KULTMAIL 323 - Steinzeit vorbei, bald sind wir frei ;-)

Sternzeit 576,13

multiversum

 

Sternenkinder der Schöpfung, Rat der Weisen,

Die Sommer, aka Regenpause is jeloofen, wir haben inzwischen die Web und Mailserver neu aufgesetzt und alles flutscht wieder wie es soll. Leider ist mein lange geplanter Ausflug zum CCC Hacker Camp bei Berlin ebenso ins Wasser gefallen, denn unser Super Bus wurde wenige Tage vorher abgesagt, das hat sicher hunderte, wenn nicht tausende großartige Weltenbürger ne Menge Spass gekostet.. ;-( Mir hat´s dann so aufs Gemüt geschlagen, dass ich mich nicht wirklich gut fühlte, einziger Trost ist, dass auch dort die meiste Zeit das Wetter nicht wirklich schön war und ich mir so vermutlich ne böse Grippe o.ä. erspart hab, denn ohne chilligen Bus zum gelegentlichen Zurückziehen bin ich nur ungern bei Dauerregen aufm Acker.. Toll war´s auch so, mal schaun, ob die Welt beim nächsten Camp in Deutschland so noch steht, das wird erst wieder in 2015 was werden.. ;-( Doch immer immer wieder geht die Sonne.. äh gibt´s Erfreuliches zu berichten:

Das globale Kapital und Banken Kannibalismus System schreitet in großen Schritten seinem Untergang entgegen, was mich nicht wirklich beunruhigen kann, denn ich hoffe, dass all die Ackermanns und Wall Street Geier endlich das bekommen, was sie verdienen. Die Versklavung der Weltbevölkerungn ist eh ein abgekartetes Spiel, für die Menschheit wäre es ein echter Fortschritt, wenn sofort alle Banken, Börsen, Großkonzerne und sonstige Profitgeierinstitutionen verstaatlicht würden, wobei wir dafür am besten gleichzeitig oder vorher den Staat als solchen wieder zu dem machen sollten, was er eigentlich sein sollte, nämlich ein im Interesse der Allgemeinheit agierendes Instrumentarium, anstatt einer Interessensvertretung der Mafia, Banken, Konzerne und des Großkapitals.. Es tut sich was, das wird schon.. Jiji hat mir diese Woche den Link zu nem Video geschickt, der in dem Zusammenhang recht interessant ist, dauert zwar ca. 90 min., doch lohnt sich:

http://www.youtube.com/watch?v=_LMrNr9STlE&feature=player_embedded#at=11

Zur Themathik der obsoleten Zinssystems und seiner Auswirkungen hatte ich vor einigen Jahren bereits einen lesenswerten Artikel über Parallelen der Blockaden im Menschen-Energiesystem nach Schauberger / Reich und im Kapitalfluß der Gesellschaft gepostet, auf Grund der Aktualität hier erneut der Link:

http://www.kult-lab.de/arc/Blockade.htm

Diese Woche, Oh Wunder, kam im ARD Nachtmagazin sogar Prof. Jean Ziegler zu Wort, ein üblicherweise von den Mainstream Medien verteufelter Schweizer Autor, Aktivist und Politiker, absolut hörenswert ist seine nicht gehaltene Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele, das haben dann so Sponsoren wie Credit Suisse, Nestlé & Co. verhindert, seht es euch an:

http://www.youtube.com/watch?v=74ppqi8vhlU

Whilst saving our Mother Planet we certainly shall have lot´s a FUN, MANN !!! + Ladies, Babies, Gaydies, Jaydies, Maydies, Praydies.... ;-)

Was geht ?

Das Karo4Tel mehr noch als die Schanze haben wir während der vergangenen Jahre unter Mithilfe vieler Aktivisten zum globalen Hort für Kreative, Künstler und Aktivisten gemorpht und mutiert, wäre schön, wenn das morgige Schanzenfest nicht wieder von gewaltbereiten Dummköpfen vor und hinter den Wasserwerfen aus den Fugen gerät.. Wir wollen Spass ! :-) Den gibt´s u.a. ab 11 Uhr in der Bartelsstrasse:

Ima Vernunft und Markus Kaaden et al. laden ein zur netten Bar mit Unterhaltung auf offener Strasse:

