KULTMAIL 325 - Kick your Life

Wir sind GOTT ! Nicht: Wir sind Pabst !

MFOC GOTT

Ahoi Hoi Aliens,

Ich hatte nochmal Zwangspause wegen allzuviel Arbyt.. but: Weekend is coming ;-) Und es war das 10. Jubiläum von 9/11, bei dieser Gelegenheit wurdet ihr in den Massenmedien sicherlich erneut mit den üblichen öffiziellen Verschwörungstheorien penetriert, doch inzwischen glauben zum Glück nur noch Ponyhof Besucher und FDP Wähler an die Mär der bösen Terroristen im Alleingang. Bleibt also wachsam, denn wie die Geschichte uns lehrt, sind die größten Kriminellen in der Regel in Macht- und Regierungspositionen zu finden, und wie diese Herren die Medienmaschinerie zu Propagandazwecken mißbrauchen können, wissen sie seit Herrn Göbbels sehr genau..

Mittlerweile agieren die Regierungsmarionetten, sofern sie nicht selbst Bestandteil der Banken, Konzern und Wall Street Mafia sind, als Handlanger eben dieser Kriminellen, was für uns als Bevölkerungsmehrheit aufs selbe hinausläuft. Wem die Ermächtigungsgesetze aka Homeland Security Act und die seit 10 Jahren geführten Kriege und all ihre Toten in Wirklichkeit genützt haben, sollte inzischen allen klar sein. Und monotheistische Religionen wie das Judentum, der Islam, das Christentum, Faschismus oder der Glaube an die Macht des Mammons haben bisher regelmäßig zu Kriegen, Mord, Unterdrückung, Kontrolle, Propaganda und Versklavung geführt. Es handelt sich dabei um steinzeitliche anachronistische Mechanismen, die ihr wahres Gesicht in den 30iger Jahren des letzten Jahrhunderts hier in Nazi Deutschland gezeigt haben. Banken, Öl und Waffenkonzerne verdienen in eitler Eintracht mit den Regierenden am Tod und Elend der Massen..
Neben den hunderten Hin- und Beweisen für dunkle Machenschaften am 11. September 2001 hier zwei kurze Interviews mit Aaron Russo, einem US Filmemacher und einem technischen Angestellten des WTC:

http://www.youtube.com/watch?v=7nD7dbkkBIA

http://www.youtube.com/watch?v=brSXmZVVCMI

http://www.whodidit.org/cocon.html

Wieso wußte wohl Herr Rockefeller junior bereits Monate vor den Anschlägen von so vielen Details ? Wenige Wochen vorher wurde das Gebäude von "Lucky Larry" Silverstein übernommen, als die "Umbauarbeiten" begannen.. Und bei Kosten von 13 Mio. $ und einem Return of Invest von 8 Milliarden verstehen wir auch, warum Larry so "lucky" von "Pull it.." über WTC No.7 zu reden weiß, fragt sich nur, wie glücklich die ganzen Dollars ihn am Ende machen werden..

So what, fortunately Party en masse..:

Gleich mal vorab, seit gestern steicht ja das Reeperbahn Festival. als Gegenveranstaltung machen die Rotzigen Beats, Drumbule und Ill eine Outdoor Sause direkt am Bismark-Denkmal, also nix wie hin..

Reeperbahnfestival von unten "ABGRILLEN" Drumbule-RotzigeBeats-ill JETZT!

Zeit:
Heute um 16:00 - Morgen um 02:00
Ort
Bismarck-Denkmal
Im Park beim Bismarck-Denkmal / St.Pauli
Hamburg, Germany
Erstellt von
Hafenklang
Weitere Informationen
REEPERBAHNFESTIVAL VON UNTEN...

"ABGRILLEN"

DRUMBULE...ROTZIGE BEATS...ILL...

"früh kommen sonst schnell vorbei"...und die Wurst nicht vergessen!

JETZT GEHT ES LOS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Achja, und morgen ist an derselben Stelle eine Mahnwache anläßlich der Obdachlosen Vertreibungs Politik der Hamburger Behörden, see:

Kranz und Blumenniederlegung

Sa. 14. Uhr bis So. 12 Uhr

Kersten-Miles-Brücke - Landungsbrücken
Helgoländer Allee
Hamburg, Germany

Den Schwächsten unter uns, werden Steine in den Weg betoniert, das Bett, es war nur ein kalte Steinplatte, und das Dach über dem Kopf genommen.

