Es ist soweit ! 100 Millionen Jahre MFOC !

Gründonnerstag, 24.3.2005@Waagenbau, Erde

Congratulations !

DER ultimative Beitrag zur Frauenbewegung...hüstel...mmmpff..

Und ich dachte, die gibt's schon seit dem Pleistozän oder war's das Holozän, Alt-Paläozän...?

(man/frau beachte CIA am/aufm Stiel...Oohh, my NukeCock...)

Um den fachlich seriös und kompetenten Hintergrund zu verdeutlichen, hier eine Liste einiger bereits bei MFOC verheizter Jammer-Gestalten:

Freakshow so far:

_filbert · 8doogymoto · Adam Johnson · Adolf Noise · Alex Cortex · AllesFliessstSoundsystem · Amateurklub · Analog Club · Andre Estermann · Andreas Dorau · Andreis · Anne Laplantine · Apparat · Autechre · Axel Wirtz · Baby Ford · Barbara65 · Beathead Hans · Being · Benjamin Wild · Bergheim 34 · Bernd Karner · Bimmel · Birds · Black Bunny · Blaktroniks · Bluebird · Bob Humid · Bochum Welt · Bodenständig 2000 · Bogdan Raczynski · Bradley Strider · Brennende Diskokugel · Broklyn Beats · Bronko & Bülent · Bruno and Michel are smiling · Candie Hank · Capitol K · Captain Spacesex · Carl · Carsten Meyer · Casiotone for the Painfully Alone · Cex · Chantal · Chelo Scotti · Chessie · Chris de Luca · Christian Kleine · Christoph de Babalon · Cio · Claire · Clark Kent · Clé · Club le Bomb · Cola · Colume One · Cosmic Connection · Cow'p · Cozmick Suckerz · Criterion · Cylob · Cyne · Dabrye · Daedelus · Dalglish · Daniel Meteo · D'Arcangelo · Das Bierbeben · Das Colonia Duett · Dat Politics · Datach'i · Dave Olson · Decomposed Subsonic · Deep Art · Denzel & Huhn · Detlef Weinrich · Dicabor · Die Nachtschwestern · Digitalverein · Ditterich von Eulers Donnersperg · DJ 100000000 · DJ DC Schuhe · DJ Friendly · DJ Kaos · DJ Koze · DJ Lars Brinkmann · DJ Mart · DJ Morpheus · DJ Rupture · DJ sst · DMX Krew · Dogon Soundsystem · Doily · Dominick Baier · Don Shtone · Donna Summer · Dougee Dimensional · Dr. Atmo · Dr. Motte · Dsico that no talent hack · e.stonji · Ed 2000 · Ekkehard Ehlers · Electric Sheep · Electronicat · End · Endorphines · Erobique · Errorsmith · Ersatz Audio · Eule · Eurokai · Eustachian · Evolution Control Committee · eWalthert · Falko Schmidt · Farben · Felix Kubin · Fenin · Fingernail · Fini D. · Firestarter · Flush the Rhythm · Force Fed · Frequency Surreal · Funkstörung · Genesis P. Orridge · Gerald Steyr · Geroyche · Gez Varley · Global Goon · Glulm · GoKartGirls · Greg Davis · Gregor Wildermann · Guy Veale · Gwem and the Gwemettes · Hal · handbag/abba · Hardy · Harre · Henry · Hidden Agenda · Highlands In Flat · Hofuku Sochi · Home Video · Hrvatski · I-F · IG|88 · Ill-Young Kim · Implode · Intricate · Istari Lasterfahrer · Jacques Palminger · Jake Mandell · Jake The Rapper · Jamie Hodge · Jamie Lidell · Jan Bruhnke · Jeans Team · Jimi Tenor · Jimmy Edgar · Joerg Follert · Justice Yeldham · Justus Köhncke · K.EI.M · K_Rock · Kandisquer · Kapelle 8bit · Keina Wimmelt · Kema Keur · Kevin Blechdom · Kid 606 · Kiss Kiss Bang Bang · Kiwa · Knifehandchop · Köhn · Koolfonk · Kosmik Kommando · Kreidler · Krill.minima · Kulturni Program · La Mano Fria · Lackluster · Lazyfish · Leafcutter John · Lee Grainge · Leekon · Lektrogirl · Leo Sacher · Lesser · Lexaunculpt · LFO Demon aka Mental Hell · Lowfish · L'Usine · Mace · Machine Drum · Maf*PHeW · Maja · Mans Best Friend · Manual · Marc Boombastic · Marc Hoerger · Marc Schneider · Marc Weiser · Marco Passarani · Mark Broom · Mark Jones · Marumari · Matmos · Matthew Dear · Max Dax · MC Eye · Mediengruppe Telekommander · Megadept · Metamatics · Michiko Kusaki · Micky Nice · micromusic.net · Mike Dred · Mike Zimmermann · Milch · MissHawaii and her Orchestra · Mixmaster Morris · Mochipet · Moderat · Modeselektor · Mollywood · Monika Kruse · Monkey Maffia · Moonbuggy · Morgan Geist · Move D. · Mr Projectile · Mr. Tingle · mrks · N.E.D. · Naughtyboy · ND Baumecker · New Composers · Nicola Duric · Nicolette · Nikromantic · Nitrada · Norken · Notstandskomitee · Original Hamster · Outbreak Cru · P.P. Roy · Parfüm · Paul B. Davis · Peabird · Peaches · Perpetuum Mobile · Phon.o · Phonem · Pilote · Plemo · Plucker · Pmuck · Pole · Posthuman · Princess Superstar · Pyromania Art Lab · Rabbit In The Moon · Raf Le Spoink · Rancho Relaxo Allstars · Rechenzentrum · Red Snapper · Reflection · Relais · René Martens · Rephlex Disco Assault System · Rob Hall · Robag Wruhme · Roccness · Roger van Lunteren · Roland Fiege · Rootpowder & BolzBolz · rotorik · Safety Scissors · Scarcubem · Sean Booth · Sébastin Roux · Seth · Shedding · Shex* · Signer · Skanfrom · Skipperrr · Smith & Mighty · Solotempo · Soloveyv · SOS DJ Team · Spex DJ Team · Spielzeugsossenkinderbinder · Springintgut · Squarepusher · Stachy · Staubgold Soundsystem · Stefan Strüver · Steve Beckett · Steve Bug · Stora Folk Combo · Strobocop · Subtropic · Superdefekt · Superpunk · Suschibombers · Swap · T.Raumschmiere · Team Shadetek · Terrible · Thaddi · Tim Love Lee · Titti Kakka Base · Tobias Lampe · Toulouse Low Track · Turner · u.v.m. · Unit · Uwe Reinecke · Venetian Snares · Viktor Marek · Vincenzo · Virtual Orgasm · Voks · Waldmeista · Wanga · Wintermute · Wolfgang Seidel · Wunder · Xela · Xyramat · Zschaber · µ|ziq