Freude Freiheit ...grenzenloses minimales happening

Zeit
Samstag, 20. August · 11:00 - 23:00
Ort
Schanze
Bartelsstrasse 37

http://www.facebook.com/event.php?eid=234175579960066

+++

Flora Park macht Open Air, oder auch der Elbrausch aufm Schanzenfest auf der Wiese beim Grünen Jäger, das war sehr nett und chillig last year, zumindest solange, bis plötzllich Horden Hundertschaften schwarz vermummter Bürger in Uniform mit Knüppeln und Schildern über den Pferdemarkt stürmten... ;-(

Vielleicht ist auch wieder in der Eifflerstr. Programm, I´ll try.. + mach dann wieder den Berichterstatter und fahre tagsüber alles checken mit meinem flashigen HoloBike.. ;-) Bitte Sonne, oder besser gesagt: Wolken und Wettergötter sei(d) uns gnädig ! Denn die Sonne ist uns gnädig.. ;-)

Ich sag´s ja, grade voll Alarm hier bei mir, und alles ist gut, zwei Feuermelder sind losgegangen, weil in der Küche die leckere erbessensuppe vor sich hin köchelte und Qualm erzeugte, Fiiep Fiiiep Fiiiiep, Nachbarm kamen sofort und Panik, doch alles wird gut... ;-)

Und sonst ?

Christoph und Jelena haben ja Milo das Leben geschenkt neulich, nochmals besten Glückswunsch zur Geburt unserer großen Hoffnung beim beschwerlichen Kampf gegen die Maschinenmenschen...;-)

milo

Liebe Leute,
das ist Milo, fast 8 Wochen alt.
Er ist auf dem Weg zum Anführer der Menschen in ihrem beschwerlichen Kampf gegen die Maschinen.
Also habt keine Angst mehr!

Auf Bald     J&C

Is der nich knuddelich ? :-)

Programm:

Der phatteste Mega-Act läuft seit heut in Big Bärlin, Schluck den Druck lädt ein zum Rausch mit Freunden Festival: YEAH !

Rausch mit Freunden Festival

Freitag, 19.8.11 - Montag 22.8.11

irmf

 

Liebe Freunde des unaufhaltsamen Glücks,

nach unserer extrem wilden Festivaltour in diesem Sommer laden wir euch ein zu einer vergnügten Runde in vertrauter Vielsamkeit. Bunte Gestalten aus der ganzen Welt werden wundervolle Melodien auf ihren selbstgeblasenen Saiteninstrumenten spielen.

Kommt, tanzt und liebt euch.
Im Rausch mit Freunden.

ZEITTISCH:

Im Rausch Schwitzen

20:00 - 22.00 Axle
22.00 - 23.30 Neophone
23.30 - 01.00 Sterohaunts
01.00 - 02.30 The Stereo Youth
02.30 - 03.30 The Sexinvaders
03.30 - 04.30 Schluck den Druck
04.30 - 06.00 Fukkk OFFF
06.00 - 07.30 Sawgood
07.30 - 09.30 DJ JNS Cursedephil
09.30 - 12.00 De Montis
12.00 - 23.00
23.00 - 01.00 Milan J.
01.00 - 02.30 Noize Generation
02.30 - 04.00 Schmitz Katze
04.00 - 05.30 Dirty Disco Youth
05.30 - 07.00 Most Wanted
07.00 - 08.30 Beens
08.30 - 10.00 Felix Lupus
10.00 - 12.00 Jack Appelwith
12.00 - 22.00
22.00 - 23.30 Solvane
23.30 - 01.00 Rampue
01.00 - 02.30 Asem Shama
02.30 - 04.00 Beatalic
04.00 - 05.30 Da Knäter
05.30 - 07.00 Digitate
07.00 - 08.30 Janatic