"Der Bezirk Mitte setzt seine Vertreibungspolitik gegen Obdachlose fort: Erst wurden für 100.000 Euro Steinbrocken einbetoniert, damit unter der Kersten-Miles-Brücke kein Platz zum Hinlegen bleibt. Jetzt folgt ein massiver Zaun, so dass der Zugang zu dem trockenen und windgeschützten Platz unter der Brücke ganz versperrt ist."
Hinz & Kunzt
Ganzer Artikel: http://www.hinzundkunzt.de/das-thema/ganz-ehrlich-es-reicht/

Wir rufen Anwohner und Interessierte dazu auf, sich an einer Kranz und Blumenniederlegung der im Winter 2011/2012 erfrorenen Nächstenliebe zu beteiligen und somit einer breiten Öffentlichkeit dieses Statement der Stadt Hamburg zukommen zu lassen. Wenn Menschen auf solche Art und Weise vor der Öffentlichkeit versteckt werden sollen, so soll dieser Umstand auch öffentlich gemacht werden.

Diese Steilvorlage löst in uns mittlerweile keine Wut mehr, sondern Freude aus. Selten hat sich jemand mit seiner Politik so gekonnt ins Aus manövriert und uns so eine große Chance eingeräumt diesen Zustand zu ändern.

Bringt Blumen, Kränze, Kerzen und ähnliches mit.

TEILEN ist geteiltes Leid ;)

NEWS/UPDATE:
Uns wurde von behördlicher Seite nahegelegt die Veranstaltung anzumelden. Das haben wir getan, auch wenn wir nicht der Meinung sind, das jedes Handeln einer Genehmigung der Obrigkeit bedarf - maches ist auch einfach menschliche Pflicht/Recht.

Hintergrund des behördlichen Wunsches einer Anmeldung ist: Die Blumen sollen nach der Veranstaltung wieder beseitigt werden. Auch der restliche Müll des möglicherweise von Teilnehmer durchgeführten Leichenschmauses muß beseitigt werden.
Wir denken, das ist eigentlich die Pflicht der Stadt die Kosten dafür zu tragen - DAS sind gut angelegte Steuergelder im Vergleich zu 118.000€ für Vertreibungsbebauung und einen ZAUN an den Landungsbrücken der FREIEN Stadt Hamburg, errichtet von dem untragbarem Bezirksamtsleiter HH-Mittes Markus Schreiber, der kein Vertreter des Volkes ist.
Sie, Herr Schreiber, repräsentieren UNS nicht!

Damit die Kränze und Blumen jedoch eine Weile liegen bleiben, haben wir uns entschlossen das Ganze in eine Mahnwache umzuwandeln, die bis Sonntagmittag 12Uhr geht. Wir werden dort ab 12Uhr aufräumen, helfende Hände sind nötig und sehr willkommen. Müllvermeidung ist natürlich auch gut :)

Am Sonntag ab 14Uhr findet an gleicher Stelle eine kunstvolle Protestaktion von DIE LINKE statt.

Wir freuen uns, das sie Herr Schreiber uns die Gelegenheit geben zu zeigen, das Hamburg anderes ist als dieser kalte steinige eingezäunte Schreib-Tischtäter-Garten und wünschen uns auch in den kommenden Wochen anhaltenden kreativen Protest bis sich die Situation der Obdachlosen deutlich verbessert und Schreiber die Situation verändert hat.

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Dann mal zur neuen Saison im Polittbüro, geiht los heude:

Liebe Freunde des Polittbüros,

zu unserer neuen Saison begrüßen wir Euch etwas verspätet. Wir haben viel Zeit mit Verhandlungen zur
Existenzsicherung unserer Bühne verbracht- Nun gibt es für die nächsten beiden Jahre dankenswerter
Weise positive Signale vom Bezirk, und wir hoffen auf eine etwas entspanntere Zeit, in der wir uns auf
unsere Kernkompetenz konzentrieren können: THEATER MACHEN.

Die Premiere unserer neuen Hausproduktion ist diesmal also erst am
Fr., 23. September:
LISA POLITT: "Wie geht's uns denn..?"
Inhaber des Förderkreisausweises sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung ein letztes Mal auf die
nun abgelaufene Karte bei freiem Eintritt zu besuchen (und können wie alle anderen bei der Gelegenheit
eine neue Karte am Tresen erwerben ;-)). ACHTUNG: Dortselbst gibt es während der Eröffnungswoche
(19.-25.Sept) unter dem Code- Word "Boa Ey was ein schöner neuer Tresen, wie schafft ihr das bloß
immer" ein Freigetränk!!!

