http://www.CULTURALL.DE informiert:

Internationales Tangofestival 2004 - in Berlin
Lange Nacht der Musik - in München
Hochschule für Musik Köln bei den 'Blauen Reitern' im Museum Ludwig
Hochschule für Musik Dresden in der Semperoper
'Glaube und Macht' - die 2. Landesausstellung Sachsen
14. Potsdamer Tanztage
15. ORNÖ im Gasometer Dresden
Premiere von 'Wer hat Angst vor Virginia Woolf' im Theater am Sachsenring Köln
Freikarten für die Bayerische Staatsoper in München, Schauspielhaus Dresden, Maxim-Gorki-Theater Berlin, …

Buenos Aires, Berlin, Helsinki - das sind der Welt größte Tangometropolen. Das Berlin nach Buenos Aires die zweigrößte Tangostadt der Welt ist, hat vielleicht auch mit der Armut, dem Stolz und der Sehnsucht in Berlin zu tun. Erstaunlich nimmt es sich aus, daß sich das Internationales Tangofestival von Berlin auf dem Weg zum größten und bedeutendsten weltweit entwickelt. Das einzige überregionale Kulturportal Deutschlands ist jedenfalls mit Leidenschaft dabei und wird niemandem auf die Füße treten: http://www.CULTURALL.de

Schlaflosigkeit wird in schweren Fällen behandelt. Für 'Die Lange Nacht der Musik' ist das allerdings zwecklos. Bei der Reichhaltigkeit des Programmes auf den vier Touren quer durch alles Musikstile und auch wieder zurück ist Schlaflosigkeit etwas wunderbares. Übrigens auch immer einsatzbereit sogar nach einer 'Langen Nacht' ist: http://www.CULTURALL.DE - und das auch ohne Augenränder.

Die Musikhochschule ist einer der größten Konzertveranstalter Kölns. Das 'ensemlbe modern' der Hochschule für Musik wird unter Leitung von Prof. David Smeyers anläßlich der Anwesenheit des 'Blauen Reiter' im Museum Ludwig Werke von Mahler, Schönberg und anderen zur Aufführung bringen. Den Nachweis das die Musikhochschule tatsächlich einer der größten Konzertveranstalter in Köln ist wird auf: http://www.CULTURALL.DE geführt.

Gleich mehrere neue Professoren und Orchesterleiter werden an der Hochschule für Musik Dresden ihre Lehrtätigkeit aufnehmen. Professor Ekkehard Klemm gibt sein Antrittskonzert in der Semperoper. Wer lehrt informiert: http://www.CULTURALL.DE und natürlich auch umgekehrt.

Mehr als drei Millionen Menschen haben mittlerweile bei den Film 'Luther' den Beginn der Reformationszeit miterlebt. Einen dieser Schauplätze und Ausstellungen zu diesem Thema sind jetzt bei der 2. Landesausstellung Sachsen in Torgau an der Elbe zu betrachten. Frischrenoviert das Schloß Hartenfels und hochinteressant 'Glaube und Macht' - auf : http://www.CULTURALL.DE

Potsdam ist eine wundervolle Stadt. Eigentlich ist es gar nicht möglich, daß in der 100.000-Einwohner-Stadt Potsdam derartig viele und hochkarätige Kultur geboren wird. Und doch, auch aktuell gibt es wieder ein Beispiel für ein Festival von internatinalen Format - die 14. Potsdamer Tanztage. http://www.CULTURALL.DE

Man möchte die Dimensionen kaum glauben: mehr als 150 Künstler erstmals über 2 Tage. Aber das ORNÖ findet zum 10. Mal in Dresden statt - ein Jubiläum, daß verpflichtet. Auch der Ort des diesjährigen Geschehens läßt die Dimensionen erahnen. 60m Hoch, 100m im Durchmesser, mit zusätzlichen unterirdischen Gewölben - erstmals überhaupt wird das historische Gasometer Dresdens zu einer Veranstaltung zugänglich sein. Bilder vom Gasometer Dresden: http://www.CULTURALL.DE

Ob der Kölner Theaterpreis 2004 wieder in das innovative Theater am Sachsenplatz geht? Man darf gespannt sein auf die Premiere von 'Wer hat Angst vor Vorginia Woolf' in der Inszenierung von Joe Knipp. Spannung mit Informationen: http://www.CULTURALL.DE

Freikarten gibt es regelmäßig unter http://www.CULTURALL.DE !