Mit Freunden Tanzen

23.30 - 01.00 Jacob Gröning
01.00 - 02.30 Bora
02.30 - 03.30 Jan Quichotte (live)
03.30 - 04.30 Leo Cubanero (live)
04.30 - 06.30 K-paul
06.30 - 08.00 Fuchs und Horn
08.00 - 10.00 Dirk Siedhoff
10.00 - 12.00 Marcel Freigeist
12.00 - 14.00 Frida und Gurte
14.00 - 16.00 David Ripper und Ruben
16.00 - 18.00 Mir und Dir
18.00 - 20.00 Spanks
20.00 - 22.00 Raucherecke
22.00 - 23.30 Mü
23.30 - 01.00 Mark Blum
01.00 - 02.30 Benjamin Eisenbeiss
02.30 - 04.00 Phillip Wolgast
04.00 - 05.30 Carbon
05.30 - 07.00 Bardia Salour feat. Rayo -LIVE-
07.00 - 08.30 Pruzza
08.30 - 10.00 Mathias Mann
10.00 - 12.00 Amir N.
12.00 - 14.00 Jonas Wahrlich
14.00 - 16.00 Quiring & Wendekind
16.00 - 18.00 A. Wolf
18.00 - 20.00 Juli N. More
20.00 - 22.00 Felix Austria
22.00 - 00.00 David Dorad
00.00 - 02.00 Sebo
02.00 - 04.00 Madmotor Miquel
04.00 - 05.30 Frag Maddin
05.30 - 07.00 Frag Maddin und Pruzza
07.00 - 08.30 Kalle Thunfisch
08.30 - 10.00 Edward Ean

Der Held unter der Sonne

00.00 - 01.30 Zirkuszofen
01.30 - 03.00 Hick Up
03.00 - 04.30 Denny Viciouz
04.30 - 06.30 Eliver Twist
06.30 - 08.30 Kuriose Naturale
08.30 - 10.00 E-Kreisel
10.00 - 12.00 No Prestigio
12.00 - 14.00 de Kai
14.00 - 16.00 The _Bastards
16.00 - 18.00 Dr. Dru
18.00 - 20.00 Meggy Megsen
20.00 - 22.00 David Goldberg
22.00 - 23.30 Mark Rhein
23.30 - 01.00 Lewon Heublein
01.00 - 02.30 Dementia D&B
02.30 - 04.00 Josephine Wedekind
04.00 - 05.30 Herr Schädel und Samuel Kedzia
05.30 - 07.00 Kmln Berlin
07.00 - 08.30 Foehn & Jerome
08.30 - 10.30 Jan Häusler
10.30 - 12.30 Empro
12.30 - 14.30 Beddermann und Dahlmann
14.30 - 16.00 Miclé Fabuleux
16.00 - 18.00 Benno Blome
18.00 - 20.00 Red und Ron
20.00 - 22.00 Mir und Dir
22.00 - 23.00 Jack Hose Live
23.00 - 00.30 Kuro
00.30 - 04.00 The Badd Cee
04.00 - 05.30 Jacob Unverzagt

Sterne lachen am Himmel

22.00 - 01.00 Max und Dave
01.00 - 02.30 The Drakes Live
02.30 - 04.30 Das Gerät
04.30 - 10.00 Tivi da Kid
10.00 - 14.00 Hase und Igel
14.00 - 18.00 Jan und Andi
18.00 - 01.00 Hitzschlag
01.00 - 04.00 Acrobatic Colors
04.00 - 07.00 Spannung Spaß und Schokolade
07.00 - 10.00 Danny und Janatic
10.00 - 14.00 Lucille du Basse
14.00 - 18.00 Dude Plastic
18.00 - 22.00 Tikislip

Im Rausch schwitzen:

Schluck den Druck (Im Rausch mit Freunden / Berlin)
Dirty Disco Youth (Dim Mak / Omgitm / Hamburg)
Fukkk Offf (Coco Machete / Freakz me Out / Hamburg)
Sawgood (The Wildcats / Paris)
The Sexinvaders (Pink Pong / Berlin)
Rampue (Audiolith / Berlin)
Schmitz Katze (Im Rausch mit Freunden / Berlin)
Noize Generation (Crux / Kiez Beats / München)
Weißbier Blitzkrieg (WE ABUSE CHEESE / Berlin)
Stereohaunts (Neon Love Affair / Frankfurt)
Spanks (Im Rausch mit Freunden / Styroporno / Berlin)
The Stereo Youth (Pink Pong / Zürich)
Asem Shama (Highgrade Records / Berlin)
JNS and CURRRSEDPHIL(Fake Moustache Records / Braunschweig)
Moestwanted (Nerd and Sexy / Mannheim)
the bad cee (Pink Pong/ Berlin)
dä kneter (Yes Techno / Zürich)
digitate (Pink Pong / Berlin)
Solvane (Der Katzenkönig /Berlin)
Milan J. (Mushido / Shanghai China)
De'motis (Fake Moustache Records / Berlin)
The Beens ( Dusted Decks / Köln)
Neophon (Embee Music / Berlin)
aXLe (Mayhem / Berlin)
Beatelic (PPPZ / Berlin)

Mit Freunden tanzen:

K-Paul (Music is Music / Käosklub / Berlin)
Frag Maddin (Im Rausch mit Freunden / Hamburg)
Pruzza (Jamboree / Hamburg)
David Dorad (Bar 25 / Bachstelzen / Berlin)
Sebo (Bachstelzen / Berlin)
Madmotor Miquel (Bachstelzen /Berlin)
Hick Up (Jackmode / Dirtybird /Berlin)
Empro (upon you rec. / Berlin)
Mir und Dir (Im Rausch mit Freunden / Berlin)
Eliver Twist (Auf dem Hausboot / Berlin)
Meggy Megsen (Stil vor Talent / upon you rec./ Berlin)
Seebase (Time Warp / Global Beats / Mannheim )
Fuchs & Horn (Fuchsbau / Berlin)
Leo Cubanero (Festplatten/d-box)
Jan Quichotte (Käosklub / Berlin)
Dirk Siedhoff (Residenz / Paderborn)
Bora (Käosklub / Berlin)
David Goldberg (Grüne Sonne / München)
David Ripper & Ruben (Junkel Funkel / Berlin)
Felix Lupus (Rote Sonne / München)
Benno Blome (Sender Records / Berlin)
Quiring & Wendekind (Wach und Fröhlich /Schwerin)
Marcel Freigeist (Wach und Fröhlich /Berlin)
De Kai (Ostklang / Levee / Berlin)
E-Kreisel (Spoiler Music / Berlin)
No Prestigio (Aslanita Edwardo Records / Berlin)
Doctor Dru (Jeudi records / Hamburg)
Zirkuszofen (Petrus Hammersmith & e. Orrin Wasp /Berlin)
The Bastards (Tonkind / Berlin)
Beddermann und Dahlmann (Goldenes Zeitalter / Berlin)
Kuriose Naturale (Ritter Butzke / Berlin)
Bardia Salour feat. Rayo -LIVE- (Einmaleins / Kachelfunk / Hamburg)
Philipp Wolgast (FormResonance / E-Minor Hamburg)
Carbon -LIVE- (Subconce / der Hut / Hamburg)
Mathias Mann (Hamburg-Berlin)
Red und Ron (Fuck Me Now & Love Me Later / Berlin)
Amir N. (Bypass / Hamburg)
Mark Blum (Plux / Hamburg)
Benjamin Eisenbeiss (weißes Kaninchen / Floorward / Hamburg)
Jonas Wahrlich (Plux / E-Minor / der Hut / Hamburg)
Mü (Elbrausch / FSK / Hamburg)
Kalle Thunfisch (mobileactor / Berlin)
frida & gurte (mobileactor / Berlin)
Herr Schädel und Samuel Kedzia (WE_R / Berlin / Wiesbaden)
Raucherecke (200 Papierfabrik / Köln)
Edward Ean (Edwong Rec. / München)
Tivi da Kid (Cutcannibalz / Hannover)
DJ Beatwars (Cutcannibalz / Leipzig)
Tikislip (Visionauten / TixforGigs/ Leipzig)
Lucille du Basse (Ilses Erika / pop universell Leipzig)
Dude Plastics (Wedding City Limits / Berlin)
The Drakes (Indierock Live / Magdeburg)
Acrobatic Colors (Dave und Max / Kassel)
Danny und Janatic (Rewind / Arm / Kassel)
Jan Häusler (Im Rausch mit Freunden / München)
Dementia (DSCI4, The City of Dogs - Linz / Austria)
Mark Rhein (Wake Up / Lunatic / Lüneburg)
Foehn & Jerome (Symbiont Music / Wien)
Kmln Berlin (Das Wohlgefühl / Berlin)
Kuru (Im Rausch mit Freunden / Berlin)
Lewon Heublein (35 Grad / Wien
Jacob Groening (Tanzen hilft / Hamburg)
A. Wolf (Tellerrand / Proud / Berlin)
Hase und Igel (Durchgetanzt / Berlin)
Josephine Wedekind (Das Gelbe vom Ei / Berlin)
Denny Viciouz (Missing Link / die Goldflügel / Frankfurt)
Felix Austria (Palette 700 / Leipzig)
Jonathan Zuckersirup (Palette 700 / Leipzig)
Schmlz & Schn (Palette 700 / Leipzig)
Juli N. More (tikkibar/sisyphos / Berlin)
Miclé Fabuleux (Twisted Talents / Berlin)
Jack Hose (Live / Amsterdam / Jena)

Das 4 Tages Ticket bekommt ihr im VVK für 15 Euro + Gebühr hier:

http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=4970

Chillhouse Fhain Boxhagener 36
Koka 36 XBerg Oranienstr 29

Wir freuen uns so sehr auf eine wundervolle Zeit mit euch im Glück.