Bis bald und
Mit den besten Grüßen!!!
Von Lisa Politt und Gunter Schmidt

 

PRESSETEXT
Fr., 23. (PREMIERE!!!) + Sa., 24. Sept.,
Di., 27. Sept. bis Sa., 1. Okt.
Di., 4. bis Sa., 8. Okt.:

LISA POLITT : "Wie geht's uns denn..?"

Da werden wir gebeutelt von Schuldenkrise, Griechenland und schlechtem Wetter, und was liest der Deutsche:
Bücher über Kohl. Warum?- Er will sich Tipps holen vom Siegertypen. Das Buch von Sohn Walter, das über
(Ex-) Ehefrau Hannelore: Beide verdrängen sich gegenseitig von den ersten Plätzen der Bestsellerlisten, und
beide handeln im Grunde nur von ihm. Helmut. Dem Dicken. Der Birne. Sowohl das meckernde Söhnchen
als auch die (Ex-) Gattin der Finsternis verweist die Lichtgestalt auch in Abwesenheit locker auf die Plätze.
Toll. Klar ist: Wer so lange (...und breite) Schatten wirft, der steht in der Sonne. Und auch wenn die Familie
des Einheitskanzlers sich jetzt entzweit, auch wenn das Ganze aussieht wie seine späte Rache: Er, der schon
immer sowohl seine Partei als auch seine Familie in "Kohlianer" und "Nicht- Kohlianer" zu unterscheiden wusste,
steht nach allem als Gewinner da. Respekt. Wie schafft er das? - Was ist sein Erfolgs- Geheimnis?

Üben Sie mit Lisa Politt die hohe Kunst des Aussitzens und Perücke- Aufsetzens: Lernen Sie siegen. Hören Sie
dabei tief in sich hinein und lassen Sie sich fragen: Wie geht's uns denn? - Garantiert gut, nach diesem Programm.
Wäre doch gelacht.

Eintritt: 15,- /erm. 10,- Euro

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Heut im Ballsaal und morgen @ Ü&G:


9

6

FR 23.09 / 24 H

TIMO MAAS (timomaas.com)
PREOCOOP (BAALSAAL REC.)
Die ersten 50 Anmeldungen erhalten einen limitierten Listenplatz ohne Begleitung bis 1H. Hierzu bitte eine Email an guestlist@baalsaal.com.
1SA 24.09 / 24 H
Carlsberg 24 Hours - Support Your Local Deejays - 24 Hours * 24 DJ´s

NICO FROM NÔZE - (Get Physical / Circus Company / Paris)
WAREIKA live (Perlon / Tartelet / Connaisseur / Hamburg)
TRICKSKI (Suol / Berlin)
PHONIQUE (Dessous / Poker Flat Rec. / Berlin)
WOODY (Fumakilla / Berlin)
AND MORE...


www.soundcloud.com/phly
www.pulseradio.net/artists/phly
www.myspace.com/phlyphromhamburg

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Partysan Newsletter Nord: http://nord.partysan.undercore.org/archiv.php?id=15

Im EGO:



Liebe Freunde,

das Wochenende im EGO.


Samstag: SMALLVILLE w/ XDB + Lawrence + Smallpeople aka Dionne & Julius Steinhoff

Sonntag: SATURDAY I'M IN LOVE w/ tiNi

Wir freuen uns.



---------------------------------

EGO
Talstraße 9, St. Pauli
www.mein-ego.com

---------------------------------

Freitag - 23.09.2011 | 23:59 Uhr

SMALLVILLE

XDB (Metrolux Music)
Lawrence (Dial)
Smallpeople aka Dionne & Julius Steinhoff (Smallville)


 5 1 3 


---------------------------------



Samstag - 24.09.2011 | 23:59 Uhr

SATURDAY I'M IN LOVE

tiNi (Desolat)


 4


---------------------------------



NEXT:

Fr.30.09. DANCE FOR FANS w/ D'JULZ + Jakob Seidensticker + Bardia Salour

Sa.01.10. SATURDAY I'M IN LOVE w/ Sascha Funke

So.02.10. DIYNAMIC LABEL NIGHT w/ Stimming -live- + Solomun

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Im Bau gibt´s kaum Promille...:

Waagenbau Komma Acht

Two and a half Prozent? You wish. FDP-technisch können wir also schon mal stolz auf Berlin sein. Und vielleicht finden sich auf einem Flohmarkt ja noch Guidos alte „Projekt 18“-Shirts, auf die man jetzt einfach ein Komma malen kann und gut is'. Aber man soll es mit der Schadenfreude ja auch nicht übertreiben: Obwohl wir also noch rätseln, ob diese ganzen Piraten tatsächlich mit einem Boot nach Berlin gekommen sind und wieso die weder Augenklappen noch Papageien tragen, widmen wir uns lieber schnell wieder dem Hamburger Tagesgeschäft. Und dem Waagenbau, an dessen Bar es noch nie so leicht war, über einskommaacht Prozent zu kommen, wenn man denn möchte.

