KULTMAIL 313 - Sei dabei

 

Happy Doomsday all together ;-)

ganz so weit dürfte es noch nicht sein diese Woche, wobei sich die Winke mit dem Zaunpfahl zu häufen scheinen, haben die Astronomen doch auf Grund exakterer Daten den Vorbeiflug des Asterioden 2005 YU55 nun genauer bestimmen können. Am 8. November 2011 kommt er uns also bis auf ca. 250-300.000 km nah, was deutlich weniger als die Distanz zum Mond darstellt, das ist nach kosmischen Größenordnungen haarscharf.. Die Größe entspricht in etwa der des Asterioden, der vor 65 Mio. Jahren mal eben das Zeitalter der Saurier beendete und gleichzeitig für ein Artenstrerben von mehr als 85 % weltweit sorgte.. http://www.astronews.com/news/artikel/2010/05/1005-002.shtml

Da schwinden die kleinen Lecks und Gaus in Fukushima doch gleich zu Nebensächllichkeiten, wenn zumindest von oben ne Weile Ruhe ist, kanns ja weitergehen wie gehabt...

Am nächsten Mittwoch geht´s rund und sicher nicht ab wie eh und jé, die Rote Flora wird als Theater defloriert...:

ROAD

Liebe Theaterfreunde,

die Absolventen des Bühnenstudios zeigen in der ROTEN FLORA HAMBURG ab Mittwoch den 13. April ihre Abschlussproduktion ROAD (Regie: Uli Bähnk und Peter Ohrt).

Die Termine und weitere Informationen im Anhang.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr bei den Aufführungen in der einmaligen Location ROTE FLORA dabei seid!!

Herzliche Grüße

Rainer Klose
Management

 

bsddk

Bühnenstudio der Darstellenden Künste

Hansastrasse 35
20144 Hamburg

fon: +49(0)40445814

info[äd]schauspielschule-buehnenstudio.de

www.schauspielschule-buehnenstudio.de
www.cococasting.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

quasi vor der Tür von mir sogleich: Erkenne die Lage !

8. April 2011 ERNENNE DIE LAGE. 4 Künstler aus Düsseldorf

hinterconti / freitag / 8. April 2011

edl

Erkenne die Lage

zu Gast aus Düsseldorf
mit einer Gemeinschaftsarbeit vor Ort :

Stephan Engelke
Sabrina Fritsch
Sven Fritz
Lukas Schmenger

8. – 10. April 2011

Eröffnung: 8. April, 20 Uhr
Öffnungszeiten: 9. und 10. April, 12 – 18 Uhr

 

ls

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

kleiner Tip für heut nacht, Dinky beehrt uns mit Maurizio + Aquarius Heaven Live:


FR 08.04 / 24 H

Dinky

DINKY (Cocoon.net)
MAURIZIO SCHMITZ (Cocoon.net)
AQUARIUS HEAVEN LIVE (Circus Company/Paris)

Dieses Event auf Facebook




Baalsaal
Reeperbahn 25 / 20359 Hamburg
baalsaal.com

+

SA 09.04 / 24 H
3 JAHRE I FEEL THIS
GREG WILSON (2020Vision)
MAURICE FULTON (Bubbletease)

gw

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

den Waagenbau stört unverbindlich, gut so, denn das klingt wie ungebeten aufgezwängte Telefonate, ich bin auch beim Pullern per SMS erreichbar...:

Waagenbau unverbindlich

Joah. Mhm. Nee, ich bin noch Kaffee trinken. Dann wollte ich nachher noch zu Dings. Oder ich mach das morgen. Heute Abend? Wasn das für Musik? Ich weiß ja nicht. Ich wollte erstmal … obwohl, mal schauen. Wann geht das denn los? Das wird dann ja auch … mhm. Eben. Du, dann lass doch später nochmal telefonieren. Sonst können wir ja morgen nochmal. Ja. Supi! Tschüssi!