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

da könnt ich auch gern aufschlagen, let´s see.. Bei uns im geschmeidigen Hammelburg ein Bunker:

 

Sehr geehrte Empfänger des Informationsrundbriefes des Nachtlokales
Dübel & Begehrlich.

Die Rundbriefeinleitungstextverfassungsmaschine ist verreist. Jetzt
fragen Sie sich, weil Sie schlau sind, sonst hätten Sie diesen
Rundbrief ja nicht abboniert – Sie fragen sich also: „Wie zum Henker
kann eine Rundbriefeinleitungstextverfassungsmaschine verreisen?
Wollen die mich verhohnepiepeln? Sind diese kreuzgewickelten
Haderlumpen derart dummdreist, dass sie glauben, ich, scharfsinniger
und hochkritischer Empfänger dieses meistens ja ohnehin nur
mittelmäßigen Informationsrundbriefes dieses seit Jahrzehnten nur
noch vom Glanz vergangener Tage zehrenden Unterhaltungsetablissements
– ich also würde ihnen diesen Scheiß abkaufen? Denken die das
wirklich? Und wenn ja, ist das dann noch denken oder nur noch ein Vor-
sich-hin-oxidieren auf niedrigstem Niveau?“
Ja, das wissen wir jetzt auch nicht. Und wissen Sie was? Es ist uns
auch knallegal, Sie Freak!

Freitag / 20:00 / 12,-
NILS FRAHM (Dachgarten)
www.myspace.com/nilsfrahm

Freitag / 23:00 / 5,-
MIS-SHAPES (Turmzimmer)
www.mis-shapes.de

Freitag / 24:00 / 10,-
MASTER & SERVANT (Ballsaal)
The Goooniez, Gordon Hollenga (Master&Servant), Jay Frog
(Master&Servant)
www.masterandservant.info

Samstag / 24:00 / 8,-
WEALD (Turmzimmer)
Steffi (Panorama Bar/Ostgut Ton, Berlin), Julius Steinhoff
(Smallville), René Dachner (Weald)
www.weald.de

Sonntag / 19:00 / 12,-
MURDER & ALASKA (Dachgarten)
www.myspace.com/murderdk / www.wearealaska.de

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Waagenbau aux armes!

Der sinnreiche Junker Don Waagenbau von der Sternbrücke: Die Welt ist voller Doofness und die letzten aufrechten Denker der Nation treffen sich zum Ganzkörper-Debattierclub auf unserer Tanzfläche. Ist doch hübsch. Wie Mensa in funky. Oder Freimaurer in cool und vor allem ohne Nicolas Cage. Und wenn auch dem letzten Hipster vor guter Laune der ironische Jutebeutel runtergefallen ist, ist die Sache klar – wir sind alle im Auftrag des Herrn unterwegs, um vereint Funk und Seele und Wums des Nachtlebens zu retten. Nur auf Gefälltmir drücken kann jeder, einfach mal machen ist jetzt angesagt.

Oder, wie ein weiser Mann einst postulierte: Rescue dance music from the blahs. Und auf dieser Mission haben wir diese Woche mit Miss Leema, Suro, Seanie T, den Knarzköpfen von Push the Button und nicht zuletzt F.O.O.L. die denkbar besten Mitstreiter. Aux armes!


Freitag 19.08.
Off The Wall


Miss Leema
DJ Suro (Pitch & Scratch)
Seanie T – LIVE (UK Warriors / London)

23:00h

Wenn Donna Quijote und Sancho Suro gegen die vermeintlich übermächtigen Windmühlen der langweiligen Musik ankämpfen, haben sie eigentlich gar keine so schlechten Karten: Statt dem treuen Gaul Rosinante begleitet sie nämlich Hamburgs offizieller Lieblings-Londoner Seanie T, der bisher ausnahmslos auf jeder Bühne überzeugt hat – und das waren einige. Mit exklusiven Songs aus seinem kommenden Reggae-Album und einer funky Selektion von Leema & Suro ist die Tanzfläche sicher schneller erobert, als man dreimal Windmühlenflügel sagen kann. Hoch zu Ross bei Off The Wall.