Also zack, zack, zur Sache – wir haben nämlich direkt vier Nächte im Anschlag und sonst eigentlich auch gar keine Zeit. Und überhaupt. Multiple Choice – es gibt mehrere richtige Antworten:

.....


Freitag 23.09.
Cool Breeze
Germany's most wanted female artists


Reggae & Dancehall

Big Mama Sound (Mannheim)
Selecta Angie (I-Motion Sound, Dortmund)
Trixstar – live! (Dortmund)

23:00h, 10 €

Eine kühle Brise? Wohl kaum. Wir steigern am Freitag die Frauenquote ins unermessliche, wenn bei „Cool Breeze“ ausschließlich Ladies die Bühne betreten – ob nun singend, plattenspielend oder tanzend. Big Mama Sound aus Mannheim, gefeiertes und Clash-erprobtes Soundsystem auf Weltniveau, führt den Reigen den Künstlerinnen an, begleitet von Angie, ihres Zeichens Selecta des Dortmunder Sounds I-Motion. Ebenfalls aus Dortmund kommt Trixstar als Liveact, und für den lückenlosen optischen Genuss sind noch dazu Kim LaQueen und Miss Venergy mit einer energetischen Tanzperformance am Start. Nebenan gibt’s Hiplife und Afrobeat auf Floor zwei mit Nerima und karibisches Soulfood von Rosie's Kitchen – mehr Feuer geht kaum. Frohes Feuern, äh, Feiern, meine Damen und Herren.

&

Samstag 24.09.
[Saetisfai]


Joseph Disco (Great Stuff)
Gilbert Martini (Platform B)
Runtime Error (Hamburg)
René Schwedler (Saetisfai, MFK, Kachelfunk)
Danjel Litzki (Saetisfai, MFK)

23:00h

Sternzeit 24-09-2011: Hier ist das erste galaktische Fernsehen mit der Sternenschau. Hamburg. Wieder einmal sorgt der berüchtigte Sternenkreuzer Paradiesvogel Saetisfai für Aufsehen. Die Mannschaft, die es gemäß ihres Vorbildes, des Untergrundhelden Captain Cliff McLane, aufgrund von Ungehorsam und Ausschweifungen in die Raumpatrouille verschlagen haben soll, sei heute erneut auffällig geworden, heißt es. Sie soll unter anderem Omikron-Strahler und Bügeleisen für eine öffentliche Veranstaltung im Starlight Casino, die Gerüchten zufolge heute Abend stattfinden soll, entwendet haben. Das Starlight Casino befinde sich übrigens entgegen weitläufig verbreiteter Meinung nicht unter Wasser, sondern unter einer Brücke, Eingeweihten auch als Waagenbau bekannt, so ein Sprecher des galaktischen Sicherheitsdienstes. Nach Joseph Disco, seinem Komplizen Gilbert Martini, ebenso nach Runtime Error, René Schwedler und Danjel Litzki soll bereits galaxisweit gefahndet werden. Sachdienliche Hinweise sind erbeten – und nun zum Tanzsport.


WAAGENBAU
Max-Brauer-Allee 204
22769 Hamburg

Infos, Kontakt und mehr auf unserer Website:
www.waagenbau.com

http://twitter.com/waagenbau
http://www.facebook.com/waagenbau
http://www.facebook.com/WaagenbauUrban

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

und auch mal wieder Raggae:

BACKYARD VIBRATIONS IN KIR

line up:

ONE DROP POSSE
BLACK UNITED
RAINBOW SOUNDSYSTEM

FRIDAY 23 SEPT
KIR

After a long hiatus the original members of Hamburg Reggae act ONE DROP POSSE decided to get back
together for a single concert.

