Congratulations !

Und ich dachte, euch gibt's schon seit 1918 oder wann war das noch ?

B:

yo,

was für ein wochenende: tarwater im p & k, francois kevorkian & rhythm & sound (aka basic channel) im tresor, bpitch mit allen artists in der volksbühne und am start feiert 6. jähriges in der maria (u.a. mit julia hummer band + locust fudge). überhaupt, der tresor feiert 14. und letzten geburtstag, für alle denen gute musik + guter sound wichtiger ist, als die frage, ob die leute um einen herum hip sind oder dreistellige autokennzeichen haben, ein pflichttermin (was für ein line-up do bis sa!!!).

sieht nach wenig schlaf aus, meint: h.

***************************************************************************
donnerstag:
***************************************************************************
=========
do 10.03. pussy & knöpfchen:
=======
wir grooven uns gemütlich ein ab 20.00 mit

***frischlingsrücken mit rotweinjus, karotten und linsenpüree. kartoffel-lauch-suppe***

***mascarpone-torte mit heidelbeer***

ab 22.00

bietet uns TROLLINGER MC heavy lounge.

***************************************************************************
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Donnerstag 10. März: NÄHWERKSTATT
Brunnenstraße 10 HH Dachgeschoß, U8 Rosenthaler Platz, Eintritt frei
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
21.00h: Film THE ABOMINABLE DR. PHIBES (UK 1971)
Vier Jahre nachdem Victoria Regina Phibes bei einer Operation gestorben ist, nimmt ihr Exmann, Dr. Anton Phibes (Vincent Price), blutige Rache an allen 9 Personen, die bei der Operation beteiligt waren. Er hat seine Rache präzise geplant und verwendet 10 alttestamentarische Plagen.
22.30h: Musik ELTRON (fettton.de)
Ausstellungsräume: VERNISSAGE Andrea Piga ˆSpheren II / 3 Std. in Auschwitz (Öl und Acryl)
Spielräume: Atari, Pingpong und Kicker !
http://www.xinema.de

***************************************************************************

DONNERSTAG 10.03.05 BOMB MITTE PRÄSENTIERT
ausland lychener strasse 60 ab 22.00h

FOOD FOR ANIMALS (cockrockdisco / muckamuck, washington dc)
erstmals live in deutschland, www.foodforanimals.com
DANCING GIRL aka JASON FORREST (sonig / cockrockdisco, berlin)
ENDUSER (sonicterror, cincinatti)

haariger nischenhiphop aus amerika von da wo es nicht stulle ist. hingehen!

***************************************************************************
freitag:
***************************************************************************


FREITAG 11.03. BPITCH CONTROL GOES CAMPING @ VOLKSBÜHNE BERLIN
mainfloor:
21:30 - 22.45 Modeselektor vs Pfadfinderei - Labland Show LIVE
23:00 - 1.00 Sascha funke
01.00 - 1:40 Tomas Andersson live
01.40 - 3:30 Ellen Allien
03:30 - 4:00 Paul kalkbrenner live
04:00 - 5:30 Housemeister
roter salon:
23:00 - 0.00 Sylvie Marks
00:00 - 00:45 timtim live
00:45 - 01:45 Sylvie Marks
01:45 - 02:30 Kiki & Silversurfer live mit Band
02:30 - 04:00 Feadz
04:00 - 05:30 Modeselektor DJ-Team

05:30 - Allstars von der großen bühne


***************************************************************************

***************************************************************************

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Freitag 11. März: DALLI DALLI STUDIOS INC
Mauerstreifen zwischen Brunnen- und Strelitzer Str, U8 Bernauer Str. (Rote Lampe)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
21.00h: Film: Rundum erneuert starten die Studios mit zwei Staffel von Dalli Dalli.
DAS ORGINAL mit quizshow !!!
22.00h: Musik ATMAN (elektro)
http://www.dallidallistudios.de


***************************************************************************


hi,

hurra hurra der freitag ist da! wundaba.


Line Up:

Blaue Stunde live

Dr. Dehghani

Mike Stone


Visuals:

kitsuka schattenelektronik

------------------------------------------------------
Warschauer Str. 60, 2. HH (Bitte Ruhe auf dem Hof!)

Förderbeitrag (für Mitglieder) 4,- ( Mitgliedsantrag bitte ausfüllen,
ausdrucken und mitbringen unter: http://www.gmt.cc )
Ansonsten 5,- für Neuanmeldung vor Ort.