&

Samstag 20.08.
Push The Button

F.O.O.L.
Meikl & Klubbaa

23:00h, 9 €

Mit Ritterlichkeit haben's Meikl & Klubbaa nicht so. Die tauschen das Pferd erstmal gegen einen Bulldozer ein und diskutieren die Sachen dann so ganz entspannt aus. Für diesen Samstag hat der Bulldozer auch einen Namen: F.O.O.L. kennt keine Sau, weil die Schweden nämlich der derbste Electro-Act aller Zeiten sind und nicht wollen, dass das jeder mitbekommt. Aber Fehlanzeige: Releases auf OMGITM Rec., Kiez Beats oder Crux Rec., Remixe für Hazer, Dada Life, Pedulum, Kavinsky, Drivepilot oder Owl Vision, und all das halt auch noch so laut, dass man es nicht überhören kann. Beim besten Willen: no rest for the wicked.


WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/waagenbau
http://www.facebook.com/waagenbau
http://www.facebook.com/WaagenbauUrban

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Das EGOlädt am So. zum 5 jährigen von DIY auf der Veddel wo letztens schon die lustige Ill Party abging.. (Bitte die Klos diesmal woanders platzieren.. ! :-)

EGO - FR 19.08. Genius of Time /// SA 20.08. Radioslave /// SO 21.08. EGO AIR pres. 5 YEARS DIYNAMIC



Liebe Freunde,

das Wochenende im EGO.

Freitag: SMALLVILLE w/ Genius of Time + Dorisburg + Smallpeople aka Julius Steinhoff & Dionne

Samstag: SATURDAY I'M IN LOVE w/ Radioslave + Turbolenzen

Sonntag: EGO AIR pres. 5 YEARS DIYNAMIC w/ Stimming -live- + David August + H.O.S.H. + Solomun + Surprise Act

Wir freuen uns.



---------------------------------

EGO
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

---------------------------------



Freitag - 19.08.2011 | 23:59 Uhr

SMALLVILLE

Genius of Time -live- (Aniara/ Royal Oak)
Dorisburg  (Aniara/ Kann)
Smallpeople aka Julius Steinhoff & Dionne (Smallville)


 2 4


---------------------------------



Samstag - 20.08.2011 | 23:59 Uhr

SATURDAY I'M IN LOVE

Radio Slave (Rekids/ London)
Turbo Lenzen (MD/ Hamburg)


 3 7 


---------------------------------



Sonntag - 21.08.2011 | 14:00 - 22:00 Uhr

EGO AIR pres. 5 YEARS DIYNAMIC

Adress: Ballinstadt, Veddeler Bogen 8
S-Bahn: Veddel/Ballinstadt

Stimming -live- (Diynamic)
David August (Diynamic)
H.O.S.H. (Diynamic)
Solomun (Diynamic)

+ Surprise Act


 6 1 5


---------------------------------



NEXT:

Fr.26.08. DANCE FOR FANS w/ Sammy Dee + Jakob Seidensticker + Bardia Salour

Sa.27.08. SATURDAY I'M IN LOVE w/ Barem




x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Dann auch noch der Schröderstift, ich hab da 76/77 gewohnt, noch vor der Selbstverwaltung, so wie Tacki, der wohnt da seit 35 Jahren...

It´s Party Time !

30 Jahre Schröderstift in Selbstverwaltung

Info da: http://msv-schroederstift.de/2011/06/15/jubilaeum-open-air-sommerfest-2011-im-schroederstift/

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ui, nächste Woche is Gänge4Tel Party, auch schon 2 Jahre, irgendwie ham wir Kultur losgetreten.. ;-) Anfang September dann die letzte Grünanalage wirder in Entenwerder, es wird noch heiss im Spätsommer..

Last but not least of course am Sonntach @ Park Fiction + Pudel the Big Bang:

ENDLICH WIEDER OBEN OHNE

Eine traurige Nachricht erreichte uns gerade aus Jena:

Robag Wruhme musste seinen Gig am Sonntag leider absagen :(

Wird aber nachgeholt im/ am Pudel Club soon, versprochen !

Adäquater Ersatzt wird besorgt, mehr Info dazu bald !