Frei nach dem Motto:

Beschwerden sind unser liebstes Kompliment

------snip------

AaUuuuumm

 

 

 

 

Der Tele-Michel wird zum Hotel

Architekt sieht Hertz-Turm als Alternative zum Wasserturm

Nicht immer nur demonstrieren oder nörgeln, sondern eine Alternative aufzeigen - das dachten sich die Gegner des Möhrenkick-Hotels im alten Wasserturm im Schanzenpark und baten einen befreundeten Architekten um einen Gegenentwurf. Heraus kam eine atemberaubende Studie zu einem Turmhotel unterm Tele-Michel.

Andrej Onnasch arbeitet bei der Initiative "SOS Wasserturm" mit und ist Gegner des Mösenzwick-Hotels im Schanzenpark. Der Vorschlag des Architekten: "Der Fernsehturm passt baulich nicht mehr ins neue Messegelände. Der steht jetzt quasi so rum. Er eignet sich hervorragend zum Hotel."

Onnasch hat eine Ummantelung des Turms entworfen. Auf etwa 33 Geschossen könnten Hotelzimmer entstehen. Onnasch: "Der Bau würde niemand stören, die Gäste hätten einen Traumblick über Hamburg und extrem kurze Wege zur Messe. Und das Beste: Der Schanzenpark müsste nicht angetastet werden."

Onnasch und die anderen Turmgegner hoffen nun, dass sich vielleicht Mörenfick selbst für den Alternativvorschlag interessiert: "Vielleicht rennen wir ja bei denen sogar offene Türen ein", meint der Architekt. Für die Hamburger hätte diese "Tower-Variante" den Vorteil, dass es wohl endlich auch wieder ein Turm-Restaurant geben würde.


:::: nicht versäumen :::: und bitte an freundInnen weiterleiten :::: nicht versäumen ::::


Sa, 26.03.
equaleyes 5
Analogue Night
20 bis 05 Uhr :: Sehschule 20 Uhr :: Einlass 19.30 Uhr


Kunst und Kultur von VisualistInnen in der MQ Ovalhalle (q21)

Fotos: LENZO, EISNECKER


Analoge visuelle Live-Bespielung und Rauminstallationen ab 22.30 Uhr von
EISNECKER :: 16 mm Film
LENZO :: super 8 & Dia
LICHTTAPETE :: Dia & Motoren
a.moebius :: 8 mm Film


Beschallung:
DJ DSL :: Vinyl
Sweet Susie :: Vinyl
Lü :: Querflöte


20-22.30h
Sehschule :: Lektion 5
Visuelles Kultur-Update und Wahrnehmungsschärfung zum Thema
Manfred Safr :: "Analoges zu sich kommen - Grundlagen subjektiver Gedankenformen" (u.a. Mediales Sehen an Schulen)
Julia Zdarsky :: "Von der Zweckentfremdung medialen Abfalls" (Performance Lecture)
Thomas J. Jelinek :: Filmprsentationen mit anschließender Diskussion :: "Running Horse" (1 min) :: "Odysseus, Fragment 2: Im Bauch des Pferdes" (10 min)
F.E. Rakuschan :: "Fuck it up and make some noise: Sind Visuals Kunst?"
Künstler-Intro :: eisnecker, LENZO, Lichttapete und a.moebius stellen ihre Arbeit vor
Gerda Lampalzer :: "Analoge Videoschleifen" :: Statement übergehend in AV Performance inszeniert von Muk (analog Video)
Moderation: Stefan Lutschinger

..der sähr geehrrte Herr Oberregierungsrat Magister Lutschinger... sic.cc


Eintritt
vor 22.30h 6 Euro :: danach 8 Euro (Mindestspende)


ANALOGUE NIGHT
Lang leben die analogen Medien! Die visuelle Intensität, Raumgefühl durch Projektion und Licht-Farbkraft... werden wohl nie komplett durch digitalen High-Tech ersetzt werden können. Wien ist international eine Hochburg des "analogen VJing" und das gehört gefeiert!