Eine Vereinsveranstaltun von freundeberlins e.V.
(Vereinsregister Nr.:95 VR 22593 Nz.)
Zutritt nur für Mitglieder
***************************************************************************


ein abwechslungsreiches Wochenende:
Freitag: Clashig elektronischer Abend auf Console Basis
Samstag: Funkig, hiphoppig oldschooliger Abend
nähere Infos unten.

Bis gleich, Eure KINZOs.

__________________________________________
FR-Mrz-11 ab 23h:
DOXA REC./ CONSOLE DANCE PACK

live: -For God Con Soul feat.
Acid Pauli live vs. FC Shuttle DJ
-Vendas Novas live

DJs: -Coke Ennyday
-Henrik Deroux & Frank Asterra

www.doxa.de
__________________________________________

FREITAG-Info:
Für viele ja immer noch einer der Meister der elektronischen Klänge:
Martin Gretschmann, mit CONSOLE war und ist er für nicht wenige der
Lieblingsplatten-Lieferant. Als Acid Pauli ist er heftiger. Das steht fest.
Heute mit FC Shuttle im Schlagabtausch im kombinierten live-dj-set. Dazu der
Doxa-Neuzugang Vendas Novas aus Frankreich- wir sind gespannt. In der
Kachelkammer geht es heute zur Abwechslung mal etwas entspannter zu mit
unseren Haushausjungs Henrik & Frank.

***************************************************************************
samstag:
***************************************************************************
=========
sa 12.03. pussy & knöpfchen:
=======

das zahnfleisch ist inzwischen unser geläuf, aber wenn wir weitermachen, dann auch ihr. um den kater zu versenken:

ab 21.00

***ragout von irischen muscheln mit kartoffelpüree. kräftige gemüsesuppe für die sprungkraft***

***torte mit cassis-creme***

ab 22.00

feiern wir mächtig gewaltig, egon.

live HERTZCANARY mit elektronischen eigens programmierten (!) sounds.

das ganze gesäumt von den Djs FLUSH, Dr. LION, Mr. BEAN und guest. acidcure lässt grüssen, minimal bis techno.
***************************************************************************

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Samstag 12. März: EHEM. MOSCHEE MEVLANA
Skalitzer Strasse 135, über Kaisers, U Kottbusser Tor
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Eine Kooperation mit dem Finnland MOI SUOMI FESTIVAL #3

22.00h
Konzert: AAVIKKO (Finnland)
THE ORIGINAL YAMAHA BOYS FROM SIILINJÄRVI
One of Finland's most innovative electronics-based instrumental groove exports.
Ihr scheinbar verrücktes Gütezeichen zwischen quasi psyodelischem Rummelplatz und Night Club Entertainment , zwischen 60iger Jahre Spaghetti Western Feeling bis zu Slawischen Pop aus der tiefsten Walachei Ostfinnlands. Nur bewaffnet mit ein paar billigen elektronischen Orgeln und einem Schlagzeug zog Aavikko (die Wüste) los um die Welt zu beglücken, ?.

DJane Performance:
LUONNONTILASSA (Finnland)
turboheiße Finnendiscosauna: Sie ziehen sich um, sie ziehen sich aus - humpa, valssi, iskelmä, rokki ,- =yeahh !!!!!

Decks:
MIRKA RAITO (Helsinki)
NINA BRAUN (Helsinki)
BARBARENBOOGIE (Russland)
NATA (Russland)
PLOTNIKOVA (Russland)

Visuals:
NTSC PICTURE SHOW

Suomi: orginell, eigen, melancholisch, absurd, skurill ?
Kostenbeitrag bis eins 7 Euro, nach eins 5 Euro
www.moisuomi.de
www.aavikko.net


***************************************************************************

so, bin wieder zurück und das gibt's am samstag...

sandy

-einladung-

malzwei & deutsch magazine

present

sweet dreams on hot ice

samstag, den 12.03.2005 - 23.00 Uhr

im stadtbad

oderbergerstraße 57-59

bln. prenzlauerberg

djs. shir khan (p-berg) - buggy (x-berg) - remy (montpellier) - samo (ghana)

live. subriss - junk dna

vjs...

wenn es zu voll ist bitte verständnis

***************************************************************************

> hallo liebe leute,
>
> auch wir erwachen langsam aus unserer winterstarre auch wenn
> die aktuellen temperaturen eher zum verweilen vor dem
> kaminfeuer oder in abwesenheit desselben unter der warmen
> bettdecke animieren.
>
> nichtsdestotrotz wollen wir euch in diesem jahr auch wieder
> das eine oder andere event präsentieren:
>
> ###
>
> am 12. märz sind wir zu gast in der
>
> Zapp_Live Galerie in der Torstrasse 159
>
> das antamauna soundlab wird euch sounds von
> techno, techhouse, minimal-techno bis progressive house
> servieren. dazu gibt es unsere projektionen und
> angels spacebar.
>
> beginn ist 23:00; ein kleiner obulus von 2€ wird euch
> mit dem ersten drink abverlangt werden.
>
> ###

***************************************************************************

Hi Smutkidz......