 


Sonntag 21. August 2011

Ab15:00 Uhr

Pudel Garden Live Open Air



Live:

Viktor Marek & Ashraf Sharif Khan *
School of Zuversicht  (Pingipung) *

DJ:

Kyle Hall (Wild Oats/ Hyperdub/ Detroit) **
Move D (Source/ Smallville/ Heidelberg) **
Superdefekt (MFOC/ Pudel Club) **
Rüftata110 (MFOC/ Pudel Club) *
Charlotte Knabe (Pudel Club) *

?????? (?????/ ??) *



 *  Ab 15 Uhr im Garten
** Ab 21 Uhr im Club


Generelle Information/Historisches

Der Jahrmarkt heißt hier Pudel Spartanic Mess'. Sie findet zweimal im Jahr auf dem Messplatz statt. Immer an Ostern gibt es zusätzlich noch das als "Kleine Mess' " bekannte Osterfrühlingsfest.

Der Jahrmarkt in Bruchsal heißt JaMarkt.

Termine 2011
Bruchsaler JaMarkt alias Pudel Art Basel
fällt aus!
Jazzfrühschoppen
fällt aus!
Pudel Spartanic Sommermess'
   21.8.
Pudel Satanic Herbstmess'
fällt aus!

Im Jahr 2011 gibt es einige Jubiläen rund um die Messen[1]:

    * der Schaustellerverband Karlsruhe e.V. feiert sein 60-jähriges Jubiläum
    * warum auch immer er das hier tut.
    * das Frühlingsfest feiert ebenfalls sein 60-jähriges Jubiläum
    * der Messplatz besteht seit 100 Jahren an der Durlacher Allee
    * zahlreiche Musikanten spielen auf

Geschichte des Pudel Spartanic Mess' von oben

    * 1717 erhält Golden Pudel das Marktrecht.
    * Am 8. November 1717 findet der erste Pudel Spartanic Mess' . Wo genau, konnte bisher nicht ermittelt werden.
    * Im Jahr 1805 wird der Begriff Mess' für die St. Pauli Jahrmärkte genehmigt, ab 1806 fanden jährlich zwei Veranstaltungen auf dem Schlossplatz statt.
    * Großherzogin Luise von Preußen mochte den Lärm des Jahrmarkts aber nicht so sehr und ließ eine Verlegung durchführen.
    * Ab 1911 findet die Mess' wegen des Baus des Pupasch auf dem Messplatz in des St. Pauli Fischmarkt statt
    * 1933 wird die Mess' geteilt und findet auf dem Markthallenplatz und dem Engländerplatz statt
    * Im Jahr 1946 findet die erste Mess' nach dem Krieg auf dem Festplatz zwischen Stadthalle und Vierordtbad statt
    * Seit 2011 findet die Karlsruher Mess' endgültig im Garten des Urpudel statt, wo Oma Pudel, Opa Pudel und ihr geliebter Wauzi begraben liegen.


Ashraf Sharif Khan & Viktor Marek

Man kann Bücher darüber schreiben, man kann es auch lassen.
Die Frage, wie gute Musik zustande kommt, bietet viel zu viele
Antworten. Und jetzt kommen auch noch diese Beiden:

Ashraf Sharif Khan
Der Eine ist Sohn eines pakistanischen Sitarmeisters, und jetzt
selber einer. Ashraf Sharif Khan spielt Ragas auf der ganzen Welt.
Mit Sicherheit und technischen Fertigkeiten, nur Routine kommt bei
ihm nie auf, zu groß ist sein Gespür für den Moment. Er spielt den
ganzen Tag und man möchte ihm auch den ganzen Tag zuhören.
In seiner Heimat Lahore wirkte er an zahlreichen Soundtracks für
 die ortsansässige Lollywood-Filmindustrie mit. Doch die Fließband-
Produktion wurde ihm fad, er möchte mehr entdecken: Clubmusik
hat es ihm angetan, er will sie verstehen, ihre Strukturen erkennen.
Und das geht am besten übers Machen.

Viktor Marek
Der Andere sieht aus wie ein Sizilianer, trinkt 20 Espressi am Tag
und führt ein rastloses Leben zwischen dem Golden Pudel Club
und gefühlten zehn Bands, wie Jacques Palminger and the Kings
of Dubrock und Knarf Rellöm's Trinity. Aus seiner elektronischen
Schaltzentrale heraus blubbern die Samples. Sein Anliegen ist,
Musik aus dem zu machen, was doch eigentlich keine Musik ist.
Geräusche des Alltags werden rhythmisiert und gedehnt, bis man
sie »spielen« kann. Man kann ihm dabei zusehen, es geschieht
fast alles live. Seine Musik kann man sehen. Und zuhören möchte
man auch ihr den ganzen Tag.