EISNECKER
LICHTBILDcollagen produziert Georg EISNECKER in seinem optischen Theater , das aus mehreren FILMprojektoren, speziellen Leinwandkonstruktionen und ENDLOSschleifen besteht , das die KINOapparatur gewissermaßen aus ihren Angeln hebt und den PROJEKTIONISTEN zum PERFORMER macht : Aus gefundenen oder selbst produzierten Filmen entsteht dabei ein immer neues Zusammenspiel der Bilder.
http://www.equaleyes.org/artists/eisnecker


LENZO
Begründer der visualist/in/daba und Mitinitator von equaleyes.
:: Visuelle Raumerweiterung :: Zusammenfügen einzelner Images aus mehreren Super 8 Film - und Diaprojektoren (zw. 4 und 25 Stk.) zu einem großen, bewegten, surrealen Bild, das sich durch die unterschiedlichen Längen der Filmschleifen permanent ändert...
:: Szenische Momente :: Auseinandersetzungen mit der unmittelbaren Umgebung, fernen Ländern, malerischen Landschaften, Architektur, formschönen Objekten und Menschen in verschiedenen Situationen...
:: Privat wird öffentlich :: Vergessenes Found Footage wird seiner ursprünglichen Bestimmung zurückgeführt und dem Publikum wieder und wieder dargeboten, bis die Grenze zwischen Privaten und Öffentlichen verschwimmt...
http://www.equaleyes.org/artists/lenzo


LICHTTAPETE
Initiator der Visual Nights @ Donau
Visuelle Stimulation über Diaprojektoren in Räumen der Wahrnehmung, Kommunikation und Begegnung.
Lichttapete verwandelt Räume in Landschaften, schafft individuelle visuelle Atmosphären und verzaubert eintönige Wände in stimmungsvolle Flächen.
http://www.equaleyes.org/artists/lichttapete
http://www.lichttapete.schraeg.org/


a.moebius
http://www.shadowwalker.at


EQUALEYES
ist eine Veranstaltungsreihe, in deren Mittelpunkt das Visuelle im Dialog mit Musik steht. Die Kunst und Kultur von VisualistInnen, präsentiert und erlebbar gemacht im Partykontext.
Nach 4 erfolgreichen Veranstaltungen seit Juli 2004, geht EQUALEYES nun in die fünfte Runde. Die VisualistInnen-Initiative EQUALEYES situiert ihre Kunst und Kultur im experimentellen Crossover als Party für ein anspruchsvolle Publikum, das visuelle und musikalisch verwöhnt werden will.
Das EQUALEYES-Programm steht jedes Mal unter einem eigenen Thema im Zusammenhang mit audiovisueller Bespielung. So sollen die unterschiedlichen Positionen gezeigt, sichtbar und wahrnehmbar, diskutierbar und dokumentierbar werden...


www.equaleyes.org
http://www.eye-con.tv || v-indaba@gmx.at || http://quartier21.mqw.at || http://shop.cheap.at


:::: DANKE ::::
Wir bedanken uns bei den equaleyes-Partnern für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung:
MuseumsQuartier Errichtungs- und BetriebsgesmbH. http://www.mqw.at || quartier21 / Vitus Weh http://quartier21.mqw.at
Kulturabteilung der Stadt Wien http://wien.at/ma07

Hauptsponsoren || Drei http://www.drei.at || Nokia http://www.nokia.at
:::: Credits ::::
MARKETING+SPONSORING xxxxxxxx, Jan Lauth, Eva Bischof-Herlbauer
PR + MEDIENBETREUUNG Eva Bischof-Herlbauer, xxxxxxx
PRODUKTION Emanuel Andel, xxxxxxxx, Lenzo / LOCATION MANAGEMENT Lenzo, Emanuel Andel
TECHNIK-SUPPORT Andreas-Muk-Haider / AUDIOTECHNIK Emanuel Andel, Michi Habla
PROGRAMMKONZEPT pooool, Eye|Con, visualist/in/daba, NRSZ
KURATIERUNG Julia Zdarsky / KURATIERUNG SEHSCHULE Jan Lauth, Stefan Lutschinger
WISSENSCHAFTSKOMMUNIKATION Stefan Lutschinger
FOTODOKUMENTATION Sascha Osaka / VIDEODOKUMENTATION Harald Winkler
GRAFIK Jan Lauth
SPEZIELLER DANK AN Peter Koger, motionlab, Dirk Pfeifer, Tobias Stanzel, und alle anderen HelferInnen und UnterstützerInnen.

 


Hallo liebe Trancegemeinde,


hier mal wieder ein kleines Party-Update aus dem Hause ov-silence. u.a. auch mit dem kompletten Traxx und Roxx Programm bis Ende April.

