganz gut verstanden: Die lebendige Percussion und der repetitive Groove können aus Sicht der Tanzfläche das Beste aus zwei Welten verbinden, ganz ohne doofe Latin-Klischees zu bedienen und Caipis zu stemmen. Der gebürtige Chilene Pier Bucci sieht das ähnlich. Seit Ende der Neunziger verbindet er schon organische Samples und Vocals mit bewusst eingesetzter Elektronik zu seiner lebendigen musikalischen Wahlheimat, zuletzt auf seinem emotionalen zweiten Longplayer „Amigo“ auf dem eigenen Maruca-Imprint. Ob man zusammen mit Miyagi, Sebastian Tolk und der Mo schließlich die Kurve zum russischen „Nastrovje“ hinkriegt? Heute ist das mal zweitrangig. Vamos!

&

Samstag 19.03.
Push the Button


A1 Bassline (Southern Fried Rec., UK)

23:00h, 9 €

Wenn man von Fatboy Slim höchstselbst eingeladen wird, auf dessen Label zu veröffentlichen, dann liegt der Verdacht nahe: Da geht was. Und bei A1 Bassline kann man sich da sogar sehr sicher sein. Sogar die hoch anspruchsvollen Knopfkollegen Meikl & Klubbaa sind überzeugt vom überragenden Gerocke des Briten, von dessen Produktionen und zielstrebigen Remixen für Little Boots, Buraka Som Sistema oder Fagget Fairys. Und die heilige Bassline verbindet uns doch letztendlich sowieso alle. Wer will denn da bitte noch zuhause bleiben?



WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/waagenbau
http://www.facebook.com/waagenbau
http://www.facebook.com/WaagenbauUrban

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und auch im Bunker gerät es aus den Fugen..:

Verehrter Mensch,

sicher ist auch Ihnen längst aufgefallen, dass die Qualität unserer
Newslettereinleitungstexte seit geraumer Zeit RAPIDE abnimmt. Auch wir
waren ob dieser Tatsache erschüttert, verstört und vollkommen RATLOS.
Was ist nur mit der verdammten Newslettereinleitungtextmaschine los,
fragten wir uns jeden Tag auf's Neue - unter Tränen. Jetzt wissen
wir's. Das vermaledeite Ding hat nebenbei noch anderen TEXTKRAM
produziert. Zweifelhaftes Gelumpe, das nun in Buchform erschienen ist,
sehen Sie hier: www.tinohanekamp.de

Wir verurteilen dieses Verhalten auf's Heftigste.
Wir betonen: AUF'S HEFTIGSTE! VERURTEILEN! WIR! DAS!

Entspannt blicken wir hingegen folgenden Veranstaltungen entgegen,
deren Besuch wir Ihnen dringend anraten möchten, auf dass sich Ihre
Lebensqualität ins UNAUSHALTBARE steigere:

Freitag / 19:00 / 16,-
THE GO! TEAM
www.thegoteam.co.uk

Freitag / 23:00 / 5,-
MIS-SHAPES (Turmzimmer)
www.mis-shapes.de

Samstag / 20:00 / 10,-
206 & DOMINIQUE MARQUEE (Turmzimmer)
www.myspace.com/zweihundertsechs
www.myspace.com/dominiquemarquee

Samstag / 20:00 / 8,-
WEALD PRES.: PAMPA ROBAG WRUHME ALBUM RELEASE
Live: Die Vögel (Pampa )
DJs: Robag Wruhme (Pampa/Freude Am Tanzen), René Dachner (Weald)
www.weald.de / www.pamparecords.com


x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

so, zum Schluss geht die Welt dann auch am Hafen unter...:

[mfoc] JACQUES GREEN

 


"die welt geht vor die hunde - klar, wir tanzen, was sollen wir denn sonst tun?"



Sonntag 20 March 2011 22:00 Uhr MFOC/ Golden Pudel Club

JACQUES GREEN (Lucky Me/ Canada)

j



Fukushima Lifestyle Productions presents:

Jacques Green statt Atom Heart !


mfoeh



MFOC. Laufzeitverlängerung jetzt !

http://soundcloud.com/jacquesgreene
http://www.myspace.com/jacquesgreene
http://thisisluckyme.com/music/jacques-greene
http://www.youtube.com/watch?v=lIDhX8cpjtI

http://www.pudel.com
http://www.mfoc.de


Dann lasst uns weiter hoffen und uns nicht unterkriegen lassen durch den globalen Wahnsinn, bis bald hopefully, es grüßt euch

your´s

h©ly©14u5