Der Zirkus ist immer noch mobil und auf der Flucht!!
...ESCAPE FROM THE SEEN & BE SEEN....

Für alle Flüchtlinge referieren am:

Samstag 12.03.05

folgende Sound-Pädagogen:

Jan Krüger | WordandSound | HH

Matt John | Sine music

Mark van der Ree | Orleander

Cassy | sweet sound from....Perlon

Sven.iak | house cocks rocks


im Auditorium des:

ROXY | Vosstr. 30 - 31 (U-Bhf U2 Mohrenstrasse)

***************************************************************************


ein abwechslungsreiches Wochenende:
Freitag: Clashig elektronischer Abend auf Console Basis
Samstag: Funkig, hiphoppig oldschooliger Abend
nähere Infos unten.

Bis gleich, Eure KINZOs.
SAMSTAG-Info:
Zum erstenmal bei uns, die Seveninchsoldiers! Sie versprechen, das beste von
dem zu spielen, was die letzten 20 Jahre in den Clubs dieser Welt lief.
SUPER!

__________________________________________
SA-Mrz-12 ab 23h:
T I M E W A R P -a seveninchsoldiers night

Djs: Adam Port
Selecta G.
Masonic (SF) (hiphop, funk plus)

Küche: Arne & Patrisch (house & elektro)

www.seveninchsoldiers.com
__________________________________________
***************************************************************************
sonst noch:
***************************************************************************

hallo ihr lieben,

aufgrund des erfreulicherweise sehr guten feedbacks
eurerseits auf die cine club im
tristesse-empfehlung, ist diese mail noch einmal
dieser galerie gewidmet.
man beachte auch die ausstellung diverser
technogroessen (miss kittin, ellen allien, queen
of japan u.a.) die dort zur zeit paralell laeuft.
ausserdem bietet die galerie ein sonderprogrammm am
wochenende. lest selbst.

*********************************
tristesse präsentiert...
mi_09.03// 21.00 h SCHLESISCHE STR. 38B X-BERG
dialog_ le mépris_die verachtung J.L. Godard 1963

mit brigitte bardot und michelle piccoli

>a famous new chapter of cine club. die neue filmreihe
dient einmal mehr der
bewusstseinserweiterung und aufarbeitung besonderer
filmgeschichte und zeigt:
ungewoehnliche perspektiven & ingredenzien
ungewoehnliche dialoge, besondere erzaehlperspektiven,
herausragende kamera.
aussergewoehnlicher schnitt - leise revolutionaere
wagnisse oder bombastische
innovationen, das gesamtkunstwerk film mit dem
kleinen extra, dass es heraushebt aus
dem moloch der vielfaeltigkeit und somit zugang zu
einem wichtigen element unseres
lebens findet: der erinnerung.<

*********************************
fr_11.03// 21.00 h aperitivo lounge in der galerie
tristesse mit piatto forte recordstore.
don´t miss it.# (eintritt frei)_mit dj und haeppchen

*********************************
sa_12.03// 21.00 h im rahmen der veranstaltungsreihe
grafik beats Musikvideos von und mit:
regie: stephanie von beauvais
clip: phantom/ghost perfekt lover (label ladomat)
clip: egoexpress weiter (label: ladomat)
regie: ultra moodem
clip: überraschung überraschung
regie: klöfkorn/hussain
clip: sensorama star escalator, where the rabbit
sleep/
clip: commercial breakup walking back home (label
ladomat)
regie: acid maria
clip: "ts hoch drei" Stephanie Thon
regie: till oblaten
clip: mouse on mars actionist respoke (label ladomat)
regie: pfadfinderei
clip: smash tv nobody (label bpich control)
regie: diverse
clip: flowinimmo damenwahl madshit return of wack
regie: nelja stump/uli lindenmann
clip: golden boy with miss kittin, rippin kittin
(label:ladomat)
clip: tok tok with soffy o.day of m
regie: nelja stump/simon ragowski
clip: die raketen `tokio tokio, fucking yeah (label:
bmg)
regie: marc trautmann & daniel woeller (neon)
clip: sven väth feat. miss kittin ' je t' aime'
(label: bmg)
regie: daniel siegler (neon)
clip.: westbam & nena 'oldschool baby' (label: low
spirit)
kid alex 'young love' (label: universal)
regie: marc raymond wilkins (neon)
clip: thomilla 'freaky girl' (label: universal)
regie: crispian/leannie (neon)
clip:linda 'agony' (label: universal russland)
regie:tim keul & timo frank (neon)
clip:silbermond 'durch die nacht' (label: bmg)
regie: timo frank (neon)
clip: felix da housecat feat. miss kittin (label: wea
records)
regie: lars künstler & rebecca riedel (neon)
clip: westbam 'right on (like ice)' (label: low
spirit)
regie: matthias einhoff (neon)
clip: nm farmer 'die stadt' (label: labels germany)
regie: dennis karsten (neon)
clip: le hammond inferno 'an apple a day' (label:
bungalow)
mikael oscarson 'the world is not comfortable' (label:
bungalow)
regie: ben stokes
clip: dj shadow walkie talkie (label a&m)
regie: alexander eckert/niklas weise
clip: deichkind limit, (label eastwest)
regie: donald houwer
clip: daddy freddy feat. Das appartment
regie: markus wambsganss
clip:anti-pop consortium perpendicular/vector (label
warp/zomba)