Wir wünschen Euch allen einen wunderschönen Frühlingsanfang und einen heißen Sommer 2005.

http://www.ov-silence.com


content:
1 * News
2 * Events

1 * News


Die schlechte Nachricht zuerst: Leider müssen wir die am 26. März in Neustadt / Glewe geplante Tourparty wieder canceln, nachdem uns die Locationbetreiber kurzfristig mitgeteilt haben, dass sie keine Genehmigung für den Termin bekommen haben.


ov-silence tour in neustadt/glewe am 26. märz. - fällt aus!


Schade schade, aber wir werden die Party bei nächstbester Gelegenheit nachholen.


Zum Glück laufen ja aber noch diverse andere Parties an diesem Osterwochende, wie z.B. die beiden folgenden im Traxx:


Am Freitag den 25.03. die Geburtstags -Session der Hoerspiel Crew mit Xibalba live!


Die beiden jungen Mexicaner sind gerade auf Deutschland-Tour und werden jedem prog- verrücktem Trancefreak wunderschöne Stunden bescheren.


...und am Sonntag den 27. märz. das Spaetclub-Oster-Special "CULTURE" schon um 12h mittags!
Musikalisch erwartet euch ein Dj Line up aus "alten Hasen" und Newcomern der norddeutschen Szene. Der ganze Spass geht bis in den späten Montag und das für nur 5,-- Eur!! Alle weiteren "Spaetclub Termine" findet hier auf unserer Homepage und auf www.spaetclub.de!


Das komplette Line up der nächsten Wochen in Traxx und Roxx, bis hin zu unserer ov-silence Labelparty am 29. april und dem "summer opening OA" am Sonntag dem 08. mai findet ihr im Anschluß oder auf unserer neu gestallteten und ständig frisch mit Infos versorgten Homepage: www.ov-silence.com


Darüber hinaus möchte ich noch alle "Reisenden" auf zwei weitere Veranstaltungen hinweisen!
zum einen auch Ostern... definitely a place to be!


26. - 28. märz Gathering of the Tribes
2 nächte auf 4 floors
über 60 tribes aus ganz Europa schicken Gesandte auf dieses Fest!


visit: http://www.gatheringofthetribes.de


....und zum anderen am


01. april die Klang der Essencen


im Druckluft in Oberhausen!


u.a. mit : Neelix live, Bim, Alex, Tomtron, Feuerhake, Roket und mir! :)
(ov-silence.oli)


visit: www.djtomtron.de


2 * Events


Fr. 25.march 2005 - Ostern
7 Jahre Hoerspiel Crew


Live:
Xibalba
Neelix

Dj's:
Magical
Fabio
Talisman
Benni & Marco Moon
Fat hotz Chill - e - dippers
Wolfgang
Twister
Tino & Chrishmix
and more

Deko: tbc
Entry 8,-- EUR
Traxx & Roxx ab 23h
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Fr. 27.march 2005
Culture * ab 12h mittags

Dj's:
Mullekular
Frank Traumraum
Bootsmann
Johan & Manez
Pasto & Balou
Jeff
assura & bhakti
Punka & Adnan
Fairytale & Lexid


Deko: Harald


Entry: 5,-- EUR
Traxx ab 12h mittags!!
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Fr. 01. april.2005
fee morgana


Dj's:
Mat Mushroom
Mapusa Mapusa
Day.Din vs. Benni Moon
Mazen

Deko:
Funplastica
Anuana Tribe

Entry: 8,-- EUR
Traxx ab 23h
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Fr. 08. april.2005
Sunrise Creation

live:
Rumble Pack (Midijum / Blue Vortex)

Dj's:
Axel SpritZone)
Tamahuka (ov-silence)
Lexid
Fairytale


Chill (Roxx):
Fat Hotz Chill E Dippers (ov-silence)
Roket

Deko:
Adrenochrome

www.sunrise-trance.de
Entry: 8,- EUR
Traxx & Roxx
ab 23h
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Fr. 15. april.2005
7 Jahre FDS
lounge für shops - roxx chill

Live:
Marathi (Tamil Rec.)

Dj's:
Feuerhake
Marathi
Francis
Isramon
Dura
Bootsmann
Jowaki

Deko:
The Brain
Oxinoix
Psylights
Dicky Fun de Fäden


Eintritt 10,-
Traxx & Roxx
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Fr. 22. april.2005
Waldfrieden on Tour

Dj's:
The Beauty and the Beat
Magical
dj götzlich
dj elektrigger
psytrogena

deko: liquid sky

Eintritt: 8,--EUR
Traxx ab 23h
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Fr. 29.april.2005
ov-silence Labelparty

Live:
Psytrain (present their first album, soon on ov-silence rec.)
NOK

Dj's:
Tamahuka
Fabio
Alex
Marco & Benni Moon
ov-silence.oli
Maik Hotz
special Guest
Dj Surprise
Fairytale
assura


Deko:
Harald, Tomka, Telisee
Liquid sky, Mile


Special: jeder gast erhält eine original "ov-silence chapter three" compilation!!!


Eintritt inkl. CD: 12,-- eur
Traxx & Roxx ab 23h
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Mi. 04. may 2005
Vertikal Rec. Labelparty
Eintritt: 10,--eur
Traxx ab 23h
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
So. 08. may 2005 - ab14h
ov-silence summer opening OA * hh/germany


Am 08. Mai werden wir wieder auf der wunderschönen Elbinsel "Entenwerder" mit dem "summer opening", umsonst & draussen die Open Air Party Saison einleuten.
watch out for flyer!!!