Schnauze voll. Wir fordern wieder mehr Verbindlichkeit und Entschlossenheit in sozialen Interaktionen! Mal wieder so richtig verabreden wie früher, als wir alle noch vierstellige Telefonnummern hatten. Da war sowieso alles noch besser, das kann man ruhig mal sagen, auch wenn's gelogen ist – aber eins war ganz sicher schlechter: das Nachtleben. Deswegen machen wir es euch und uns leicht und sagen einfach an, wie eure späteren Abende von heute bis inklusive Samstag auszusehen haben. Da könnt ihr vorher auch noch die eine Sache da im Fernsehen anschauen oder mit Dings telefonieren. Aber dann schnurstracks hierhin bitteschön:


Freitag 08.04.
Grosze Geile Bälle

Nick Bowman (Maze / UK, London)
Dennis Deen (MBElectronics / A, Wien)
Cepp van de Bovenkamp (Grosze Geile Bälle / Wien)

24:00h

Während man sich noch ein wenig Gedanken über Grosze Geile Bälle, so nennt sich das Wiener Kreativkollektiv um Cepp van de Bovenkamp, machen mag, kommt schon von schräg seitlich der unverschämte Tech-Groove angerollt, mit dem Nick Bowman in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten DJ-Exportschlager der britischen Insel geworden ist. Und das war's dann mit Gegrübel. Zwischen Resident-Nächten, seinem massiv erfolgreichen Podcast und Gastspielen in den wichtigsten Clubs von London bis Bogota schafft Nick es nun also endlich in den Bau, wo er mit den Wienern Dennis Deen und eben van de Bovenkamp im Rahmen eines außergewöhnlichen Ambientes bleibende Erinnerungen in unsere Hirnwindungen schrauben wird. Groß, nein, grosz – und ein biszchen geil.

&

Samstag 09.04.
Inna Di Dance


DJ Dynamite
Josha (Bushfire)

23:00h

Party the Jamaican way: Wo, wenn nicht bei uns? Und wer, wenn nicht Dynamite und Josha, die längst als karibische Kulturbotschafter gehandelt werden dürfen? Aber nicht nur karibisch, soviel Wortklauberei muss sein, sondern auch sehr akribisch geht es zu, wenn die Herren zielsicher aus den Pötten Dancehall, Roots, R&B, Rap und Soca ihre und eure Lieblinge selektieren. Und dass es trotz aller Akribie halt auch einfach Spaß macht, versteht sich von selbst. Bedenkenloses Feiern bei Inna Di Dance. Garantiert ohne Wortwitze und Zungenbrecher.



WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/waagenbau
http://www.facebook.com/waagenbau
http://www.facebook.com/WaagenbauUrban

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Am Fischmarkt ist heut gleich doppeltes Programm, Cosma ist aus Berlin zurück zu:

 

Bitte nicht auflegen !

Kuscheltächno..

teddy

 

sichtbar
Fischmarkt 5
Hamburg

Bidde nicht auflegen - Kuscheltächno

Der zweite Freitag im Monat gehört den elektronischen DJs.
Heute zu Gast bei Resident Cosmic Sista: Konrad Ritter. Auf die Frage, was seinen Sound ausmacht, antwortet der DJ und Künstler Konrad Ritter mit einem Lächeln und den Worten „Es muss Soulmusik bleiben und dabei gut transportiert werden“. Oder: "so Deephouse mit HipHop-Elementen, aber es ist eher elektronische Musik. Ich mixe das immer ...gut." Seit 2007 mixt der Wahlhamburger sich nun durch die Clubs der Republik. Der gute Mann macht kein Geheimnis daraus, dass er gern experimentiert und sich nicht festlegen lässt. Fakt bleibt, dass er den Zuhörer auf eine groovige Reise durch die Nacht nimmt. Als ein Artist der Berliner "Mar Mar crew" vergnügt er sich am liebsten in den beiden großen Städten der Republik. Als Begründer und kreativer Kopf der „Bunte Scherben“-Partyreihe konnte er sich gemeinsam mit dem dazugehörigen Künstlerkollektiv behaupten. Info: www.marmar-booking.com
sichtbar, Fr, 8.4., 21 Uhr, Eintritt frei, Legenden-Happy-Hour 21-22 Uhr (6 Euro)

und direkt ums Eck empfehlen uns Alexandra und Inga den Gig um 23. Uhr mit makinaV3, Jazz mit Techno Live:

Am Freitag, 8. April 2011 wird es endlich wieder ein Konzert von makinaV3 in Hamburg geben!
Und zwar in einem sehr netten Rahmen im GOLEM, direkt gegenüber vom Fischmarkt.
Der Golem hat erst im Dezember eröffnet und bereits einige rauschende Abende ausgestaltet. Es lohnt sich in jedem Fall, dort einmal vorbeizuschauen!