*********************************
Ausstellung im Februar vom 03.02.05- 18.03.05
finissage am 18.03.05 um 21.00 Uhr
Grafik Beats
Acid Maria, Miss Kittin, Housemeister, Die Raketen,
Angie Reed, Queen of Japan
Ellen Allien

Ganz im Zeichen des Crossovers "Popkultur goes
Bildende Kunst" steht die Ausstellung
Grafik Beats. Zu sehen sind Zeichnung, Collagen,
Fotografien und Grafiken von Musiker
aus der Pop und Elektroszene.

Die Zeit ist vorbei, zu der Popmusik, Videokultur u.ä.
als niedrige Massenkultur und bloßer
Bereich der Unterhaltung und Zerstreuung aufgefaßt
wurde, während Bildende Kunst und
sogenannte ernste Musik das Privileg hatten, zu bilden
und Bewußtsein zu schaffen. Pop
hat sich so viel von der etablierten Kultur
angeeignet, die etablierte Kultur gleichzeitig so
viel vom Pop, daß beide kaum mehr voneinander
unterscheidbar sind. In dem
Zusammenhang ist ein Text von Boris Groys sehr
aufschlußreich. Er heißt: "Über das Neue
- Versuch einer Kulturökonomie" Groys fragt danach,
wie es in der Avantgarde und auch in
der post-avantgardistischen Kunst zu ständig neuen
Innovationen kommen kann. Er
unterscheidet dabei zwischen einer ?elitären
Hochkultur', einem kulturellen Archiv, das
entscheidet, was in ihm als kulturell hochwertig
angenommen und aufbewahrt werden
soll, und der ?profanen Kultur', der Kultur der
Straße, des Volkes, des Trivialen. Innovation
besteht laut Groys einfach darin, Profanes in
kulturell Hochwertiges umzumünzen. Das
berühmteste Beispiel hierfür ist Marcel Duchamp mit
seinen Ready Mades. Seit Duchamp
funktioniert alles Neue und sogenannt Innovative auf
diese Art: Immer mehr Profanes
wurde aus seiner Lebenswelt genommen und musealisiert
bzw. literarisiert. Die Kunst
begann die Heroin- und Trash-Ästhetik zu entdecken,
sie übernahm den Kitsch, die
Pornographie und schließlich auch die Welt von Pop,
Punk, Techno. In der Wiener
Ausstellung "Crossings" hatte der Künstler Dan Graham
ein Video installiert, das einen
frühen Auftritt der Hardcore-Band MINOR THREAT zeigte.
(*Martin Büsser, testcard 00)
Wo Dan Graham aufhört machen wir weiter. Grafik Beats
zeigt nicht die Auftritt der
Musiker, sondern ihre eigenen Künstlerischen Arbeiten,
die durch aus ernst gemeint sind.

Acidmaria, Fotografie
Miss Kittin, Diptychon "Nobody can destroy me part" 1
und 2
Housemeister, Schablonenpatchwork auf leinwand &
billigdigital
Die Raketen, Grafik und Fotografie
Angie Reed, Zeichnungen
Queen of Japan (Catriona Shaw), Zeichnungen
Ellen Allien, Zeichnungen

Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema: Kurzfilme,
Musikvideos und Vorträge, jeweils
Donnerstag den 10.02, 17.02, 24.02, 03.03, 10.03 und
die Finissage am 17.03.05

Öffnungszeiten
montag-freitag 14.00-20.00Uhr
sa/so 12-17.00
*********************************

eine gute zeit wuenscht benjamin - stilleswasser