Location: HH-Rothenburgsort, Entenwerder Stieg
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
11-14. aug 2005
ov-silence openair festival 2005
near wismar/northern germany


for shop info: mail@ov....


!!! please watch www.ov-silence.com for the indoor & club news !!!

psyncerely
your ov-silence team
mail@ov......

SCHNITTSTELLE!


25.3.05
stereo deluxe
klaragasse 8
D-90402 nürnberg

Einlass 20:00,
Beginn 21:00,

http://www.stereodeluxe.com/

film meets prosa meets comic meets sound

Ein spannendes Zusammentreffen von KünstlerInnen aus verschiedenen
Kunstsparten, die Geschichten nicht allein mit Worten erzählen.

Die Veranstaltung findet passenderweise am Karfreitag, 25. März 2005 im
Club/Disco stereo deluxe in der Nürnberger Innenstadt statt.
Das stereo deluxe ist Nürnbergs erste Adresse für Clubkultur, der
Treffpunkt für Szenegänger und Kunstinteressierte.

Im Abendprogramm werden folgende KünstlerInnen live auftreten:

Aus Hamburg haben sich die Fotografin Anne Gabriel-Jürgens und DJ Toni
Europa angesagt. Sie werden mit ihren Bild- Ton- und Text- Collagen
"Die Monotonie des Alltags,- oder so" erklären. Bekannt wurden beide
bei "Rock & Wrestling" im Komet auf St.Pauli, Hamburg. Kunstexperten
erinnern sich auch gerne an Toni Europa´s "Super8-Projektion" auf der
DokumentaX, in Kassel.


Machfeld, (aka Michael Mastrototaro & Sabine Maier) werden mit der
Lesung-Sound-Collage "frame1" und dem experimentellen Kurzfilm "Kupele
Central" multimedial präsent sein. Das Wiener Künstlerduo ist
Teilnehmer des diesjährigen österreichischen Filmfestivals "Diagonale"
in Graz. Ihre künstlerischen Arbeiten wurden unter anderem in Polen,
Tschechien, Slowenien, Russland, Israel, USA, Lettland und den
Niederlanden gezeigt.

http://www.machfeld.net


Michael Jordan´s Comic-Lesung trägt den Titel `The global smellphone`.
Die kafkaeske Bildgeschichte handelt vom arbeitslosen Hundehalter
Schlund, der sich beim Hightechkonzern "Pherotel Systems" bewirbt. Die
Comic-Lesung wird von der Freejazz Formation Saigon Quartett live
begleitet und deren ganze improvisatorische Virtuosität herausfordern,
die Musiker sehen die Zeichnungen an diesem Abend zum erstenmal.
Der Künstler Michael Jordan ist Preisträger des Comix-Festivals Luzern,
Schweiz und Kurator dieser Veranstaltung.

http://www.ansichten-des-jordan.de/


Dorit Chrysler, die in New York lebende Österreicherin wird das strereo
deluxe mit ihrem Thereminspiel und zarter Elektronik verzaubern. Das
Theremin ist jenes Instrument, das der Russe Leon Theremin 1919
entwickelte, und dessen Klänge durch Hand- und Körperbewegungen
innerhalb eines elektromagnetischen Feldes erzeugt werden. Dorit
Crysler wird dieses Jahr im österreichischen Pavillion auf der
Weltausstellung in Aichi, Japan auftreten.
Sie wird Stücke aus ihrem "Best Of" Album spielen.

http://www.doritchrysler.com/


Für die FreundInnen der gepflegten Unterhaltungsmusik werden DJ onkel
alex & dubois mit einem Mix von electro house bis nujazz die
Plattenteller und das stereo deluxe zum Kochen bringen.

Der Eintritt beträgt Euro 5,-


---
MACHFELD, international Arts and Culture Society
A-1020 Vienna, Max Winter - Platz 21/1
Phone: +43/(0)699/10726679
http://www.machfeld.net

 

ostern





herzfeldt-dj-dates:

gründonnerstag 24. märz icon (mit baroxmix & phonomat)
mittwoch 30. märz tuna bar @ tresor (pingpong mit moog_t.)
donnerstag 31. märz bastard (fuckparade soli-sound-clash; auf jedem der beiden floors je eine stunde ­ einmal house/techno, einmal electronic wave)
mittwoch 6. april tuna bar @ tresor (pingpong mit moog_t.; nur eine stunde)
donnerstag 7. april tuna bar @ tresor (pingpong mit moog_t.)
montag 11. april tuna bar @ tresor (pingpong mit nicola aka donna letta)
samstag 16. april tuna bar @ tresor (pingpong mit moog_t. ­ tresor-closing-party!)
donnerstag 21. april pussy & knöpfchen (aka weinerei) (ganz allein die ganze nacht...)
freitag 29. april bastard (tequila vista social club ­ my first public birthday party... ;-))
samstag 30. april pussy & knöpfchen (aka weinerei) (mit gast-djs ­ my second public birthday party... :-)))


************************************************************************
gründonnerstag
************************************************************************

bugs und bunnys,

was sollte an ostern anders sein, als an weihnachten? wir haben auf wie immer, unser nest sucht in der brunnen 143, das essen ist in der küche versteckt, später hoppeln wir dann in den keller.