...also hier nochmal die Fakten:

makinaV3 am Freitag, 8.4.11 im Golem (Große Elbstraße 14).
Konzertbeginn ist um 23h (pünktlich!). Eintritt frei, Spende erbeten.

Ihr könnt euch schonmal in Stimmung bringen, indem ihr die Musik unter www.myspace.com/makinaV3 anhört und eure Tanzschritte dazu übt!

In großer Vorfreude und mit sonnigen Grüßen,
* Inga & makinaV3

Liebe Gäste und Eingeladene,

in großer Vorfreude möchte ich euch an unser heutiges Konzert im GOLEM erinnern.
Die Bar gegenüber der Fischauktionshalle, hinter den zugeklappten Sonnenschirmen, in der Großen Elbstraße 14, eröffnet bereits am frühen Abend für einen gelungenen Start in netter Atmosphäre. Das Konzert wird recht pünktlich gegen 23h beginnen.
Wir kredenzen Altes und Neues und eine Mischung in jeder Hinsicht.
Im Anschluss wird DJane Tamikaze feine Klänge für alle auflegen.

Bringt eure Freunde, Verwandten und Nachbarn mit! Es wird schön!

Wir freuen uns schon!
Inga & makinaV3
http://www.myspace.com/makinaV3

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

denn geiht ja watt am Fischkoppmartt, oops, last week hab ich bei Chrischan der seuten Deern doch glatt die Links vertauscht, aber heude wieder richtich:

emmitak

Freitag, 8. April um 00:00 - 09. April um 18:00

Zur seuten Deern

Eminor Records, Zur Seuten Deern, Christian Biedermann

The Bassbräter is back!

Vom Dreieck Drammethal bis Petting:
Ein Lehrgang über die gustatorische Gemütsorgelei
paneuropäischer Konditoreninbrunst.

Löffel-Schwinger & Pfannendreher:

MITAKA (DER HUT, EMINOR / Bulgarien)
HERR KOREANDER (EMINOR, Giegling)
JONAS WAHRLICH (EMINOR, DER HUT, PLUX)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Hussa, einer geht noch, im Terrace Hill heut:

[Saetisfai] - Paradiesvogel im "Cabaret"

Ein Käfig voller Narren trifft sich zum dekadenten Techno-Tanztee in exquisiter, rauschhafter Atmosphäre? Klingt nach gutem CABARET – ist es auch.

Wir tanzten im Dunkeln und auf hoher See, mit Dildogebäck und Körperfarbe bewaffnet:
Nun sind wir wieder vor Anker gegangen und kehren am 8.4.2011 - glamourös, pompös, pornös und laut - auf's Hamburger Festland zurück, wo vor einem Jahr alles begann:

...Die Saetisfai feiert ihr erstes Jubiläum im Terrace Hill und da treiben es die Paradiesvögel nebst Familie so bunt, wie man es zuletzt damals im Moulin Rouge oder im Lido sah.

An den Plattentischen bedienen Sie in jener besonderen Soiree:

ANNA – Königin der Nacht #
Ausgesprochen sexy und mit einem Ohr für Sound, der so richtig nach vorne geht, heizt sie Körper und Sinnen ein. Es darf getanzt werden!

Alex D'elia und Nihil Young - Sensazione mit südländischem Flair #
Extra aus Italien angereist, bescheren die zwei Zauberer vom Label Frequenza (die bereits ihre Soundabdrücke bei Labels wie 1605, Respekt, Definitive und Rekluse hinterließen) dem werten Publikum einen Abend in Ekstase.

Dr. Berger - Agent in elektronischer Mission
Der Hamburger Lokalmatador sorgt für den guten hanseatischen Ton.

René Schwedler - Meister der Zeremonien, Meister des eleganten Hüftschwungs#
Der Vater der Saetisfai-Familie wird Sie - pardon! - rocken. Auf los geht’s los!