ONE DROP POSSE was founded in 1989 to play in Moscow as the second Reggae band ever after
winning a competition with the band's uptempo tune "Nights of Moscow". Between 1989 and 1996 the
band played gigs and festivals all over Europe and toured with Reggae stars such as Shinehead, Third
World, Jamaica Papa Curvin and legendary Eek-a-Mouse.
From 1996 the band continued in a smaller band setting with new lead singer.

Only for this single concert most of the original and also later band members, who are spread all over
Germany and the rest of the world, get back together to have a big Reggae party!
As usual original ODP sound engineer Crazy Zick will take care for the most enjoyable deep bass booty
shakin' dub sound experience. On top of it the Jericho Horn Section will kick it.

For more infos, pics and music visit www.onedropposse.com

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

ooch im Bunka steicht der Blutdrucknach zu viel Toast...:

Hoch versehrtes Fachpublikum,

es ist uns nicht nur wichtig, dass Sie sich jedes Mal auf's Neue in
unseren palastartigen Katakomben die Lunge wundrauchen, die Blutbahn
toxikologieren und das Hirn rausvögeln, nein, wir wollen auch, dass
Sie was lernen! Darum jetzt mal bitte verbrennungsmotormäßig das
Großhirn anwerfen, konzentrieren und lesen, was unser alter Stammgast
L. Wittgenstein unlängst von sich gab:

It is truly strange how long it takes to get to know oneself. I am now
sixty two years old, yet just one moment ago I realised that I
absolutely love lightly toasted bread. Simultaneously, I also realised
that I loathe bread when it is heavily toasted. For almost sixty
years, and quite unconsciously, I have been experiencing inner joy or
total despair at my relationship with grilled bread.

Ludwig Wittgenstein, Cambridge, 27. April 1951

- 'Anxiety & Depression' by Scott King -

 

Ja, Freunde, so ist alles, und es hört niemals auf.

Freitag / 20:00
REEPERBAHN FESTIVAL
Live: Friendly Fires, Warren Suicide, Der Tante Renate, Apparat Band,
The Jezabels
Im Anschluss: "Ich möchte Teil einer Jugendgefährdung sein!"
DJ Craft (Berlin, K.I.Z), Gorillas On Drums (HH), Aeroflott DJ Team
(Berlin)
www.reeperbahnfestival.com

Freitag / 02:30 / 5,-
LONG HOT SEX NIGHTS #003 (Turmzimmer)
Tobias Duffner, DJ Clap, Simon & Lorin, YØR

Samstag / 20:00
REEPERBAHN FESTIVAL
Pigeon John, Retro Stefson, Kraftklub
www.reeperbahnfestival.com

Samstag / 24:00 / 8,-
THE JACKATHON (Turmzimmer)
Heidi (Get Physical/BBC Radio 1), Elin (Dear)
www.facebook.com/heidivandenamstel

Samstag / 24:00 / 5,-
THE REVOLVER CLUB (Ballsaal)
www.revolver-club.de

Sonntag / 06:00 / 6,- oder so
SUPPORT YOUR LOCAL DEEJAYS (Turmzimmer)
Carlsberg 24 Hours.
Nico (Nôze, Paris), Paul´s Büro, Johannes Raum, Bodega, Miyagi, Tanzen
Hilft!, Bruch & Junior, Ennio, Doctor Dru, Chris Gruber, Adana Twins
www.supportyourlocaldjs.de

Heiter weiter im Programm:


So.25.9./19:00 F.R.
www.eff-arr.de

Mi.28.9./20:00 NZ Shapeshifter
www.shapeshifter.co.nz

Do.29.9./20:00 Bunker Slam (Ballsaal)
www.bunkerslam.com

Fr.30.9./19:00 Sexion d'Assaut
Support: Telly Tellz (Hamburg)
www.sexiondassaut.com

Fr.30.9./22:00 Beta-Zerfall (Turmzimmer)
Live: No More (30 Years Of ‚Suicide Commando’
Anniversary Show)
DJs: baze.djunkiii (IntrauterinRecordings), Herr
Brandt (Sonnenbrandt/TheConvent)
www.nomoremusic.eu

Fr.30.9./23:00 The Disco Boys (Ballsaal)
www.discoboys.de

What the...

Ue&G

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

sou, am Sonntach dann im MFOC @ Golden Pudel Bios und Krampfhaft:

So. 25.9.11

krampf

http://mfoc.de/

x©x©x©x-----------------------------------------------x©x©x©x

Jetzt ist aber Schluss mit Lustich !!!

Freie Liebe, auf Krankenschein

Kisses ´n Hugs

Claudine van Damme