ab 20.00

***heiss: perlhuhnbrust suprème mit honigsauerkraut und kartoffeln. sauerkrautsuppe mit paprika***

***kalt: erdbeer-mascarpone-torte***

ab 22.00

werden wir uns richtig schön bekloppt amüsieren:

es spielt die FREDDY FISCHER band rock'n'roll und anrainer-sound mit echten instrumenten.

davor und danach bereichern GERNOT, IVO und CO. mit platten konserven unser lautspektrum.

deshalb bitte drei eier in den osterhasen werfen.


ganz kalt kälter warm heiss natalie

************************************************************************
icon

Do  24.03._23.00_ELECTRIC ICONS EASTER EDITION
Herzfeldt (Blumenladen/Tresor) + Baroxmix + Phonomat
> Funk, Soul, Elektro, Jazz, House, Avantgarde, Drum'n'Bass...
(Eintritt: 3 EUR  //  Bier 2 EUR  //  Cocktails ab 4 EUR)
 
***********************************************************************

DIE LETZTEN WOCHEN
Nähwerkstatt, Brunnenstr. 10 HH, Kostenbeitrag 2 Euro
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
/// GRÜNDONNERSTAG ///
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
21.00h: Film CLEOPATRA JONES (USA 1973)
Sie ist sexy, cool und brandgefährlich: Cleopatra Jones (Tamara Dobson), Rauschgiftfahnderin der CIA. Als Cleo in der Türkei ein Mohnfeld abbrennen lässt, schwört Mommy (Shelley Winters), Chefin eines mächtigen Drogensyndikats, Rache……

22.30h: live R O L L E und Z S C H A B E R (pyonen)
+ + + + Nadelballet mit Endlosrillen mit 4 Plattenspielern + + + +

************************************************************************
Donnerstag, 24.03.2005 ab 22:30

Festsaal Kreuzberg
Skalitzerstrasse  130
www.festsaal-kreuzberg.de

Isolee, Playhouse Frankfurt (live)
Morten Cargo & At Ease, Diamonds and Pearls Berlin (live)
Bleed, De:Bug Berlin (dj)
Sven.VT, De:Bug Berlin (dj)
Andreas Sachwitz, De:Bug Berlin (dj)


De:Bug - Aus Zeitung wird Magazin wird Dj Tour wird Party in Berlin

Mit der Februar Ausgabe präsentiert sich De:Bug, die Zeitung für
elektronische Lebensaspekte, in neuem Format und Layout am Kiosk: Aus
der Zeitung ist ein Magazin geworden.

Mit dem  Relaunch als Magazin mit festem Umschlag steht De:Bug auch
nach 8 Jahren und in Zukunft für kompetenten, frischen Journalismus
rund um elektronische Musik, Internet, mobile  Kommunikation, Mode und
Lifestyle.

Das Make-Up wird begleitet durch eine ausgedehnte De:Bug-Dj-Tour. Die
De:Bug-Redakteure (jeder natürlich ein heimlicher oder bekannter Dj)
tragen zusammen mit befreundeten Acts gemäß De:Bug Definition als
Magazin für elektronische Lebensaspkete diese in die besten Clubs
Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Genug geschrieben, jetzt
wird selbst gerockt! Besonders im Redaktionsstandort Berlin, und super
besonders in der unverbrauchten Örtlichkeit Festsaal Kreuzberg.

Da lassen sich die De:Bugler auch nicht lumpen und locken neben den als
Geheimtips gehandelten Lokalmatadoren Morten Cargo & At Ease, die mit
einem unglaublichen analogen Gerätepark anrücken,  den überaus scheuen
Frankfurter Ausnahmekünstler Isolee (aka Rajko Müller) aus seinem
Studio auf die Bühne. Und man sollte es kaum glauben: Er präsentiert
auch noch ein Vorabkonzert mit neuem Material seinse demnächst (echt
jetzt!) zu erwartenden neuen Albums auf Playhouse - in gewohnt
umwerfender Art und Weise.  Dazu gesellen sich die Profi Plattendreher
aus der Musikredaktion, Bleed, Sven.VT und Andreas Sachwitz und
de:buggen das Volk bis zum Analphabetismus am Karfreitag.

Rockin' is the new readin'! Oder umgekehrt.

************************************************************************
karfreitag
************************************************************************
Fr 25.03._23.30_ICON proudly presents: 4 HERO
4Hero feat. DJ Rebel (Talking Loud, London, UK)
+ Resoul (Soultrade) + !Pez
4 Hero sind seit Beginn der 90er Jahre Helden - Helden der modernen elektronischen Musik. Es gibt nichts, was die 4 Jungs im Laufe ihrer Karriere nicht schon erfolgreich produziert hätten: Rare Groove, HipHop, Drum'n'Bass, selbst House und Techno. Verschiedene Pseudonyme verschaffen ihnen genügend kreativen Freiraum, denn sie sehen in Zeiten immer größerer Ausdifferenzierung im Festlegen auf eine bestimmte Richtung eher Nachteil. Sie schöpfen aus allem, was modernes Equipment und elektronische Musik leisten kann, und bedienen sich ihrer vielfältigen Wurzeln, die eben im HipHop genauso wie im Techno liegen.
Ihr letztes Album 2004 ist eine Remix-Doppel-CD mit originellem Konzept: Auf CD1 remixen 4 Hero ihre Lieblingslieder anderer Produzenten, auf CD2 tun das dann die anderen mit den Hits von 4 Hero. Die CD wurde ein Verkaufshit! Ein neuer 'klassischer' Longplayer kommt noch dieses Jahr.
In 2004 waren 4 Hero mal wieder in der ganzen Welt unterwegs. Dieses Jahr schaffen sie es auch nach Berlin - DJ Rebel vertritt das Quartett und wird ein so umfangreiches Set spielen, dass ein jedes Ohr dabei glücklich wird.
(10 EUR)
 ************************************************************************