Danjel Litzki - ebenfalls Meister der Zeremonien und elegantester Scheitel der Hamburger Partyszene#
Als Beauftragter der Minimal Fusion Kultur verpasst er dem Abend sein ganz besonderes I-Tüpfelchen.
...........

RIEN NE VA PLUS? Oh doch, DA GEHT NOCH MEHR...!!!

Spektakulär: Der singende Barmann - die Ein-Mann-Sensation, zwischen Tresen und Tanzfläche!

Damenüberraschung: Im Rahmen einer Performance a la Burlesque verzaubern Sie die internationalen Grazien der Gruppe Chixx Clique!

Requisite: Frau Malonda, Larinia Galotti, Sophia Karolina Schildt und Gabriela Gottschalk
Zeremonienmeister: Rene Schwedler und Danjel Litzki

Hoch die Gläser, die Hände und die Röcke - denn Can Can kann auch Bass.

Wir sagen Willkommen, Bienvenue, Welcome... im Cabaret, au Cabaret, to CABARET!

Lineup!

Alex D´elia & Nihil Young (Frequenza, Italien)

Dr. Berger (Klingel 3, Klang Gymnastik)

A.N.N.A (Frequenza) & René Schwedler [Saetisfai]

Danjel Litzki [Saetisfai], MFK

Fabio Fusco (BlueTunes)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und wenn das Wetter mitspielt (sonst auch) dann morgen mit Roman und Co. heftich dRAUßEN tANZEN:

dRAUßEN tANZEN.

SAMSTAG 09|04|2011 . 13 UHR
--------------------------------------------------------------------

...Tucker Tucker Tucker. Strahlender Sonnenschein. Frühlingswärme. Glückseligkeit.
Das Mopped gleitet wieder einmal entspannt die Landstraße lang. Wie aus dem nichts erscheinen ein Hafen an einem Fluß, eine Stadt, so wunderschön, dem Himmel gleich.
Einige Takte später finden wir uns mittendrin wieder.
In der schönsten Stadt der Welt.
Wir schlängeln uns gerade durch ein paar Straßen als, man glaubt es kaum, ganz leise, kaum wahrnehmbar, Viertelschläge im unteren Hertzbereich an unsere Trommelfelle dringen.
Die Zielsetzung und Navigation scheint nun eindeutig. Der nächste Zwischenstop heisst dRAUßEN tANZEN.

Line - Up
--------------------------------------------------------------------

Hammerschmidt & Lentz (religio.audio, eminor) Berlin

M. Baskind (Rotzige Beats) - Comfyraver (Rotzige Beats) Hamburg

Max Matteo (Elbgau, zyklus) - Eddi Ivo (zyklus) Hamburg

Infos
--------------------------------------------------------------------

Da ja auch unser Mopped mit reiner Geisteskraft fährt und somit vollkommen CO2-FREI durch die Welt rollt, ohne sie zu zerstören, möchten wir euch bitten, das was ihr mitbringt auch wieder mitzunehmen.
Die ganzen lieben Stadthasen werden es euch danken, denn bald ist Ostern, und wer will schon seine Ostereier im Müll verstecken.

Und jetzt auf! Leute, nicht hier bei Facebook rumgammeln, DÄÄÄNSEN.

Auf eine gaiserliche Gemeinschaftsfreude unter freiem Himmel!*

DIe Location ist noch nicht öffentlich, wird es aber sicher bald sein, eure Kreativität ist gefragt... ;-)

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Im neuen Atisha wird ab Gründonnerstag die legendäre Trance Dance Serie nach Jahren weitergeführt, das war oft schrill, als Goa PsyTrance noch hörbar war, Ajuna Beach läßt grüßen.., so far, so fine, am Hafen Sonttachs dann Herr Otto von Schirach daselbst:

[mfoc] Otto von Schirach

Sonntag 10. April 22:00 Uhr MFOC/ Golden Pudel Club


Otto von Schirach (Ipecac/ Miami/ US)

ovs


www.ottovonschirach.com

www.pudel.com
www.mfoc.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Schluss mit lustich, und immer immer wieder geht die Sonnne auf, o Sole mio, A domani raggazi !

Ciao

h©ly©14u5