Nun haben sie eine Band gegründet. Kommunikation ist für beide
kein Problem, sind sie doch sehr gesellig. Doch irgend etwas geht
bei ihrer Musik weit über Gehörtes hinaus, ist viel mehr als Weltmusik,
oder kulturelle Fusion. Da gehen zwei Musiker große Schritte aufeinander
zu und bleiben doch sie selbst. Heraus kommt etwas Eigenes und
nicht zuletzt etwas, wozu man tanzen will. Machen wir es kurz, ihre Musik
ist so toll, denn sie sind Der Khan der Sizilianer.


Die School Of Zuversicht beweist schulmeisterlich, dass Kollektiv und
Diktatur sich nicht widersprechen. Sanft geleitet von DJ Patex blickt diese
Band zu allen Seiten. Zurück geht es zu den Klängen der Disco-Ära, aber
 für Nostalgie haben sie keine Zeit. Zuviel gibt es auszusetzen, zuviel zu
verbessern. Und so knattert uns ein Zuversichts-Torpedo entgegen


Kyle Hall ist ein Wunderkind. Das Schulsystem bestand er in nur fünf Jahren,
machte mit zehn Jahren sein Abitur (Notendurchschnitt 1.0), Parallell dazu
absolvierte er zwei Hochschulstudiengänge. Die Promotion folgte in den
Sommerferien, so dass er kurz darauf als Professor für Thailändische Massagepraxis
bereits an der Universität Harvard unterrichtet. Mit 19 Jahren ist Kyle Hall seit
nunmehr zwei Jahren Rentner, widmet sich seinem alten Hobby Musik und ist auf Weltreise.


Move D
Der sympathische Lockenkopf aus Süddeutschland bekommt Struktur, wenn
er mit dem Diffuser-Aufsatz geföhnt wird. Um ihn zu bändigen, das Deckhaar
hinten zusammenbinden, die Seiten mit etwas Wachs (z.B. von wellaflex) formen.

Charlotte Knabe
ist die Betreiberin des kultigen Ohrenpiercingsalons Ecke Kollaustraße/
Bellealliancestraße. Ihre einzigartige Trommelfellakupunkturtechnik ist lediglich
vergleichbar mit Rüftata 110's Nadellecken oder Dr. Superdefekt's Gehirn-OP
mit Kettensäge.

Rüftata110
Fleischgewordene Mohammed-Karikatur und grollender Panzer der Bassmusik.
Das Stahlgewitter ist ihm zwischen den Gehirnzähnen hängengeblieben, deshalb
soll es Zahnseide regnen an diesem Abend. Oder Gehirn.

Superdefekt
Verzogener Pfälzer Krautrockbengel, der die Auspeitschung zum Lebensprinzip
erhoben hat. Verdient nebenbei Geld als Erschrecker im Hambrug Dungeon.


~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~

GOLDEN PUDEL CLUB im AUGUST 2011

~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~
~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~~~~~ ~~~~


~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~~~~~ ~~~~
Freitags Braindance, Mindstep & Alcopop

1908 DJ Marcelle/ Another Nice Mess

          an 3 Plattenspielern

 http://www.anothernicemess.com


~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~~~~~ ~~~~
Samstags Pirate Park City Fun

2008 Lady Maru & Hugo Sanchez (Rom/ I)


~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~~~~~ ~~~~
Sonntags Musik Fetischisten Ohren Charakter

2108 Ab15:00 Uhr
          -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -
          PUDEL GARDEN LIF/ VE
          -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
          Live:
          School of Zuversicht (Pingipung)
          Viktor Marek & Asharf Sharif Khan
          DJ:
          Kyle Hall (Wild Oats/ Hyperdub/ Detroit)
          Move D (Source/ Smallville/ Heidelberg)
          Superdefekt (MFOC/ Pudel Club)
          Rüftata110 (MFOC/ Pudel Club)
          Charlotte Knabe (Pudel Club)
          &
          ???????? (??????? / ??)

http://www.pudel.com/openair.php


~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~~~~~ ~~~~
Montags Montag

2208 Astral Taxi


~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~

http://www.pudel.com

~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~ ~~~~



Ahja, na dann bis gleich,

Amor, Besos y Hugs de

Claude van Damme aka

h©ly©14u5y