 ************************************************************************
ostersamstag
************************************************************************
icon
Sa 26.03._23.30_RECYCLE - Berlin's finest Drum'n'Bass - UK.DOUBLE.SPECIAL
Dom&Roland (Moving Shadow/Dom&Roland Production.UK) + Alley Cat (Skunkrock Production/Reinforced.UK)
+ Emisz + Appollo + MC Mace
Dom & Roland - das ist ein Mann und sein Sampler! Die beiden sind bereits ein Paar seit 1994. Damals entschied sich Dom zur Aufgabe seines Plans, erfolgreicher Archtikekt zu werden. Stattdessen wollte er sein Leben der Musik widmen. Eine gute Entscheidung, denn Dom&Roland zählt inzwischen zu den erfolgreichsten Drum'n'Bass DJ's und Produzenten der Szene. Seine Homebase ist das legendäre Label Moving Shadow, auf dem er bisher 3 Longplayer (den letzten im Sommer 2004) und zahlreiche EP's herausgebracht hat. Außerdem ist er auf anderen namhaften Labels wie Grooverider's Prototype oder Doc Scott's 31 Records vertreten. Nach 10jähriger Karriere bringt er nun endlich in 2005 sein eigenes Label an den Start: Dom&Roland Productions. Erste Veröffentlichung wird sein eigener neuer Longplayer in diesem Frühjahr sein. Während Dom in 2004 hauptsächlich in den USA, Asien, Australien und Neuseeland unterwegs war, kommt er nun endlich mal wieder nach Berlin. Im Icon wird er sein neues Album vorstellen. Von seinen Kollegen als extrem vielversprechend eingeschätzt, können Dom's Fans das neue Album kaum erwarten. Bisher hat er mit all seinen Produktionen überrascht - warum sollte es diesmal anders sein?
An Dom&Roland's Seite: die schöne DJane Alley Cat - einziger weiblicher Resident bei RECYCLE. Sie produziert für Skunkrock und das legendäre Label Reinforced. Ihre eigene Internet-Radio-Show erfreut sich so großer Beliebtheit, dass Alley Cat inzwischen mit Dubplates aller Größen im Drum'n'Bass überhäuft wird, damit sie diese dann in ihrer Show spielt. Und diese heißbegehrten Scheiben hat sie natürlich im Gepäck, wenn sie mit Dom&Roland nach Berlin kommt. Es rockt!
check:   www.recycle-berlin.de
(10 EUR)


************************************************************************
ostersonntag
************************************************************************

Zeit vergeht, Zeit verkommt ­ 25 Jahre Einstürzende Neubauten

Von düsteren Krachmachern zur weltweit gefeierten Pop-Band: die Horde aus Berlin ist auch nach einem Vierteljahrhundert nicht leise geworden. Als Blixa Bargeld 1980 “Tanze für euren Untergang³ schrie, ahnte wohl niemand, dass hier eine Band so lange die Musikwelt beeinflussen sollte, wie sonst nur Größen wie Depeche Mode oder New Order. Aus “Genialen Dilletanten³ wurden im Laufe der Jahre längst Autodidakten. Aus bloßer Lärmerzeugung mit Schrottteilen wurde ein fantasievolles Erfinden neuer Klangquellen, aus herausgebrüllter Wut und morbider Metaphorik wurde theaterkompatibler, oft selbstironischer Zitateschatz.
Das einzige, was stets blieb, war der Wille zur Veränderung. Der Name war und ist Programm: Einstürzende Neubauten. “Wir kennen uns schon lange, der Phönix und ich³ hieß es auf dem 1996 erschienenen Album “Ende Neu³. Mit jedem weiteren Album haben sich die Einstürzenden Neubauten in bemerkenswerter Weise neu erfunden. So auch auf ihrem letztjährigem Werk “Perpetuum Mobile³, das ungewohnt fragil-schöne Lieder hervorbrachte und sich viel Zeit nahm, um die Dramaturgie von fast epischen Erzählungen umzusetzen. Der rote Faden dreht sich hier auch textlich um Bewegung, um Lebensnomadentum und um Wind als lyrisches Bild für Veränderungen.
Neu war auch die Einbeziehung der weltweit riesigen Fangemeinde durch das Projekt neubauten.org. Jeder konnte gegen einen einmaligen Obulus Teil der Neubauten-Supporter werden. Webcams im Studio und Live-Streaming über das Internet sorgten für einen kreativen Austausch. Dafür erhielten die Unterstützer spezielle Sonderveröffentlichungen und sogar die Möglichkeit bei Konzerten mitzuwirken.
“Destruction is not negative, you must destroy to built³ stand mottohaft auf einem Frühwerk der Band. Und wenn man sich ihre Entwicklung über eben 25 Jahre anschaut, wird man unschwer erkennen, dass die Einstürzenden Neubauten längst in der Bauphase angekommen sind. Wohl auch weil sich Musik  und unsere Hörgewohnheiten verändert haben. Klaus Maeck, langjähriger Freund der Band konstatierte schon 1989, dass “ihre Intention, den Begriff Musik so zu erweitern, bis alles Musik ist, längst auch die herkömmliche Popmusik beeinflusst hat.

Mit der jetzt bevorstehenden Konzertreise werden die Einstürzenden Neubauten auch live ein Novum präsentieren: wurden vor allem in der letzten Dekade vornehmlich die konzeptionell in sich stimmigen Stücke einer Schaffensphase gespielt, wird es nun einen Gesamtüberblick über all die Facetten ihrer Musik geben. “Dies wird ein unterhaltsamer Abend mit den Einstürzenden Neubauten, mit den besten Songs der letzten 25 Jahre, gespielt auf den besten "Instrumenten" der letzten 25 Jahre (wenn sie denn nicht verrostet sind...)³ sagen sie selbst und ergänzen, dass “zu jeder Periode die Band Anekdoten zum Besten geben wird... was ihnen am meisten in Erinnerung geblieben ist.³ Ähnliches gab es bislang nur beim Jubiläumskonzert vor fünf Jahren in Berlin, damals hatte die Band den Abend in zwei Sets unterteilt, in die ruhigeren Werke der letzten Zeit und die Klassiker aus ihrer Frühphase. Alte wie neue Fans waren begeistert und Blixa entpuppte sich einmal mehr als charismatischer Entertainer.
So wird es also nun eine ganze Tournee lang eine musikalische Zeitreise geben und weil in diesem Vierteljahrhundert unterschiedlichste Menschen die Neubauten begleitet haben, wird es bei einigen Shows “spezielle Special Guests³ geben. “Welche das sein werden, wird allerdings erst am Abend der Show verraten,³ gibt die Band schmunzelnd zu Protokoll. In jedem Fall dürften die Konzerte zu Live-Ereignissen werden, die wohl so bald keine Wiederholung erfahren werden.

(Hauke Schlichting, Februar 2005)


27.03.05 ­ D-Berlin - Postbahnhof (Tickets  030-21016960 )

************************************************************************

FRUEHSCHOPPEN... dicke Eier!

_Ostersonntag _27-28.3.05 _11.00 Uhr- 11.Uhr
_und nochmal: BLAUER AFFE _Kottbusseer Damm 63 _U8 Herrmannplatz

DINKY _LIVE! (cocoon/traum)
CHICA PAULA (oceanclub)
ULTRAKURT (perlon/telegraph)
DAN (funky as concrete)
STEVE CAKES (kindergeburtstag)
RICHARD ZEPEZAUER (fruehschoppen)
+ SPEZIAL GAST
Und am 7. Tag schuf er... Fruehschoppen!

Ostern steht vor der Tür und das will mit einer Riesensause gefeiert
werden. Weils beim letzten mal einfach himmlisch war, werden wir
nochmal den Blauen Affen beglücken. Und zwar gleich 24 Stunden! Die
reizenden Tresen-Trienen Svetlana und Roszwitha werden euch auch
diesmal feucht fröhlich in Empfang nehmen und sich wie immer für keinen
Spass zu schade sein.
Zu Gast sind DINKY, die Live spielen wird, CHICA PAULA, sowie ULTRAKURT
und DAN (der wohlbemerkt bei uns seinen Geburtstag feiert). Unter die
Schar der Musikanten werden sich auch noch einige ganz spezielle Gäste
mischen.
Auch unsere scheinheiligen Apostel RICHARD “JUDAS³ ZEPEZAUER und STEVE
“HERODES³ CAKES werden euch Lektionen in Demut erteilen und euch die
Dornenkrone aufsetzen.  Wäre dieses Fest vor etwas mehr als 2000 Jahren
passiert, hätte der allmächtige höchst selbst die Nägel gelockert. Der
zottelige Sohnemann hätte dann den lieben Gott  ´nen guten Mann sein
lassen und wäre schnurrstracks auf seinen Pantoletten zur Fruehschoppen
gepilgert. Nach diesem Sonntag werdet auch ihr nicht mehr daran
zweifeln, dass es nichts grösseres gibt als Gott....

"Gebt mir eure Armen und Kranken... "

************************************************************************

am (oster)sonntag, den 27.03.05, findet im maria am ufer eine disko b
party statt:

live: electronicat
live: mysterymen
dj black bunny
dj's dakar & grinser
dj i-f
dj l.a. williams
dj upstart

************************************************************************
dienstag
************************************************************************

Di 29.03._23.00_ELECTRIC ICONS - friends for music
DJ's: Minimini + Martin Petersdorf + Phonomat
> Funk, Soul, Elektro, Jazz, House, Avantgarde, Drum'n'Bass...
(Eintritt: 3 EUR  //  Bier 2 EUR  //  Cocktails ab 4 EUR)
 
************************************************************************
mittwoch
************************************************************************
herzfeldt & moog_t @ tuna bar/tresor